Home / Forum / Liebe & Beziehung / Je mehr er mich verletzt, desto mehr will ich ihn...

Je mehr er mich verletzt, desto mehr will ich ihn...

25. Mai 2009 um 19:57 Letzte Antwort: 26. Mai 2009 um 18:29

es gibt da einen jungen mit dem erlebe ich die totale achterbahnfahrt...es ist ein totales auf und ab.

an einem tag ist alles ok, am nächsten meldet er sich nicht mehr und dann erfahre ich irgendwann, dass er eine freundin hat...dann meldet er sich wieder und ich verzeih ihm natürlich....und das gleiche spiel geht wieder von vorne los...aber anstatt das ich mal die schnauze voll von ihm habe, weiß ich jetzt schon ganz genau, dass sobald er wieder ankommt, ich ihm wieder vergeben werde....und das stört mich am allermeisten. bevor ich ihn kannte habe ich immer über mädels gelacht, die nicht von typen loskamen, die sie schlecht behandelten und jetzt bin ich selber so. ich habe das gefühl mich mit jedem tag mehr in ihn zu verlieben, obwohl wir im moment keinen kontakt haben...

hat irgendjemand tipps? was kann ich tun, um ihn zu vergessen? mit anderen flirten hilft leider nicht, weil ich dann auch immer an ihn denken muss und dass finde ich unfair gegenüber meine flirtpartner...

ich bin mittlerweile von mir selbst total genervt

vielen dank für eure kommentare!

Mehr lesen

26. Mai 2009 um 9:26

Ach ja.......
das erinnert mich sehr an mich in der Zeit zwischen 16 und 19.
War damals satte 3 Jahre in einen Typen verknallt, der nur dann etwas von mir wollte, wenn so ziemlich jedes andere Mädel Ihn hatte abblitzen lassen. Liebe auf den ersten Blick von meiner Seite aus. War aber auch einer der wirklich schönsten Männer, die ich jemals gesehen habe.
Von seiner Seite aus grausames Spielchen, dass Ihm wohl unglaublich viel Spaß gemacht hat.
So bitter das in der Rückschau ist, ich habe mir wirklich alles gefallen lassen, weil ich dachte, irgendwann merkt er, dass ich die Einzige bin. Er hatte immer mal wieder Freundinnen oder Affären, u.a. mit meinen besten Freundinnen, Ich verzieh alles, immer wieder.
Mit diesem Idioten hatte ich sogar mein erstes Mal, was für eine Verschwendung.

Ich hatte zwischendurch auch andere Beziehungen, die natürlich über kurz oder lang immer daran krankten, dass ich immer wieder was mit Ihm anfing, sobald er Interesse zeigte.

Wie habe ich das gelöst? Ich bin erwachsen geworden. Und hatte mit 19 dann genug Erfahrungen gesammelt, um zu sehen, dass er nicht nur ein Arsch ist, der mich am Gängelband hielt, damit ich nicht mit jemanden anders glücklich werde, sondern auch sexuell einfach nur ein unheimlicher Egoist war, dem mein Spaß an der Sache mehr als egal war. Und das habe ich Ihm dann auch einmal mitgeteilt und bin lächelnd gegangen.
Habe natürlich nie wieder ein Wort mit Ihm gesprochen, da er total beleidigt war

Und das Du Dich jeden Tag mehr in Ihn verliebst, obwohl Du Ihn nicht siehst, ist leider auch normal. Ablehnung ist ein unglaublich machtvolles Aphrodisiakum.
Daher auch die vielen Frauen, die auf so einen Mist hereinfallen.
Mein Tp wäre, dass Du versuchst, jemand Anderen kennenzulernen. Und Ihn nicht mehr zu sehen. Seine Telefonnummer zu löschen, und auch nicht mehr ans Telefon zu gehen, wenn er anruft. Erfordert ziemlich viel Disziplin, lohnt sich aber.
Es wird immer schlimmer, wenn Du tatsächlich mit Ihm etwas anfängst, so wie ich das damals getan habe.
3 Jahre voller durchgeheulter Nächte, könnte mich noch heute dafür in den Hintern treten.
Kann ich wirklich nicht empfehlen.

Liebe Grüße!









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2009 um 18:29
In Antwort auf herzn2

Ach ja.......
das erinnert mich sehr an mich in der Zeit zwischen 16 und 19.
War damals satte 3 Jahre in einen Typen verknallt, der nur dann etwas von mir wollte, wenn so ziemlich jedes andere Mädel Ihn hatte abblitzen lassen. Liebe auf den ersten Blick von meiner Seite aus. War aber auch einer der wirklich schönsten Männer, die ich jemals gesehen habe.
Von seiner Seite aus grausames Spielchen, dass Ihm wohl unglaublich viel Spaß gemacht hat.
So bitter das in der Rückschau ist, ich habe mir wirklich alles gefallen lassen, weil ich dachte, irgendwann merkt er, dass ich die Einzige bin. Er hatte immer mal wieder Freundinnen oder Affären, u.a. mit meinen besten Freundinnen, Ich verzieh alles, immer wieder.
Mit diesem Idioten hatte ich sogar mein erstes Mal, was für eine Verschwendung.

Ich hatte zwischendurch auch andere Beziehungen, die natürlich über kurz oder lang immer daran krankten, dass ich immer wieder was mit Ihm anfing, sobald er Interesse zeigte.

Wie habe ich das gelöst? Ich bin erwachsen geworden. Und hatte mit 19 dann genug Erfahrungen gesammelt, um zu sehen, dass er nicht nur ein Arsch ist, der mich am Gängelband hielt, damit ich nicht mit jemanden anders glücklich werde, sondern auch sexuell einfach nur ein unheimlicher Egoist war, dem mein Spaß an der Sache mehr als egal war. Und das habe ich Ihm dann auch einmal mitgeteilt und bin lächelnd gegangen.
Habe natürlich nie wieder ein Wort mit Ihm gesprochen, da er total beleidigt war

Und das Du Dich jeden Tag mehr in Ihn verliebst, obwohl Du Ihn nicht siehst, ist leider auch normal. Ablehnung ist ein unglaublich machtvolles Aphrodisiakum.
Daher auch die vielen Frauen, die auf so einen Mist hereinfallen.
Mein Tp wäre, dass Du versuchst, jemand Anderen kennenzulernen. Und Ihn nicht mehr zu sehen. Seine Telefonnummer zu löschen, und auch nicht mehr ans Telefon zu gehen, wenn er anruft. Erfordert ziemlich viel Disziplin, lohnt sich aber.
Es wird immer schlimmer, wenn Du tatsächlich mit Ihm etwas anfängst, so wie ich das damals getan habe.
3 Jahre voller durchgeheulter Nächte, könnte mich noch heute dafür in den Hintern treten.
Kann ich wirklich nicht empfehlen.

Liebe Grüße!









Vielen Dank
wow, du beschreibst genau das, was ich gerade durchmache...

und du hast recht, es fordert echt viel disziplin ihn zu ignorieren...ich schaffe es ja grade mal mit ach und krach seine sms zu löschen...aber ich werde stark bleiben, diesen entschluss habe ich während der letzten schlaflosen nacht gefasst! ich will nicht länger von ihm abhängig sein und mich wieder neuen leuten zuwenden. da kann ich mir selbst nur "toi, toi, toi" wünschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram