Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jüngerer Freund?

Jüngerer Freund?

10. Dezember 2006 um 13:37

hallo,

vielleicht hat ja schon jemand erfahrung damit gemacht, wenn man nen jüngeren freund hat.
hab jemanden kennengelernt super nett lieb usw, nur halt er ist drei jahre jünger als ich, viele sagen bestimmt wo ist da das problem? möchte einfach mal wissen ob jemand da schon erfahrungen mitgemacht hat?

danke steffi

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 19:25

Meiner ist 12 Jahre jünger!
Hallo Steffi!
Ich mache nach einigen Beziehungen mit Jungs in meiner Altersklasse, mal ein bisschen jünger, mal ein bisschen älter (immer so 2 bis 4 Jahre) gerade den Versuch mit einem 12 Jahre jüngeren Mann. Und ich muss dir sagen, er ist mit seinen 28 erwachsener als mancher Mittvierziger der Haus und Kinder hat. Wichtig ist wie gut man sich miteinander versteht. Da er auf mich zuging (und wusste wie alt ich bin) mache ich mir keine Gedanken. Außerdem habe ich mich in seinem Alter ja auch für reif und erwachsen gehalten und wäre stinksauer gewesen, hätte mich einer als "zu jung" für was auch immer abgetan.

"Ob eine Sache gelingt oder nicht, erfahren wir nicht, wenn wir nur darüber nachdenken. Wir müssen es auch ausprobieren." Viel Spaß noch und ein schönes Leben.

W.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 9:20

Jüngerer Freund
hallo,

ich denke dass drei jahre nicht wikrlich ein grund sind eine beziehung nicht einzugehen... auch mehr nicht. man kann nie wissen in welche richtung sich eine beziehung entwickelt.
wobei meine erfahrung eher negativ war: ich bin 27 und er ist inzwischen 21. wir waren etwa ein jahr zusammen. unsere beziehungsansichten waren aber wohl doch zu unterschiedlich. ich glaub schon, dass das auch was mit dem alter zu tun hatte: er ist gerade am ausziehen von zu hause gewesen, hat sich also gerade abgenabelt und ich wohne schon seit einigen jahren alleine und war eigentlich bereit, einige meiner Freiheiten aufzugeben, um eine feste beziehung zu führen. ich kann ihm wohl nicht zum vorwurf machen, dass das für ihn alles zu viel war...naja.
aber ich denke schon, dass es trotzdem klappen kann.
viel spass mit deinem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 9:22
In Antwort auf koharu_12720446

Jüngerer Freund
hallo,

ich denke dass drei jahre nicht wikrlich ein grund sind eine beziehung nicht einzugehen... auch mehr nicht. man kann nie wissen in welche richtung sich eine beziehung entwickelt.
wobei meine erfahrung eher negativ war: ich bin 27 und er ist inzwischen 21. wir waren etwa ein jahr zusammen. unsere beziehungsansichten waren aber wohl doch zu unterschiedlich. ich glaub schon, dass das auch was mit dem alter zu tun hatte: er ist gerade am ausziehen von zu hause gewesen, hat sich also gerade abgenabelt und ich wohne schon seit einigen jahren alleine und war eigentlich bereit, einige meiner Freiheiten aufzugeben, um eine feste beziehung zu führen. ich kann ihm wohl nicht zum vorwurf machen, dass das für ihn alles zu viel war...naja.
aber ich denke schon, dass es trotzdem klappen kann.
viel spass mit deinem

..das ende wurde verschluckt...
nochmal.
viel spass mit deinem "jungspund"
Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 22:16
In Antwort auf koharu_12720446

Jüngerer Freund
hallo,

ich denke dass drei jahre nicht wikrlich ein grund sind eine beziehung nicht einzugehen... auch mehr nicht. man kann nie wissen in welche richtung sich eine beziehung entwickelt.
wobei meine erfahrung eher negativ war: ich bin 27 und er ist inzwischen 21. wir waren etwa ein jahr zusammen. unsere beziehungsansichten waren aber wohl doch zu unterschiedlich. ich glaub schon, dass das auch was mit dem alter zu tun hatte: er ist gerade am ausziehen von zu hause gewesen, hat sich also gerade abgenabelt und ich wohne schon seit einigen jahren alleine und war eigentlich bereit, einige meiner Freiheiten aufzugeben, um eine feste beziehung zu führen. ich kann ihm wohl nicht zum vorwurf machen, dass das für ihn alles zu viel war...naja.
aber ich denke schon, dass es trotzdem klappen kann.
viel spass mit deinem

Danke
danke an die die mir geschrieben aber weiss leider immer noch nciht wie ich mich entscheiden obwohl wenn es nicht ausprobiert weiß man auch nicht wie es gewesen wäre.

danke

lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 13:47

Eigentlich ist es doch egal...
Ich finde es nicht so wichtg ob der MAnn älter oder jünger ist. Solange Ihr euch versteht ist doch alles bestens. Es kommt doch nur drauf an ob er auch reif genug ist um mit dir "mithalten" zu können. Hatte mal einen Freund der war 1,5 Jahre jünger als ich. Nach kurzer Zeit habe ich aber gemerkt das er ganz andere Vorstellungen vom Leben hat. Das passt dann halt nicht.
Aber wenn das bei euch alles stimmt sehe ich da weiter kein Problem!

Lg Semanta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 13:55

Also mein Freund ist 20 Jahre älter
und aus Erfahrung kann ich nur sagen:

Wichtig sind die gemeinsamen Interessen, ähnlicher Humor, das man gut miteinander reden kann, ähnliche Ziele im Leben..und das Alter spielt dabei keine Rolle.

Gruss

SAfiya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2006 um 12:59

Ja aber,
habe ein problem damit das er jünger ist, er sieht älter aus benimmt sich auch älter, aber trotzdem ist da irgentwo ne blockade!
nein ich finds nicht peinlich aber ist doch schon was anderes wenn man nen gleichaltrigen oder ältern freund hat. mache mir vorallem gedanken was andere sagen das ist so mein problem. 23oh der ist aber jung usw. wie seit ihr den damit umgegangen wenn jemand gefragt hat, klar meine besten freunde wissen das haben auch positiv reagiert, aber was ist mit den eltern usw?

oh man glaube mache mir das problem einfach selber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2006 um 15:14

..
habe aber einfach angst wuie die reaktion von einigen leuten sein wird, mein er sieht nicht aus wie 23 verhält sich auch nicht so, schon sehr komisch weil ich sowas noch nie hatte!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 10:46
In Antwort auf pattie_12853878

Ja aber,
habe ein problem damit das er jünger ist, er sieht älter aus benimmt sich auch älter, aber trotzdem ist da irgentwo ne blockade!
nein ich finds nicht peinlich aber ist doch schon was anderes wenn man nen gleichaltrigen oder ältern freund hat. mache mir vorallem gedanken was andere sagen das ist so mein problem. 23oh der ist aber jung usw. wie seit ihr den damit umgegangen wenn jemand gefragt hat, klar meine besten freunde wissen das haben auch positiv reagiert, aber was ist mit den eltern usw?

oh man glaube mache mir das problem einfach selber

Hallo,
vielleicht sollte ich es einfach probieren wenn es nicht klappt kann man es immer noch beenden, aber wenn ich nicht probiere weiß ich es ja nicht. mache mir halt nur gedanken was mein umfeld sagt! aber das sollte mir ja eigentlich egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 11:04
In Antwort auf pattie_12853878

Danke
danke an die die mir geschrieben aber weiss leider immer noch nciht wie ich mich entscheiden obwohl wenn es nicht ausprobiert weiß man auch nicht wie es gewesen wäre.

danke

lg steffi

Wäre schade...
wenn du nur deswegen die Beziehung nicht eingehst oder weiterführst. Ich mein, Männer haben doch auch jüngere Frauen, wo liegt den da der Unterscheid??
Ich find es völlig okay.. Good Luck..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 11:05
In Antwort auf kerry_12692434

Wäre schade...
wenn du nur deswegen die Beziehung nicht eingehst oder weiterführst. Ich mein, Männer haben doch auch jüngere Frauen, wo liegt den da der Unterscheid??
Ich find es völlig okay.. Good Luck..

Danke
danke, ja habe ich jetzt schon oft gehört und auch gelesen aber mir macht diese zahl 23 sein alter so gedanken das ist echt so ne blockade, weiß nicht warum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 12:07

Hatte auch schon jüngere...
... und die wurden komischerweise immer jünger. Anfangs war nur 1 Jahr Unterschied (er jünger), später war schon mal einer darunter, der war dann 5 Jahre jünger. Vor kurzem war ich mit einem zusammen mit 9 Jahren (jünger)... Anfangs hatte ich tatsächlich immer so`n kleines Problem damit. Schließlich nimmt man sein Gegenüber nicht wirklich ernst und die Konkurrenz drückt. Andererseits steckt es nunmal in der Natur des Mannes, sich allgemein für weibliche Wesen zu interessieren ... Ihm kann man nicht vorschreiben, wen er attraktiv findet. Ihm sollte man doch - bitte schön - die Entscheidung selbst überlassen, mit wem er zusammen sein will. Durch das nähere Kennenlernen stellte ich manchmal sehr überraschend fest, wie charakterlich fest manche in ihren jungen Jahren schon waren - das war ich in dem Alter manchmal noch nicht... Ich selber sehe ziemlich jung aus, habe dementsprechend umgekehrt (früher!) die Erfahrung machen müssen, von vornherein für ältere Männer weniger interessant gewesen zu sein ... daher die ständigen Bekanntschaften mit jüngeren. Jüngere finden es wahrscheinlich auch sehr reizvoll, älteren erfahrenen Frauen zu begegnen. Ich muss zugeben, ich hatte mich auch ganz stolz gefühlt, so`n hübschen jungen Kerl meinen Freunden vorstellen zu können... Das hat man nicht alle Tage... Außerdem sind die jüngeren noch nicht so ausgebrannt bzw. beziehungsgeschädigt. 3 Jahre sind nun wirklich kein großer Unterschied. Madonna und viele andere Prominente leben uns das doch schon längst vor...und wo bleibt denn die Gleichberechtigung? Es wäre möglicherweise die erste Bewährungsprobe, wer in dieser Zeit dich trotzdem so akzeptiert, wie du bist... bloß bei 3 Jahren müsste das doch jeder akzeptieren können ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 18:18

Danke
hallo,
wollte mich mal bei allen bedanken die sich hier gemeldet haben.
habe mich dann für ihn entschieden denn denke wer nicht wagt kann auch nicht gewinnen.mal sehen wenn es nicht klappt dann ist es wohl schicksal.
danke wünsch euch allen schöne feiertage

danke liebe grüße steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest