Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jahrstag und ER hat ihn vergessen

Jahrstag und ER hat ihn vergessen

13. November 2005 um 22:47 Letzte Antwort: 14. November 2005 um 21:43

wie würdet ihr darauf reagieren?

- ihn freundlich errinnern
- sauer reagieren, bis er fragt, was los ist
- einfach garnichts sagen
- oder als "nicht so schlimm" abtun

herbstlaub...bissel traurig ist

Mehr lesen

13. November 2005 um 23:00

Naja,
er ist eben heim gefahren (führen eine WE-Beziehung)und ich hab ihm dann zum Abschied ne Kleinigkeit geschenkt...hatte bis zuletzt nunmal noch die Hoffnung, dass er dran denkt. Geht mir nicht um Geschenke oder dergleichen..vielleicht nur um ein "in den Arm nehmen und was nettes sagen"...Aber seine Reaktion war dann: Oh, danke Schatz..stimmt ja.

nun mein Gedanke: hab ich mich falsch verhalten?

vor ein paar Wochen meinte er mal, er hielte nichts von Jahrestagen, Geburtstagsfeiern usw...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2005 um 23:31

Klar hab ich ihm
vor paar Wochen gesagt, dass es doch schön wäre, an unserem Jahrestag auswärts essen zu gehen. Groß drauf eingegangen ist er leider darauf nicht. Habs dann auch gelassen..mag auch nicht betteln..mein Stolz, mmh.
Nun kam leider hinzu, dass er erst spät in der Nacht zu mir kam (hat leider einen Stressjob und muß auch öfters Nachts arbeiten)und dann bis in den Nachmittag hinein geschlafen hat. Im Vorfeld was organisieren geht leider garnicht..sein Job .
Eben kam noch sms mit "schlaf gut mein Schatz, ich liebe dich", aber nichts bezüglich des Jahrestages...naja. Ich glaub, ich muß ihn so nehmen wie er ist..seltenes Exemplar dieser Mann..tztz.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. November 2005 um 5:58
In Antwort auf sarya_12736433

Klar hab ich ihm
vor paar Wochen gesagt, dass es doch schön wäre, an unserem Jahrestag auswärts essen zu gehen. Groß drauf eingegangen ist er leider darauf nicht. Habs dann auch gelassen..mag auch nicht betteln..mein Stolz, mmh.
Nun kam leider hinzu, dass er erst spät in der Nacht zu mir kam (hat leider einen Stressjob und muß auch öfters Nachts arbeiten)und dann bis in den Nachmittag hinein geschlafen hat. Im Vorfeld was organisieren geht leider garnicht..sein Job .
Eben kam noch sms mit "schlaf gut mein Schatz, ich liebe dich", aber nichts bezüglich des Jahrestages...naja. Ich glaub, ich muß ihn so nehmen wie er ist..seltenes Exemplar dieser Mann..tztz.

Ist eigentlich jetzt wieder alles o.k.?
Hast Du inzwischen über das was Dich stört mit ihn gesprochen (beziehe mich auf Dein Posting "Wie solls weitergehen?")?
Habe es dann irgendwann nicht mehr verfolgt.
Nun,eigentlich wundert es mich,angesichts der Gesamtsituation nicht,daß er es vergessen hat und in diesem Fall (das Drumherum mitbetrachtet) wäre ich sauer.

Viele Grüß

equinox68

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. November 2005 um 10:34
In Antwort auf sarya_12736433

Naja,
er ist eben heim gefahren (führen eine WE-Beziehung)und ich hab ihm dann zum Abschied ne Kleinigkeit geschenkt...hatte bis zuletzt nunmal noch die Hoffnung, dass er dran denkt. Geht mir nicht um Geschenke oder dergleichen..vielleicht nur um ein "in den Arm nehmen und was nettes sagen"...Aber seine Reaktion war dann: Oh, danke Schatz..stimmt ja.

nun mein Gedanke: hab ich mich falsch verhalten?

vor ein paar Wochen meinte er mal, er hielte nichts von Jahrestagen, Geburtstagsfeiern usw...

Sorry, aber....
... nicht er hat etwas falsch gemacht, sondern Du.
Du hast etwas erwartet, er hat diese Erwartung nicht erfüllt und Du bist nun enttäuscht. UDn er hat noch gesagt, dass er da keinen Wert drauf legt. Hast Du denn gesagt, dass Du Wert auf solche Tage legst? Nimmt er Dich denn sonst nicht in den Arm und sagt Dir etwas liebes?
Ich war früher auch enttäuscht, wenn nichts kam zum Jahrestag oder Valentinstags. Aber sehe es mal so.... Ihr seid zusammen und macht Euch das ganze Jahr über eine schöne Zeit und seid nett zu einander. Warum muss man dann diesen einen Tag so hoch bauschen, Blumen kaufen, Genschenke machen, Essen gehen...? Warum kann man das nicht das ganze Jahr über mal machen und jeden Tag genießen, den man zusammen ist?


LG Pluster

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. November 2005 um 10:51

Nimms nicht so schwer
Männer habens erwiesenermaßen schwer mit Datum, Jahrestagen und so weiter.

Ich erzähl dir mal ne nette geschichte:

Also mein schatz und ich sind nunmehr 10 jahre zusammen. Auf unserem 10ten !! Jahrestag bin ich auch erst im laufe des vormittags (bei der Arbeit, als ich ein Formular ausfüllen mußte) draufgekommen. ich hab dan flugs ne schachtel mit seinen liebligsschokoherzen gekauft und sie ihm am abend als ich heekommen bin überreicht. Er war ganz überrasche (so was liebes so was gutes hm wie komm ich zu der ehre?) ich sag: Guck mal aufs datum mein schatz! Er dreht die pralinenschachtel um und meint: Ah abgelaufen!

Ich muß heut noch grinsen (is jetz 1/2 Jahr her) wenn ich daran denke.

lg puddings

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. November 2005 um 21:43

Erstmal danke an alle,
bin zwar immer noch etwas enttäuscht, aber geht schon.
Ihr würdet mich vielleicht besser verstehen, wenn ihr meinen Thread verfolgt hättet. Liebevoll das ganze Jahr...naja.
@ Equinox: ja, habe mit ihm gesprochen und nicht nur einmal, aber geändert hat sich rein garnichts. Hab für mich beschlossen, das ich mit seiner Art leben muß oder halt die Beziehung beende. Darum war dieser Jahrestag für mich auch so wichtig. Es hätte nur eine kleine Geste gereicht, mehr nicht...aber naja, wieder etwas, auf das ich eingehen werde und erstmal zurückstecke. Aber wie lange noch...mmh.

liebe Grüße Herbstlaub

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club