Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt ist alles aus

Jetzt ist alles aus

8. Dezember 2013 um 16:55

Hallo,
ich weiß einfach nicht mehr weiter. ich bin schuld, dass jetzt alles vorbei ist. Ich versuche mich so kurz, wie möglich zu fassen. Ich bin 49, verheiratet und hatte seit einem Jahr eine Affäre. Ich weiß, wahrscheinlich geschieht es mir ganz recht, jetzt so zu leiden. Damals konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen meinen Mann zu betrügen, das war für mich ganz ausgeschlossen. Da mein Mann nie weggehen wollte, ging ich ca. alle drei Wochen mit einer Freundin in die nächste Stadt, in eine Musikkneipe. Eines Tages saß ein Mann an der Bar und lächelte mich an, ich lächelte zurück. Dachte mir überhaupt nichts dabei. Einige Zeit später ging er.
Als ich am nächsten Tag mein FB- Profil öffnete, hatte er mir eine Freundschaftsanfrage geschickt. Ich wusste nicht, wie er mich gefunden hatte. Von da an schrieben wir uns täglich. Am Anfang nur oberflächliches, Später auch Privates. Ich flirtete aber nie mit ihm. Kamen von ihm solche Sachen, blockte ich sofort ab. Ich schrieb ihm auch von meinem Mann, meinen Kindern und, dass ich niemals fremdgehen werde. Er ließ nicht locker. Irgendwann beschloss ich, mich mit ihm zu treffen, damit ich endlich Ruhe hatte. Das war ein großer Fehler - ich verliebte mich unsterblich in ihn. Wir sahen uns jedoch nur alle zwei Wochen und dann auch nur in Lokalen. Außer küssen und etwas fummeln war nichts. Erst fast ein halbes Jahr später schliefen wir das erste Mal zusammen. Ich wollte ihn öfter sehen, aber er sagte, er hätte in seinem Beruf sehr viel zu tun, außerdem hätte er viele Hobbies und viele Freunde, die nicht vernachlässigen wolle....wegen niemand. Es gab immer öfter Streit deswegen, er gab nicht nach. Sein Motto war: Wenn du mich nicht so akzeptierst, wie ich bin, dann lassen wir es eben. Ich gab immer nach. Wir trafen uns nur, wenn er es wollte. Ich war so dumm !!!!
Vor ca. 4 Wochen erfuhr ich durch Zufall, dass er eine neue FB- Freundin hat, mit der er auch private Dinge austauscht. Allerdings wohnt sie sehr weit weg. Sie nennt ihn " lieber ..... bitte vergiss mich nicht und schicke mir ein Bild von, du weißt schon wo...." ! Ich fragte ihn, was das soll. Er sagte ich solle mich nicht so aufführen, es wäre nur eine ganz normale FB-Freundin. Da wäre nichts. Ich wollte, dass er diese "Freundschaft" abbricht, sonst wäre ich weg. Er machte es nicht und ließ lieber mich gehen. Ich sah, er war stundenlang in FB und zur selben Zeit auch sie. Es lag nahe, dass die beiden chatteten. Dann kam mir ein ganz dummer Gedanke, ich wollte ihn testen. Ich eröffnete auf FB ein neues Profil, unter falschem Namen, mit einem verschwommenen Bild einer sehr hübschen Frau. Legte mir ein paar Freunde zu, lud Bilder hoch und schrieb Infos, einfach alles was man in einem Profil sehen kann. dann sendete ich ihm eine Freundschaftsanfrage. Er antwortete sofort. Nach der zweiten Nachricht schrieb er schon: " träume süß" und du bist unheimlich hübsch...!!! Nach der fünften Nachricht fragte er mich, ob wir zusammen einen Weihnachtsmarkt besuchen könnten. Ich war am Boden zerstört, konnte das wirklich wahr sein. Ich fragte ihn. ob er gebunden sei, denn ich würde mich nicht mit vergebenen Männern treffen. Er meinte, so private Dinge würde er fremden Menschen nicht erzählen. Er wollte aber ein Bild von mir, auf dem man mich gut sehen konnte. Ich änderte mein Profilbild. Was kam: " Du bist ja sehr hübsch. Übrigens ich bin nicht gebunden.!!!!! Ich schrieb ihm daraufhin nicht mehr.
Ich schrieb ihm eine SMS und stellte ihn zur Rede. Er meinte, er hätte alles durchschaut, deshalb hätte er solche Sachen geschrieben. Er beschimpfte mich, sagte , das ist nicht mehr gut zu machen. Ich wäre krank und solle mich therapieren lassen usw.!!! Dann machte er Schluss - endgülitg !!!!
Ich bin so verzweifelt, ich kann nicht mehr. Hat er mich wirklich durchschaut, oder redet er sich nur wieder raus.
Ich hätte mich niemals auf ihn einlassen dürfen. Aber jetzt ist es zu spät !!!!

Mehr lesen

8. Dezember 2013 um 18:24

Du
vögelst fremd... aber bist bei einer Schreiberei eifersüchtig..

hmmmmm...... dein armer Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 5:41

Er hat mich die ganze Zeit belogen
Hallo an alle,
vielen Dank fuer eure Antworten. Zumindest eine war mir hilfreich.
Jetzt weiss ich alles. Gestern hat er mir nach etlichen, sehr schlimmen SMSen, endlich die Wahrheit gesagt. Er wollte nie eine Beziehung, er wollte nur : "ab und zu was nettes unternehmen, etwas Sex, ansonsten alles sehr relaxed." Er ist sich sicher, dass es einige Frauen gibt, die das genauso sehen, wie er. Zu mir sagte er nie ein Wort davon. Ich merkte nur, dass er sich immer weiter distanzierte. Als ich ihn fragte, was denn los sei, antwortete er: Er haette so viel Stress in der Arbeit, dann noch seine Freunde und seine Hobbies. Und nicht zuletzt seine Familie. Allerdings sei er von seiner Frau schon seit drei Jahren von Tisch und Bett getrennt.
Aber, das war noch nicht alles. Kurz bevor er mich kennen lernte, hatte ihn die Liebe seines Lebens verlassen....durch seine Schuld (er wollte mir aber den Grund nicht nennen). Deshalb liess er sich auch solange Zeit, bis wir miteinander schliefen. Mir war das damals sehr recht, denn ich wusste, ich machte den groessten Fehler meines Lebens, indem ich meinen Mann betrog.. Und ich dachte mir, ich waere diesem Typ wichtig und nicht der Sex. Ich irrte mich gewaltig.....er konnte bloss seine Ex nicht vergessen, deshalb wartete er solange.
Ich fuehle mich so betrogen und belogen, so hintergangen. Und er ist immer noch der Meinung ich sei hysterisch und reime mir wirre Dinge zusammen.
Und diese Aktion mit FB wuerde er mir niemals verzeihen. Haette ich diese Aktion nicht gestartet, wuesste ich immer noch nicht diese ganzen Luegen.
Aber er sieht seine Fehler nicht ein . Ich bin an allem schuld, weil ich ihn unter Druck setzte und "mehr"wollte !!!! Deshalb ist jetzt alles aus.
Ich moechte ihn nicht mehr sehen, aber es tut soooi weh !!!! Wie kann ich ihn vergessen ?? Ich habe ihn doch geliebt !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 10:09
In Antwort auf simone_12464546

Er hat mich die ganze Zeit belogen
Hallo an alle,
vielen Dank fuer eure Antworten. Zumindest eine war mir hilfreich.
Jetzt weiss ich alles. Gestern hat er mir nach etlichen, sehr schlimmen SMSen, endlich die Wahrheit gesagt. Er wollte nie eine Beziehung, er wollte nur : "ab und zu was nettes unternehmen, etwas Sex, ansonsten alles sehr relaxed." Er ist sich sicher, dass es einige Frauen gibt, die das genauso sehen, wie er. Zu mir sagte er nie ein Wort davon. Ich merkte nur, dass er sich immer weiter distanzierte. Als ich ihn fragte, was denn los sei, antwortete er: Er haette so viel Stress in der Arbeit, dann noch seine Freunde und seine Hobbies. Und nicht zuletzt seine Familie. Allerdings sei er von seiner Frau schon seit drei Jahren von Tisch und Bett getrennt.
Aber, das war noch nicht alles. Kurz bevor er mich kennen lernte, hatte ihn die Liebe seines Lebens verlassen....durch seine Schuld (er wollte mir aber den Grund nicht nennen). Deshalb liess er sich auch solange Zeit, bis wir miteinander schliefen. Mir war das damals sehr recht, denn ich wusste, ich machte den groessten Fehler meines Lebens, indem ich meinen Mann betrog.. Und ich dachte mir, ich waere diesem Typ wichtig und nicht der Sex. Ich irrte mich gewaltig.....er konnte bloss seine Ex nicht vergessen, deshalb wartete er solange.
Ich fuehle mich so betrogen und belogen, so hintergangen. Und er ist immer noch der Meinung ich sei hysterisch und reime mir wirre Dinge zusammen.
Und diese Aktion mit FB wuerde er mir niemals verzeihen. Haette ich diese Aktion nicht gestartet, wuesste ich immer noch nicht diese ganzen Luegen.
Aber er sieht seine Fehler nicht ein . Ich bin an allem schuld, weil ich ihn unter Druck setzte und "mehr"wollte !!!! Deshalb ist jetzt alles aus.
Ich moechte ihn nicht mehr sehen, aber es tut soooi weh !!!! Wie kann ich ihn vergessen ?? Ich habe ihn doch geliebt !!!!

Na
wenigstens weißt du jetzt wie sich dein Mann fühlt/fühlen würde, würde er deine fremdgeherei erfahren.

Du fühlst dich hintergangen? Und was machst du? DU HINTERGEHST DEINEN MANN!

Erwarte dir kein Mitleid. Du bist kein Stück besser als der da..
er war immerhin single!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 10:13

Hallo cefeu,
Du scheinst dich in dieser Materie sehr gut auszukennen. Du hattest recht, er wollte nie mehr, als ab und zu etwas unternehmen , natuerlich Sex, ansonsten seine Freiheit. Ich hatte ihm in den ersten Mails schon geschrieben, dass ich verheiratet waere und Kinder haette, die mich brauche. Das war natuerlich ideal fuer ihn. Das ich am Ende dann doch relativ viel Zeit hatte und diese gerne mit ihm verbringen wollte.....damit hatte er nicht gerechnet !!!!
Er brachte es aber auch nicht fertig mir die Wahrheit zu sagen, nachdem ich ihn oefter fragte, wie er sich das mit uns eigentlich vorstelle.
Nun sagte er mir gestern, er haette die "Liebe seines Lebens" verloren, kurz bevor er mich kennen lernte. Das heisst fuer mich, er wollte sie durch mich vergessen. Auch weil er sagte, er haette mit dem Sex deshalb so lange gewartet. Ich dachte damals, es eilt ihn nicht, weil er sich in erster Linie fuer mich interessiert und der Sex nicht so wichtig ist. Dabei hatte er bestimmt noch seine "Liebe" im Kopf und konnte einfach nicht mit mir.
Ich weiss momentan nicht, wie ich damit umgehen soll, es zerreisst mir fast mein Herz. Ich wurde so hintergangen. Wenn er sich wenigstens entschuldigen wuerde, doch er hat ein Herz aus Stein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 11:50
In Antwort auf liveyourdream92

Na
wenigstens weißt du jetzt wie sich dein Mann fühlt/fühlen würde, würde er deine fremdgeherei erfahren.

Du fühlst dich hintergangen? Und was machst du? DU HINTERGEHST DEINEN MANN!

Erwarte dir kein Mitleid. Du bist kein Stück besser als der da..
er war immerhin single!!!

Hallo liveyourdreams92
Der ist und war kein Single. Er ist seit 26 Jahren verheiratet und hat einen Sohn. Er sagt, lebt getrennt von seiner Frau, aber im selben Haus....wers glaubt. Und vor mir war er seit ueber 4Jahren mit der Liebe seines Lebens zusammen.....na ist ja auch egal !!!
Und was meine Ehe betrifft: Ich haette mich schon vor vielen Jahren von meinem Mann getrennt, wenn nicht unsere beiden behinderten Kinder waeren. Er hat mich naemlich in den schlimmsten Jahren nach der Geburt und noch viel laenger, voellig alleine gelassen uns ist lieber seinen Hobbies nachgegangen.
Mehr moechte ich dazu nicht schreiben !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 13:25
In Antwort auf simone_12464546

Hallo liveyourdreams92
Der ist und war kein Single. Er ist seit 26 Jahren verheiratet und hat einen Sohn. Er sagt, lebt getrennt von seiner Frau, aber im selben Haus....wers glaubt. Und vor mir war er seit ueber 4Jahren mit der Liebe seines Lebens zusammen.....na ist ja auch egal !!!
Und was meine Ehe betrifft: Ich haette mich schon vor vielen Jahren von meinem Mann getrennt, wenn nicht unsere beiden behinderten Kinder waeren. Er hat mich naemlich in den schlimmsten Jahren nach der Geburt und noch viel laenger, voellig alleine gelassen uns ist lieber seinen Hobbies nachgegangen.
Mehr moechte ich dazu nicht schreiben !!!

Und
warum redet ihr nicht darüber eine offene Beziehung zu führen?
Hast du deinem Mann mal gesagt dass er ein A*** ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen