Home / Forum / Liebe & Beziehung / Junge macht erst viele andeutungen auf beziehung und zuneigung, im laufe der zeit verebben diese

Junge macht erst viele andeutungen auf beziehung und zuneigung, im laufe der zeit verebben diese

12. November 2008 um 21:06 Letzte Antwort: 12. November 2008 um 22:50

Hallo liebe leserinnen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. ich bemühe mich, kurz zu fassen.

es geht um einen jungen (20). ich kenne ihn schon seit 2 jahren. wir beide hatten verschiedene beziehungen in der zeit. nun hat er sich vor ca 2 monaten bei mir gemeldet, dass wir uns verabreden sollen. wir waren dann baden. es war wirklich schön und wir haben uns gut verstanden.
ich konnte auch sehen dass er sich bemüht hat. manchmal kamen süße gute nacht sms, getroffen haben wir uns nich regelmäßig.

später haben wir uns noch paar mal verabredet, es war bisher auch alles gut, wir haben uns gut verstanden und es lief alles darauf hinaus dass wir womöglich zusammen kommen, da er auch schon andeutungen in diese richtung gemacht hat.

nun weiß ich aber nich so ganz woran ich bin. schließlich ist er als erstes auf mich zugekommen und wollte sich verabreden, hat gelegentlich geschrieben, wir haben auch telefoniert. doch jetzt fange ich bisschen an zu zweifeln ob er nich vll einen rückzieher machen will. vll ist das auch nur ein dummes gefühl meinerseits. beispielsweise: nachdem ich ihm gestern mal ne gute-nacht sms geschickt habe, ohne eine antwort zu erwarten(die sms war eben so geschrieben), hat er zurückgeschrieben, was er macht und dass ich morgen mal anrufen soll. hab ich heut versucht, habe ihn aber nich erreicht. später in icq meinte er er hat geschlafen (er schläft nachmittags wegen der arbeit). dann haben wir bisschen gechattet, aber auch nich wirklich wahnsinnig tiefe gespräche geführt.

mein problem ist einfach, dass ich nich weiß, ob er noch so weit gehen will, also eine beziehung mit mir anzufangen. klar, er will es vll langsam angehen, ich eig auch, schließlich hab ich von anfang an gesagt, ich will langsam machen, wegen schlechten erfahrungen. aber ich weiß jetzt einfach nich mehr wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. schreckt ihn das ab, wenn ich auch mal meinerseits süße andeutungen machen oder so???

ich weiß, das ist bestimmt nich das wichtigste problem hier in diesem forum, doch würde ich mich trotzdem über ein paar antworten freuen.
es liegt mir sehr am herzen. ich hatte bis jetzt nämlich noch keine richtige beziehung und habe auch angst etwas falsch zu machen.

danke schon mal im voraus für antworten1

liebe grüße
m.

Mehr lesen

12. November 2008 um 21:28

...
was willst du eigentlich?
du hast ja keine wirkliche frage formuliert.

aber was ich so rauslese, klingt für mich, als wenn du viele fehler gemacht hast und er sie
dir nicht verzeihen kann. scheinbar bist du jemand, der zuneigung verlangt, sie aber selbst nicht geben kann.

ein kind, was sich auf seine mutter freut, wenn sie es abholt, wird an freude verlieren, wenn die mutter
die freude nicht erwidert, vielleicht sogar gefühlskalt und genervt reagiert.

ich hatte mal eine, die war so, dass sie mir, sobald ich mich ihr öffnete, sagte, dass sie mich betrogen hat,
dass sie mich plötzlich nicht mehr liebt.
all das führte dazu, dass ich mich von iehr gefühlstechnisch lösen konnte.

jetzt ist es mir sogar egal, ob sie mit 10000 männer fremdfickt oder nicht,
soll sie sich doch einbilden, dass ich noch was für sie empfinde, irgendwann wacht sie viellicht mal auf
und hasst sich für das, was sie gemacht hat, selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 21:50
In Antwort auf grania_12560104

...
was willst du eigentlich?
du hast ja keine wirkliche frage formuliert.

aber was ich so rauslese, klingt für mich, als wenn du viele fehler gemacht hast und er sie
dir nicht verzeihen kann. scheinbar bist du jemand, der zuneigung verlangt, sie aber selbst nicht geben kann.

ein kind, was sich auf seine mutter freut, wenn sie es abholt, wird an freude verlieren, wenn die mutter
die freude nicht erwidert, vielleicht sogar gefühlskalt und genervt reagiert.

ich hatte mal eine, die war so, dass sie mir, sobald ich mich ihr öffnete, sagte, dass sie mich betrogen hat,
dass sie mich plötzlich nicht mehr liebt.
all das führte dazu, dass ich mich von iehr gefühlstechnisch lösen konnte.

jetzt ist es mir sogar egal, ob sie mit 10000 männer fremdfickt oder nicht,
soll sie sich doch einbilden, dass ich noch was für sie empfinde, irgendwann wacht sie viellicht mal auf
und hasst sich für das, was sie gemacht hat, selbst.

Ok
anscheinend hast du mich nich genau verstanden, man könnte sagen ich habe gar nichts falsch gemacht.

ich will einfach, dass er sich öfters meldet, wenn ER doch von anfang an sein interesse bekundet hat. oder was ist los, dass er sich nicht mehr meldet? hat er kein interesse mehr, ich will ihn auch nich direkt darauf ansprechen, weil ich fürchte, ihn so in die enge zu treiben.

versteht das jemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:02

Kapierst
du es eigentlich nich?
ich habe ihn nich betrogen, darum geht es hier überhaupt nicht.

würde mich echt über ernst gemeinte und auf mein problem bezogene antworten freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:04

Vielleicht..
denkt er, dass Du kein richtiges Interesse hast? Möchtest Du denn eine Beziehung mit ihm? Wenn ja, solltest Du einen Weg finden, Dich ihm gegenüber zu öffnen. Erzähl ihm doch, was Du Dir für Gedanken machst. Es könnte ja sein, dass er nur auf ein eindeutiges Zeichen von Dir wartet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:09

...
Lass dir von dertroll2 bitte nix einreden.

Also ich würd sagen, trefft euch mal wieder und schaut was rauskommt dabei. Nachdem er sich ja von sich auch aus meldet/schreibt dürfte er ja interesse an dir haben.
Genauso ist es aber wuch wichtig, dass du ihm zeigst, dass du interesse hast in dem du ihm schreibst oder einfach mal auf ihn zugehst mit ein paar netten worten.
Dann weiß er, dass seine Mühen nicht vergeben sind...
Am anfang muss ma da halt immer abwechselnd einen Schritt aufeinander zugehen- sonst wird das ja nix

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:39

Hey
erst mal danke für deine antwort

ne, zwischen uns steht nichts. außer dass ich am montag ne sms geschrieben hab, dass wir später was machen können. er hat aber noch geschlafen und nich geantwortet. in icq hab ich dann gesagt, dass wenn er kein bock hat wwas zu machen, dann ist das kein ding. darauf er: nein nein und dass er geschlafen hat und dass es ihm leid tut.

ansonsten ists eig gut, ich hab ja dann gestern noch ne süße sms geschrieben und er hat sogar geantwortet. nur mein gefühl ist grad bisschen komishc, aber vll reagier ich über und sollte ihm zeit lassen, schließlich sind wir ja auch NOCH nichzusammen, oder?

danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:43


da ich das auch dachte, dass ich mich vermutlich zu sehr zurückhalte, hab ich ihm gestern ja die sms geschrieben. heute haben wir zwar nich telefoniert, wie es eig geplant war, aber wir haben gechattet.

ich hab auch gefragt ob wir was am wochenende machen, dann meinte er nur: schon schon und dass er in einem lokas probearbeiten muss, aber noch nich weiß wann.

bei mir ist vll grad ne phase, wo ich jedes wort zu ernst nehme und zu viel hineininterpretiere.

ich kann mir schon sehr gut ne beziehung mit ihm vorstellen, fragt sich nur ob er das auch noch will, obwohl ein paar anzeichen schon da waren.

DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2008 um 22:50
In Antwort auf shunya80

Vielleicht..
denkt er, dass Du kein richtiges Interesse hast? Möchtest Du denn eine Beziehung mit ihm? Wenn ja, solltest Du einen Weg finden, Dich ihm gegenüber zu öffnen. Erzähl ihm doch, was Du Dir für Gedanken machst. Es könnte ja sein, dass er nur auf ein eindeutiges Zeichen von Dir wartet?

..
also zeichen von mir waren schon da.
wir haben uns schon geküsst (weder rumgeknutscht noch weiter gegangen) und er war auch 2 mal bei mir.

ich hab einfach angst, dass es diesmal wieder nichts wird, obwohl die zeichen ja eig ganz gut sind. ich fall manchmal in so ne phase, in der ich mir womöglich zu viele gedanken mache. aber so ist es.
zu beginn des ganzen hatte ich noch so ne gewisse "distanz" zu der ganzen sache. auch wenn er mal nich geschrieben hat, oder länger gebraucht hat, hat mich das wenig gestört, ich bin damit klar gekommen, weil er vermutlich einfach ein bisschen verpeilt ist. und trotz dieser verspätungen, gab es ja eig danach trotzdem schöne sachen und das stand nich zwischen uns.

nur ich will die sache ein bisschen vorantreiben,scheint mir nämlich als sitzen wir ein wenig fest. ich will mich aber auch nich zu oft oder zu viel melden, da er vll lust verlieren könnte???

ach man, immer diese dumme ungewissheit.
aber danke bisher für eure beiträge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram