Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jemanden kennengelernt

Jemanden kennengelernt

19. September um 19:34

Hallo ich muss einfach mal alles von meiner Seele schreiben, weil ich sonst noch verzweifel. 🙈 Ich bin Schwul und dachte das ich bei euch Mädels gut auf gehoben bin und eventuell Tipps bekommen kann.

Ich bin seit 11 Jahren in einer Beziehung und seit c.a 2 Jahren ist es ziemlich eingeschlafen und nicht mehr so wie vorher. Kein Ich liebe dich mehr usw.

Ab und zu mal nen Begrüßungskuss und paar smsn am Tag.

Jetzt war ich letztes Wochenende in Berlin feiern. Dort habe ich einen Jungen Mann kennengelernt. Er ist ganz anders, so lieb und wir verstanden uns auf Anhieb.

Wir haben statt zu tanzen in der Disco die ganze Zeit geredet, geredet und geredet. Über all unsere Geschichten und wir sind auf einer Wellenlänge. Samstag dann wieder das selbe. Nummern getauscht und seitdem schreiben wir. Jedesmal wenn er schreibt habe ich schmetterlinge im Bauch und er gibt mir das Gefühl was ich von meinem Partner seit langem nicht mehr bekomme. Er mag mich genauso wie ich ihn. Wir telefonieren oft und viel. Klar kann man nicht sagen das er es wert wäre alles sofort aufzugeben und so denn iwo kann mann 11 jahre nicht einfach so weg werfen. Mit meinem Partner hab ich schon oft Gespräche gesucht aber es ändert sich nicht iwie gar nichts. 🙄
Mit dem den ich kennengelernt habe möchte ich mich aber gern weiter treffen und ihn noch mehr kennenlernen.


Was soll ich tun? Mädels ich brauch euren Rat 😭

Mehr lesen

19. September um 20:07
In Antwort auf grace89

Hallo ich muss einfach mal alles von meiner Seele schreiben, weil ich sonst noch verzweifel. 🙈 Ich bin Schwul und dachte das ich bei euch Mädels gut auf gehoben bin und eventuell Tipps bekommen kann. 

Ich bin seit 11 Jahren in einer Beziehung und seit c.a 2 Jahren ist es ziemlich eingeschlafen und nicht mehr so wie vorher. Kein Ich liebe dich mehr usw. 

Ab und zu mal nen Begrüßungskuss und paar smsn am Tag. 

Jetzt war ich letztes Wochenende in Berlin feiern. Dort habe ich einen Jungen Mann kennengelernt. Er ist ganz anders, so lieb und wir verstanden uns auf Anhieb.

Wir haben statt zu tanzen in der Disco die ganze Zeit geredet, geredet und geredet. Über all unsere Geschichten und wir sind auf einer Wellenlänge. Samstag dann wieder das selbe. Nummern getauscht und seitdem schreiben wir. Jedesmal wenn er schreibt habe ich schmetterlinge im Bauch und er gibt mir das Gefühl was ich von meinem Partner seit langem nicht mehr bekomme. Er mag mich genauso wie ich ihn. Wir telefonieren oft und viel.  Klar kann man nicht sagen das er es wert wäre alles sofort aufzugeben und so denn iwo kann mann 11 jahre nicht einfach so weg werfen. Mit meinem Partner hab ich schon oft Gespräche gesucht aber es ändert sich nicht iwie gar nichts. 🙄 
Mit dem den ich kennengelernt habe möchte ich mich aber gern weiter treffen und ihn noch mehr kennenlernen. 


Was soll ich tun? Mädels ich brauch euren Rat 😭

Hi grace, ich reich dir erstmal ein Taschentuch!
Bin zwar kein Mädel mehr, aber versuche mal meine Meinung dazu kund zu tun.
Das Beziehungen einstauben ist ja nun nix außergewöhnliches – die Scheidungsrate steigt und steigt… und du hast es ja schon selbst beantwortet – 11 Jahre schmeißt man nicht so einfach weg – noch dazu wenn man nicht genau weiß wofür.
Durchatmen und überlegen welche Möglichkeiten gibt es …

-Deinem Partner die Wahrheit sagen ( gar nicht so leicht, wo er nie gern redet, aber dann wacht er evtl. auf und du kannst an seiner Reaktion sehen, wie wichtig ihm alles noch ist)
- Den Neuen doch noch heimlich besser kennenlernen ( sprich fremdgehen)
- Den Neuen vergessen (schmerzhaft mit einem was wäre wenn Gefühl)
- Versuchen beide in einer offenen Beziehung zu halten ( eher unwahrscheinlich)
 
Ich kann gut nachvollziehen, wie verwirrt man ist, aber du musst einen Schritt in eine Richtung gehen und mal ganz ehrlich, du hast nur Angst vor dem Verlieren, entweder den langjährigen Partner oder den Schmetterlingsmann oder schlimmsten Fall alle Beide. Das ist nur menschlich, wird dich aber nicht weiterbringen. Wenn du nichts riskierst kannst du auch nichts gewinnen.

Vermutlich würde ich versuchen, den Neuen noch besser kennenzulernen, will er denn überhaupt ein Gemeinsam und ist Berlin machbar??? Dann würde ich schon mit offenen Karten spielen… alles nur ein Vorschlag, am Ende musst du den Weg allein gehen und der steht ja bekanntlich schon fest.
 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September um 20:39
In Antwort auf lady_keycastle

Hi grace, ich reich dir erstmal ein Taschentuch!
Bin zwar kein Mädel mehr, aber versuche mal meine Meinung dazu kund zu tun.
Das Beziehungen einstauben ist ja nun nix außergewöhnliches – die Scheidungsrate steigt und steigt… und du hast es ja schon selbst beantwortet – 11 Jahre schmeißt man nicht so einfach weg – noch dazu wenn man nicht genau weiß wofür.
Durchatmen und überlegen welche Möglichkeiten gibt es …

-Deinem Partner die Wahrheit sagen ( gar nicht so leicht, wo er nie gern redet, aber dann wacht er evtl. auf und du kannst an seiner Reaktion sehen, wie wichtig ihm alles noch ist)
- Den Neuen doch noch heimlich besser kennenlernen ( sprich fremdgehen)
- Den Neuen vergessen (schmerzhaft mit einem was wäre wenn Gefühl)
- Versuchen beide in einer offenen Beziehung zu halten ( eher unwahrscheinlich)
 
Ich kann gut nachvollziehen, wie verwirrt man ist, aber du musst einen Schritt in eine Richtung gehen und mal ganz ehrlich, du hast nur Angst vor dem Verlieren, entweder den langjährigen Partner oder den Schmetterlingsmann oder schlimmsten Fall alle Beide. Das ist nur menschlich, wird dich aber nicht weiterbringen. Wenn du nichts riskierst kannst du auch nichts gewinnen.

Vermutlich würde ich versuchen, den Neuen noch besser kennenzulernen, will er denn überhaupt ein Gemeinsam und ist Berlin machbar??? Dann würde ich schon mit offenen Karten spielen… alles nur ein Vorschlag, am Ende musst du den Weg allein gehen und der steht ja bekanntlich schon fest.
 
 

Danke für diese Antwort... 

Egal wie ich mich entscheide einen der beiden verliere ich aufjedenfall...  😢 Der "Schmetterlingsmann" ist auch noch recht Jung und eigentlich interessierten mich "jüngere" Partner (Männer) nie. 

Aber er hat halt soviel was mein Freund nicht hat. Er hat mich in den 2 Tagen so oft zum Lachen gebracht was mein Freund lange nciht geschafft hat. Er und ich haben soviele Gemeinsamkeiten. 

Vielleicht ist es auch nur die Aufmerksamkeit und dieses Gefühl von Beachtung das mir so gefällt. 

Reden muss ich aufjedenfall mit beiden. Und ja der "Schmetterlingsmann" hat auch Lust an Kennenlernen und sagt auch das er mich mag aber er möchte sich nicht in den Vordergrund stellen und ein Schicksal zerstören. Damit würde er nicht klar kommen sagte er. Für seine 22 ist er manchen in seinem Alter so weit Vorraus.  Berlin ist 2 Std entfernt also machbar. Problem ist denke ich nur das wenn mehr draus werden würde ein Umzug für beide nicht in Frage kommt und es eine Woche end Beziehung wäre. 


Aber wie gesagt klar ist Angst habe ich da hast du recht. 
11 Jahre gegen 1 bisheriges Wochenende einzutauschen oder alles so beibehalten wie es ist. 
Aber da wäre dann das "was wäre wenn" Gefühl. 

Ich hatte in den 11 Jahren noch nie So ein krasses Gefühl, was mich tagelang umherwirbelt und das ich so sehr alles in Frage stelle. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September um 20:59
In Antwort auf grace89

Hallo ich muss einfach mal alles von meiner Seele schreiben, weil ich sonst noch verzweifel. 🙈 Ich bin Schwul und dachte das ich bei euch Mädels gut auf gehoben bin und eventuell Tipps bekommen kann. 

Ich bin seit 11 Jahren in einer Beziehung und seit c.a 2 Jahren ist es ziemlich eingeschlafen und nicht mehr so wie vorher. Kein Ich liebe dich mehr usw. 

Ab und zu mal nen Begrüßungskuss und paar smsn am Tag. 

Jetzt war ich letztes Wochenende in Berlin feiern. Dort habe ich einen Jungen Mann kennengelernt. Er ist ganz anders, so lieb und wir verstanden uns auf Anhieb.

Wir haben statt zu tanzen in der Disco die ganze Zeit geredet, geredet und geredet. Über all unsere Geschichten und wir sind auf einer Wellenlänge. Samstag dann wieder das selbe. Nummern getauscht und seitdem schreiben wir. Jedesmal wenn er schreibt habe ich schmetterlinge im Bauch und er gibt mir das Gefühl was ich von meinem Partner seit langem nicht mehr bekomme. Er mag mich genauso wie ich ihn. Wir telefonieren oft und viel.  Klar kann man nicht sagen das er es wert wäre alles sofort aufzugeben und so denn iwo kann mann 11 jahre nicht einfach so weg werfen. Mit meinem Partner hab ich schon oft Gespräche gesucht aber es ändert sich nicht iwie gar nichts. 🙄 
Mit dem den ich kennengelernt habe möchte ich mich aber gern weiter treffen und ihn noch mehr kennenlernen. 


Was soll ich tun? Mädels ich brauch euren Rat 😭

Einem Partner hintergehen der einem vertraut sollte nie ein Option sein. Das ist einfach schäbig, egal wie man versucht das wegzuerklären. 

Sag deinem Partner die Wahrheit. Die volle Wahrheit. Redet drueber. 

Vielleicht wird sich fuer dich ergeben, dass du Deine Partnerschaft beenden musst. Dann man das und dann kannst du sehen, ob das mit dem anderen irgendwie weitergeht. 

Vielleicht wird sich ergeben, dass ihr eure Beziehung retten wollt...dann müsst ihr beide was dafuer tun. Die Sache mit dem anderen musst du dann konsequent beenden. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September um 10:39
In Antwort auf grace89

Hallo ich muss einfach mal alles von meiner Seele schreiben, weil ich sonst noch verzweifel. 🙈 Ich bin Schwul und dachte das ich bei euch Mädels gut auf gehoben bin und eventuell Tipps bekommen kann. 

Ich bin seit 11 Jahren in einer Beziehung und seit c.a 2 Jahren ist es ziemlich eingeschlafen und nicht mehr so wie vorher. Kein Ich liebe dich mehr usw. 

Ab und zu mal nen Begrüßungskuss und paar smsn am Tag. 

Jetzt war ich letztes Wochenende in Berlin feiern. Dort habe ich einen Jungen Mann kennengelernt. Er ist ganz anders, so lieb und wir verstanden uns auf Anhieb.

Wir haben statt zu tanzen in der Disco die ganze Zeit geredet, geredet und geredet. Über all unsere Geschichten und wir sind auf einer Wellenlänge. Samstag dann wieder das selbe. Nummern getauscht und seitdem schreiben wir. Jedesmal wenn er schreibt habe ich schmetterlinge im Bauch und er gibt mir das Gefühl was ich von meinem Partner seit langem nicht mehr bekomme. Er mag mich genauso wie ich ihn. Wir telefonieren oft und viel.  Klar kann man nicht sagen das er es wert wäre alles sofort aufzugeben und so denn iwo kann mann 11 jahre nicht einfach so weg werfen. Mit meinem Partner hab ich schon oft Gespräche gesucht aber es ändert sich nicht iwie gar nichts. 🙄 
Mit dem den ich kennengelernt habe möchte ich mich aber gern weiter treffen und ihn noch mehr kennenlernen. 


Was soll ich tun? Mädels ich brauch euren Rat 😭

einfach so wegwerfen ...

also erst die sache mit dem anderen eintüten, ne?

keine ahnung wieso man jahrelang in einer beziehung bleibt wo man unzufrieden ist und sich nichts ändert.... tja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen