Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt hats auch mich erwischt: Tritt in die Fresse!

Jetzt hats auch mich erwischt: Tritt in die Fresse!

12. Dezember 2011 um 11:15

Liebe Gemeinde,

so, jetzt hat es mich dann auch mal erwischt der berühmte Tritt in die Fresse!
aber zunächst die Rahmenbedingungen.

Ich bin 26, männlich, und wurde vor 9 Tagen verlassen. Es geht mir seither wirklich beschissen. Hatte das noch nie: kein Hunger, Antriebsarmut, und dauernd dieses Internet

Sie, 21 ist nämlich nachdem wir 6 Monate wirklich glücklich (denke ich zumindest) waren, sofort zu ihrem Ex zurück. Er brauchte quasi nur mit den Fingern schnippen. Sie erzählte mir sofort, als er sie kontaktierte, 2 Tage bevor sie mir erzählte dass sie sich zufällig beim Weggehen mit ihren Freundinnen mit ihm getroffen hatte. Ich meine: Das müsste schon ein besonderer Zufall in einer Großstadt sein, oder?
Jedenfalls schrieb sie mir per sms, in der Nacht des Treffens, dass die Gefühle für ihn so stark seien, dass sie das machen muss, dass sie jetzt weiß, dass er der richtige ist (mein Lieblingszitat kotz) es ihr aber unendlich leid tut, blablabla

Ich hab sie natürlich sofort in den Wind gejagt, und bin bis auf eine Email auch nicht rückfällig geworden, in der ich ihr halt erklären wollte, dass aus der aufgewärmten Beziehung nichts werden kann, und ich für sie da bin, wenn es nicht klappt. Das für sie aber der Zug Beziehung erstmal abgefahren sei! Er hat sie damals nach 2 Jahren verlassen, weil er sich austoben wollte...Er hatte aber wohl auch schon was mit einer anderen, dass ist aber nicht gesichert. Sie hat mir das alles erzählt, und war sich auch bewusst, dass er sich sie nur warmhalten wollte. Sie sagte sie würde nie zurück gehenein Irrtum wie sich herausstellte. Ich hab ihr jedenfalls nie Druck gegeben, bin immer sachlich geblieben, und hatte immer nur ihr Wohl im Sinne Vielleicht ein Fehler?

Sie sagte auch mal, dass die Beziehung zu Ihrem Ex toll gewesen sei, und sie es nie verstanden hätte, dass er sich getrennt hat. Ich hab ihr schon erklärt, dass Menschen sich nicht einfach so trennen, und das das mit dem Austoben schon nach 6 Monaten vorbei sein soll glaub ich auch nicht: bei mir hat es 6 Jahre gedauert. Jedenfalls werde ich jetzt bei solchen Äußerungen immer hellhörig sein.

Sie ist echt eine Wahnsinns Frau, und wir waren echt kompartibelsie hat auch in einer ihrer letzten sms gesagt, dass wenn nicht er, ich es auf jeden Fall gewesen wäre aber das reicht mir natürlich nicht.

Jetzt ist die Frage was passieren wird:

War ich nur der Lückenbüßer?

Kann diese Aufgewärmte Sache bei ihr überhaupt funktionieren, oder wird er ihr wieder fremdgehen?

Kann aus der Sache mit uns noch mal was werden?

Falls Ja: Sollte ich sie überhaupt zurück nehmen? Ich finde irgendwie, sie ist noch recht jung, und steht irgendwie unter Welpenschutzda kann man sowas verzeihen, natürlich nur, wenn sie um mich kämpfen würde

Hier noch ein paar Rahmeninformationen: Ich bin beruflich ziemlich erfolgreich, er nicht.
Ich halte mich für einen Gentleman, gebe immer Komplimente und Aufmerksamkeiten, er nicht. Das alles hat sie immer sehr geschätzt, vor allem, dass ich Ihr laut eigener Angabe Intellektuell überlegen war, was ich eig. gar nicht so fand.
Diese Unterschiede, und Vorzüge zu Ihrem Ex hat sie immer hervorgehoben! Sie scheint das aber wohl doch nicht so toll zu finden, oder?
Natürlich will ich sie nicht so einfach aufgeben, deswegen habe ich folgenden Plan: Warten bis nach Weihnachten, so lange weiter Kontaktsperre. Dann ein sehr schöner Brief, mit Geschenk (hatte ich schon) mit den lügnerischen Inhalten wie toll es mir doch geht, und wie viel das Leben Spass macht, und das ich mit der Trennung einverstanden bin um ihr zu signalisieren dass sie wieder mit mir in Kontakt treten darf. Ich hatte sie nämlich gebeten mich in Ruhe zu lassen.

Was haltet ihr davon? Glaubt ihr sie interessiert sich überhaupt noch für mich, oder ist sie so blind vor Liebe zu ihm, dass ich sie nur nerve?
Ich weiß, dass es eigentlich noch recht früh für einen solchen Brief ist, aber da wir nur 6 Monate zusammen waren will ich nicht zu lange warten
Also wenn ihr ein paar kluge Kommentare, oder ähnliche Erfahrungen habt wäre ich froh von euch zu hören.

Ich danke euch wirklich, und werde euch in meinen Entscheidungsprozess mit einbeziehen.

Mehr lesen

12. Dezember 2011 um 13:47

In
der jetzigen Situation kannst Du eh nicht viel machen. Es tut weh verlassen zu werden. Aber sie ist jetzt bei ihrem Ex und da kann es mit der Liebe zu Dir nicht weit her gewesen sein....

Du sagst ja selber, so eine aufgewärmte Beziehung klappt nicht. Aber Du überlegst selber,ob Du sie zurück nehmen würdest Das wäre auch aufgewärmt. Und Du wärst immer die zweite Wahl, selbst wenn es mit dem Ex nicht klappen sollte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2011 um 16:54
In Antwort auf knoepfli

In
der jetzigen Situation kannst Du eh nicht viel machen. Es tut weh verlassen zu werden. Aber sie ist jetzt bei ihrem Ex und da kann es mit der Liebe zu Dir nicht weit her gewesen sein....

Du sagst ja selber, so eine aufgewärmte Beziehung klappt nicht. Aber Du überlegst selber,ob Du sie zurück nehmen würdest Das wäre auch aufgewärmt. Und Du wärst immer die zweite Wahl, selbst wenn es mit dem Ex nicht klappen sollte.

Ok
Hi knoepfli!
Erstmal danke für deine antwort. Du hast natürlich recht, ist schon ein kleiner Wiederspruch in sich... aber: ich gebe ihr Alter zu bedenken. Sie muss diese Erfahrung vllt erst machen, um dann zu wissen was gut für sie ist!? Ich selbst könnte damit leben erstmal 2. Wahl zu sein. Sie wuerde dann irgendwann schon merken, dass sie bei mir, so hoffe ich doch besser aufgehoben ist. Aber du hast schon recht, wahrscheinlich ist sie völlig entliebt, und da hat es eh keinen sinn.

Also sollte ich meinen Plan canceln? Noch andere Meinungen? Was glaubt ihr? kann es mit dem ex funktionieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2011 um 18:05
In Antwort auf clover_12937418

Ok
Hi knoepfli!
Erstmal danke für deine antwort. Du hast natürlich recht, ist schon ein kleiner Wiederspruch in sich... aber: ich gebe ihr Alter zu bedenken. Sie muss diese Erfahrung vllt erst machen, um dann zu wissen was gut für sie ist!? Ich selbst könnte damit leben erstmal 2. Wahl zu sein. Sie wuerde dann irgendwann schon merken, dass sie bei mir, so hoffe ich doch besser aufgehoben ist. Aber du hast schon recht, wahrscheinlich ist sie völlig entliebt, und da hat es eh keinen sinn.

Also sollte ich meinen Plan canceln? Noch andere Meinungen? Was glaubt ihr? kann es mit dem ex funktionieren?

Klar
kann es mit der ex wieder klappen...ich gebe nur zu bedenken,das du nicht derjenige bist,der ihr zu sagen hat,was gut für sie ist...du argumentierst aus deiner perspektive...ihre ist eine ganz andere...
sie muss ihren weg gehen und selber rausfinden,was gut für sie ist...und selbst wenn das mit dem neuen/alten nicht klappen sollte,heisst das nicht automatisch,dass du dann wieder aktuell wirst...menschen entwickeln sich weiter...du auch...je nachdem,wie lange ihr jetzt getrennt seit,kann es mit euch auch überhaupt nicht mehr passen..
was du jetzt tun kannst...konzentriere dich auf dein leben..nicht auf ihrs...schliesse erstmal ab...
hoffnung ist zwar was schönes,erzeugt aber auch oftmals opfer...man bleibt in seiner situation stecken und das leben rennt an einem vorbei...
warten ist schlimm...aber noch schlimmer ist es,wenn einem bewusst wird,das man chancen hätte wahrnehmen können und es nicht getan hat,weil man in dieser warteposition verharrt und immer nur hofft und hofft und hofft...damit machst du dich abhängig bis zum gehtnichtmehr und nimmst dir selber die freiheit,dein leben selber zu bestimmen...

sky

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2011 um 18:46
In Antwort auf skyeye70

Klar
kann es mit der ex wieder klappen...ich gebe nur zu bedenken,das du nicht derjenige bist,der ihr zu sagen hat,was gut für sie ist...du argumentierst aus deiner perspektive...ihre ist eine ganz andere...
sie muss ihren weg gehen und selber rausfinden,was gut für sie ist...und selbst wenn das mit dem neuen/alten nicht klappen sollte,heisst das nicht automatisch,dass du dann wieder aktuell wirst...menschen entwickeln sich weiter...du auch...je nachdem,wie lange ihr jetzt getrennt seit,kann es mit euch auch überhaupt nicht mehr passen..
was du jetzt tun kannst...konzentriere dich auf dein leben..nicht auf ihrs...schliesse erstmal ab...
hoffnung ist zwar was schönes,erzeugt aber auch oftmals opfer...man bleibt in seiner situation stecken und das leben rennt an einem vorbei...
warten ist schlimm...aber noch schlimmer ist es,wenn einem bewusst wird,das man chancen hätte wahrnehmen können und es nicht getan hat,weil man in dieser warteposition verharrt und immer nur hofft und hofft und hofft...damit machst du dich abhängig bis zum gehtnichtmehr und nimmst dir selber die freiheit,dein leben selber zu bestimmen...

sky

Ja
klar, da hast du recht. es ist ihr leben, und sie muss ihre Entscheidungen treffen, und die konsequenzen dafür tragen: positiv wie negativ. Es ist ja auch nicht so, dass ich jetzt vorhab zu ewig zu warten, und mich grundsätzlich für immer vor anderen Frauen zu verschliessen. Momentan (erst ne woche her) hab ich zwar 0 bock auf andere frauen, aber das wird schon wieder kommen. mich würde halt nur eine objektive situationseinschatzung interessieren, und ob ihr, basierend auf den oben genannten Informationen meint, dass sie nochmal ankommen wird, oder ob hopfen und malz verloren ist!?

ich danke euch echt, fürs mitmachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2011 um 18:54
In Antwort auf clover_12937418

Ja
klar, da hast du recht. es ist ihr leben, und sie muss ihre Entscheidungen treffen, und die konsequenzen dafür tragen: positiv wie negativ. Es ist ja auch nicht so, dass ich jetzt vorhab zu ewig zu warten, und mich grundsätzlich für immer vor anderen Frauen zu verschliessen. Momentan (erst ne woche her) hab ich zwar 0 bock auf andere frauen, aber das wird schon wieder kommen. mich würde halt nur eine objektive situationseinschatzung interessieren, und ob ihr, basierend auf den oben genannten Informationen meint, dass sie nochmal ankommen wird, oder ob hopfen und malz verloren ist!?

ich danke euch echt, fürs mitmachen!

Also...
ich bin ja ein absoluter fan von hoffnung haben...nur wie schon gesagt...man darf sich eben nicht NUR aufs hoffen versteifen...
es ist völlig klar und absolut normal,dass du im moment null bock auf eine andere hast...und sicher ist es auch schon vorgekommen,dass man den ausflug zum ex bereut und dann doch wieder ankommt...nur ob das bei dir so ist...oder nicht so ist,kann eben keiner sagen....DAS wird die zukunft bringen...
und die vorrauszusagen ist nunmal nicht so einfach
also hab noch ein bisschen hoffnung,aber vergiss nicht dein leben zu leben...ok?
mehr wollte ich eigentlich nicht dazu sagen...
alles gute für dich und lass den kopf nicht hängen
wer weiss,wozu das alles gut ist...es gibt so einen schönen spruch...das leben wird vorwärts gelebt,aber rückwärts verstanden...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook