Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt mischt seine familie sich auch noch ein....

Jetzt mischt seine familie sich auch noch ein....

29. November 2010 um 10:16

als wäre nicht alles sowieso total durcheinander im moment und eine baustelle größer als die andere(letzter beitrag), stehen schon neue probleme vor der tür.
mein freund hat mich heute morgen verzweifelt angerufen und meinte wohl, seine feunde hätten seiner schwester schon gesagt, ich sei schwanger, bevor er die chance hatte in ruhe mit der familie darüber zu reden. tja, die reaktionen waren wie erwartet. von geschockt über wütend bis hin zu verzweifelt.
soweit kann ich auch alles verstehen! ich mein, ich bin selber nicht zu 100% von dieser schwangerschaft überzeugt, ich weiß selber noch nicht ob ich es will/kann. aber dann passierten echt miese dinge.
seine schwester hat mich angerufen. das war das erste mal seit ich mit ihm zusammen bin. sie war total nett, wirklich total nett, also so nett hat in letzter zeit niemand mit mir gequatscht... fragte mich ein wenig über die SSW aus und schien nichts schlechtes im sinne zu haben. ich bin aber leider gererell sehr skeptisch und habe einige sätze sehr auf die goldwage gelegt, z.b., dass sie mich auch gerne zum FA begleitet, weil ja meine eigene familie nichts weiß und natürlich auch zu verschiedenen beratungsstellen (da kam das erste mal mein verdacht auf - die wollen, dass ich mein kind abtreibe!). ich habe ihr jedenfalls versprochen, dass ich mich melde und mich mit ihr treffe.
wie gesagt, weil ich ja leider verdammt skeptisch bin, dachte ich mir direkt '' das soll wohl ein gehirnwäsche-gespräch sein um mir freundlich einzureden das kind abzutreiben''
ich habe mir aber versucht einzureden, dass ich übertreibe und dass sie doch nur nett sein will zu mir.
aber dann hat mein freund angerufen und ich zitiere ihn mal am besten:
'' ich habe mit meinen eltern geredet. die sind gegen das kind, mein vater meinte ein uneheliches kind wäre ein bastard. wir sollen es abtreiben und dann können wir auch heiraten, dann hätten wir auch seinen segen ''

ich bin wirklich geschockt gewesen, denn ich denke mir mal, dass die nur wollen, dass ich mein baby abtreibe und ihm dann schön eine kopftuch-junkie-muslimin suchen. ich sehe keinen grund, dass die familie sonst PLÖTZLICH total feuer und flamme für mich sein sollte.

ich weiß, dass keiner mir einreden kann, was letzendlich ICH entscheide, aber das alles sind doch keine vorrausetzungen für ein baby.
meint ihr ich habe da zu viel reininterpretiert oder könnte das doch schon so stimmen, wie ich vermute?

Mehr lesen

29. November 2010 um 10:27

Also
ich komme aus bosnien und bin auch moslem und meine eltern... ich denke nicht, dass sie ahnen, dass ich keine jungfrau bin. bin eigentlich total die vorzeigetochter gewesen, auf sowas würde keiner kommen. auf deren hilfe kann ich also nicht zählen, vorallem nicht als alleinerziehende mutter. du kennst das ja vielleicht, die würden denken, dass mich so mit kind sowieso keiner mehr nimmt. ich bin jetzt 20 und mein freund ist auch gerade 20...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 10:36

Könnte schon stimmen...
dass der vater sowas sagt, pha! so ein heuchler! ist das kind erst abgetrieben, wird er dich bestimmt nicht heiraten!

aber seid ihr denn jetzt immer noch getrennt, oder habt ihr nochmal miteinander geredet und er ist wieder zu dir zurück?
das ist jetzt auch an deinem freund, da für dich und für sein kind einzustehen.... wenn er das nicht tut, dann ist er meiner meinung nach keinen pfifferling wert und dann solltest du ihn am besten vergessen, zusammen mit seiner sippschaft. dann musst du entscheiden, ob du das kind ganz alleine bekommen willst und kannst. ich würd mich auf alle fälle an verschiedene beratursstellen wenden und deine situation auch mit dieser "schwieger"familie schildern. hast du eine gute freundin, die dich begleiten könnte? auf hilfe deiner "schwieger"familie würd ich an deiner stelle lieber verzichten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 10:52

Geh mal zu einer Beratungsstelle wie Profamilia oder sowas
und lass Dich von jemandem, der sich ein bisschen auskennt mit Frauen in Deiner Situation, beraten. Die können Dir sicher eher helfen als irgendeine Muselfamilie, die sowieso gegen Eure Beziehung ist.

Dann solltest DU für Dich entscheiden, ob Du es schaffst, das Kind alleine aufzuziehen (denn damit musst Du ganz klar rechnen! Von deinem Freund, der schon jetzt nicht den Mumm in den Knochen hat, sich gegen die Familie zu stellen, hast Du nichts zu erwarten, außer daß er dir spätestens dann, wenn er Unterhalt zahlen soll, vorwirft, ihm ein Kind angehängt zu haben.

Wenn Du Dir das zutraust, ganz alleine ohne Familie, dann tu es, krieg das Kind und laß Dir alle Leute den Buckel runterrutschen (das Recht, über Dich herzufallen, hat keiner, weder Deine Eltern noch die Familie Deines Freundes und schon gar nicht Dein Freund selber (der hätte ja auch verhüten können)..
Wenn nicht, dann ziehe es wenigstens in Betracht, das Kind zu kriegen und zur Adoption freizugeben. das würde Deine Familie zwar auch erfahren, aber ist immer noch besser, als mit einer heimlichen Abtreibung leben zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 10:57
In Antwort auf aliza_12094199

Also
ich komme aus bosnien und bin auch moslem und meine eltern... ich denke nicht, dass sie ahnen, dass ich keine jungfrau bin. bin eigentlich total die vorzeigetochter gewesen, auf sowas würde keiner kommen. auf deren hilfe kann ich also nicht zählen, vorallem nicht als alleinerziehende mutter. du kennst das ja vielleicht, die würden denken, dass mich so mit kind sowieso keiner mehr nimmt. ich bin jetzt 20 und mein freund ist auch gerade 20...

Das ist wirklich noch sehr jung
und Du wirst eine Riesenportion Kraft brauchen.
Dass Dich "eh keiner mehr nimmt", solltest Du Dir nciht einreden. Es gibt genug Männer, die auch eine Frau mit Kind nehmen. (muss ja vielleicht nicht gerade ein Moslem sein??), und so, wie sich Dein Freund bisher verhalten hat, wärst Du vermutlich alleine (und später mal mit nem anderen Mann, der zu Dir hält!) vermutlich besser dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 11:31

Ich schreib das mal hier oben
eben habe ich mit ihm telefoniert und ihm versucht zu erklären, dass es nichts bringt, dass alle nett sind; ich bin nicht doof und ich weiß, was die von mir wollen. ich war total stark und überzeugt von mir selbst, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass ich mich entscheiden kann wie ich will, gegen das kind-für das kind. ihn habe ich verloren. er bleibt immernoch dabei, dass er mich ja heiraten dürfte, wenn ich es abgetrieben hätte, aber dazu hab ich aus lauter wut nur gesagt, dass sein vater ein bastard ist (es ist mir ausgerutscht... ) und mir nicht zu sagen hat, was ich tue. dann war ich mittlerweile so verzweifelt und den tränen nahe, dass ich ihm gesagt habe, ich gehe jetzt zu profamilia, dann sehen wir weiter und hab aufgelegt.
nachdem ich mich ausgeheult habe und dort angerufen habe, hab ich ihn wieder angerufen. er war abweisend und nach ca. 5 min meinte er nur : '' wie kommt's, dass du jetzt doch nochmal anrufst? '' sonst wäre er immer für dich da gewesen, hätte zig mal angerufen, bis ich wieder rangehe und würde mich beruhigen. aber jetzt, jetzt lässt er mich hängen, ich steh wirklich komplett alleine da. auf ihn ist nach dieser aktion echt kein verlass mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 11:57
In Antwort auf aliza_12094199

Ich schreib das mal hier oben
eben habe ich mit ihm telefoniert und ihm versucht zu erklären, dass es nichts bringt, dass alle nett sind; ich bin nicht doof und ich weiß, was die von mir wollen. ich war total stark und überzeugt von mir selbst, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass ich mich entscheiden kann wie ich will, gegen das kind-für das kind. ihn habe ich verloren. er bleibt immernoch dabei, dass er mich ja heiraten dürfte, wenn ich es abgetrieben hätte, aber dazu hab ich aus lauter wut nur gesagt, dass sein vater ein bastard ist (es ist mir ausgerutscht... ) und mir nicht zu sagen hat, was ich tue. dann war ich mittlerweile so verzweifelt und den tränen nahe, dass ich ihm gesagt habe, ich gehe jetzt zu profamilia, dann sehen wir weiter und hab aufgelegt.
nachdem ich mich ausgeheult habe und dort angerufen habe, hab ich ihn wieder angerufen. er war abweisend und nach ca. 5 min meinte er nur : '' wie kommt's, dass du jetzt doch nochmal anrufst? '' sonst wäre er immer für dich da gewesen, hätte zig mal angerufen, bis ich wieder rangehe und würde mich beruhigen. aber jetzt, jetzt lässt er mich hängen, ich steh wirklich komplett alleine da. auf ihn ist nach dieser aktion echt kein verlass mehr...

Also den
kerl kannst du eigentlich abschreiben. bringt auch nichts jetzt noch mit ihm hin und her zu telefonieren! ich wünsche dir ganz viel kraft für die bevorstehende zeit und vielleicht wird deine familie ja doch vernünftig werden nach ner gewissen zeit, solltest du dich für das baby entscheiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 12:00

Hallo Peaches....
Sorry, ich schaff es manchmal nicht alle Beiträge zu lesen...

Was ist dein Freund denn für ein Landsmann?
Bitte glaub mir, du wirst deren Segen niemals haben....und wenn dein Freund will, dass du abtreibst, damit ihr heiraten ''DÜRFT'', dann sei froh, wenn du ihn los bist.
Er steht absolut null zu dir, wenn er zu dir stehen würde, dann hätte er dich geheiratet ...ob sein Vater das will oder nicht!
Und was ist das denn für ein Argument: das Kind ist ein Bastard.....du hast schon richtig geantwortet ...sein Vater ist der Bas'''''.
Ich muss ehrlich sagen, ich find es auch besser, wenn man verheiratet ist und dann kinder bekommt, aber jedem das seine.
Und das ihr nicht verheiratet seid ist kein Grund dein Kind zu töten....was ist denn mit deiner Familie, gibt es von dort unterstützung?

Versuch jetzt einfach mal nicht an ihn zu denken, sondern an dich un dein Kind, denn das ist jetzt das Wichtigste....,

denn egal für was du dich entscheidest, bei denen hast du eh die A-Karte gezogen.....
sagen wir mal du entscheidest dich für das Kind,
dann drehen die durch (das kann dir aber egal sein,du hast DEIN KIND). Dann sagen die er kann nicht mit dir zusammen sein, weil das Kind ein Ba+++ wär (hasdt du ja schon alles geschrieben)....

entscheidest du dich aber gegen das Kind und bleibst trotzdem mit Ihm zusammen, dann wär das der Nagel auf deinem Sarg....bitte glaub mir.....
Die werden dich eh nicht akzeptieren weil die gemerkt haben die können wir verarschen und wir können mit ihr machen was wir wollen, die macht eh alles was wir ihr sagen...


Ich hoffe es klappt alles wie du es dir wünscht.... und solange dein Freund nicht zu dir steht, könnt ihr zusammen einfach nicht glücklich sein....

Halt uns bitte auf dem laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 12:18

Meine familie wird gegen mich sein,
genauso wie seine. wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass man von mir verlangt das kind abzutreiben. so krank sind meine eltern nicht, aber wohl doch so streng, als dass sie mich verstoßen würden. bisher dachte ich immer ''was soll's, die werden sich beruhigen, spätestens wenn das kind da ist, werden die es sehen wollen (kenne ja meine emotionalen eltern)'' aber natürlich war mein freund immer inbegriffen. ohne ihn, ich weiß nicht wohin. meine ausbildung, mein nebenjob, das kind, haushalt, ich würde es alleine nicht schaffen. ich bin eine niete wenns ums kochen oder putzen geht....

er hat sich übrigens seit dem letzten beitrag nicht mehr gemeldet, ich vermute mal er ist zur schwester gelaufen und hat ihr erstmal alles erzählt. die hat nämlich 2mal bei mir angerufen, aber da werde ich auch nciht mehr rangehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 12:32
In Antwort auf aliza_12094199

Meine familie wird gegen mich sein,
genauso wie seine. wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass man von mir verlangt das kind abzutreiben. so krank sind meine eltern nicht, aber wohl doch so streng, als dass sie mich verstoßen würden. bisher dachte ich immer ''was soll's, die werden sich beruhigen, spätestens wenn das kind da ist, werden die es sehen wollen (kenne ja meine emotionalen eltern)'' aber natürlich war mein freund immer inbegriffen. ohne ihn, ich weiß nicht wohin. meine ausbildung, mein nebenjob, das kind, haushalt, ich würde es alleine nicht schaffen. ich bin eine niete wenns ums kochen oder putzen geht....

er hat sich übrigens seit dem letzten beitrag nicht mehr gemeldet, ich vermute mal er ist zur schwester gelaufen und hat ihr erstmal alles erzählt. die hat nämlich 2mal bei mir angerufen, aber da werde ich auch nciht mehr rangehen.

Noch einmal: geh zu einer Beratungsstelle!
Das sind die Einzigen, die Dir kompetent helfen werden.

Nicht nur, dass sie Dich dort nicht mit unnötigen Beschimpfungen und Vorwürfen belasten werden, sondern die kennen sich auch aus mit den Stellen, von denen Du finanzielle Unterstützung bekommst und welche Einrichtungen Dir weiterhelfen können bei der Suche nach einer Wohnung, Dir sagen was Du tun musst, um Deinen Ausbildungsplatz zu behalten, etc.

Im Kochen und Putzen ist jeder ne Niete, solange er es nicht muss - glaub mir, das lernst Du von ganz alleine! den Haushalt mit zu schmeißen ist das Wenigste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 13:17

Ich war so blöd und wollte ihm keine probleme machen
als ich heute morgen mit der schwester telefoniert habe. ich wusste nicht, was sie alles weiß etc. deshalb habe ich mich mal zurückgehalten.
aber nachdem der feine herr immernoch nicht angerufen hat (nachdem ich im streit weinend aufgelegt habe...), hat sie ja jetzt nun zum 3. mal angerufen. ich werde sie jetzt mal zurückrufen und da ich auf 180 bin, könnte das spannend werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 13:28

Tz
dann ruft man mal an um richtig die meinung zu sagen und wer geht ran? mein freund.
nachdem er mich doof ausgefragt hat, was ich seit heute morgen gemacht habe, habe ich alles ins lächerliche gezogen und ihm genaustens (wirklich haargenau) beschrieben was ich gemacht habe. das hat ihn provoziert und er hat aufgelegt. hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 13:29

Bin gespannt....
''daumen drück''

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 14:01


soooooooooooooooooooooooo...
jetzt gerade telefoniere ich mit ihm. er hats nun so gesagt, wie wir alle es vermutet hatten.
'' du bist mir scheißegal, ich kann mir seit langem keine zukunft mit dir vorstellen. ich habe keinen bock auf dich und das verdammte kind will ich erstrecht nicht. geh es abtreiben oder du wirst sehen, was du davon hast!''

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 14:08

Ohhh peaches.....
ich würd dir gerne ein Stück deiner Last abnehmen, aber das geht ja leider nicht

Sei stark, du schaffst das....ich glaub an dich, auch wenn du das Kind allein groß ziehen musst.
Lass dich von diesem Psychostress nicht unter kriegen.
Mach das, was am Besten für DICH ist....und nicht für ihn oder seine Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 14:12
In Antwort auf aliza_12094199


soooooooooooooooooooooooo...
jetzt gerade telefoniere ich mit ihm. er hats nun so gesagt, wie wir alle es vermutet hatten.
'' du bist mir scheißegal, ich kann mir seit langem keine zukunft mit dir vorstellen. ich habe keinen bock auf dich und das verdammte kind will ich erstrecht nicht. geh es abtreiben oder du wirst sehen, was du davon hast!''

Spinnt der?
DU ganz allein entscheidest über deinen Bauch und nicht er!Wenn es ihm so scheiß egal ist,was kümmert es ihn denn dann noch ob du das Kind bekommst oder nicht?!Von ihm würde ich mich gar nicht einschüchtern lassen!Sein wahres Gesicht hat er jetzt gezeigt,vergiss ihn sofort und denke an dich und das Kind.Lass dich fachmännisch beraten damit du eine neutrale Entscheidung treffen kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 14:21

Auf den Unterhalt von so einem
A.loch würde ich pfeifen!So so,sich aus der Affäre ziehen kann man sich wenns zu ungemütlich wird ABER wenn es dann darum geht bei wem wächst das Kind auf dann schaltet man sich als der liebevolle und besorgte Papi ein oder was?Ich glaube das Kind würde es tausend Mal besser bei ihr haben als bei diesem Typen und seiner Sippe.Die haben sowieso null Charakter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 14:38

Weviel Charakter diese Leute haben wissen wir bereits
Schimpfen das Kind Bastard und stellen ihre eigenen Forderungen auf,ich glaube das reicht schon. Das sind einfach hängengebliebene Leute die ihren Traditionen nachgehen wollen dabei aber vergessen das sich nun mal nicht jeder in deren Form reinquetschen lassen will!Von solchen Menschen kann man auch nicht viel erwarten.Die sind nur auf ihren Vorteil bedacht,mehr nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 15:10

Kanns denn noch schlimmer werden...
jetzt bombadiert er mich mit anrufen, er will 'endlich' wissen, wann ich das kind abtreibe. er droht mir und er beleidigt mich. es ist zum weglaufen...
er meint auch, dass unbedingt jemand aus seiner familie bei der abtreibung dabei sein muss, damit die sicher gehen, dass ich das kind auch abtreibe... ich hab ihm angeboten, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß, einen freund von uns einzuweihen, der ist ein sehr guter freund von mir und er kann dann ja von ihm erfahren, was mit dem kind passiert ist.
nein ,das will er nicht. er will jetzt sofort mit mir zum arzt fahren und eine bescheinigung von profamilia holen, etc. er hat sich schon über alles im internet informiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 15:13
In Antwort auf aliza_12094199

Kanns denn noch schlimmer werden...
jetzt bombadiert er mich mit anrufen, er will 'endlich' wissen, wann ich das kind abtreibe. er droht mir und er beleidigt mich. es ist zum weglaufen...
er meint auch, dass unbedingt jemand aus seiner familie bei der abtreibung dabei sein muss, damit die sicher gehen, dass ich das kind auch abtreibe... ich hab ihm angeboten, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß, einen freund von uns einzuweihen, der ist ein sehr guter freund von mir und er kann dann ja von ihm erfahren, was mit dem kind passiert ist.
nein ,das will er nicht. er will jetzt sofort mit mir zum arzt fahren und eine bescheinigung von profamilia holen, etc. er hat sich schon über alles im internet informiert...

Hey
brich den kontakt zu ihm ab. nimm das telefon nicht mehr ab. der soll dich jetzt einfach nur in ruhe lassen. dann nimm dir zeit und lass dich gut beraten, damit du am ende wirklich die für dich beste entscheidung treffen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 15:24


also träumweiter....

du hast ja voll ein an der Murmel.....

ich wür dir am liebsten ins Gesicht

Peaches tut mir einfach nur leid und ich wünsche wirklich niemandem was böses, aber solche Menschen wie du, die verdienen echt nix.

Du würdest echt nem durstigen Kind das letzte Wasser weg trinken.

Ganz ehrlich.....du trittst echt nach leuten die am Boden liegen...schäm dich....silikontitte.....schäm dich einfach nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 16:09
In Antwort auf laelia_12720365


also träumweiter....

du hast ja voll ein an der Murmel.....

ich wür dir am liebsten ins Gesicht

Peaches tut mir einfach nur leid und ich wünsche wirklich niemandem was böses, aber solche Menschen wie du, die verdienen echt nix.

Du würdest echt nem durstigen Kind das letzte Wasser weg trinken.

Ganz ehrlich.....du trittst echt nach leuten die am Boden liegen...schäm dich....silikontitte.....schäm dich einfach nur

Hääää was redest du da?????
Nein nicht anderen NUR DIR

Du bist die erste und einzige ----keine Sorge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 16:14

OMG
was schreibst du denn da?????

das hast du gerade eben noch geschrieben :
,,Ja solange ich mir nicht vom erstbesten nen Braten in die Röhre schieben lasse allemal. ''

Was für ein Widerspruch ist das denn.....
echt heftig
Also entweder du bist suuppperrr link, oder du hast zwei Persönlichkeiten


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 19:11

Hey
hör doch nicht auf dieses blöde primitive gelaber der vater hat doch nen knall was ist das denn fürn blödsinn dass du das kind jetzt abtreibst und später heiratest achso das ist natürlich ok was ist denn schlimmer ein uneheliches kind und dann heiraten oder abtreiben wenn ich sowas schon höre bastard lass dir da garnichts einreden und ich kann dir nur sagen da musst du auf dein ehrz hören was du willst ,ich würde es behalten aaber da kommt die frage wie steht deine familie zu dir?und würdest du unterstützung haben von freunden familie oder sowas?vielleicht meint die schwester das ja ernst dann ist es doch gut weil dann hast du auf jeden fall einen aus seiner familie die dafür ist.und die frage ist wie steht dein freund dazu?das ist doch viel wichtiger oder nicht?wenn er sagt wie du im letzten thread geschrieben hast dass er nicht abtreiben möchte dann ist das doch ok dann scheiß doch drauf was seine failie sagt hauptsache die hauptperson hält zu dir und da muss ER jetzt arsch in der hose haben und zu dir stehen und sich gegen seine familie stellen das ist jetzt seine aufgabe da es seine familie ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 19:14
In Antwort auf aliza_12094199

Kanns denn noch schlimmer werden...
jetzt bombadiert er mich mit anrufen, er will 'endlich' wissen, wann ich das kind abtreibe. er droht mir und er beleidigt mich. es ist zum weglaufen...
er meint auch, dass unbedingt jemand aus seiner familie bei der abtreibung dabei sein muss, damit die sicher gehen, dass ich das kind auch abtreibe... ich hab ihm angeboten, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß, einen freund von uns einzuweihen, der ist ein sehr guter freund von mir und er kann dann ja von ihm erfahren, was mit dem kind passiert ist.
nein ,das will er nicht. er will jetzt sofort mit mir zum arzt fahren und eine bescheinigung von profamilia holen, etc. er hat sich schon über alles im internet informiert...


was ist das denn fürn ... sag mal der tut ja so als ob du dich alleine geschwängert hast baah mit dir schlafen kann er aber mit den konsequenzen rechnen nicht das muss man sich vorher überlegen ob man dann mit ner frau schläft weil sowas immer passieren kann er ist in meinen augen ein kleiner feige junge der angst hat sich gegen seinen papi zu stellen der soll erst mal erwachsen werden dann kann er auch mit ner frau schlafen,was für ein idiot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 19:18
In Antwort auf aliza_12094199


soooooooooooooooooooooooo...
jetzt gerade telefoniere ich mit ihm. er hats nun so gesagt, wie wir alle es vermutet hatten.
'' du bist mir scheißegal, ich kann mir seit langem keine zukunft mit dir vorstellen. ich habe keinen bock auf dich und das verdammte kind will ich erstrecht nicht. geh es abtreiben oder du wirst sehen, was du davon hast!''

Lass
dich da garnicht runterziehen scheiß auf diesen.......wenn ich die wörter jetzt schreibe dann werde ich 100 pro gelöscht der typ ist ein arsch und ein.... lass ihn sagen und denken was er will entscheide für dich ganz alleine und jag ihm zum teufel mach dein handy aus und versuch garkeinen kontakt mit ihm zu haben so dass er garnicht weiß was sache ist und versuch auch zu vermeiden dassn er dir begegnet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 19:20
In Antwort auf laelia_12720365


also träumweiter....

du hast ja voll ein an der Murmel.....

ich wür dir am liebsten ins Gesicht

Peaches tut mir einfach nur leid und ich wünsche wirklich niemandem was böses, aber solche Menschen wie du, die verdienen echt nix.

Du würdest echt nem durstigen Kind das letzte Wasser weg trinken.

Ganz ehrlich.....du trittst echt nach leuten die am Boden liegen...schäm dich....silikontitte.....schäm dich einfach nur

.schäm dich....silikontitte.....schäm dich einfach nur
die alte hat doch nen knall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 0:32

Was Goc
geschrieben hat hört sich bitter an und hart! Sie hat aber recht! In dem Fall würde ich auch zu einer Abtreibung neigen, natürlich ist nicht jede Frau dazu fähig bzw kann das machen, das Thema ist ja heiß um stritten, aber Peaches wird es echt nicht leicht haben als 20 Jährige mit einem Kind von einem Libanesen, sie wird ausgegrenzt und als HU**** bezeichnet werden! Klar kann man sagen was solls du schaffst das alleine, hast dein Kind und findest einen Mann früher oder Später! Aber will man von seinen Landsleuten sich ausgegrenst fühlen? Der Familie? Kein Urlaub in Bosnien? Alleinerziehend? Geringverdienend? Hartz 4?
Es ist Hart! Ganz klar! Nur ehrlich gesagt müsste sie sich keinen Kopf jetzt machen wäre sie reifer und verantwortungsbewuster mit der Verhütung gewesen! Es gibt für mich keinen Zufall! Wenn man die Pille oder das Kondom oder was auch immer vergisst sollte man auch keinen Geschlechtsverkehr haben! Ganz einfach! Letzendlich steckt sie jetzt in der Sch**** und muss selbst für sich ihren Weg finden! Ich denke auch das ihr keiner bei der Sache helfen kann! Zuhören okay, aber helfen ne ne
Sie muss auf ihr Herz und ihren Kopf hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 8:51


Absolut Deiner Meinung. Hinterher ist man immer schlauer. so what?!?!

"Hättest Du nur (nicht)", "Ich würde nie", "selber schuld", "wie konntest Du nur", das sind alles so selbstgerechte Sprüche, die keinem auch nur ein kleines bisschen helfen, und die auch niemandem zustehen sie auszusprechen!

Ich glaube, mit 18 haben viele von uns noch ganz feste Vorstellungen von dem, was richtig oder falsch ist, was wir niiiiiiie tun würden usw usf.... aber sobald man selber mal ein paar unvorhergesehene Situationen konfrontieren musste, sieht das dann oft anders aus. Meistens handelt man in Wirklichkeit doch anders (und weniger souverän) als in der Theorie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 9:50
In Antwort auf aliza_12094199

Kanns denn noch schlimmer werden...
jetzt bombadiert er mich mit anrufen, er will 'endlich' wissen, wann ich das kind abtreibe. er droht mir und er beleidigt mich. es ist zum weglaufen...
er meint auch, dass unbedingt jemand aus seiner familie bei der abtreibung dabei sein muss, damit die sicher gehen, dass ich das kind auch abtreibe... ich hab ihm angeboten, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß, einen freund von uns einzuweihen, der ist ein sehr guter freund von mir und er kann dann ja von ihm erfahren, was mit dem kind passiert ist.
nein ,das will er nicht. er will jetzt sofort mit mir zum arzt fahren und eine bescheinigung von profamilia holen, etc. er hat sich schon über alles im internet informiert...

Hey...Kopf hoch!
Ich würd mir an deiner Stelle vorerst überhaupt keine Gedanken über den Kerl und seine Family machen. Klick die einfach mal weg und denk nur an dich und dein Baby und wie deine Zukunft mit dem Kind und ohne es aussehen würde und dann entscheide...
Wenn es behalten möchstest dann ist es ok, lass dich beraten und red dann mit deinen Eltern...
Wenn du nicht möchtest dann zieh das Ding alleine (oder mit der Ünterstützung einer Freundin) durch und geh auch ohne dem Wissen deines Ex zur Abtreibung. Bei dem würd ich mich gar nicht mehr melden... auf den sei gesch*****, so wie der mit dir gerade in der Situation umgeht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:01

Jaja,
das haben wir nun schon alle mitbekommen, dass Du die schlaueste von allen bist und das hier diskutierte Problem sowieso unter Deinem Niveau.

Fragt sich bloß, warum Du Dich mit solchen Angelegenheiten überhaupt abgibst, wenn Du selber so perfekt bist. Auch eine von denen, die so gerne den zeigen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:10

Ach Nisa
da sitzt einfach jemand komplexgestörtes hinterm PC und braucht Aufmerksamkeit.Im realen Leben würde man bestimmt nicht so die Klappe aufreißen,ist meistens so.Also den/die am besten ignorieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:11

Schön dass Du das so siehst
irgendwie ist Dein Foto in diesem zusammenhang ziemlich auffällig....

Dass Du Dich nicht in ein paar tagen beklagst über Stalker oder sowas.... dann kriegste nämlich zu hören: nur Schlampen zeigen sich vor tausenden fremden im Internet im Bikini....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:14


Silikontitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:17

Das Foto ist doch eh nicht echt
Von daher müssen diese Typen schon richtig dumm und blind sein zu glauben das du eine der Grazien auf dem Bild wärst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:18

Du kannst meinetwegen Dich auch ohne Bikini hier zeigen
mir ist das schnuppe, ich bin nämlcih nich so verklemmt wie Eure Männer.

Aber reiss dann einfach nicht Deine große selbstgerechte Klappe auf über andere. Es ist nicht an Dir zu urteilen, wer sich hier billig verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:30


wundert auch keinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 10:33

Hey nisa...
lass sie doch, mit der brauchst nicht sinnlos disskutieren und dich erst nicht rechtfertigen... die ist ein hilfloser Fall... lassen wir sie wenigstens ihren Frust in Form von Beledigungen niederschreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 11:55


Verurteilen tue ich auch niemanden das steht mir gar nicht zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 12:09


pass mal auf, nur weil ein Mann nicht seine eigenen Lansfrauen will oder sie ihm nicht gefallen, heisst das nicht, dass er seine Deutsche,polnische,Russische,C hinesische,Afrikanische Frau ....usw. nicht liebt.

Eins kannst du mir glauben......DICH würde mein Mann nicht mal für Geld anfassen


''.... nur schlampen lassen sich von *muslimen* kinder anhängen.'' ----- NEIDISCH, dass sie dich nicht wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 16:01


Das Kind kann dazu nichts.....ich hab meins mit 19 bekommen und wird jetzt 8 Jahre alt ich bin so Glücklich das ich sie habe......klar die erste 2-3 Jahre waren echt schwer weil ich einfach voll jung war und ich damals am liebsten mit meinen Freunden losziehen wollte....

Mein Verlobter ist Libanese/Moslem....erwünscht sich mit mir ein Kind leider hat es inden letzten 3 1/2 Jahren noch nciht geklappt sogar seine Eltern wissen bescheid das er jetzt schon will die haben nichts dagegen......(naja manche hier könnten seinen kinderwunsch auch anderst deuten "Aufenthaltsgenehmigung blablabla" aber os ist es nciht)

Naja aufjedenfall......MACH BLOß NICHT DEN SCHEIß UND BRING DEIN KIND UM

Die Eltern sindja so dumm sie begehen in dem moment Sünde wenn sie ein ungeborenes Wesen auf dem Gewissen haben......Oh Mann ehrlich lass dich da bloß nicht drauf ein...

Wer Vö----- kann der kan auc hdie Verantwortung tragen.....und man kann im leben immer noch was erreichen auch mit kind.....du bist wie alt? Also führer gings ja auch da haben die Frauen auch fürher ihre Kinder bekommen......und jetzt gehts nur noch um Kariere und blablabla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 20:20
In Antwort auf laelia_12720365


pass mal auf, nur weil ein Mann nicht seine eigenen Lansfrauen will oder sie ihm nicht gefallen, heisst das nicht, dass er seine Deutsche,polnische,Russische,C hinesische,Afrikanische Frau ....usw. nicht liebt.

Eins kannst du mir glauben......DICH würde mein Mann nicht mal für Geld anfassen


''.... nur schlampen lassen sich von *muslimen* kinder anhängen.'' ----- NEIDISCH, dass sie dich nicht wollen

Hasit
antworte garnichtbei der die alte hat doch nen knall und ich denke dabei sind wir uns alle einig mit ihren rassistischen beschimpfungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 20:24


genau nisa du musst nicht deine brüste in i-net stellen um zu zeigen wie sexy du bist bei dir reicht das gesicht und was übrigens sehr hübsch ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 13:03

Bin endlich wieder da
mir ist in letzter zeit so kotzübel, ich kann nichtmal am pc sitzen...
aber das bin ich euch schuldig, mich mal eben zu melden!
also... an dem abend (montag) habe ich endlich normal mit ihm reden können, nachdem er draußen war mit seinen freunden und, wie ich später erfahren durfe, sich erstmal schön zu einer schlägerei hat hinziehen lassen.
auch wenns blöd klingt, aber jedenfalls war er dann entspannter. ich habe ihm gesagt, dass ich mir das überlegen muss und er hat dem zugestimmt. ich habe in den letzten tagen noch 1-2 mit seiner schwester telefoniert, sie war wirklich freundlich, aber es war eben das übliche. ich müsse abtreiben, so wird es sowieso nicht klappen, auch wegen meiner eltern nicht, die sind ja auch moslem etc.
ich war auch schon bei der beratungsstelle und beim arzt, aber eine entscheidung konnte ich noch nicht treffen.
seine familie drängt immernoch und bis eben war mein noch-freund bei mir. beim gehen hat er mich gefragt was er denn nun seinen eltern sagen soll, sie fragen die ganze zeit wie es weitergeht. ich habe ihm gesagt, er soll ihnen sagen, dass sie mich mal am arsch lecken können und mehr nicht.

grundsätzlich weiß ich ja, dass alle tatsachen gegen ein kind sprechen, mittlerweile wirklich absolut alle tatsachen. aber trotzdem würde mir eine abtreibung schwerfallen. ihm mittlerweile auch, denn ich habe ihm gezeigt, dass sein kind mehr als nur ein wassertropfen (jaaa, das hat tatsächlich seine mutter behauptet!) ist.
ich halte euch auf dem laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 13:18
In Antwort auf aliza_12094199

Bin endlich wieder da
mir ist in letzter zeit so kotzübel, ich kann nichtmal am pc sitzen...
aber das bin ich euch schuldig, mich mal eben zu melden!
also... an dem abend (montag) habe ich endlich normal mit ihm reden können, nachdem er draußen war mit seinen freunden und, wie ich später erfahren durfe, sich erstmal schön zu einer schlägerei hat hinziehen lassen.
auch wenns blöd klingt, aber jedenfalls war er dann entspannter. ich habe ihm gesagt, dass ich mir das überlegen muss und er hat dem zugestimmt. ich habe in den letzten tagen noch 1-2 mit seiner schwester telefoniert, sie war wirklich freundlich, aber es war eben das übliche. ich müsse abtreiben, so wird es sowieso nicht klappen, auch wegen meiner eltern nicht, die sind ja auch moslem etc.
ich war auch schon bei der beratungsstelle und beim arzt, aber eine entscheidung konnte ich noch nicht treffen.
seine familie drängt immernoch und bis eben war mein noch-freund bei mir. beim gehen hat er mich gefragt was er denn nun seinen eltern sagen soll, sie fragen die ganze zeit wie es weitergeht. ich habe ihm gesagt, er soll ihnen sagen, dass sie mich mal am arsch lecken können und mehr nicht.

grundsätzlich weiß ich ja, dass alle tatsachen gegen ein kind sprechen, mittlerweile wirklich absolut alle tatsachen. aber trotzdem würde mir eine abtreibung schwerfallen. ihm mittlerweile auch, denn ich habe ihm gezeigt, dass sein kind mehr als nur ein wassertropfen (jaaa, das hat tatsächlich seine mutter behauptet!) ist.
ich halte euch auf dem laufenden!


git das du dich informiert hast....und was haben sie dir dort gesagt, empfohlen???

Ich würde meine Entscheidung auf garkeinfall davon abhängig machen was die Familie denkt oder was die möchten....

Ich drücke dir weiterhin ganz fest die Daumen, dass du das alles schaffst und alles gut geht....und du dein Kind behalten kannst....

In welcher Woche bist du denn?

Und jaaaa halt uns mal auf dem laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 14:53
In Antwort auf aliza_12094199

Bin endlich wieder da
mir ist in letzter zeit so kotzübel, ich kann nichtmal am pc sitzen...
aber das bin ich euch schuldig, mich mal eben zu melden!
also... an dem abend (montag) habe ich endlich normal mit ihm reden können, nachdem er draußen war mit seinen freunden und, wie ich später erfahren durfe, sich erstmal schön zu einer schlägerei hat hinziehen lassen.
auch wenns blöd klingt, aber jedenfalls war er dann entspannter. ich habe ihm gesagt, dass ich mir das überlegen muss und er hat dem zugestimmt. ich habe in den letzten tagen noch 1-2 mit seiner schwester telefoniert, sie war wirklich freundlich, aber es war eben das übliche. ich müsse abtreiben, so wird es sowieso nicht klappen, auch wegen meiner eltern nicht, die sind ja auch moslem etc.
ich war auch schon bei der beratungsstelle und beim arzt, aber eine entscheidung konnte ich noch nicht treffen.
seine familie drängt immernoch und bis eben war mein noch-freund bei mir. beim gehen hat er mich gefragt was er denn nun seinen eltern sagen soll, sie fragen die ganze zeit wie es weitergeht. ich habe ihm gesagt, er soll ihnen sagen, dass sie mich mal am arsch lecken können und mehr nicht.

grundsätzlich weiß ich ja, dass alle tatsachen gegen ein kind sprechen, mittlerweile wirklich absolut alle tatsachen. aber trotzdem würde mir eine abtreibung schwerfallen. ihm mittlerweile auch, denn ich habe ihm gezeigt, dass sein kind mehr als nur ein wassertropfen (jaaa, das hat tatsächlich seine mutter behauptet!) ist.
ich halte euch auf dem laufenden!

Wie auch immer Du dich entscheidest,
nimm dabei nur auf Dich und das ungeborene Kind Rücksicht. aber NICHT auf den Kerl oder gar seine Familie.

Reiss Dir auf jeden Fall diesen Mann aus dem Herzen. auch wenns weh tut. sonst wirst Du nur Probleme haben. Treibst Du jetzt ab wie er es sich wünscht, wird er dich trotzdem nicht heiraten, denn Du bist ja nicht mehr Jungfrau und passt nict in den Ehrenkodex.
Bekommst Du das Kind, mußt Du damit rechnen, dass entweder er oder jemand in seiner Familie irgendwann auf die Idee kommt, das Kind müßte in islamischer Umgebung erzogen werden und dann kannst Du es unter Lebensgefahr im Jemen oder Sudan oder weiß der Kuckuck wo suchen...

Besser schließe ganz ab mit dieser Beziehung, bevor sie Dein Leben ganz ruiniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Exfreund lässt nicht locker
Von: letmebe1
neu
2. Dezember 2010 um 13:01
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram