Forum / Liebe & Beziehung

Jemandem näher kommen

Letzte Nachricht: 24. Oktober um 14:43
C
cordonbleu005
07.10.21 um 20:40

Guten Tag, 
ich habe mich in einen Jungen /Mann verliebt, den ich aktuell nicht mehr sehe. Tagsüber denke ich sehr oft an ihn und, wenn ich abends in meinem Bett liege, weine ich viel, weil er nicht bei mir ist. Er ist wirklich so unglaublich süß. Ich spüre eine starke Anziehung zu ihm vom ersten Moment an. Stand er direkt neben mir, bin ich wie versteinert gewesen vor lauter Emotionen. Aktuell sind wir physisch weit auseinander. Ich finde ihn einfach nur wahnsinnig schön. Schaue ich ihm in seine Augen, dann sehe ich mich spiegeln. 


Wie kann ich Ihm näherkommen und Kontakt aufbauen. Wie schaffe ich es nicht mehr so aufgeregt zu sein, wenn ich ihm dann gegenüber stehe?

Danke für eure Tipps. 

Mehr lesen

S
skycaptain07
08.10.21 um 5:11

Erstens: Mach Dich nicht verrückt!

Zweitens: Warum glauben immer alle, sie dürften nicht aufgeregt sein?

Dabei, wie Du ihm näherkommen und Kontakt aufbauen kannst, kommt es darauf an, wie das Umfeld, in dem Ihr Euch gesehen habt, beschaffen ist, und ob es einen gemeinsamen Bekanntenkreis gibt, mit dem sich vernünftig wechselwirken lässt um Gelegenheiten zu schaffen, bei denen ihr Euch begegnet, oder es irgendwelche Aktivitäten/Tätigkeiten gibt, bei denen Ihr Euch über den Weg laufen könntet. Ein bisschen kreatives Denken, um an Informationen zu kommen und dann  Strippen zu ziehen, um Begegnungsgelegenheiten zu schaffen, brauchts da manchmal schon. Praktisch wäre es natürlich, wenn es einen gemeinsamen Bekanntenkreis gäbe, den Du unauffällig dahin bringen kannst, ihn darin zu bestärken, sich für Dich zu interessieren.

1 -Gefällt mir

M
michael0970
08.10.21 um 7:50

Da gilt es jetzt zu reflektieren. Wo haben wir uns gesehen. Was weiß ich über ihn usw. Und dann eben nachforschen was er so macht. Und dann kannst du uns ja vielleicht noch einmal fragen wenn du dann noch nicht weißt wie du weiter vorgehen sollst.

Gefällt mir

C
cordonbleu005
08.10.21 um 20:32
In Antwort auf skycaptain07

Erstens: Mach Dich nicht verrückt!

Zweitens: Warum glauben immer alle, sie dürften nicht aufgeregt sein?

Dabei, wie Du ihm näherkommen und Kontakt aufbauen kannst, kommt es darauf an, wie das Umfeld, in dem Ihr Euch gesehen habt, beschaffen ist, und ob es einen gemeinsamen Bekanntenkreis gibt, mit dem sich vernünftig wechselwirken lässt um Gelegenheiten zu schaffen, bei denen ihr Euch begegnet, oder es irgendwelche Aktivitäten/Tätigkeiten gibt, bei denen Ihr Euch über den Weg laufen könntet. Ein bisschen kreatives Denken, um an Informationen zu kommen und dann  Strippen zu ziehen, um Begegnungsgelegenheiten zu schaffen, brauchts da manchmal schon. Praktisch wäre es natürlich, wenn es einen gemeinsamen Bekanntenkreis gäbe, den Du unauffällig dahin bringen kannst, ihn darin zu bestärken, sich für Dich zu interessieren.

Guten Tag,
danke für deinen Beitrag. 
Meine Aufgeregtheit ist hinderlich gewesen für das Kennenlernen. Dadurch war ich zu blockiert, hatte Angst vor Zurückweisung, aber gleichzeitig starke Verliebtheitsgefühle. Als er neben mir stand, war ich wie erstarrt vor innerer Freude, konnte aber nicht adäquat reagieren für die Beziehungsanbahnung. 
Gemeinsamen Bekanntenkreis haben wir nicht wirklich. Die Idee ist aber gut. Das Hauptproblem ist, dass wir uns nicht mehr sehen (!). Das macht mich traurig. Auch würde ich gerne mal mit ihm eine Urlaubsreise machen in einen Annex-1-Staat. Ich versuche dranzubleiben. 

 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
09.10.21 um 13:53
In Antwort auf michael0970

Da gilt es jetzt zu reflektieren. Wo haben wir uns gesehen. Was weiß ich über ihn usw. Und dann eben nachforschen was er so macht. Und dann kannst du uns ja vielleicht noch einmal fragen wenn du dann noch nicht weißt wie du weiter vorgehen sollst.

Danke auch dir für deinen Beitrag. Je mehr ich reflektiere, desto bewusster wird mir sein tiefes Interesse an mir. Und desto mehr vermisse ich ihn. Hauptproblem ist, ich weiß nicht wie ich Begegnungsflächen schaffen soll. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
09.10.21 um 15:57

Danke euch, ihr habt mir gute Ratschläge gegeben. Kreatives Denken ist gut. Werde zukünftig nicht mehr nervös sein, wenn er vor mir steht. Ich hoffe es gibt bald eine Möglichkeit ihm gegenüber zutreten und ihm näher zu kommen. Und dann hoffe ich geht alles ganz schnell ( Beziehung, Verlobung etc). 

Gefällt mir

S
skycaptain07
09.10.21 um 16:19
In Antwort auf cordonbleu005

Danke euch, ihr habt mir gute Ratschläge gegeben. Kreatives Denken ist gut. Werde zukünftig nicht mehr nervös sein, wenn er vor mir steht. Ich hoffe es gibt bald eine Möglichkeit ihm gegenüber zutreten und ihm näher zu kommen. Und dann hoffe ich geht alles ganz schnell ( Beziehung, Verlobung etc). 

> Und dann hoffe ich geht alles ganz schnell ( Beziehung, Verlobung etc)

Mir wird gerade bewusst, dass ich nichts über Deine Weltanschauung/Deinen kulturellen Hintergrund weiss, aber etwas vom Wichtigsten im Umgang mit Menschen ist Geduld und Behutsamkeit soweit das möglich ist ohne sich selbst und dem, was man als richtig anerkent, untreu zu werden.

Gefällt mir

C
cordonbleu005
09.10.21 um 16:24
In Antwort auf skycaptain07

> Und dann hoffe ich geht alles ganz schnell ( Beziehung, Verlobung etc)

Mir wird gerade bewusst, dass ich nichts über Deine Weltanschauung/Deinen kulturellen Hintergrund weiss, aber etwas vom Wichtigsten im Umgang mit Menschen ist Geduld und Behutsamkeit soweit das möglich ist ohne sich selbst und dem, was man als richtig anerkent, untreu zu werden.

Damit meine ich, dass das Kennenlernen schnell gehen soll. Am Ende dieses Prozesses steht dann nach mehreren Jahren eventuell dann eine Verlobung oder Hochzeit an. Mir geht es darum, dass die Beziehungsanbahnung zügig verläuft in großen Schritten. Habe mich nicht korrekt ausgedrückt. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
09.10.21 um 16:38

Habt ihr Ideen, wie ich ihn positiv auf mich aufmerksam machen kann. Wir kennen uns nur flüchtig. Er ist mir aber sehr sympathisch und er ist so süß. Ich schaue ihn so gerne an. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
09.10.21 um 16:45

Es geht mir darum, dass die Sache in Gang kommt. Ich möchte ihm näher kommen und teilhaben an seinem Leben. Falls er kein Interesse hat, akzeptiere ich das, ich will aber nichts unversucht lassen und ihn von mir überzeugen. Weiß nur nicht, wie ich das anstellen soll..... 

Gefällt mir

C
cupcake127
09.10.21 um 18:27
In Antwort auf cordonbleu005

Damit meine ich, dass das Kennenlernen schnell gehen soll. Am Ende dieses Prozesses steht dann nach mehreren Jahren eventuell dann eine Verlobung oder Hochzeit an. Mir geht es darum, dass die Beziehungsanbahnung zügig verläuft in großen Schritten. Habe mich nicht korrekt ausgedrückt. 

Du denkst ja schon verdammt groß und in die ferne Zukunft. 

Gefällt mir

C
cupcake127
09.10.21 um 18:41
In Antwort auf cordonbleu005

Guten Tag, 
ich habe mich in einen Jungen /Mann verliebt, den ich aktuell nicht mehr sehe. Tagsüber denke ich sehr oft an ihn und, wenn ich abends in meinem Bett liege, weine ich viel, weil er nicht bei mir ist. Er ist wirklich so unglaublich süß. Ich spüre eine starke Anziehung zu ihm vom ersten Moment an. Stand er direkt neben mir, bin ich wie versteinert gewesen vor lauter Emotionen. Aktuell sind wir physisch weit auseinander. Ich finde ihn einfach nur wahnsinnig schön. Schaue ich ihm in seine Augen, dann sehe ich mich spiegeln. 


Wie kann ich Ihm näherkommen und Kontakt aufbauen. Wie schaffe ich es nicht mehr so aufgeregt zu sein, wenn ich ihm dann gegenüber stehe?

Danke für eure Tipps. 

Es kann helfen die Person nicht auf ein Podest zu stellen, sondern menschlich anzusehen. Er ist auch nur ein Mensch wie du und ich. Seh ihn als normalen Menschen, das hat mir geholfen mich gegenüber Vorgesetzen zu entspannen und ruhiger zu werden. 
Wenn das funktioniert, ist ein Lächeln schon ein Anfang. Um so entspannter du bist um so besser kann das funktionieren weil man ungezwungen kommunizieren kann miteinander. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
10.10.21 um 2:31

"Er ist auch nur ein Mensch wie du und ich." 

Das hast du sehr schön formuliert. Danke für deinen Beitrag. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
10.10.21 um 2:35
In Antwort auf cordonbleu005

"Er ist auch nur ein Mensch wie du und ich." 

Das hast du sehr schön formuliert. Danke für deinen Beitrag. 

Ich denke oft an ihn und stelle mir den Alltag vor mit ihm. Seine Fehler/Schwächen werde ich lieben so wie alles an ihm. Na klar, ist das weit gedacht, aber so empfinde ich nun mal. Die Gefühle sind halt da. 

Gefällt mir

S
skycaptain07
10.10.21 um 5:07
In Antwort auf cordonbleu005

Ich denke oft an ihn und stelle mir den Alltag vor mit ihm. Seine Fehler/Schwächen werde ich lieben so wie alles an ihm. Na klar, ist das weit gedacht, aber so empfinde ich nun mal. Die Gefühle sind halt da. 

> Ich denke oft an ihn und stelle mir den Alltag vor mit ihm. Seine Fehler/Schwächen werde ich lieben so wie alles an ihm. 

Okay, das testen wir mal:

- Stell Dir vor, er sitzt auf dem Klo und ruft laut, weil das Klopapier alle ist und er möchte, dass man ihm welches bringt. Stell Dir vor, das passiert öfter, weil er nie auf die Idee kommt, zu schauen, ob genug Klopapier da ist bevor er sich auf die Kloschüssel setzt.
- Stell Dir vor er ist notorischer Stehpinkler, der ab und zu nicht richtig in die Kloschüssel, sondern die Klobrille trifft und sich ausserdem nicht darum schert wie "appetitlich" die Niederschläge der "Sprühnebel" sind.
- Stell Dir vor, er kommt von der Arbeit heim und läuft stundenlang mit verschwitzten stinkigen Käsefüssen in schweißigen Socken in der Wohnung herum, wobei ihm egal ist, dass  Teppichböden etc mit der Zeit seinen Fußgeruch annehmen werden, anstatt sich gleich zu duschen und die Socken zu wechseln.
- Stell Dir vor, er sitzt nach dem Baden mit schrumpeligen Fingern und nassen Haaren noch unrasiert nackt im Schneidersitz auf dem Boden des Badezimmers und schneidet sich die Fußnägel. Und hinterlässt ein paar Fußnägel auf dem Boden. Und die Wanne ist auch nicht ordentlich ausgeputzt und hat Seifen- und Schmutzränder.
- Stell Dir vor, nach seiner morgendlichen Rasur findest Du immer seine Bartstoppeln und seine Popel im nicht richtig ausgespülten Waschbecken vor.
- Stell Dir vor, er lässt überall seinen Müll rumliegen und realisiert gar nicht, dass Du immer hinter ihm herputzt.
- Stell Dir vor, er schnarcht nachts laut neben Dir und hat im Schlaf "duftende" Blähungen, will aber nicht, dass man im Schlafzinmmer ein Fenster öffnet oder kippt, weil er zu der Sorte Männer gehört, die Nachts kein Zuglüftchen brauchen können, weil sie Angst haben, davon ein steifes Genick zu bekommen.
- Stell Dir vor, er schneidet sich beim Rasieren seiner Schamhaare und will dann lauthals jammernd, dass Du seinen blutendes Skrotum verpflasterst.
- Stell Dir vor, er schaut immer anderen Frauen hinterher.
- Stell Dir vor, er kann Deine beste Freundin nicht leiden.
- Stell Dir vor, in Konfliktsituationen, in denen er zu Dir stehen müsste, ist er verstockt.
- Stell Dir vor, er macht bei handwerklichen Vorhaben immer die Leute kirre weil er jeden Handgriff minutiös plant und dann in der Sekunde, in der die Arbeiten beginnen, jeden abgesprochenen Plan über den Haufen wirft.

Wären das Schwächen, die Du lieben würdest?

Das waren jetzt mal nur Schreckensbilder aus dem Ur-privatesten Bereich. Ich verkneife es mir mal, ähnliche Bilder zu "skizzieren", die sich auf seine Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Menschen aus Deinen Umfeldern beziehen.

Ich meine, im Moment klingst Du sehr hingebungsbereit, aber ich würde mich da an Deiner Stelle nicht so reinsteigern ohne ihn gut zu kennen. Sonst kann die Enttäuschung herb werden.

Die meisten Menschen haben einen Wunsch nach Partnerschaft. Daran ist nichts Verwerfliches.

Aber verliere über diesem Wunsch nicht den Blick für die Realität. Du kennst ihn vermutlich nur in einem bestimmten Umfeld/in bestimmten Lebenssituationen, und wie er sich in anderen Lebenssituationen/anderem Rahmen zu verhalten geruht malst Du Dir nur in Deinem Kopfkino aus.

Du projizierst im Moment Deine auf Partnerschaft und Liebesbeziehung und perfektes Leben gerichteten Wünsche in ihn hinein.

Lerne ihn, sofern er an einem näheren Kennenlernen interessiert ist, erstmal in verschiedenen Situationen kennen, in denen er verschiedene Rollen einnimmt/ausfüllt, damit Du realistisch einschätzen kannst, welche seiner Schwächen Du akzeptieren kannst und welche nicht, und ob Du es mit ihm aushalten willst, bevor Du Dich in Heiratsphantasien etc hineinsteigerst.

Gefällt mir

E
esistniezuspaet
10.10.21 um 15:22
In Antwort auf skycaptain07

> Ich denke oft an ihn und stelle mir den Alltag vor mit ihm. Seine Fehler/Schwächen werde ich lieben so wie alles an ihm. 

Okay, das testen wir mal:

- Stell Dir vor, er sitzt auf dem Klo und ruft laut, weil das Klopapier alle ist und er möchte, dass man ihm welches bringt. Stell Dir vor, das passiert öfter, weil er nie auf die Idee kommt, zu schauen, ob genug Klopapier da ist bevor er sich auf die Kloschüssel setzt.
- Stell Dir vor er ist notorischer Stehpinkler, der ab und zu nicht richtig in die Kloschüssel, sondern die Klobrille trifft und sich ausserdem nicht darum schert wie "appetitlich" die Niederschläge der "Sprühnebel" sind.
- Stell Dir vor, er kommt von der Arbeit heim und läuft stundenlang mit verschwitzten stinkigen Käsefüssen in schweißigen Socken in der Wohnung herum, wobei ihm egal ist, dass  Teppichböden etc mit der Zeit seinen Fußgeruch annehmen werden, anstatt sich gleich zu duschen und die Socken zu wechseln.
- Stell Dir vor, er sitzt nach dem Baden mit schrumpeligen Fingern und nassen Haaren noch unrasiert nackt im Schneidersitz auf dem Boden des Badezimmers und schneidet sich die Fußnägel. Und hinterlässt ein paar Fußnägel auf dem Boden. Und die Wanne ist auch nicht ordentlich ausgeputzt und hat Seifen- und Schmutzränder.
- Stell Dir vor, nach seiner morgendlichen Rasur findest Du immer seine Bartstoppeln und seine Popel im nicht richtig ausgespülten Waschbecken vor.
- Stell Dir vor, er lässt überall seinen Müll rumliegen und realisiert gar nicht, dass Du immer hinter ihm herputzt.
- Stell Dir vor, er schnarcht nachts laut neben Dir und hat im Schlaf "duftende" Blähungen, will aber nicht, dass man im Schlafzinmmer ein Fenster öffnet oder kippt, weil er zu der Sorte Männer gehört, die Nachts kein Zuglüftchen brauchen können, weil sie Angst haben, davon ein steifes Genick zu bekommen.
- Stell Dir vor, er schneidet sich beim Rasieren seiner Schamhaare und will dann lauthals jammernd, dass Du seinen blutendes Skrotum verpflasterst.
- Stell Dir vor, er schaut immer anderen Frauen hinterher.
- Stell Dir vor, er kann Deine beste Freundin nicht leiden.
- Stell Dir vor, in Konfliktsituationen, in denen er zu Dir stehen müsste, ist er verstockt.
- Stell Dir vor, er macht bei handwerklichen Vorhaben immer die Leute kirre weil er jeden Handgriff minutiös plant und dann in der Sekunde, in der die Arbeiten beginnen, jeden abgesprochenen Plan über den Haufen wirft.

Wären das Schwächen, die Du lieben würdest?

Das waren jetzt mal nur Schreckensbilder aus dem Ur-privatesten Bereich. Ich verkneife es mir mal, ähnliche Bilder zu "skizzieren", die sich auf seine Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Menschen aus Deinen Umfeldern beziehen.

Ich meine, im Moment klingst Du sehr hingebungsbereit, aber ich würde mich da an Deiner Stelle nicht so reinsteigern ohne ihn gut zu kennen. Sonst kann die Enttäuschung herb werden.

Die meisten Menschen haben einen Wunsch nach Partnerschaft. Daran ist nichts Verwerfliches.

Aber verliere über diesem Wunsch nicht den Blick für die Realität. Du kennst ihn vermutlich nur in einem bestimmten Umfeld/in bestimmten Lebenssituationen, und wie er sich in anderen Lebenssituationen/anderem Rahmen zu verhalten geruht malst Du Dir nur in Deinem Kopfkino aus.

Du projizierst im Moment Deine auf Partnerschaft und Liebesbeziehung und perfektes Leben gerichteten Wünsche in ihn hinein.

Lerne ihn, sofern er an einem näheren Kennenlernen interessiert ist, erstmal in verschiedenen Situationen kennen, in denen er verschiedene Rollen einnimmt/ausfüllt, damit Du realistisch einschätzen kannst, welche seiner Schwächen Du akzeptieren kannst und welche nicht, und ob Du es mit ihm aushalten willst, bevor Du Dich in Heiratsphantasien etc hineinsteigerst.

Wie kann ich ihn auf mich aufmerksam machen, wenn wir uns aktuell nicht mehr begegnen? Habe ständig sein süßes Gesicht vor Augen. Eine Möglichkeit wäre ja über einen gemeinsamen Bekannten, allerdings sehe ich diesen Bekannten zur Zeit auch nicht mehr. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
10.10.21 um 15:41
In Antwort auf skycaptain07

> Ich denke oft an ihn und stelle mir den Alltag vor mit ihm. Seine Fehler/Schwächen werde ich lieben so wie alles an ihm. 

Okay, das testen wir mal:

- Stell Dir vor, er sitzt auf dem Klo und ruft laut, weil das Klopapier alle ist und er möchte, dass man ihm welches bringt. Stell Dir vor, das passiert öfter, weil er nie auf die Idee kommt, zu schauen, ob genug Klopapier da ist bevor er sich auf die Kloschüssel setzt.
- Stell Dir vor er ist notorischer Stehpinkler, der ab und zu nicht richtig in die Kloschüssel, sondern die Klobrille trifft und sich ausserdem nicht darum schert wie "appetitlich" die Niederschläge der "Sprühnebel" sind.
- Stell Dir vor, er kommt von der Arbeit heim und läuft stundenlang mit verschwitzten stinkigen Käsefüssen in schweißigen Socken in der Wohnung herum, wobei ihm egal ist, dass  Teppichböden etc mit der Zeit seinen Fußgeruch annehmen werden, anstatt sich gleich zu duschen und die Socken zu wechseln.
- Stell Dir vor, er sitzt nach dem Baden mit schrumpeligen Fingern und nassen Haaren noch unrasiert nackt im Schneidersitz auf dem Boden des Badezimmers und schneidet sich die Fußnägel. Und hinterlässt ein paar Fußnägel auf dem Boden. Und die Wanne ist auch nicht ordentlich ausgeputzt und hat Seifen- und Schmutzränder.
- Stell Dir vor, nach seiner morgendlichen Rasur findest Du immer seine Bartstoppeln und seine Popel im nicht richtig ausgespülten Waschbecken vor.
- Stell Dir vor, er lässt überall seinen Müll rumliegen und realisiert gar nicht, dass Du immer hinter ihm herputzt.
- Stell Dir vor, er schnarcht nachts laut neben Dir und hat im Schlaf "duftende" Blähungen, will aber nicht, dass man im Schlafzinmmer ein Fenster öffnet oder kippt, weil er zu der Sorte Männer gehört, die Nachts kein Zuglüftchen brauchen können, weil sie Angst haben, davon ein steifes Genick zu bekommen.
- Stell Dir vor, er schneidet sich beim Rasieren seiner Schamhaare und will dann lauthals jammernd, dass Du seinen blutendes Skrotum verpflasterst.
- Stell Dir vor, er schaut immer anderen Frauen hinterher.
- Stell Dir vor, er kann Deine beste Freundin nicht leiden.
- Stell Dir vor, in Konfliktsituationen, in denen er zu Dir stehen müsste, ist er verstockt.
- Stell Dir vor, er macht bei handwerklichen Vorhaben immer die Leute kirre weil er jeden Handgriff minutiös plant und dann in der Sekunde, in der die Arbeiten beginnen, jeden abgesprochenen Plan über den Haufen wirft.

Wären das Schwächen, die Du lieben würdest?

Das waren jetzt mal nur Schreckensbilder aus dem Ur-privatesten Bereich. Ich verkneife es mir mal, ähnliche Bilder zu "skizzieren", die sich auf seine Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Menschen aus Deinen Umfeldern beziehen.

Ich meine, im Moment klingst Du sehr hingebungsbereit, aber ich würde mich da an Deiner Stelle nicht so reinsteigern ohne ihn gut zu kennen. Sonst kann die Enttäuschung herb werden.

Die meisten Menschen haben einen Wunsch nach Partnerschaft. Daran ist nichts Verwerfliches.

Aber verliere über diesem Wunsch nicht den Blick für die Realität. Du kennst ihn vermutlich nur in einem bestimmten Umfeld/in bestimmten Lebenssituationen, und wie er sich in anderen Lebenssituationen/anderem Rahmen zu verhalten geruht malst Du Dir nur in Deinem Kopfkino aus.

Du projizierst im Moment Deine auf Partnerschaft und Liebesbeziehung und perfektes Leben gerichteten Wünsche in ihn hinein.

Lerne ihn, sofern er an einem näheren Kennenlernen interessiert ist, erstmal in verschiedenen Situationen kennen, in denen er verschiedene Rollen einnimmt/ausfüllt, damit Du realistisch einschätzen kannst, welche seiner Schwächen Du akzeptieren kannst und welche nicht, und ob Du es mit ihm aushalten willst, bevor Du Dich in Heiratsphantasien etc hineinsteigerst.

Hallo, danke für den ausführlichen Beitrag. Ich werde ihm mein Interesse bekunden, sobald wir aufeinandertreffen. Wenn dann von ihm nichts zurückkommt, habe ich Klarheit. Das muss ich dann akzeptieren, auch wenn es weh tut. Drückt mir bitte alle die Daumen.

Gefällt mir

C
cordonbleu005
10.10.21 um 17:46

Wenn ich mich mit ihm unterhalte und er stellt auch interessierte Fragen, woher erkenne ich, ob er Interesse hat? Es gab zwischen uns schon mal eine Situation. Aber es ging irgendwie nicht weiter. Das Gespräch beendete er dann. 

Gefällt mir

V
vanvog
10.10.21 um 18:08

Machs nicht so kompliziert und frage ihn einfach ob er Dich auch mag.

1 -Gefällt mir

C
cordonbleu005
12.10.21 um 8:32

Es gibt Neuigkeiten. Hab mit ihm geredet. War ein sehr schönes Gespräch, er stellte viele Fragen, gab ausführliche Antworten. Er ist wirklich so süß. Emotionen konnte ich nicht erkennen bei ihm. 

Es hat mich enorm aufgemuntertet. Seine Stimme ist so schön. Er war mir so nah. Ich möchte immer in seiner Nähe sein, auch wenn er mich vielleicht nicht als Freundin will, will ich in seiner Nähe sein. 

 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
13.10.21 um 6:46

Hi alle zusammen, 

es gibt wieder Neuigkeiten. 

Hab ihn gestern wieder getroffen und in ein Gespräch verwickelt. Ich stellte ihm verschiedene Fragen, die ich mir vorher zurecht gelegt hatte. Es lief auch super. Am Ende des Gesprächs habe ich mich bei ihm bedankt. Zum Schluss fragte ich, ob ich ihm meine Handynummer geben könne. Er sagte ja und ich gab ihm meine Nummer. Ich fragte, ob ich auch seine Handynummer bekommen könne. Er antwortete mir erst nicht, schaute auf den Boden, schaute mir nicht mehr in die Augen. Dann sagte er, das sei nicht nötig. Ich könne ja so jederzeit mit ihm reden, wenn ich ihn sehe.

Was bedeutet das? Ist er eventuell liiert? 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
13.10.21 um 11:06

Habt ihr eine Idee? Er hat sein Interesse bekundet. Aber dann die Sache mit der Handynummer...

Ich vermisse ihn so. Habe mich auch schon verliebt. 

Gefällt mir

E
esistniezuspaet
13.10.21 um 13:03
In Antwort auf cordonbleu005

Habt ihr eine Idee? Er hat sein Interesse bekundet. Aber dann die Sache mit der Handynummer...

Ich vermisse ihn so. Habe mich auch schon verliebt. 

Er ist 100 %ig verheiratet oder in festen Händen. Lass ihn in Ruhe. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
13.10.21 um 15:28

Wie kann ich Ihm näher kommen? Seine Handynummer will er mir (noch) nicht geben. Gibt es andere Möglichkeiten täglich mit ihm in Kontakt zu treten, damit er mich besser kennenlernt und ich dadurch eventuell sein Herz gewinne?
Vermisse ihn so. 

Gefällt mir

M
michael0970
13.10.21 um 16:53
In Antwort auf cordonbleu005

Wie kann ich Ihm näher kommen? Seine Handynummer will er mir (noch) nicht geben. Gibt es andere Möglichkeiten täglich mit ihm in Kontakt zu treten, damit er mich besser kennenlernt und ich dadurch eventuell sein Herz gewinne?
Vermisse ihn so. 

Ich weiß es kann Nervenaufreibend sein wenn man auf etwas ersehntes wartet und es passiert nichts. Nun

Gefällt mir

M
michael0970
13.10.21 um 16:56
In Antwort auf michael0970

Ich weiß es kann Nervenaufreibend sein wenn man auf etwas ersehntes wartet und es passiert nichts. Nun

Ups. 2. Teil
Nun kannst du ja aber nichts weiter tun als hoffen dass er dich mal anruft. Oder ihm das ins Gesicht fragen, ob er schon in einer Beziehung ist bei der nächsten Gelegenheit. Mehr kannst du erstmal nicht tun. 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

V
vanvog
13.10.21 um 17:16

@cordonbleu005

Hab Dir eine private Nachricht geschrieben!

Gefällt mir

E
esistniezuspaet
14.10.21 um 9:53
In Antwort auf cordonbleu005

Wie kann ich Ihm näher kommen? Seine Handynummer will er mir (noch) nicht geben. Gibt es andere Möglichkeiten täglich mit ihm in Kontakt zu treten, damit er mich besser kennenlernt und ich dadurch eventuell sein Herz gewinne?
Vermisse ihn so. 

Und was ist, wenn er doch verheiratet ist und schon mehrere Kinder hat? 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 9:58
In Antwort auf michael0970

Ich weiß es kann Nervenaufreibend sein wenn man auf etwas ersehntes wartet und es passiert nichts. Nun

Danke für deinen Beitrag ich werde noch bis Ende des Monats warten, wenn er sich bis dann nicht gemeldet hat, weiß ich, daß kein Interesse seinerseits da ist. Ich vermisse ihn so. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 9:59
In Antwort auf vanvog

@cordonbleu005

Hab Dir eine private Nachricht geschrieben!

Danke dir für die private Nachricht. Ich werde dir noch ausführlich antworten. Ich bin so traurig ohne ihn. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 10:00
In Antwort auf esistniezuspaet

Und was ist, wenn er doch verheiratet ist und schon mehrere Kinder hat? 

Danke für deinen Einwand. Das wird der Grund sein, warum er mir nicht seine Handynummer geben wollte. Eine andere Erklärung habe ich nicht. Vermutlich.

Ich denke so oft an ihn und es schmerzt in meinem Herzen. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 10:04

 Ich vermisse ihn so, da ich wirklich jede Sekunde an ihn denken muss. Ich mache mir gerade tausend Vorwürfe, was ich alles falsch gemacht haben könnte. Ich mache mir jeden Tag Vorwürfe. Das ist bitter. Ich möchte einfach nur bei ihm sein, mit ihm reden, ihm einen Kuss geben, sich kennenlernen. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 10:04

Ich vermisse ihn so, da ich wirklich jede Sekunde an ihn denken muss. Ich mache mir gerade tausend Vorwürfe, was ich alles falsch gemacht haben könnte. Ich mache mir jeden Tag Vorwürfe. Das ist bitter. Ich möchte einfach nur bei ihm sein, mit ihm reden, ihm einen Kuss geben, sich kennenlernen. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 10:19
In Antwort auf cordonbleu005

Ich vermisse ihn so, da ich wirklich jede Sekunde an ihn denken muss. Ich mache mir gerade tausend Vorwürfe, was ich alles falsch gemacht haben könnte. Ich mache mir jeden Tag Vorwürfe. Das ist bitter. Ich möchte einfach nur bei ihm sein, mit ihm reden, ihm einen Kuss geben, sich kennenlernen. 

Mensch, ich würde jetzt so gerne mit ihm sprechen und ihm meine Situation erklären, nämlich das ich ihn mag, schon länger. 
Denn wenn ich erstmal ein Date mit hätte, würde ich ihn überzeugen von mir. Es gibt halt auch keine gemeinsamen Bekannten, an die ich  herantreten kann. Außerdem spreche ich lieber direkt mit ihm. Es hat mich immer mehr zerrissen, da ich so oft an ihn denken muss. Dass er physisch nicht mehr in meiner Nähe ist, damit hatte ich am meisten zu schlucken. 

Ich möchte hier nicht das Forum spammen, deshalb wird das hier vermutlich mein letzter Beitrag sein. Ich habe nicht vor einen neuen Thread aufzumachen. Danke euch allen. 

Gefällt mir

C
cupcake127
14.10.21 um 11:34

Wenn dich ein Mensch sehr mag musst du ihn nicht von dir überzeugen. Dann suchen beide immer wieder von alleine den Kontakt. Man hat dann selbst Interesse den anderen kennen zu lernen und will viel über ihn wissen. 
Bei dem Typen ist irgendwas faul. Wahrscheinlich ist er vergeben und gibt deshalb seine Nummer nicht raus. Wäre ja auch blöd wenn du anrufst, während seine Frau daneben steht oder? 
Schließ damit ab und such dir einen anderen den du vergöttern kannst 
 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
14.10.21 um 13:14
In Antwort auf cupcake127

Wenn dich ein Mensch sehr mag musst du ihn nicht von dir überzeugen. Dann suchen beide immer wieder von alleine den Kontakt. Man hat dann selbst Interesse den anderen kennen zu lernen und will viel über ihn wissen. 
Bei dem Typen ist irgendwas faul. Wahrscheinlich ist er vergeben und gibt deshalb seine Nummer nicht raus. Wäre ja auch blöd wenn du anrufst, während seine Frau daneben steht oder? 
Schließ damit ab und such dir einen anderen den du vergöttern kannst 
 

Danke für deinen Beitrag. Du hast Recht. Irgendwas ist da faul. Vermutlich ist er verheiratet und hat viele Kinder mit seiner Frau.
Ich konzentriere mich wieder stärker auf die Menschen, die mir in schweren Zeiten beistehen. Nur leider gibt es da kaum jemanden. 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
17.10.21 um 16:20

Unabhängig seines Beziehungsstatus will ich ihn näher kennenlernen. Nur wir sehen uns nicht mehr. Ich weiß nicht, wie ich nun agieren soll. Habt ihr eine Idee? Es kamen ja schon ein paar gute Ratschläge, z. B. über gemeinsame Bekannte ein Treffen zu arrangieren. Das wird schwierig, da es keine direkten Bekannten gibt. 

Gefällt mir

A
achan_25909963
17.10.21 um 16:47

Also erstens mal hast du mit deiner Einstellung sowieso verloren. Du willst ihn so sehr aber kennt ihn nicht mal richtig. Aber schon Beziehung, verlobung ect im kopf. 

Das du ihn so sehr willst, wird er früher oeer später merken, falls nicht schon passiert. Und dann wars das für dich!

Alles was geschenkt ist nehme ich als mann nicht gerne an. Bei Frauen ist das noch viel extremer, daher kann es auch sein das er auf den Boden schaut und dir keine Nummer schickt weil er dadurch noch Vieeeeeeel Interessanter auf dich wirkt. Klingt vlt kindisch, ist aber so. ^^

Oder er hatt echt kein Interesse.
hatt er kinder? weisst du nicht, du weisst gar nichts unf bist verliebt. Sry aber das ist doch Fail.
Kennst du sein Vollständigen namen? vlt erfährst du auf Fb ob er familie Frau umd Kinder hatt.

Und sonst fragst ihn halt eifach ob er mit dir was Unternehmen möchte, weil du ihn gerne besser kennen Lernen willst. 
so einfach. Dann weisst du wo du stehst.

Falls ja dann ist ja gut. Aber wenn das zustande kommt musst du dich dannach einwenig zurückhalten, oder nicht grad zurückhalten aber auch nicht klammern. Ich schreibe das nur weil du so extrem verbissen in ihn scheinst zu sein. Dass kann nach hinten los gehen, falls er dann doch Interesse hatt.

Lg

Gefällt mir

C
cordonbleu005
17.10.21 um 19:33
In Antwort auf achan_25909963

Also erstens mal hast du mit deiner Einstellung sowieso verloren. Du willst ihn so sehr aber kennt ihn nicht mal richtig. Aber schon Beziehung, verlobung ect im kopf. 

Das du ihn so sehr willst, wird er früher oeer später merken, falls nicht schon passiert. Und dann wars das für dich!

Alles was geschenkt ist nehme ich als mann nicht gerne an. Bei Frauen ist das noch viel extremer, daher kann es auch sein das er auf den Boden schaut und dir keine Nummer schickt weil er dadurch noch Vieeeeeeel Interessanter auf dich wirkt. Klingt vlt kindisch, ist aber so. ^^

Oder er hatt echt kein Interesse.
hatt er kinder? weisst du nicht, du weisst gar nichts unf bist verliebt. Sry aber das ist doch Fail.
Kennst du sein Vollständigen namen? vlt erfährst du auf Fb ob er familie Frau umd Kinder hatt.

Und sonst fragst ihn halt eifach ob er mit dir was Unternehmen möchte, weil du ihn gerne besser kennen Lernen willst. 
so einfach. Dann weisst du wo du stehst.

Falls ja dann ist ja gut. Aber wenn das zustande kommt musst du dich dannach einwenig zurückhalten, oder nicht grad zurückhalten aber auch nicht klammern. Ich schreibe das nur weil du so extrem verbissen in ihn scheinst zu sein. Dass kann nach hinten los gehen, falls er dann doch Interesse hatt.

Lg

Danke für den Beitrag. 

Ich solle ich fragen, ob er was unternehmen will mit mir. Das ist ein sehr guter Ansatz. Leider habe ich das beim letzten Mal vergessen ihn zu fragen. Wir haben zwar lange sehr angenehm geplaudert, aber dass habe ich ihn nicht gefragt.  

Gefällt mir

C
cordonbleu005
19.10.21 um 10:09

Hi Zapfen, ich will ihn beim nächsten Mal fragen, ob wir gemeinsam was unternehmen wollen (ins Cafe gehen). Ich sehe ihn zur Zeit nicht mehr. Hast du eine Idee, wie ich weiter vorgehen soll. 

Gefällt mir

A
achan_25909963
19.10.21 um 10:27

Hi,

Das wird nichts...sry aber is so. 

Lies mal "dein" ganzen Theard durch.. vlt verstehst du es dann. Du bist zu verbissen..

Trink ein Tee. !

Vergiss ihn.. und wenn du ihn nechstes mal per zufall triffst dann fragst ob er was trinken will. 

 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
19.10.21 um 10:41

Warum bin ich zu verbissen? Ich will ihm näher kommen. Was ist dabei schlimm dran? 

Gefällt mir

A
achan_25909963
19.10.21 um 10:49

Nichts. Daran ist nichts verkehrrt

Wollte nur drauf hinweisen dass du nichts überstürtzen sollst. Mit kp, stalking oder was weis ich.

er hatt deine nummer!

Du triffst ihn schon wider, auf ganz naztürliche art und weise.. war ja jetzt schon mehrmals so.. 

 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
20.10.21 um 12:05
In Antwort auf achan_25909963

Nichts. Daran ist nichts verkehrrt

Wollte nur drauf hinweisen dass du nichts überstürtzen sollst. Mit kp, stalking oder was weis ich.

er hatt deine nummer!

Du triffst ihn schon wider, auf ganz naztürliche art und weise.. war ja jetzt schon mehrmals so.. 

 

Jetzt sehen wir uns tatsächlich nicht mehr. Wir sind an unterschiedlichen Standorten.  Ja, er hat meine Nummer, aber er meldet sich nicht. 

Gefällt mir

M
michael0970
20.10.21 um 18:02
In Antwort auf cordonbleu005

Jetzt sehen wir uns tatsächlich nicht mehr. Wir sind an unterschiedlichen Standorten.  Ja, er hat meine Nummer, aber er meldet sich nicht. 

Da heißt es immer wir Männer wären ungeduldig.😄

Gefällt mir

I
ichunverbesserlich2
20.10.21 um 18:29

Keine Angst, er wird sich sicher demnächst melden. Entweder für ein Picknick im Park, für einen Museumsbesuch oder vielleicht will er Dich sogar auf Dienstreise mitnehmen.

Hab einfach Geduld

1 -Gefällt mir

C
cordonbleu005
21.10.21 um 5:11
In Antwort auf ichunverbesserlich2

Keine Angst, er wird sich sicher demnächst melden. Entweder für ein Picknick im Park, für einen Museumsbesuch oder vielleicht will er Dich sogar auf Dienstreise mitnehmen.

Hab einfach Geduld

Nein, das wird er nicht. Es wird Zeit der Realität ins Auge zu sehen. 
 

Gefällt mir

M
michael0970
21.10.21 um 6:40
In Antwort auf cordonbleu005

Nein, das wird er nicht. Es wird Zeit der Realität ins Auge zu sehen. 
 

Die Einstellung ist finde ich definitiv besser. Lieber etwas neues suchen, als auf etwas zu hoffen obwohl es unwahrscheinlich ist dass es eintrifft.

Gefällt mir

U
user1965665329
21.10.21 um 10:00

Ja desto schneller es geht, desto besser Besteht die chance dass er dich in Zukunft verlässt. Du solltest dir immer zeit lassen und nicht so ungeduldig sein. Dann wundern sich viele warum heutzutage nicht mehr klappt 

Gefällt mir

C
cordonbleu005
23.10.21 um 17:12
In Antwort auf user1965665329

Ja desto schneller es geht, desto besser Besteht die chance dass er dich in Zukunft verlässt. Du solltest dir immer zeit lassen und nicht so ungeduldig sein. Dann wundern sich viele warum heutzutage nicht mehr klappt 

Ja, das stimmt. Bin wirklich sehr  geduldig. 

1 -Gefällt mir