Home / Forum / Liebe & Beziehung / Junge Ehen - Heiraten mit 18, 19 Jahren

Junge Ehen - Heiraten mit 18, 19 Jahren

1. September 2010 um 20:12

Was sagt ihr dazu?
Was denkt ihr darüber?

Also ich finde, die richtigere Frage lautet: Warum nicht?

Man kommt eben irgendwann an einen Punkt im Leben, an dem man denkt: Warum soll ich noch weitere Autos probefahren, wenn ich die S-Klasse schon in der Garage habe...
Und dieser Punkt kommt bei den einen früher, bei den anderen später.

Ein anderer Grund könnte sein:
Man(n) nimmt die Frau unter Vertrag, die man nicht mehr teilen möchte! Stichwort: "Ein Ring, sie zu knechten..." Das Brandzeichen, das jedem Rivalen sofort signalisiert: Hier hast du zuviel Arbeit...

Aber warum warten? Carpe diem. Hebe dir nichts auf für später, denn eventuell gibt es gar kein "später"... Es ist ein bisschen wir bei Computern oder MP3-Playern: Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, denn eine Woche später ist schon wieder ein besseres, günstigeres Modell im Prospekt. Also: Einfach zuschlagen!

Wer nicht schießt, schießt garantiert daneben...

Eine Garantie mit 18/19/20 hat man genauso wenig wie mit 30/40/50
Man muss wissen ob man dazu bereit ist oder nicht. Kannst du und willst du nicht ohne ihn leben?
Ich habe auch schon oft gehört das es besser klappt, als bei Menschen die bis 30 oder 35 Jahren ihr Leben gelebt haben und sich dann einem anderen Menschen anpassen müssen.
Es ist nicht immer Friede, Freude Eierkuchen in unserer Familie, aber die schönen Momente sind bis heute in der Mehrzahl und die negativen müssten sich mächtig ins Zeug legen um sie einzuholen.
Statistik hin Statistik her
Ich habe meinen Mann mit 15 kennengelernt und mit 18 geheiratet.
Für die Líebe gibt es keinen Garantieschein!!!!!
Und nichts ist schöner als in eine neue gemeinsame Zukunft zu starten!
Ich kann die Eltern/Freunde/Bekannte aber gut verstehen....sie machen sich Sorgen um das Glück derjenigen. So sind Eltern und ich werde auch mal nicht anders werden (oder es anders machen bei meinen Kindern). Das zeigt wie sehr sie einen lieben/wie wichtig man demjenigen ist. Eltern/Freunde vergessen oft das Kinder/Freunde ihre eigenen Erfahrungen aber auch Fehler machen müssen.
Deshalb sei nicht unsicher denn das bestätigt alle anderen! Zeigt allen wie ernst es ist, wie groß die Liebe und Zusammengehörigkeit!
|Träume nicht dein Leben!
Lebe deinen Traum|

Ich finde es in so einer Situation wichtig, sich seiner Entscheidung sicher zu sein.
Statistiken mögen sagen, dass ein Großteil der jung verheirateten sich wieder scheiden lässt ABER:
Mein Leben richtet sich nicht nach irgendeiner Statistik! Und auch für die, die sich dafür entscheiden jung zu heiraten, sollte es auch keine Richtlinie sein.
Zumal vor vielleicht 60 Jahren das Alter, in dem du heiraten würdest, völlig normal war.
Die Menschen basteln um das Wort viele gesellschaftliche Erwartungen, juristische Kartenhäuser usw. Und wenn dann andere Heiraten, kommen Ängste der anderen dazu. Das sind aber deren Ängste und nicht die eigenen. Und wer keine Ängste hat ist vielleicht neidisch auf diese Liebe und will deshalb nicht dass man (jung) heiratet.

Ein interessanter Link:
http://www.sueddeutsche.de/leben/333/411105/text/
________

Ich möchte einfach eure Meinung hören

Mehr lesen

2. September 2010 um 16:55

Ich weiß nicht...
also wenn amn jemanden liebt dann ist das egal wen oder ob man es tut! aber mit 18 heiraten ist nicht so mein ding.erst mal abwarten.warum heiraten wenn man auch so zusammen sein kann!? wenn es gut überdacht ist,dann finde ich sowas ok.denn mit 60 heiraten ist genauso wie mit 18 zzu heiraten.liebe kennt keine grenzen!meine meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen