Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kämpfen oder auf Abstand gehen?

Kämpfen oder auf Abstand gehen?

18. November 2007 um 22:25

Hi,mein Mann (34)und ich (30) haben vor einer Woche gemeinsam beschlossen uns zu trennen (wohnen aber noch zusammen). Wir haben die letzten Monate kaum miteinander geredet geschweige denn mal etwas gemeinsam (ohne Kind)unternommen, wir haben zwar noch Sex gehabt aber wirklich Spaß hatten wir glaube beide nicht mehr. Jetzt hat er sich in eine jüngere verliebt, zuerst wußte er nicht ob es nur Schwärmerei war weil sie sich gegenseitig bei ihren Problemen zugehört haben. Es ist wohl noch nichts zwischen den beiden außer küssen passiert, aber dort übernachtet hat er schon bei ihr. Nun ist es so das, da wir noch ein Kind haben und es ihm erst am Donnerstag erklärt haben das wir uns trennen wollen, haben wir noch in einem Bett geschlafen wenn er denn da war.Abends nehmen wir uns im Bett in die Arme und reden ( über Alles mögliche),dadurch sind bei mir auch wieder Gefühle aufgetreten die ich schon lange nicht mehr hatte.wir haben uns auch wieder geküsst und jetzt am Wochenende miteinander geschlafen. Ich muss sagen ich fühle mich wie im siebten Himmel und möchte am liebsten nicht mehr von ihm ablassen.Ich habe mein Mann gefragt ob er es bereut hat mit mir Sex zu haben, er sagte nein, er habe nur ein bißchen ein schlechtes Gewissen seiner Neuen gegenüber denn schließlich hat sich sich wegen ihm von ihrem Freund getrennt.Ich weiß nicht was ich machen soll! Ich denke das es einerseits vielleicht gut ist wenn wir uns trennen, andererseits liebe ich ihn noch und hatte gehofft das wir uns durch die Trennung ( räumliche?) uns wieder langsam annähern. Doch er sagt er liebt seine Neue und möchte sie besser kennen lernen und sehen ob sie auch zusammen passen. Andererseits empfindet er auch noch was für mich nur nicht mehr soviel wie früher! Was soll ich nun tun,um ihn kämpfen oder erstmal auf Abstand gehen also nicht mehr in Arm nehmen usw.? Kann mir jemand Tipps geben, was ich machen soll oder wie ich ihn wiederkriege? Ich will ihn doch nicht verlieren!!! Danke Euch schon mal!Cockie7

Mehr lesen

19. November 2007 um 15:40

Paßt nicht zum Thema
Aber sind das so Horrorszenarien, die sich eine Fast-Freundin ausmalen kann?

Gefällt mir

19. November 2007 um 16:37

Das Kind im Vordergrund
Coleens Worte würde ich ebenfalls unterstützen. Einzig frage ich mich, wieviel Freiheit man ihm mit der Neuen überlassen soll, oder ob man hier nicht doch etwas stärker versuchen sollte gegenzusteuern.

Ein Kind ist Anlass genug, möglichst alles zu versuchen, um wieder eine Gemeinsamkeit zu finden.

LG
Daniness

Gefällt mir

18. Dezember 2007 um 13:38

Kämpfen
Hallo cockie7,ich kann Dir nur raten es lohnt sich zu kämpfen,wenn Du Ihn noch liebst es ist schwer aber es geht.
jogger54@googlemail.de kannst ja mal eine mail schreiben,oder wir können mal chatten.

LG.jogger5

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
2mal betrogen !!! helft mit BITTE
Von: felicia115
neu
18. Dezember 2007 um 13:05
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen