Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt sind es schon 5 wochen

Jetzt sind es schon 5 wochen

15. November 2005 um 13:43

Hallo Ihr Lieben,

ich bin es mal wider , ich habe jetzt die 5 Woche durch und ???? ja ich fühle mich beschi....en, es ist mal wider sehr viel passiert:

wir haben mit einander geschlafen
wir streiten
ich bekomme meine Asthmaanfälle nach jedem Streit
ich habe evtl eine Wohnung
usw

ich weiß das ich diese Beziehung nicht mehr retten kann, das ist mir klar.
Ja wir wohnen immer noch zusammen weil ich keine passende Wohnung finde, Er sagte mir die Tage er würde es mittlerweile hassen nach hause zu kommen und mich zu sehen, und mit mir zusammen vorm TV zu sitzen, ich kann es auf irgend eine weise verstehen.

Vor etwa 1 Woche hatte er sich ein neues Bett gekauft er hatte es mit seinem Freund abgeholt und bei der Oma ins Wohnzimmer rein gestellt ( Wohnen in Haus der Oma und sie Wohnt unter uns) am nächsten Tag, ich hatte gerade angefangen essen zu machen, da Kamm er und meinte ich soll runter in die Wohnung seiner Oma ziehen, und mein Bett würde er gleich mit Mike abbaue, ich war wie vorm Kopf gestoßen und wusste nicht was ich machen sollte??

So als er dann mein Bett auseinander gebaut hatte nahm ich meine Sachen aus dem Bettkasten und heulte mir die Augen aus, ER Kamm dann und schrie mich an und hielt mir den Mund zu damit ich nicht zurück brülle, nun gut werenddessen ich mich halt aufgeregt hatte bekam ich einen Asthmaanfall wo ich dachte es ist so weit, ich dachte ich sterbe weil so schlimm hatte ich den noch nie, nun gut er half mir dann runter an die Luft zur Terrasse und heulte, während er und sein Freund mein Bett abbauten und zur Oma ins Schlafzimmer stellten,gingich dann nach einer Weile mal hoch und legte mich aufs Sofa, nach ein paar min ging es mir wider ganz gut dachte ich , also nahm ich meine Sachen die im Bettkasten Lagen und wollte sie in den Keller bringen, was mir aber nicht gelang, ich bekam auf einmal als ich an der Treppe stand einen zusammenbruch und purzelte die Treppe runter während er gerade das Schlafzimmer gesaugt hatte , er meinte er hat nur noch ein poltern gehört und lief zu mir runter wo ich dann lag und hilt mir den Kopf fest, sein guter Freund Mike der zwischen uns eine Keil getrieben hat , hat sich unten bei der Oma in der Wohnung Versteckt, und hat nicht geholfen, mein Ex nahm mich dann hoch und legte mich dann wider auf Sofa , ich heulte wider vor schmerzen, nach einer halben Stunde Kamm er und fragte mich wie es mir den geht? ich sagte ich ziehe mich jetzt um und Fahre ins Krankenhaus, er meinte ich solle noch 5 min warten und er würde mich Fahren, das tat er auch.

Ich Kamm dann sofort dran, wir gingen in das Zimmer und die schwester meinte zu meinem Ex sie dürfen ruhig rein und Er bemerkte das es mir nicht recht war weil ich sauer auf Ihn war.

so jetzt liefen wir dort 1 Stunde Rum als ich wider zu hause war durfte ich auf der Couch schlaffen die ich mir zusammen gerückt hatte mit meinen schmerzen.

So schlief ich dann einige tage bis ich nicht mehr konnte vor schmerzen, und fragte Ihn ob er Bitte die Matratze hoch holt damit ich mal wider schlafen kann ?? JA er holte sie mir dann auch , seit dem Tag an schlaffe ich im Wohnzimmer auf der Matratze.

Es kamen dann immer mehr Anfälle, die immer nur durch Streit und Sterß entstanden waren.

Samstag stellte ich fest das er mich im Internet gesperrt hat ich frage ihn warum ?? Er meinte ich würde Ihm nach schnüffeln der Spinnt doch?
Am Samstag hatte ich dann mal wieder einen Anfall während ich mit einer Freundin telefoniert hatte, weil ich mich bei ihr aus heulen wollte, nun gut ich wurde dann bewusstlos und sie rief ihn dann an und er Kamm auch direkt vorbei um mir zu helfen, er war nur 5 min da legte mich aufs sofa brachte mir etwas zum trinken und eine Tüte zum einatmen , kratze meinen Kopf vorne und sagte ich bin dann mal wider weg?

Meine Freundin rief mich dann noch mal an um mich zu fragen ob sich mich holen soll? sagte ihr ja bitte ich muss hier weg, gesagt getan.
was ich vergessen hatte seine Mutter hatte Samstag Geburtstag und ich durfte nicht hien, und ich hatte Ihn gefragt ob er Tammy meinen Hund mitnehmen würde zu erst hieß es Ja dann bevor er fahren wollte hieß es nein wenn er sie mitnehmen würde bekäme ich sie erst Morgen wider, darunter verstand ich das er die Nacht nicht Heim Kommt??

meine Freundin hatte mich derweil abgeholt und bin mit zu ihr nach bergheim gefahren Kamm dann so um 3 Uhr Nachtswider hier in Mönchengladbach an wo ich mir schon gedacht hatte er sei nicht da.
Also Schloss ich alle Türen hier im Haus ab weil ich Angst hatte hier, so um 4 Uhr kamm er nach hause und bemerkte das ich die Türe abgeschlossen hatte und trat gegen die Tür, ich machte auf und er brüllte mich an , ich sagte im nur das ich dachte er kämme laut seiner aussage nicht Heim?`
Ich regte mich schon wider auf und bekam den 2 Anfall am gleichen Abend noch er half mir zuerst aber nach ein paar min nach mehreren Beleidigungen von Ihm sagte ich er soll sich vom Acker machen was er auch tat, er machte die Türe hinter sich zu und gut ich lag dann auf dem Boden und jabste nach Luft , was aber nicht lange an hilt, nun war ich bewusstlos und er machte sich sorgten sprang aus seinem Bett und half mir er hatte angst, er legte mich auf meine Matratze und bleib so lange bis ich eingeschlafen war.


ich weiß das ich hier raus muß mein körper macht die Strapatzen nicht mehr länger mit habe schon 6 Kilo in 5 wochen runter

oh mein Gott das tut mir Leid das ich es so lang gemacht hab ;-(

eure Steffi





Mehr lesen

15. November 2005 um 17:20

Liebe Steffi
Ich denke, du musst da sofort ausziehen. Wirklich sofort. Ist ja schlimmer als jede Geisterbahn, was machst du nocn da? Bei irgendwem wirst du wohl unterkommen, bei einer Freundin oder so, selbst wenn dass dann mit einem längeren Weg (Arbeit, Uni odr was immer) verbunden ist. Oder geht das aus irgendeinem Grund nicht? Alles Gute, Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 17:25

Also...
ich kenne zwar Deine Vorgeschichte nicht, aber ich würde sagen, dass ihr euch noch nicht gegenseitig umgebracht habt, wundert mich ein wenig.
Ich habe mich auch vor 6 Wochen von meinem Freund getrennt, weil er ne Andere hatte und es auch sonst nicht mehr lief. Deshalb habe ich auch nie um ihn gekämpft. Er wars einfach nicht wert.
Und genauso solltest Du auch denken. Es hat, wie Du ja schon bemerkt hast, keinen Sinn, noch an der Beziehung festzuhalten, wenn Du sozusagen nur noch geduldet wirst.
Such Dir eine Wohnung, frag Deine Freunde oder Eltern, ob sie Dir bei der Wohnungssuche helfen. Vielleicht kannst Du auch kurzfristig bei einem von ihnen unterkommen.
Ich sag Dir mal was: Als ich gehört habe, dass mein Freund mich nicht mehr liebt und für eine andere schwärmt, ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Wir waren fünf Jahre zusammen und ich hab fest geglaubt, dass das ewig hält.
Jetzt nach sechs Wochen bin ich mir aber sicher, dass alles nur noch Gewohnheit war und ich Angst davor hatte, allein zu sein, nach so langer Zeit.
Mittlerweile geht es mir wieder richtig gut, um nicht zu sagen besser als in der Beziehung. So viel Spaß wie momentan hatte ich seit bestimmt vier Jahren nicht mehr.
Was Du jetzt machen musst, ist:
- ausziehen
- mit Deinen Freunden was unternehmen (raus gehen, Party machen, DVDs schauen, bloß nicht alleine sein=Nachdenken!)
- Dir klarmachen, dass er Dich nicht verdient hat
- Dir Gutes tun, z.B. mit einer Freundin in die Sauna gehen, ins Kino, eine Pyjama-Party, je verrückter, desto besser
- ganz langsam wieder andere Männer an Dich ranlassen, eine neue Liebe ist das beste Rezept gegen die Gedanken an die alte Liebe!!

Ich wünsche Dir bei allem viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 20:21
In Antwort auf wendy_12509292

Liebe Steffi
Ich denke, du musst da sofort ausziehen. Wirklich sofort. Ist ja schlimmer als jede Geisterbahn, was machst du nocn da? Bei irgendwem wirst du wohl unterkommen, bei einer Freundin oder so, selbst wenn dass dann mit einem längeren Weg (Arbeit, Uni odr was immer) verbunden ist. Oder geht das aus irgendeinem Grund nicht? Alles Gute, Zora

Danke Ihr lieben
ja ich habe die Möglichkeit zu meinen Eltern und zu meiner Schwester, aber zu meinen Eltern mag ich nicht weil die regen mich momentan nur auf , und meine Schwester die Wohnt mit Ihrem Freund zusammen , und Kutschen immer nur wo sie können und das ist das letzte was ich jetzt brauche.

Ja ich suche ja schon so schnell ich kann aber ich kann nicht jede Wohnung nehmen weil ich einen Hund hab und die sind leider nicht überall erwünscht leider dabei ist sie so lieb.

Ich lenke mich auch ab in dem ich an den Wochenenden immer weg gehe mit einer Freundin, aber Männer können mir echt momentan gestohlen bleiben obwohl ich da einen Süßen Arzt kennengelernt hab der sehr interessant war, der ist immer da wo ich hin gehe wenn er frei hat, vielleicht sieht man sich ja mal wider?? *GRINS*


nun gut ich gehe jetzt mal in die Wanne und lass es mir in einen Entspannungsbad richtig gut gehen, weil er ist gerade raus zu einem Arbeitskollegen?????


eure Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 18:03

.....
Hallo zusammen,

so heute war es dann soweit ich habe mir eine Wohnung angesehen die mir auch gefallen hat, ich muss jetzt bis Freitag warten auf den Anruf vom Vermieter ob ich die Wohnung nun bekomme oder nicht???


Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 22:08

Ich
würde ja sagen: Geh...schlimmer kanns nicht mehr werden! Du leidest offensichtlich total und bekommst dadurch immer häufiger diese Asthma-Anfälle. Auch wenns bei Deinen Eltern vielleicht nicht so toll ist: Besser als das, was Du jetzt hast, ist es allemal und es wäre ja auch nur vorübergehend, bis Du eine eigene Wohnung gefunden hast. Mir kommt es aber auch ein wenig so vor, als wolltest Du provozieren und ihn in irgendeiner Weise "zur Hilfe" auffordern, wenn es Dir mal wieder schlecht geht. SO wirst Du das aber ganz sicher nicht erreichen...Eure Beziehung scheint mir dermassen am Ende zu sein, dass er nicht mal mehr DAS für Dich übrig hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 10:07
In Antwort auf rachyl_12739318

Ich
würde ja sagen: Geh...schlimmer kanns nicht mehr werden! Du leidest offensichtlich total und bekommst dadurch immer häufiger diese Asthma-Anfälle. Auch wenns bei Deinen Eltern vielleicht nicht so toll ist: Besser als das, was Du jetzt hast, ist es allemal und es wäre ja auch nur vorübergehend, bis Du eine eigene Wohnung gefunden hast. Mir kommt es aber auch ein wenig so vor, als wolltest Du provozieren und ihn in irgendeiner Weise "zur Hilfe" auffordern, wenn es Dir mal wieder schlecht geht. SO wirst Du das aber ganz sicher nicht erreichen...Eure Beziehung scheint mir dermassen am Ende zu sein, dass er nicht mal mehr DAS für Dich übrig hat.

....nick
Ich würde eher sagen das wir uns beide etwas provozieren, meine Meinung nach.
Nun ja ich versuche es doch im freundlichen, wenn Er meintdas, daß Provokation ist bitte , ich sage ihm jeden Tag "ich wünsche dir einen schönen Tag" "Guten Abend" und versuche so ein gutes Gespräch anzufangen aber Er blockt immer ab, gut ich habe verstanden Er mag nicht mit mir Reden, aber ich muß auch sagen " wenn habe ich den noch zum Reden???" bin ja froh das Er zu hause ist und ich jemanden rumwuseln höre.


Mal abwarten was Der neue vielleicht Vermieter Sagt am Freitag???
Sagte es Ihm gestern und dann konnte Er auf einmal mit mir kommunizieren, JAAAA weil ich bald weg bin deswegen ????

Ja unsere Beziehung ist am Ende es ist richtig, aber ich möchte mal vorsichtig sagen das ich durch die Anfälle kein Mitleid haben wollte Er ist immer zu mir gekommen nach dem ich mich mal wider aufgeregt hatte und beim letzten mal hatte Er mir ja nachts fast die Tür eingetreten weil ich sie abgeschlossen hatte, er meinte zu mir wie schon oben geschrieben mit seiner Mutter das Er mir meinen Hund aber erst Morgen wider bringt, so also gehe ich davon aus das Er die Nacht nicht Heim kommt also Schloss ich alle Türen ab weil ich nun mal angst allein hab, nachts Kamm er dann und trat gegen die Türe so das ich mich erschrak und die Türe auf machte, Er hatte doch einen Schlüssel? meiner steckte nicht im Schloss, nun ja eins nach dem anderen Er brüllte mich an und ich bekam meinen Anfall zum 2 mal an dem Tag, zuerst half er ja und dann gingen die Beleidigungen los, und ich sagte lass mich , und er ging und machte die Türe vom Schlafzimmer hinter sich zu, ein bis 2 min später lag ich nun mal bewusstlos auf dem Boden zwischen Küche und Wohnzimmer dann bekam er angst und half mir erst.

Ich möchte nur noch mal verdeutlichen das ich damit kein Mitleid haben möchte von Ihm, Er weiß wie man mir nun mal Helfen kann.

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2005 um 17:45

Hallo zusammen
da ich ja auf der Matratze penne habe ich mir jetzt auch noch was eingefangen , Nierenbeckenentzündung und eine Blasenentzündung ich habe so schmerzen und Ihn interessiert es nicht einmal Er schläft in seinem Warmen Bett.

Ach und mit der Wohnung hat auch nicht geklappt muss jetzt weiter suchen verzweifle schon HEUL

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2005 um 23:43
In Antwort auf wren_12850367

Hallo zusammen
da ich ja auf der Matratze penne habe ich mir jetzt auch noch was eingefangen , Nierenbeckenentzündung und eine Blasenentzündung ich habe so schmerzen und Ihn interessiert es nicht einmal Er schläft in seinem Warmen Bett.

Ach und mit der Wohnung hat auch nicht geklappt muss jetzt weiter suchen verzweifle schon HEUL

Steffi

Weißt Du...
ich glaube langsam irgendwie, dass Du Dir gar nicht helfen lassen willst? Jede rät Dir hier, woanders hin zu gehen. Wieso tust Du das nicht endlich mal?
Ich kann mir schon vorstellen, dass Dein Ex von Deinem Gejammer ganz schön genervt ist (auch wenn es sich böse anhört und Du das sicher nicht hören willst).
Wieso gibst Du Dir denn diese Blöße??
Wundert mich eigentlich sowieso, dass ER noch nicht ausgezogen ist. Mal ehrlich, sooo kompliziert ist eine Wohnungssuche nun auch nicht. Allein bei mir hier in der Gegend stehen zehn Wohnungen leer. Und sag mal, hast Du kein Sofa auf dem Du schlafen kannst, wenn Du schon so gerne mit jemandem zusammen lebst, dem Du auf deutsch gesagt "scheißegal" bist.
Es ist eben so. Es interessiert ihn nicht, wie es Dir geht und genau aus dem Grund solltest Du Dir selbst einen Gefallen tun und ausziehen. Ich habe allerdings langsam das Gefühl, dass Du hoffst, dass er es sich noch anders überlegt...
Ich habe auch vor 7 Wochen mit meinem Exfreund Schluss gemacht. Nach fünf Jahren, weil er ne andere hatte. Glaubst Du, den interessiert noch, wies mir geht? Nein. Aber ER interessiert mich auch nicht mehr. Und an dem Punkt solltest Du auch langsam mal ankommen.
Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück dabei. Bei Deiner Naivität wirst Du es brauchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2005 um 10:18

Sorry mit dir kann man wirklich kein Mitleid haben
Meinst du mit dieser Mitleidstour machst du es besser, du schaffst es lediglich, dass er dich noch mehr verachtet und mit der Zeit sogar ekeln/hassen, wenn es nicht jetzt schon der Fall ist.
Vielleicht machst du es nicht bewusst, aber mit diesem Verhalten vermittelst du allen anderen und auch ihm, dass du ihn mit der miesen Mitleidstour zurückhaben willst.
Ich kenne dich nicht, damit ich jetzt für ihn Partei ergreife, ich sage nur als neutrale Person, wie es rüber kommt.
Du fragst dich vielleicht, warum er weint, warum er sich immer wieder doch um dich kümmert, es ist das schlechte Gewissen, da er es schon mit dir beendet hat und du nützt es voll aus. Denke aber nicht, dass du ihn mit dem zurückgewinnen kannst, du bist verzweifelst und machst Dinge, die so einem Verlauf mehr schaden als guttun.
Er hat vor dir lediglich jeden Respekt verloren, mit der Zeit wird er nicht einmal mehr Mitleid verspüren, wenn du Anfälle hast, da er sich denken wird, du beschwörst es herauf od. spielst ihm womöglich noch was vor.
Ich könnte nicht mit jemanden zusammen wohnen, der meine Nähe nicht haben will, dass würde schon mein Stolz nicht zulassen, du solltest es nicht zulassen, denn es ist schon schwer genug abserviert zu werden, aber dann auch noch seinen Stolz und seine Würde zu verlieren.
Vorher würde ich unter einer Brücke schlafen, aber ich denke du hast sicher genug Möglichkeiten kurzfristig unterzukommen, alles andere wäre Lüge, also belüg dich doch selbst nicht mehr, du machst es dir selbst umso schwerer, wenn du ihn andauernd siehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2005 um 20:39
In Antwort auf hauke_12088868

Sorry mit dir kann man wirklich kein Mitleid haben
Meinst du mit dieser Mitleidstour machst du es besser, du schaffst es lediglich, dass er dich noch mehr verachtet und mit der Zeit sogar ekeln/hassen, wenn es nicht jetzt schon der Fall ist.
Vielleicht machst du es nicht bewusst, aber mit diesem Verhalten vermittelst du allen anderen und auch ihm, dass du ihn mit der miesen Mitleidstour zurückhaben willst.
Ich kenne dich nicht, damit ich jetzt für ihn Partei ergreife, ich sage nur als neutrale Person, wie es rüber kommt.
Du fragst dich vielleicht, warum er weint, warum er sich immer wieder doch um dich kümmert, es ist das schlechte Gewissen, da er es schon mit dir beendet hat und du nützt es voll aus. Denke aber nicht, dass du ihn mit dem zurückgewinnen kannst, du bist verzweifelst und machst Dinge, die so einem Verlauf mehr schaden als guttun.
Er hat vor dir lediglich jeden Respekt verloren, mit der Zeit wird er nicht einmal mehr Mitleid verspüren, wenn du Anfälle hast, da er sich denken wird, du beschwörst es herauf od. spielst ihm womöglich noch was vor.
Ich könnte nicht mit jemanden zusammen wohnen, der meine Nähe nicht haben will, dass würde schon mein Stolz nicht zulassen, du solltest es nicht zulassen, denn es ist schon schwer genug abserviert zu werden, aber dann auch noch seinen Stolz und seine Würde zu verlieren.
Vorher würde ich unter einer Brücke schlafen, aber ich denke du hast sicher genug Möglichkeiten kurzfristig unterzukommen, alles andere wäre Lüge, also belüg dich doch selbst nicht mehr, du machst es dir selbst umso schwerer, wenn du ihn andauernd siehst.

Ich weiß jetzt gar nicht
was du von mir willst??

erstens weint er mir keine Träne nach und mit meinen Anfällen die sind echt und ich were froh wenn ich sie nicht hätte weist du wie es ist kurz vor dem ersticken zu stehen NEIN oder??

und noch was ich suche kein Mitleid ich suche nur Personen die das selbe durch machen wie ich.

Respekt hatte Er noch nie vor mir.

Hassen warum es gibt keinen Grund dafür??? ich lasse Ihn und er Lässt mich jetzt ihn ruhe.

SORRY wenn ich dich enttäuschen muss aber ich kann nirgends hin, wenn ich könnte were ich doch schon längst weg.

Weist du wenn du das hier alles mitmachen würdest dann wärest du schon in der Klapse.

Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2005 um 20:56
In Antwort auf wren_12850367

Ich weiß jetzt gar nicht
was du von mir willst??

erstens weint er mir keine Träne nach und mit meinen Anfällen die sind echt und ich were froh wenn ich sie nicht hätte weist du wie es ist kurz vor dem ersticken zu stehen NEIN oder??

und noch was ich suche kein Mitleid ich suche nur Personen die das selbe durch machen wie ich.

Respekt hatte Er noch nie vor mir.

Hassen warum es gibt keinen Grund dafür??? ich lasse Ihn und er Lässt mich jetzt ihn ruhe.

SORRY wenn ich dich enttäuschen muss aber ich kann nirgends hin, wenn ich könnte were ich doch schon längst weg.

Weist du wenn du das hier alles mitmachen würdest dann wärest du schon in der Klapse.

Stefanie

Hi Stefanie
Ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Der Schreiber meinte nicht, dass du im Forum Mitleid suchst sondern bei ihm. Na ja, du schreibst ja, es sei ihm scheissegal, dass du eine Blasenentzündung hast. Aber egal.

Das alles ist sehr hart. Und es ist bedauerlich, dass das mit der Wohnung nicht geklappt hat. Aber ich finde, tu dir was Gutes, ziehe aus, irgendwohin. Zu deinen Schwester, auch wenn sie ständig mit ihrem Freund rumschmust, schlimmer als du es bei deinem Exfreund hast kanns ja nirgends werden. Und selbst deine Eltern, die dich nur aufregen, gut, aber zumindest hättest du da mal ein Bett, oder? Irgendeine Möglichkeit müsste sich doch finden lassen. Ruiniere dir deine Gesundheit nicht weiter.

Ich vermute auch ein wenig, es gibt noch andere (gefühlsmässige) Gründe, warum du noch bleibst (ich meine, andere Gründe als der, dass du keine andere Wohnmöglichkeit hast). Oder ist das nicht so? Wenn doch, dann kannst du diese ja mal hier reinschreiben und vielleicht findest du dann auch ein wenig mehr Verständnis hier...

Alles Gute, Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2006 um 23:20
In Antwort auf wren_12850367

Danke Ihr lieben
ja ich habe die Möglichkeit zu meinen Eltern und zu meiner Schwester, aber zu meinen Eltern mag ich nicht weil die regen mich momentan nur auf , und meine Schwester die Wohnt mit Ihrem Freund zusammen , und Kutschen immer nur wo sie können und das ist das letzte was ich jetzt brauche.

Ja ich suche ja schon so schnell ich kann aber ich kann nicht jede Wohnung nehmen weil ich einen Hund hab und die sind leider nicht überall erwünscht leider dabei ist sie so lieb.

Ich lenke mich auch ab in dem ich an den Wochenenden immer weg gehe mit einer Freundin, aber Männer können mir echt momentan gestohlen bleiben obwohl ich da einen Süßen Arzt kennengelernt hab der sehr interessant war, der ist immer da wo ich hin gehe wenn er frei hat, vielleicht sieht man sich ja mal wider?? *GRINS*


nun gut ich gehe jetzt mal in die Wanne und lass es mir in einen Entspannungsbad richtig gut gehen, weil er ist gerade raus zu einem Arbeitskollegen?????


eure Steffi

Hallo
ich wollte mich noch mal melden und euch berichten das es mir super gut geht und ich über diesen VOGEL hin weg bin habe eine Wohnung und einen neuen Schatz der mir gerade sehr hilft wofür ich ihm sehr dankbar bin.

eure Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen