Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jugendliebe meiner Ehefrau

Jugendliebe meiner Ehefrau

14. April 2013 um 23:37

Hallo liebe Frauen.

Was kann ich nur machen.

ich habe ein richtiges Problem und bin fast am Ende , seit 2 Woche kann ich kaum Schlafen und essen.

Ich bin mit meiner Frau (40 ) seit 22 Jahre Verheiratet habe 3 Kinder (20, 18 und 5 )

Ich liebe meiner Frau noch immer.

Jetzt aber kam für mich der richtige Knall

Ich bin 47 und hatte vor dieser Frau noch nie eine richtige Freundin oder liebe. Bin halt zurückhaltend gewesen, was jetzt natürlich nicht mehr so ist . Meine jetzige Frau war die liebe meines Lebens.

Meine Frau sprach damals mit mir darüber das sie einen Freund vor mir hatte und sie sich heimlich getroffen hatte , bis sie mich dann heiratete (sie wollte es ja auch , weil wir uns ja kennen gelernt hatten )

Vor 2 Wochen begann alles

Eines Abends sah ich durch Zufall wie sie über Facebook (ich verfluche den misst ) eine Freundschaftsanfrage bekam.

Sie reagierte erst normal aber wo sie dann angefangen hatte mit ihm zu Chatten und herauskam das es Ihr Exfreund war, begann der blanke Horror, ich verbot Ihr mit den zu Chatten aber sie machte alles heimlich weiter , sogar beobachtete ich das sie ihm über Skype suchte .

Ich versuchte natürlich mit allen Mitteln, fdas sie nicht mehr an den herankommen tut (Bei Facebook und skype Blockiert .

Seit dem Tag hat sie sich auch sehr stark verändert (Sex usw.) Vorher hat sie mich immer öfters mal überrascht und sich richtig sexy angezogen wenn ich nach Hause kam, habe mich auch immer sehr gefreut

Aber jetzt wendet sie sich richtig ab von mir und ich glaube sie sieht jetzt nur noch den anderen (der ist 49 Jahre alt ) in mir.

Unsere Ehe lief bis dato sehr Harmonisch , na ja kleinen Streit gabs es ab und zu auch mal, aber überhaupt nichts schlimmes .

Jetzt bin ich nicht mehr der Mensch der ich mal war und ich weis nicht wie lange ich es noch aushalten kann , bin wirklich völlig am Ende, es hat mir mit Herz gebrochen , zudem man noch hört "Ich liebe den anderen mehr als dich"

Ich weis nicht mehr was ich machen soll.

Mehr lesen

15. April 2013 um 11:35

Hallo
Das kommt mir alles sehr bekannt vor, habe ich auch vor 12 Jahren erlebt. Ich war damals 30 Jahre alt und glücklich verheiratet. Da habe ich durch Zufall meine 1. große Liebe wieder getroffen. Ich hatte keine Hintergedanken, wollte eigentlich nur wissen, was aus ihm geworden ist, also trafen wir uns und bums (leider) waren die Gefühle von früher wieder da. Wir haben eine Affäre begonnen und ich habe das Gefühkl der Freiheit und ohne Verantwortung total genossen. Ich war total verwirrt und er hatte mir das blaue vom Himmel versprochen (obwohl er auch in einer Beziehung lebte) und ich habe ihm geglaubt. Ich war total verwirrt. Heute weiß ich, daß mein Körper nur noch hormongesteuert war, wie bei einem Teenager. Genauso wird es deiner Frau jetzt gehen.

Also hier mein Rat: Hör auf, ihr was zu verbieten, sie zu kontrollieren usw. Damit drängst du sie immer weiter von dir weg. Laß sie machen, egal wie schwer das für dich ist aber sie muß die Entscheidung treffen, um den Weg zurück zu dir zu finden. Du kannst ihr nur zeigen, wie wichtig sie dir ist und das du sie liebst und das sie dir mit dem Verhalten weh tut.

Ich weiß, wie schwer das ist aber ich habe den Weg zu meinem Mann damals auch zurück gefunden und wir sind heute noch glücklich verheiratet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 22:32

Das glaube ich nicht
also ich bin hier leider in den falschen Forum,anstatt ein wenig tipps zu bekommen wird man gleich runter gemacht.

Die arme Frau ist ja so von mir bedrängt worden, das ich es ja so einfach wegstecken soll. Ich habe ihr nichts verboten , habe nur den anderen blockiert.

Ich soll mich noch bei ihr für dieses Teenager Verhalten Entschuldigen, wo bin ich denn hier .

Nach 22 Jahre so etwas, bin die ganzen Jahre sehr treu geblieben und Frau darf mal einfach so zu Ihrer Jugendliebe gehen.

Ich wünsche die Jenigen die so etwas schreiben auch mal in diese Situation zu kommen , mal sehen wie das Gefühl am eigenem Leibe ist.

War mir klar , die Frauen sind ja am klügsten , nur ich bin ja der Dümmste mit den ganzen Fehlern der soll ja alles akzeptieren.

Schade, das ich hier gefragt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 11:37

Ähm
also bitte ja?
Nach 22 Jahren Ehe... wenn seine Frau dann Kontakt zu einem Mann hat, an dem sie emotional-sexuelles Interesse hat ist es sein absolutes Recht ihr das zu verbieten! Er kann sich doch nicht einfach so verarschen lassen.

Ganz ehrlich - mein Freund dürfte sowas niemals. Das hat auch nichts mit Emanzipation zu tun, sondern mit gegenseitiger Rücksichtnahme.
"Ich möchte nicht, dass du Kontakt zu jemanden hast, mit dem du eine Beziehung führen möchtest, weil wir beide ein Paar sind..."
Hat NICHTS mit Emanzipation zu tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung ohne körperliche Nähe?
Von: acke_12314536
neu
19. April 2013 um 11:33
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen