Forum / Liebe & Beziehung

Jetzt Exmann hat 5 Jahre lang ein Kind verschwiegen

27. Januar um 23:51 Letzte Antwort: 28. Januar um 10:44

Mein Mann und ich waren 5 Jahre zusammen, 4 davon verheiratet. Wir lassen uns gerade scheiden, Hauptgründe waren andere. Auf jedenfall sind jetzt nach der Trennung einige Dinge rausgekommen die mich wirklich schockieren, wenn auch nichtmehr wundern: Er hatte vor unserer Zeit eine Affäre mit einer verheirateten Frau, die schwanger wurde. Als sie es ihm gesagt hat, ist er schön in eine andere Stadt umgezogen und hat gemeint es interessiert ihn überhaupt nicht, dass das sein Kind ist. Sie hat versucht den Kontakt zu halten und hat ihm regelmäßig Bilder geschickt und ihm öfters gesagt dass es nur seins sein kann. Er meinte wieder nur ihm ist das Kind egal, es habe ja eine Mutter und einen Vater und die Frau wäre ja eine Schla*mpe, wenn sie sich von ihrer Affäre schwängern lassen würde. Der Kontakt ist dann irgendwann ganz abgebrochen und der Ehemann dieser Frau denkt immernoch es wäre sein Kind. Wie kann ein Mensch so sein? Ich weine ihm wirklich keine Träne hinterher nach dieser Geschichte. Was meint ihr ? 

Mehr lesen

28. Januar um 0:18

Due Frau ist keinen Funken besser als er. Mir tut nur der Ehemann und das Kind leid. Sei froh dass er weg ist. Keinen Kontakt mehr. Er ist kein Mensch. 

3 LikesGefällt mir

28. Januar um 0:18

Due Frau ist keinen Funken besser als er. Mir tut nur der Ehemann und das Kind leid. Sei froh dass er weg ist. Keinen Kontakt mehr. Er ist kein Mensch. 

Gefällt mir

28. Januar um 7:11

Ekelhafter Mensch. Er geht eine Affäre ein, er verhütet nicht, er kümmert sich nicht um die Folgen und die Frau ist am Ende die Schlampe. Allein dieses Frauen- und Weltbild lässt tief blicken. Sei froh, dass du den los bist und mich freut es auch, dass du sich davon distanzierst. Viele Frauen unterstützen ihren Partner noch und geben der Affäre die komplette Schuld an allem, dabeu gehören zu sowas immer 2.

Gefällt mir

28. Januar um 8:42

Wirklich ein ganz schrecklicher Typ. Wenn es neben dem Verschweigen eines Kindes sogar noch weitere Gründe für die Scheidung gibt, kannst du ganz ehrlich einfach glücklich sein, dass du ihn losgeworden bist.

Gefällt mir

28. Januar um 10:44

Jeder bekommt das, was er verdient...
Sei froh das es dein Ex ist.
Das eigentliche Opfer ist hier der Ehemann.

Gefällt mir