Home / Forum / Liebe & Beziehung / Job ist wichtiger als die Beziehung

Job ist wichtiger als die Beziehung

17. Juli 2012 um 16:16

Hey,
ich bin etwas ratlos: Ich führe eine wirklich sehr harmonische Beziehung, aber dennoch sind wir momentan in einer Situation, die mich doch sehr belastet:
Mein Freund sucht seit geraumer Zeit einen neuen Job, aus verschiedenen Gründen. Er würde sehr gerne nach Süddeutschland gehen, da es ihm dort sehr gut gefällt. Dies stellt zwar schon eine Sorge dar, aber ich denke, dass dieser Umstand definitiv nachzuvollziehen ist....Dieses We eröffnete er mir in diesem Zusammenhang nur, dass dieser Umstand im Vordergrund steht (was ja auch nachzuvollziehen ist) und er natürlich deswegen in dieser Zeit keine Rücksicht auf unsere Beziehung nehmen kann.....
Er weiß, dass er gerne dahin möchte und weiß aber noch nicht, ob er direkt dort unten einen Job bekommt oder ob es erst über einen Zwischenstop in einer anderen Stadt möglich ist....in dem Zusammenhang meinte er, dass es ja mit meinem Job schwierig werden würde (wobei es ja ersten nicht unmöglich ist, sondern einfach etwa umständlicher, was ich ihm dann auch gesagt habe). Ich war das ganze WE etwas vor den Kopf gestoßen und wusste es nicht so richtig einzuordnen. Durch diese Thematik mauert er auch ziemlich momentan, wobei ich ihn wirklich in keiner Hinsicht behindere und ihm gesagt habe, dass es für kein Problem ist umzuziehen.
Das Gespräch schloss dann damit, dass er sagte, dass er nur mal seine Sorgen mitteilen wollte, sich aber auch überhaupt nicht trennen wollte, sondern nur mal Zitat "abklopfen" wollte, wie ich prinzipiell zu dem Sachverhalt stehe. ....
Ich bin etwas ratlos, wie man darauf reagieren sollte und würde mich über ein paar Ansichten und Meinungen sehr freuen

Mehr lesen

17. Juli 2012 um 16:39

Vollkommen richtig
Ja, dass hast du richtig interpretiert. Und daran habe ich ganz schön zu knabber n, denn es ist nicht so, dass ich nicht mitgehen würde
Er ist Geologe.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 17:24

Das ist ja mein Problem
Für micht stellt sich die Frage nicht, ob man es gemeinsam angeht. Das ist für mich selbstverständlich, aber er scheint es eher so zu sehen, dass es alles allein regeln muss. Ich denke, dass es wichtig ist, solche Sachen gemeinsam zu machen (ich habe es ihm auch so gesagt).....
Von daher finde ich es einfach sehr verletzend.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest