Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jungfraumann und Steinbock Frau er braucht zeit für sich

Jungfraumann und Steinbock Frau er braucht zeit für sich

24. Juni 2016 um 12:15

Hallo ich habe vor 4 Monaten einen Jungfraumann kennengelernt. Es lief von Anfang an perfekt. Ich war misstrauisch weil er 6 Jahre in einer Beziehung war und sie ihn betrogen hat. Er hat um sie gekämpft, es hat nicht geklappt. Sie gaben die gemeinsame Wohnung auf... und ich kenne sone ex Dinger wo ich von Anfang an meinte, dass ich nicht schon wieder auf sowas Lust habe und mir nicht vorstellen kann das er bereit für was neues ist. Er beteuerte immer wieder das es nicht so sei..Und das glaube ich ihm... Auch jetzt noch... Er trug mich auf Händen. Er arbeitet bei bundeswehr... Schon seit 8 Jahren und wird es noch weitere 8 Jahre tun.. Muss nächstes Jahr in den Kosovo. Jedenfalls kam alles von ihm.. Er sah mich verliebt an, nutzte jede feiern Sekunde wo er wieder hier war.. schrieb mir den ganzen Tag wenn er zeit hatte oder rief mich an. Er musste jetzt vor 3 Wochen zu einer Schulung für die Vorbereitung auf den Einsatz nächstes Jahr und ich merkte das er anders ist... Obwohl er komplett gleich war..hab da immer ein Gespür für... Er stellte mich seiner Mutter, Großeltern und Freunden als Freundin vor. Sagte noch wer da drüben war das er sich freue mich Freitag zu sehen... Schatz es sind nur noch ein paar Stunden.. Ich denke an dich , ich vermisse dich.. Wir sehen uns gleich im Traum schlaf süß meine Prinzessin. 2 Wochen lang.. komplett normal... Dann kam er Freitag zu mir und sagte mir das er die 2 Wochen mit sich gekämpft hat und nicht weiß wie er es mir sagen soll... Er käme mit meiner Art nicht klar. Auf die Frage welche Art er meine, hatte er keine Antwort... Er schrieb mir an dem selben Abend noch das :

Ich habe dich nie belogen, du bist mir sehr wichtig und ich weiß, wir hätten sicher 1-2 schöne Jahre. Aber danach wären unsere Differenzen zu groß.... das liegt an deiner Art... ich hätte es dir gern versucht zu erklären... du bist teilweise einfach nicht dem Alter entsprechend, was ich brauche. Aber glaub mir bitte, du bedeutest mir sehr viel und ich würde die nie etwas schlimmes wollen.... ich weiß grad nichtmal wie ich das alles formulieren soll.... es tut mir so weh zu wissen, das du fehlst..... Aber mich haben deine Posts, dein teilweise kindliches verhalten( sei es medial oder im real life, diese eBay Geschichte mit dem Geld leihen, deine teilweise Kumpel/ Bauern Art gestört..... Aber das ist mein Problem.... ich habe dich wirklich nie belogen, du bist mir sehr wichtig ich genieße deine Anwesenheit. Aber als Freundin hat es mich auf Dauer einfach gestört... und ich weiß du hasst mich jetzt.... ich schäme mich so sehr dafür... ich weiß was du alles für mich getan hast und tun wolltest.... und ich sitze hier Immer noch am Feld und heule... dabei wollte ich eigentlich nur das beste für uns... es tut mir so Leid, das ich versagt hab... ich weiß, ich bin die nächste Enttäuschung in deinem Leben. Das wollte ich nie sein... ich würde auch immer noch alles für dich tun und dich und Niño unterstützen.... ich wünschte so sehr du könntest mich etwas verstehen.... ich weiß, für dich bin ich ein ... .. aber es war keine Bauch Entscheidung.... ich habe niemanden kennengelernt und ich habe auch keine Gefühle für meine Ex oder sonst irgendwen.... Bitte glaub mir das...

Wie kann man ich noch mit jemandem 1-2 schöne Jahre vorstellen wenn man mit seiner Art nicht klar kommt ? Und ich betone nochmal. Es kam alles immer von seiner Seite aus. Und ich hab mich drauf eingelassen weil er der beste Mann ist den ich je kennengelernt habe und auch super damit klarkommt mit seinem Beruf und stand da auch immer voll hinter ihm . Ich schrieb ihm ein Brief... Daraufhin kam diese Antwort:

Vielen Dank, für den schönen Brief. Ich hatte ehrlich gesagt fast was anderes erwartet und mich fast nicht getraut ihn zu lesen..... ich saß auch schon in Auto und wollte zu dir. Hab es dann aber nicht geschafft. Außerdem sind fast alle Straßen zu dir gesperrt wegen Radsport. Ich brauche erstmal ein wenig Zeit für mich und muss mir über einiges klar werden, was ich will und was ich erwarte und erst dann kann ich dir mehr antworten geben.... ich hoffe dir geht es einigermaßen gut und du verzeihst mir, daß ich heute nicht erschienen bin..

Lohnt es sich zu kämpfen ? Will er einfach nur das jetzt mal jemand um ihn kämpft weil sein Selbstwertgefühl durch die ex doch mehr gelitten hat als er dachte ? Hat er Angst das ich ihn betrügen wenn er im Einsatz ist und sagt deswegen lieber andere Gründe um nicht seine Angst zuzugestehen ? Er meinte auch das er nicht wissen ob es mehr als nur sehr sehr sehr sehr mögen hinaus gehen wird bei ihm. Dabei viel von mir noch lange nicht das L Wort... Ich bin so verzweifelt. Es war alles so perfekt und dann sowas ? Und obwohl er bereits 2 Wochen mit sich selber kämpfte und drüber nachdachte, ist er sich trotzdem seiner Entscheidung Schluss zu machen scheinbar nicht sicher und braucht weitere Zeit? Oder hofft er jetzt das die Zeit für sich entscheidet? Ich habe ihm geschrieben auf seinen letzten Text, dass ich ihm gerne die Zeit geben werde und er sich überlegen soll was er will und wie er es sich vorstellt... und das man dann drüber reden kann ob es machbar ist oder nicht...... Seitdem kam nix mehr... Eine Woche ist vergangen und heute kommt er wieder zurück nach Hause.

Mehr lesen

24. Juni 2016 um 12:16

Ich glaube
Sein bauch schreit ja und sein Kopf warum auch immer nein. Wie kann ich dagegen wirken ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 13:52

Er weiß aber
Das ich sehr sehr viele Enttäuschungen hatte in meinem Leben und ich habe ihm gesagt das ich ne weile brauche um zu vertrauen.. Nicht was andere Frauen angeht... Aber der Person an sich so zu vertrauen das ich aus meiner Schutzhülle rauskomme. Dh. Er wusste das ich nicht so bin wie ich noch bin. Und hat mir immer wieder gezeigt das ich ihm vertrauen kann und soll.... Auch so seine Aktivitäten die er tat... machte mir Überraschungen... planten den Urlaub.... Er suchte immer Nähe jede Sekunde haben wir uns berührt.. Sei es Händchen halten... Arm in Arm einschlafen und nachts feststellen das wir uns immer noch halten... kuscheln Umarmungen... und dann noch kürzlich seinen Großeltern vorgestellt werden als Freundin. Das war kurz davor bevor er wieder zu dieser Schulung musste ... und dann kommt er wieder und sagt mir es ist aus ? Wenn ich merke dassowas das irgendwie doch nix ist... stell ich nicht noch im letzten Moment diese Person seiner Familie vor. Er ist ein absoluter Plan und Kopf Mensch... Deswegen finde ich schon das durch seine Taten und Handlungen sein Bauch ja sagt... und in den 2 Wochen wo er weg war, sein Kopf dazwischen kam. Komischerweise genau da, wo es darum geht das er ein paar Monate weg muss. Und er zuvor betrogen wurde als er weg musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 18:43

Und was ist
Dann noch mit meinen Sachen die er noch hat ? Er hatte es letzte Woche nicht geschafft...Nicht zeitlich.. Zeit hatte er .. Diese Woche auch nicht.. Ich meine wenn wirklich vorbei ist.... Dann hätte ich der Person die Sachen gebracht und bringen lassen oder abholen lassen... Er befällt sie aber noch. .. Gestern konnte ich nicht anders und ich schrieb ihm, daß er mir fehlt... Er antwortete das ich ihm auch fehle. Wenn bis nächsten Sonntag nix kommt... meinst du es wäre eine gute Idee dann hin zu fahren... Sie hinzustellen und zu sagen nach dem motto : ok, ich hab genug von dem hingehalte/ Spielchen... Was willst du ? Ich stehe jetzt vor dir... Soll ich bleiben oder für immer gehen ? .... Weil ich kann wenn es so weiter geht, nicht abschließen... und er bekommt immer mehr zeit in ruhe abzuschließen, weißte was ich meine ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest