Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt hat ER mich geschockt! : O

Jetzt hat ER mich geschockt! : O

26. März 2013 um 7:58

Mein Ex-Freund und ich haben uns vor knapp 1 Jahr getrennt, ich habe Schluss gemacht weil ich nach 2,5 Jahren Beziehung (und auch schon früher) festgestellt habe, dass ich mit ihm keine gemeinsame Zukunft sehe. Wir sind einfach zu verschieden, für ihn sind es die "einfacheren" Dinge, die eine Beziehung ausmachen. Er will jemanden haben, der für ihn da ist und ihm seine Familie ersetzt, da er schon immer ein sehr nüchternes Verhältnis zu ihr hatte. Sport, Kino, Essen gehen, das war so das was wir immer gemacht haben. Ich wünsche mir mehr, will gute Gespräche, jemanden der auch mich mal unterstützen kann wenn es mir schlecht geht und v.a. ein Interesse für die Welt um sich herum, einfach ein breiteres Interessenspektrum.

Seit der Trennung habe ich mit ihm sporadisch Kontakt, d.h. wir fragen uns wie's so geht bzw. tauschen Informationen aus, was das Leben des anderen so mit sich bringt.
Vor Kurzem schrieb er mir also, dass er nun wieder "jemanden hat" und er setzt ein Funktionieren der Beziehung daran fest, dass sie viel mehr Dinge mit ihm macht, die ich nicht getan habe. Das ist für ihn das Nonplusultra.
Als ich ihn dann gestern fragte, wie es den Kindern seiner Schwester geht, hat er es anscheinend nicht mehr ausgehalten und mir sofort geschrieben, dass er jetzt mit seiner neuen Freundin zusammenzieht und zwar in das übernächste Haus!!! Nach zwei Monaten zieht er in meine direkte Nachbarschaft!
Ich muss sagen, ich bin jetzt wirklich geschockt! Denkt er sich denn gar nichts dabei? Will man wirklich in direkter Nähe seiner Ex-Freundin ziehen? Und v.a. was sagt seine Neue dazu? Also ich hätte so etwas nie toleriert und ich hätte von ihm nicht gedacht, dass er so etwas macht.
Meine Freundin hat mir auch gesagt, sie findet dass das alles sehr nach "Racheaktion" aussieht, v.a. weil er mir das alles so unbedingt erzählen will. Wahrscheinlich geht und fährt er dann absichtlich ständig mit seiner Neuen an meinem Fenster vorbei, damit ich ja sehe, was ich verpasse. Was bringt Männer denn zu solchen Entscheidungen???

Eine wirklich fragwürdige Situation und für mich bleibt jetzt noch die große Enttäuschung, dass er anscheinend noch viel weniger zu mir passt, als ich eh schon immer gedacht habe. Diese sprunghaften Entscheidungen und jetzt noch dieses daraus resultierende Verhalten. Ich bin wirklich verletzt und enttäuscht von mir selbst, dass ich mit ihm zusammen war. Es ist einfach so abwegig...

Mehr lesen

26. März 2013 um 14:06

Weil für mich die Trennung auch nicht leicht war.
Das sind Trennungen im Allgemeinen nicht, ich weiß.
Allerdings war ich wirklich diejenige, die lange auf ihn gewartet hat und ich mein Glück dann schließlich fast nicht fassen, als wir wirklich zusammengekommen sind.
Naja und die Trennung war für mich dann natürlich schwer weil ich mir lange nicht eingestehen konnte, dass wir wirklich keine Zukunft haben.
Und genau so wenig kann ich mir das jetzt begreiflich machen, dass ich mal jemanden so heiß und innig geliebt habe, der jetzt so ein Verhalten zeigt...
Ich bin richtiggehend desillusioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 18:49

Das werde ich auch..
..aber mir geht dieses kindische Verhalten einfach nicht in den Kopf.
Und mit so jemanden war ich zusammen, oh Gott echt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 20:01

Danke für eure ehrlichen Worte!
Das hilft mir, v.a. weil ihr das unparteiisch beurteilen könnt.
Ich denke auch, dass es das Beste ist ihn spüren zu lassen, dass er mir nicht mehr länger wichtig ist bzw. mich damit nicht beeindrucken kann.
Ich werde, wenn ich ihn treffe, freundlich distanziert sein und mir so eine übergeordnete Position aneignen.
Habe wirklich keine Lust, mich solchen Kindereien auszusetzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 20:10
In Antwort auf haukea_12633005

Danke für eure ehrlichen Worte!
Das hilft mir, v.a. weil ihr das unparteiisch beurteilen könnt.
Ich denke auch, dass es das Beste ist ihn spüren zu lassen, dass er mir nicht mehr länger wichtig ist bzw. mich damit nicht beeindrucken kann.
Ich werde, wenn ich ihn treffe, freundlich distanziert sein und mir so eine übergeordnete Position aneignen.
Habe wirklich keine Lust, mich solchen Kindereien auszusetzen!

Man muss vielleicht noch dazu sagen..
..dass er 31 ist und ich 21.
Ganz zu Anfang hatte er immer Bedenken, dass ich zu jung sein könnte.
Mittlerweile denke ich mir, ich bin ihm gedanklich wirklich um einiges voraus!
Achja, seine Neue ist 20. Da hat er die Bedenken wohl schnell über Bord geworfen...ich kann wirklich nur noch den Kopf schütteln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 20:33

Furchtbar..
..einfach furchtbar. :

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein freund benimmt sich wie ein arsch und ich weiß nicht mehr weiter
Von: tanika_12876136
neu
26. März 2013 um 17:18
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen