Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jungfrau mit 21 komme mir langsam ungeliebt vor

Jungfrau mit 21 komme mir langsam ungeliebt vor

1. November 2016 um 14:43

Hallo, ich (m,21) hab schon seit ner Weile immerweider passiv das forum genutzt und habe mich jetzt angemeldet um selber was zu posten, einfach um mir meinen frust von der seele zu schreiben.
Ich bin 21 und studiere schon seit 2 jahren, eig läuft in meinem Leben das meiste gut, ich hab freunde denen ich wichtig bin, wohne mit nem guten Kumpel in ner wg, studium läuft auch, aber mit beziehung klappts bei mir irgenwie net. Bzw nichtmal Beziehung sondern allgemeint körperlich intimer mit Damen werden. Jetz bevor ihr denkt ich bin noch so ein (ich kann nicht mit Frauen sprechen und bin nur nett wieso schlafen die nicht mit mit) typ bin kurz was zu mir. Ich bin nicht schüchtern im gegenteil. Ich habe einen recht großen Freundeskreis der mind zur hälfte aus Studentinnen besteht. Ich hatte in den letzen paar monaten auch schon 2 mal die gelegenheit meine Jungfräulichkeit zu verleiren aber das 1. mal wäre es mit meiner eigendlich lesbischen besten freundin gewesen, die stark alkoholisiert war und unsere freundschaft aufs spiel zu setzen dafür dass ich nichtmehr lügen muss wenns um sex geht war mir das nicht wert. Das andere mal war gestern auf ner feier mit nem echt süßen mädchen die ich auch schon etwas kannte aber 1. hat mir mein kumpel vor ner weile gestanden, dass er auf sie steht also hab ich wie ein guter freund die beiden nebeneinandergestellt und alleine gelassen und dann ist da aich was geluafen. außerdem schlägt mein herz gerade für eine andere auch wenn ich weiß dass das warscheinlich nichts wird. Ich jage ihr schon ca ein 3/4 jahr hinter her und sie hat mich auch gut am haken aber, es sind immer wieder so phasen wo es gut zwischen uns läuft und schon dei ein oder andere kleine intimität ausgetauscht wird, und dann aber phasen wo sie mir gegenüber... wie soll ich sagen pampig ist. jetz werden viele sagen, dass jede das ist, aber ich bilde mir das auch sicher nicht ein sie ist dann nur mir gegenüber pampig. das pampig sein überwiegt in letzer zeit etwas aber gestern war auch wieder ein neues tief für mich. sie hat mir den ganzen tag geschrieben und gemeint dass sie sich auf die feier am aben freut usw und dass sich mich am wochenede vermisst hat, sie schickt mir auch oft fotos von sich, jedenfalls dachte ich schon endlch ist sie mal wieder gut gestimmt. aber dann war sie plötzlich wieder distanziert mir gegenüber owoh wir uns echt gut kenene. normal würde ich auch sagen ich probier die nächste aber ich weiß dass sie auch anders kann. wenn ich mit freunden drüber reden meinen die "ja das is sie und liegt nicht and dir" aber meine statistik mit ernsthaft verliebt zu sie empfindet was für mich ist ca 8 zu 0. 
und immer liegt es angeblich nicht an mir. Irgendwann kommt man sich halt schon wei ein stück dreck vor weil man ja einfach nur will dass man einmal auch zurückgeliebt wird. mir wurde auch schon gesagt dass ich mich zu verfügbar mache aber das finde ich auch extrem affig. die ganzen ratschläge weidersprechen sich eh. Da ich weder hässlich, noch fett, und recht charmant bin, denkt auch jeder ich sei voll der player der bei jeder landen kann, wobei hinter meiner fröhlichen fassade jemand steckt der sich seit ca 2 wchen regelmßig in den schlaf weint. Ich weiß auch dass das pech sein kann aber was mich fertig macht ist das 1. es ja nicht so ist als ob ich nicht probiere und mich dann beschwere dass nichts passiert, und 2. mit jedem jahr das ich länger noch keine freundin hatte wirds ah unwahrscheinlicher eine zu bekommen. mal ehrlich wer will schon nen 27 jährigen daten der nicht weiß wie man gut küsst, im bett keine erfahrung hat und noch nie in ner beziehung war. Diese gedanken machen mich in letzter zeit fertig. Auf partys schiesse ich mich auch jedesmal ab weil ich weiß dass ich dann einfach mal meine probleme ignorieren kann und gecchillt spaß haben. und jedes mal wenn die persohn auf die ich stehe sich in die persohn in die ic verliebt bin verwandelt, will ich schon garnicht mehr sie drauf ansprechen weil ich weiß dass keine mir ne chance giebt also genieße ich einfach das gefühl in der anfangszeit wo ich mir noch einreden kann dass sie auch was für mich empfindet.
tut gut sich das ganze mal von der seele zu schrieben

Mehr lesen

1. November 2016 um 16:25
In Antwort auf infook

Hallo, ich (m,21) hab schon seit ner Weile immerweider passiv das forum genutzt und habe mich jetzt angemeldet um selber was zu posten, einfach um mir meinen frust von der seele zu schreiben.
Ich bin 21 und studiere schon seit 2 jahren, eig läuft in meinem Leben das meiste gut, ich hab freunde denen ich wichtig bin, wohne mit nem guten Kumpel in ner wg, studium läuft auch, aber mit beziehung klappts bei mir irgenwie net. Bzw nichtmal Beziehung sondern allgemeint körperlich intimer mit Damen werden. Jetz bevor ihr denkt ich bin noch so ein (ich kann nicht mit Frauen sprechen und bin nur nett wieso schlafen die nicht mit mit) typ bin kurz was zu mir. Ich bin nicht schüchtern im gegenteil. Ich habe einen recht großen Freundeskreis der mind zur hälfte aus Studentinnen besteht. Ich hatte in den letzen paar monaten auch schon 2 mal die gelegenheit meine Jungfräulichkeit zu verleiren aber das 1. mal wäre es mit meiner eigendlich lesbischen besten freundin gewesen, die stark alkoholisiert war und unsere freundschaft aufs spiel zu setzen dafür dass ich nichtmehr lügen muss wenns um sex geht war mir das nicht wert. Das andere mal war gestern auf ner feier mit nem echt süßen mädchen die ich auch schon etwas kannte aber 1. hat mir mein kumpel vor ner weile gestanden, dass er auf sie steht also hab ich wie ein guter freund die beiden nebeneinandergestellt und alleine gelassen und dann ist da aich was geluafen. außerdem schlägt mein herz gerade für eine andere auch wenn ich weiß dass das warscheinlich nichts wird. Ich jage ihr schon ca ein 3/4 jahr hinter her und sie hat mich auch gut am haken aber, es sind immer wieder so phasen wo es gut zwischen uns läuft und schon dei ein oder andere kleine intimität ausgetauscht wird, und dann aber phasen wo sie mir gegenüber... wie soll ich sagen pampig ist. jetz werden viele sagen, dass jede das ist, aber ich bilde mir das auch sicher nicht ein sie ist dann nur mir gegenüber pampig. das pampig sein überwiegt in letzer zeit etwas aber gestern war auch wieder ein neues tief für mich. sie hat mir den ganzen tag geschrieben und gemeint dass sie sich auf die feier am aben freut usw und dass sich mich am wochenede vermisst hat, sie schickt mir auch oft fotos von sich, jedenfalls dachte ich schon endlch ist sie mal wieder gut gestimmt. aber dann war sie plötzlich wieder distanziert mir gegenüber owoh wir uns echt gut kenene. normal würde ich auch sagen ich probier die nächste aber ich weiß dass sie auch anders kann. wenn ich mit freunden drüber reden meinen die "ja das is sie und liegt nicht and dir" aber meine statistik mit ernsthaft verliebt zu sie empfindet was für mich ist ca 8 zu 0. 
und immer liegt es angeblich nicht an mir. Irgendwann kommt man sich halt schon wei ein stück dreck vor weil man ja einfach nur will dass man einmal auch zurückgeliebt wird. mir wurde auch schon gesagt dass ich mich zu verfügbar mache aber das finde ich auch extrem affig. die ganzen ratschläge weidersprechen sich eh. Da ich weder hässlich, noch fett, und recht charmant bin, denkt auch jeder ich sei voll der player der bei jeder landen kann, wobei hinter meiner fröhlichen fassade jemand steckt der sich seit ca 2 wchen regelmßig in den schlaf weint. Ich weiß auch dass das pech sein kann aber was mich fertig macht ist das 1. es ja nicht so ist als ob ich nicht probiere und mich dann beschwere dass nichts passiert, und 2. mit jedem jahr das ich länger noch keine freundin hatte wirds ah unwahrscheinlicher eine zu bekommen. mal ehrlich wer will schon nen 27 jährigen daten der nicht weiß wie man gut küsst, im bett keine erfahrung hat und noch nie in ner beziehung war. Diese gedanken machen mich in letzter zeit fertig. Auf partys schiesse ich mich auch jedesmal ab weil ich weiß dass ich dann einfach mal meine probleme ignorieren kann und gecchillt spaß haben. und jedes mal wenn die persohn auf die ich stehe sich in die persohn in die ic verliebt bin verwandelt, will ich schon garnicht mehr sie drauf ansprechen weil ich weiß dass keine mir ne chance giebt also genieße ich einfach das gefühl in der anfangszeit wo ich mir noch einreden kann dass sie auch was für mich empfindet.
tut gut sich das ganze mal von der seele zu schrieben

Was möchtest du mit einem Mädchen, dass dir jetzt schon zeigt, dass sie in regelmäßigen Abständen "pampig" wird?
Ich weiß, wenn man verliebt ist, ist das so und Gefühle lassen sich nicht einfach wegquatschen. Aber überleg mal weiter... WIe sollte denn eine Beziehung mit ihr aussehen? Wahrscheinlich genauso wie es jetzt aussieht. Mal lässtsie dich an sich ran, dann stößt sie dich wieder weg... Das macht auch nicht glücklich!

Zu deinem anderen Problem.
Bau dir keinen Druck auf! Dir jetzt Gedanken zu machen, was in  sechs Jahren sein wird, ist quatsch!
Bleib cool, sei unternehmnungslustig und tu vielleicht mal was, was du bisher nicht gemacht hast. Halt die Augen offen und ich denke, da du ein offener Mensch bist, wirt du einige neue Leute kennenlernen und darunter vielleicht auch ein Mädchen, dass passend ist.

Im übrigen stehen wohl die wenigsten Frauen auf Typen die sich abschießen, aus welchen Gründen auch immer... Also lass das lieber... Spass haben ja, aber das geht doch auch ohne massiv Alkohol getrunken zu haben, oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wieso verhält er sich aufeinmal so?
Von: flower1090
neu
1. November 2016 um 16:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen