Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jungfrau bis zur Ehe - wichtig

Jungfrau bis zur Ehe - wichtig

30. Dezember 2011 um 12:37

Da hier nicht gerade viele Männer rumgeistern werde ich wohl die meisten Antworten von den Frauen hier erhalten.
Findet ihr es wichtig ?
Habt ihr es getan ? An die Frauen die bis zur Eheschließung damit gewartet haben warum? Lief da denn nichts vorher ?

Ich hab absolut kein Verständnis dafür und sehe es nur bei wenigen als wirklich passend, ich kenne viele Frauen bei denen es sich die Familie wünscht und daher haben sie heimlich Sex oder vollziehen andere Sexualpraktiken.

Ich könnte niemals mit einem Mann liiert sein der mich aufgrund meines Jungfernhäutchens mehr schätzt und kann absolut nicht verstehen warum Männer Jungfrauen als rein sehen. Viele Muslime denken ja so und ich muss sagen ich finde es lächerlich, da ich keinen einzigen kenne der sich selbst daran hält, manche sagen ja auch offen sie finden deutsche Frauen sein billig weil sie ihre Sexualität ausleben, ich diskutiere da nicht mehr,sinnlos, die sind eh zu dumm in der Birne um das nachvollziehen.

Grundsätzlich finde ich es teilweise nicht normal WIE offen einige ihre Sexualität ausleben, aber findet ihr nicht dieses Zwang Jungfrau zu bleiben macht alles nur noch schlimmer ?

Ah ja eine Spanierin kenne ich die ist freiwillig und aus voller Überzeugung Jungfrau bis zur Ehe geblieben, ich denke das ist aber eher selten.

Ana

Mehr lesen

30. Dezember 2011 um 17:05

Kaum...
... nachvollziehbar, warum sich Frauen IMMER NOCH so viele Gedanken um Jungfräulichkeit machen! Wenn es nur halb so viele Männer gäbe, die das auch tun würden!

Jungfräulichkeit ist schlicht und einfach der Status, bevor man naturgewollt sein Sexualleben aufnimmt. Wenn man körperlich reif genug ist, ist auch irgendwann der Wunsch nach Sexualität da. Leider wird in manchen Kulturen bei Frauen bzw. jungen Mädchen dieser naturgegebene, ganz normale Trieb immer noch als "unnormal" und als etwas Promiskuitives dargestellt. Eine Frau, die selbstbestimmt lebt und auch ihre Sexualität selbstbewusst auslebt, wird oft als "Schl@mpe" und als "bäh" dargestellt... Leider Gottes auch von vielen ihrer eigenen Geschlechtsgenossinnen, die nichts anderes zu tun haben, als lautstark ihre eigene Zwangsenthaltsamkeit zu rühmen, was in meinen Augen weder ein beneidenswerter, noch erstrebenswerter Zustand ist.

Um es DEUTLICH zu sagen: Ich rede nicht von Frauen, die übertreiben und einen Typen nach dem anderen abschleppen, sondern von ganz normalen Frauen, die in ihrem Leben einfach nur mit mehr als nur mit einem Mann geschlafen haben. Was selbstverständlich sein und nicht als "pfui" dargestellt werden sollte.

Junge Mädchen sollten in dem Bewusstsein aufwachsen, dass Sex etwas ganz Normales ist, etwas, das zu ihrem Leben dazugehört, für das sie die Verantwortung tragen und über das sie selbst entscheiden. Aufklärung ist da ein Muss - aber nicht der erhobene Zeigefinger nach dem Motto: Du bist nur ein guter Mensch, wenn Du Jungfrau bis zur Ehe bleibst!

Sex gehört zum Leben dazu. Wer körperlich und seelisch dazu bereit ist, sollte - gut aufgeklärt - auch Sex haben können, ohne dass man ihm ein schlechtes Gewissen macht und ihm einredet, dass er was "Schlimmes" tut! Schlimmes tut, wer seine Bedürfnisse künstlich kleinhält und unterdrückt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 17:54

Heute?? Unwichtig
Meine Mama ist jungfräulich in die Ehe.. sie hat aber auch sehr jung geheiratet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 22:07


wasn arsch für mann der so denkt ..

wie lupi oben sagte treue ist wichtig ..ist schon klar das der partner vor der ehe sex hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 21:10

Mensch es reicht....
machs oder laß es, ich hab gar keine lust mir diesen mist durchzulesen........
blewib bei dir und gut is

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 21:12

Und mir wird unmenschlichkeit vorgeworfen
weil ich gerne bier trinke.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 10:02

Wenn es für die Person stimm, warum nicht?
Ich denke, wenn jemand aus Überzeugung Jungfrau bleibt - ob Mann oder Frau - denke ich ist das etwas vom Sinnvolleren.
Mein Mann beispielsweise ist jungfräulich in unsere Beziehung gekommen - ist schon schmeichelnd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 18:04

Ne oder esma?
posex ? das fince ich abartig

habe gedacht du bevorzugst vaginalen sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 18:29

Achso ja
dann bin beruhigt


das einfachste nen normalen europäischen mann und gut ist!

im leben nicht würde ich mich mit hakan und tarkan rumschlagen ...ne ne das würde mord und totschlag geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 19:10

Ich dachte du stehst auf jugos?
ich finde sie nicht toll..mein mann hat hellbraune haare und grüne augen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 22:07

Jungfrau bis...
Soviele Menschen, soviele Meinungen. Jeder lebt SEIN Leben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 15:08
In Antwort auf aurel_12450071

Achso ja
dann bin beruhigt


das einfachste nen normalen europäischen mann und gut ist!

im leben nicht würde ich mich mit hakan und tarkan rumschlagen ...ne ne das würde mord und totschlag geben


hakan oder tarkan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 15:11

Mein Statment
natürlich ist es jedem selbst überlassen.
was ich bei muslimen hasse ist dieses schwarz weiss denken, entweder eine frau ist jungfrau und rein oder die total peep die bei einem anblick eines mannes jede hemmung verliert
liebe leute es gibt auch noch ein mittelding, ich habe meine ersten sexuellen erfahrungen auch nicht schon mit 12 gesammelt, sowas ist meiner meinung nach krank und die sexualisierung durch die medien finde ich z.b absolut unnötig wozu zeigt man bei der fa werbung am nachmittag eine nackte frau, das ist mir schleierhaft.

ich selbst stehe zu meiner sexualität, allerdings muss ich feststellen wenn ich männer aus einem muslimischen background kennen lerne bzw. kennen gelernt habe konnte ich mich nicht so leicht fallen lassen, so gleich ein z.b deutscher mann mich ja auch für ein leichtes mädchen halten konnte wenn ich unehelich mit ihm sex hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 15:12
In Antwort auf amato_12336605

Mein Statment
natürlich ist es jedem selbst überlassen.
was ich bei muslimen hasse ist dieses schwarz weiss denken, entweder eine frau ist jungfrau und rein oder die total peep die bei einem anblick eines mannes jede hemmung verliert
liebe leute es gibt auch noch ein mittelding, ich habe meine ersten sexuellen erfahrungen auch nicht schon mit 12 gesammelt, sowas ist meiner meinung nach krank und die sexualisierung durch die medien finde ich z.b absolut unnötig wozu zeigt man bei der fa werbung am nachmittag eine nackte frau, das ist mir schleierhaft.

ich selbst stehe zu meiner sexualität, allerdings muss ich feststellen wenn ich männer aus einem muslimischen background kennen lerne bzw. kennen gelernt habe konnte ich mich nicht so leicht fallen lassen, so gleich ein z.b deutscher mann mich ja auch für ein leichtes mädchen halten konnte wenn ich unehelich mit ihm sex hatte

*
STATEMENT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 15:59
In Antwort auf amato_12336605

Mein Statment
natürlich ist es jedem selbst überlassen.
was ich bei muslimen hasse ist dieses schwarz weiss denken, entweder eine frau ist jungfrau und rein oder die total peep die bei einem anblick eines mannes jede hemmung verliert
liebe leute es gibt auch noch ein mittelding, ich habe meine ersten sexuellen erfahrungen auch nicht schon mit 12 gesammelt, sowas ist meiner meinung nach krank und die sexualisierung durch die medien finde ich z.b absolut unnötig wozu zeigt man bei der fa werbung am nachmittag eine nackte frau, das ist mir schleierhaft.

ich selbst stehe zu meiner sexualität, allerdings muss ich feststellen wenn ich männer aus einem muslimischen background kennen lerne bzw. kennen gelernt habe konnte ich mich nicht so leicht fallen lassen, so gleich ein z.b deutscher mann mich ja auch für ein leichtes mädchen halten konnte wenn ich unehelich mit ihm sex hatte

Islam, die extremste Glaubensrichtung bei Unwissenden...
kurze Info:
Hinduismus:
Vorehelicher Geschlechtsverkehr ist tabu. Voreheliche Beziehungen sind undenkbar. Eltern und Verwandte
haben stets ein waches Auge auf ihre Kinder. Für die Frau gilt das Gebot der Jungfräulichkeit, auch der Mann soll sich
bis zur Ehe der sexuellen Betätigung enthalten.

katholische Kirche:
vorehelicher Verkehr wird zunehmend geduldet - im Einklang mit der christlichen Tradition lehrt die katholische Kirche, dass die volle geschlechtliche Gemeinschaft jedoch ihren Ort in der Ehe hat.

Juden:
Vorehelicher Sex ist ebenfalls "verboten".


Dies ist keine Belehrung, keine Diskriminierung... es sollte einfach mal gesagt werden, dass nicht nur der Islam die "Unversehrtheit" der Frau vorschreibt/empfiehlt...

Also: Pauschlaussagen finde ich einfach etwas heikel.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 4:45

Man soll das machen wie es sein soll!
Wieso sollte man sich dazu zwingen? Bei den einen läuft es so... bei den anderen ganz anders? Die Fragestellung, die du hier frägst ist fragwürdig. du bist voll der Depp mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 23:30

...
Irgendwie versteh ich deine Logik nicht, die Spanierin macht es aus Überzeugung & freiwillig, aber wehe ein Mädchen das nach dem Islam lebt bleibt bis zur Ehe Jungfrau, da ist es natürlich zwang?!
Da läuft doch was schief!

Die ganzen Nonnen, heiraten doch "Gott" obwohl im Katholischen die mehrfach Ehe nicht erlaubt & als Sünde gilt. Aber Gott, der doch in der Bibel als gleich dargestellt wird darf das & heiratet gleichzeitig noch Männer (Priester usw) ?! (Homosexualität, Gott isn Mann & wehe man stellt ihn als Frau dar!)
Genau das hab ich mal nen Priester gefragt, er hat mich aus der Kirche geschmissen & gesagt er will mich nie wieder sehen. (war okey, ich bin nicht katholisch, ich wollte nur mal mit jmd drüber reden der den Glauben hat & danach lebt).

Jetzt mal erstmal so klargestellt, so nebenbei aus ner Moschee wurde ich noch nie geschmissen, egal was ich gefragt hab!

& jetzt mal zu dem was die Männer von sich geben, ja es es stimmt viele sagen, sie wollen eine Jungfrau heiraten, aber vögeln davor mit unzähligen Weibern rum. Da sag ich aber auch, dass was schief gelaufen ist. Immerhin steht im Koran, dass man bis zur Ehe keinen Sex haben darf (Männer & Frauen) dazu zählen auch alles andere (Anal & sogar Selbstbefriedigung) aber mal ehrlich wär hält sich dran, zumindest an das zweite. Es geht da aber auch mehr darum das man einander nicht Nackt sehen darf & das man sich selbst nicht entjungfern darf (Jungfernhäutchen sollte eben da sein) usw.

Dieser Punkt steht außerdem noch in der Bibel & in jedem anderen Glaubensbuch, aber nur über den Koran regen sich alle auf?!


& jetzt zu der ersten Frage, ja ich bin gläubig & bin noch Jungfrau & will es auch bis zur Ehe bleiben & keiner hat mich dazu gezwungen! Ich lauf sogar ohne Kopftuch rum, in meiner Familie laufen sogar alle Frauen ohne rum & ich wurde von meinem Vater auch nie gezwungen es mal zu versuchen. Bei mir kam alles von alleine, sogar der Glaube! (Eltern meinten, ich soll mir alles selber aussuchen, wenn ich alt genug bin)

Aber was schreib ich eigentlich so viel, es gibt einfach zu viele Menschen, die man nicht davon überzeugen kann, dass das gar nicht so schlimm ist.

& jetzt is zumindest von mir hier Ende, auch wenn hier irgendwer drauf antwortet & was ihr davon haltet. Ich steh zu meiner Aussage & muss da auch nichts mehr zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2012 um 19:34

Finde ich nicht so wichtig
Denn jemand der mich wegen eines Häutchens liebt, der kann es auch gleich lassen. Ich bin auch Türkin und bin schon lange keine Jungfrau mehr. Sich für jemanden aufheben... Was soll das heißen, wo sind da die grenzen? Darf ich auch nicht küssen? und was ist mit sich verlieben? Dann hat man ja auch schon etwas womit man vergleiche ziehen kann.
Außerdem glaub ich vielen, die hier und dort erzählen sowieso nicht, dass sie Jungfrau sind. Erzählen, dass sie noch Jungfrau sind, aber gehen auf jede Party und haben ständig einen neuen Freund...
Also ich finde, solange man nicht direkt in den ersten Wochen der Beziehung gleich Sex hat, ist es völlig ok. Auch wenn derjenige nicht der Ehemann wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen