Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jetzt die Trennung das wird hart!!!!!!! HILFE!!!! Wie war eure Erfahrung???

Jetzt die Trennung das wird hart!!!!!!! HILFE!!!! Wie war eure Erfahrung???

14. April 2009 um 15:51

Ich hatte schon mal geschrieben, das ich meine Hochzeit abgesagt habe und das vier Wochen vorher!
Nun ist da immernoch der andere Mann und ich werde wohl keine Wahl haben als zu gehen!
Das erste Mal das ich diejenige bin die geht und es fällt mir verdammt schwer! Aber ich merke es hat keinen Sinn mehr, ich tue Dinge die ich bislang verachtet habe Lügen und betrügen und so geht es nicht weiter, aber er will es nicht verstehen nach jedem Gespräch in dem ich sage das ich gehe fängt er wieder damit an das es doch nicht sein kann das die Liebe weg ist und das man doch kämpfen soll, ehrlich ich habs versucht aber ich werd immer launischer, agressiver und geh mehr auf Distanz und jedes nette Wort von mir ist wie ein letzter Strohhalm für Ihn! Ich weiß nicht mehr weiter!!!!!!!!!!!!
Ich geb mein ganzes Leben auf, lohnt es sich muss man nicht auch mal Abstriche machen??????????????
Wenn er mir gegenüber sitzt dann kommt grad mein Mitleid und mein schlechtes Gewissen, und immer nach den Gesprächen in dem er auch von dem anderen hört kommt er wieder an Kuschel hier, bist und bleibst mein Engel da und jedes Mal will er mich wieder rum kriegen.
Was soll ich tun?? Ich bin schon so weit gegangen soll ich ganz gehen??????
Ich kann nicht mehr ich verfalle regelrecht in eine Lethargie und resigniere!
Ich sehe mich in ihm wieder als ich verlassen worden bin und es tut mir verdammt weh ihm das an zu tun, aber ich kann doch nicht bleiben??? Oder?
Ich wünsche Ihm das beste was er bekommen kann und auch ich trauere aber ich kann ihm doch ncihts vormachen??? Liebe kann man nicht heucheln!!!

Bitte helft mir bin total verzweifelt........... Schnucki

Mehr lesen

14. April 2009 um 20:59

Mach Nägel mit Köpfen,
du bist doch mit dem Herzen längst wo anders. Natürlich bereitest du diesem Mann Schmerzen,wenn du gehst. Aber du mußt die Verantwortung dafür übernehmen. Wozu denn noch bleiben, das ist doch nur eine Lüge und weiterhin Hoffnung , wo es keine gibt.
Sei wenigstens fair und quäle diesen Mann nicht mit einer Hoffnung, die es für ihn nicht gibt. Du hast doch längst entschieden. Dass das viele Menschen vielleicht nicht verstehen in deiner Umgebung , das mußt du aushalten, es ist letztendlich dein Leben und auch dein Risiko.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 16:05

Ach mensch, mir geht genauso
Rein aus dem Bauch raus, würd ich sagen, trenn Dich, denn so ist mein Bauchgefühl auch. Kannst meine Geschichte ja mal lesen, hab sie auch reingestellt. Dauert jetzt sonst zu lange. Ich habe auch solche große Angst vor der Zukunft und will meinem Freund auch nicht wehtun. Aber jemand hat mal zu mir gesagt, dass man nicht aus Mitleid bei jemandem bleiben soll. Aber ich weiß, dass es verdammt schwer ist. Ich könnte auch nur noch heulen. Hab fast 15 Kilo abgenommen. Mein Freund sagt auch er will unbedingt um mich kämpfen und mich nicht einfach gehen lassen. Er tut mir so unendlich leid, aber ich kann einfach nicht, ich kann nicht auf ihn zugehn und ihn in den Arm nehmen, weil ich immer diesen anderen im Kopf habe, der geht nicht mehr raus. Bei Dir ist das sicher genauso. Nur bei Dir ist noch das mit der Hochzeit gewesen. Aber weißt Du, mein Freund und ich haben auch schon über Hochzeit und Kinder geredet, aber insgeheim habe ich mir immer gedacht, dass ich das mit ihm eigentlich gar nicht will. Besser so, als wenn man dann verheiratet ist und ein Kind hat. Dann ist es alles nämlich noch viel schwieriger. Ich weiß nicht, ob ich noch Liebe für meinen Freund empfinde.
Du hast recht, Liebe kann man nicht heucheln, aber man sollte wirklich nicht aus Mitleid da bleiben. In ein paar Monaten stehst Du und sicher auch ich vor genau dem selben Problem wieder.
Wenn Du Lust hast, schreib mal.
Ganz liebe Grüße
Bellamore

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 19:13
In Antwort auf melike13

Mach Nägel mit Köpfen,
du bist doch mit dem Herzen längst wo anders. Natürlich bereitest du diesem Mann Schmerzen,wenn du gehst. Aber du mußt die Verantwortung dafür übernehmen. Wozu denn noch bleiben, das ist doch nur eine Lüge und weiterhin Hoffnung , wo es keine gibt.
Sei wenigstens fair und quäle diesen Mann nicht mit einer Hoffnung, die es für ihn nicht gibt. Du hast doch längst entschieden. Dass das viele Menschen vielleicht nicht verstehen in deiner Umgebung , das mußt du aushalten, es ist letztendlich dein Leben und auch dein Risiko.
Gruß Melike

.
Schwierig bin in ner ähnlichen Situation.
Ich hab mich getrennt, aber jetzt bin ich mit nicht sicher, ob es richtig war.
Ich könnte die ganze Zeit heulen, rufe meinen "ex" an und will irgendwie bei ihm sein, fühl mich schutzlos und so weiter.
gleichzeitig liebe ich den anderen und bin eigentlich glücklich mit ihm
und jetzt weiß ich nicht, ob ich alles aufgeben soll und es nochmal mit ihm versuchen soll, oder ob ich dem neuen eine Chance geben soll.
Das problem ist, dass ich Angst habe mich jetzt falsch zu entscheiden und meine vl große Liebe zu verlieren und nie wieder jemanden zu finden bei dem ich so empfinde. Mit ihm war es was besonderes und wie es mit dem neuen wird, weiß ich ja nicht.
Das macht alles sehr kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 19:23
In Antwort auf summer399

.
Schwierig bin in ner ähnlichen Situation.
Ich hab mich getrennt, aber jetzt bin ich mit nicht sicher, ob es richtig war.
Ich könnte die ganze Zeit heulen, rufe meinen "ex" an und will irgendwie bei ihm sein, fühl mich schutzlos und so weiter.
gleichzeitig liebe ich den anderen und bin eigentlich glücklich mit ihm
und jetzt weiß ich nicht, ob ich alles aufgeben soll und es nochmal mit ihm versuchen soll, oder ob ich dem neuen eine Chance geben soll.
Das problem ist, dass ich Angst habe mich jetzt falsch zu entscheiden und meine vl große Liebe zu verlieren und nie wieder jemanden zu finden bei dem ich so empfinde. Mit ihm war es was besonderes und wie es mit dem neuen wird, weiß ich ja nicht.
Das macht alles sehr kompliziert

Wenns einmal vorbei ist...
ist es das meist auch, wenn du deinem Ex noch ne Chance einräumen willst dann hättest du es schon getan! Ehrlich! Eine neue Beziehung ist nie wie die alte aber warum soll anders denn schlecht sein??????
Ich erlebe es grad, ich hatte eine tolle Beziehung mit meinem EX besser hätte ich es nicht haben können er hat und hätte alles für mich getan, und selbst jetzt noch nach all dem Drama würde er es tun aber man muss sich selber treu bleiben, und blick doch in die Zukunft!!!! Es kann nur besser werden.

Schnucki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 19:37
In Antwort auf adria_12759287

Wenns einmal vorbei ist...
ist es das meist auch, wenn du deinem Ex noch ne Chance einräumen willst dann hättest du es schon getan! Ehrlich! Eine neue Beziehung ist nie wie die alte aber warum soll anders denn schlecht sein??????
Ich erlebe es grad, ich hatte eine tolle Beziehung mit meinem EX besser hätte ich es nicht haben können er hat und hätte alles für mich getan, und selbst jetzt noch nach all dem Drama würde er es tun aber man muss sich selber treu bleiben, und blick doch in die Zukunft!!!! Es kann nur besser werden.

Schnucki

.
ja aber was wenn ich merke, dass das alte um soviel besser war als das neue und ich das alte zurückhaben will, es dann aber zu spät ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club