Home / Forum / Liebe & Beziehung / Jahrestag unwichtig bzw verdrängt

Jahrestag unwichtig bzw verdrängt

13. Dezember 2013 um 12:50

Hallo Ihr Lieben!

Ich würde gerne hier um Rat und Meinung fragen.
Mein Freund und ich leben zusammen, kennen uns seit 5 Jahren und sind heute auf den Tag genau 2 Jahre ein festes Paar!
Wir haben eine aufregende, turbulente und schöne Beziehung. Doch in letzter Zeit kriselt es ein wenig, weil ich kurz vor dem 3. Versuch meines Staatsexamens stehe und er Job-technisch sehr gefordert wird. Dennoch raufen wir uns zusammen und ertragen die Stimmungsschwankungen beider.
Doch heute hat er mich sehr enttäuscht. Unser Zusammenkommen war etwas sehr besonderes da wir aus einer besten Freundschaft heraus zusammen gekommen sind. Deswegen ist mir der Jahrestag besonders wichtig.
Vor einer Woche verklickerte er mir, dass er heute mit seinem Team vom der Arbeit eine interne Weihnachtsfeier macht (Essen gehen und Bowling). Ich war natürlich sehr gekränkt und habe dementsprechend patzig reagiert, weil er mit seinem Team den Tag selbst ausgesucht hatte.
Durch meine Zickerei war er angefressen und das Ende der Geschichte ist, dass wir seit gestern Abend nicht mehr miteinander reden und er heute Morgen nur noch meinte, warte nicht auf mich ich komme erst spät wieder. Um 12 hab ich ihm noch ein Fotoalbum von uns beiden geschenkt gehabt, wirklich gewürdigt die Arbeit von 360 Bildern aus dem Jahr 2013 hat er nicht.
Ich bin so gekränkt und traurig über sein Verhalten, weiß aber nicht wie ich reagieren soll.
Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Mehr lesen

13. Dezember 2013 um 13:29

Zur weiteren Erklärung ....
Also er hatte noch gefragt ob er den Termin verschieben soll, aber ich war so verärgert, weil er doch tatsächlich nicht von selbst dem Team sagt, dass der Abend nicht geht. Und habe nur gemeint "mach was du willst" und war genervt. Das fand er so doof von mir dass er mit Absicht dem Abend zugesagt hat und jetzt auch noch sauer auf mich ist und mich ignoriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 14:01

Gerade Entschuldigt
Ich habe mich mit einer kurzen Nachricht entschuldigt und ihm viel Spaß trotzdem gewünscht. Und was kommt zurück: "Wir müssen reden." Der gefürchteste Satz der jemals in einer Beziehung fallen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 14:02

Hallo littlemochi,
wenn DIR Jahrestage und dergleichen wichtig sind, ist es DEINE Aufgabe, das auch genau so zu kommunizieren. Dann hat ER die Möglichkeit abzuwägen, ob er zur Weihnachtsfeier geht, anstatt mit dir zu feiern. Da der Tag so kurz vor Weihnachten sehr ungünstig liegt, musst du immer wieder damit rechnen, dass es zu Terminkollisionen kommen wird. Daher ist es DEINE Aufgabe, ihm beizubringen, wie wichtig dir der Tag ist und deshalb alles andere stehen und liegen zu bleiben hat.

Oder du suchst dir einen neuen Kerl mit einem neuen "Zusammenkomm-Datum", welches dann hoffentlich günstiger gelegen ist.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 14:49
In Antwort auf py158

Hallo littlemochi,
wenn DIR Jahrestage und dergleichen wichtig sind, ist es DEINE Aufgabe, das auch genau so zu kommunizieren. Dann hat ER die Möglichkeit abzuwägen, ob er zur Weihnachtsfeier geht, anstatt mit dir zu feiern. Da der Tag so kurz vor Weihnachten sehr ungünstig liegt, musst du immer wieder damit rechnen, dass es zu Terminkollisionen kommen wird. Daher ist es DEINE Aufgabe, ihm beizubringen, wie wichtig dir der Tag ist und deshalb alles andere stehen und liegen zu bleiben hat.

Oder du suchst dir einen neuen Kerl mit einem neuen "Zusammenkomm-Datum", welches dann hoffentlich günstiger gelegen ist.

Freundliche Grüße,
Christoph

....
Hallo christoph,

deine Kritik ist nicht gerade hilfreich mit Kommentaren wie "such dir nen Neuen wo das Datum passt"
Anscheinend hast du meine Bitte um konstruktiven Rat nicht ganz verstanden.
Nur so nebenbei, wir haben letztes Jahr unser Datum gefeiert und er weiß auch, dass es mir wichtig ist, das habe ich oft genug gesagt. Und selbst wenn der Tag durch eine Weihnachtsfeier schon verplant wäre, wär ich nicht so empört gewesen, wenn wenigstens Verständnis für meine Traurigkeit da gewesen wäre. Eine Blume zur Aufmerksamkeit hätte es schon getan.
Also bitte urteile nicht, wenn du nicht genug Fakten kennst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 14:57
In Antwort auf jytte_876117

Gerade Entschuldigt
Ich habe mich mit einer kurzen Nachricht entschuldigt und ihm viel Spaß trotzdem gewünscht. Und was kommt zurück: "Wir müssen reden." Der gefürchteste Satz der jemals in einer Beziehung fallen kann.

Bleib ruhig
und interpretier da nicht so viel rein!!!

Warte das Gespräch ab und dann gerate in Panik, nein Scherz. Bleib ruhig und warte Gespräch ab, dann siehst du ja was ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 16:17
In Antwort auf jytte_876117

....
Hallo christoph,

deine Kritik ist nicht gerade hilfreich mit Kommentaren wie "such dir nen Neuen wo das Datum passt"
Anscheinend hast du meine Bitte um konstruktiven Rat nicht ganz verstanden.
Nur so nebenbei, wir haben letztes Jahr unser Datum gefeiert und er weiß auch, dass es mir wichtig ist, das habe ich oft genug gesagt. Und selbst wenn der Tag durch eine Weihnachtsfeier schon verplant wäre, wär ich nicht so empört gewesen, wenn wenigstens Verständnis für meine Traurigkeit da gewesen wäre. Eine Blume zur Aufmerksamkeit hätte es schon getan.
Also bitte urteile nicht, wenn du nicht genug Fakten kennst.

Tut mir leid littlemochi,
dass du mein Posting als Kritik / Urteil auffasst. Dass er den Jahrestag vergessen hat, kann ich nicht ändern und du auch nicht. Letztes Jahr ist lange her, das hat er bereits völlig verdrängt. Er scheint halt zu der Sorte zu gehören, denen man Jahrestage mit dem Presslufthammer beibringen muss. Das ist anstrengend, und wenn dich das weiterhin stört und er es weiterhin ignoriert, werdet ihr noch viele weitere frustrierende (Jahres-)Tage erleben. Und aus diesem Frust mag sich dann die Trennung ergeben. So war das zu verstehen.

Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 17:15


Hey, wenn mein Hasi sich an unserem Jahrestag etwas anderes vornimmt würde ich da kein Drama draus machen. Ihn an dem Tag kurz zu sehen oder wenigstens zu sprechen damit wir kurz gemeinsam drüber sinnieren, rekapitulieren und Schwung fürs nächste gemeinsame Jahr mitnehmen würde mir völlig reichen.
Haben uns praktischerweise einen einfacheren Tag ausgesucht an dem wir uns kennenlernten, einen der sowieso mit einem Feiertag und Feiern zusammenfällt. Finde das ausgesprochen gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 17:32

Also
Ich und mein Schatz feiern auch keine Jahrestage . Und wir sind schon 3 Jahre zusammen. Mir fehlt rein gar nichts. Mir ist es mehr wert, wenn er mich fest umarmt und mir sagt, wie lieb er mich hat und dass er mich nicht mehr hergibt... Jahrestage sind wie Valentinstage, man "muss" die Liebe beweisen und das ist für mich nichtssagend.
Ich glaube auch, dass ihr reden müsst. Deine Vorstellungen sind übertrieben und vielleicht hatte er bei dem ganzen Stress einfach keinen Bock auf diese Gefühlsduselei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 18:01

Aber
Ich verstehe eure Ansichten dass der Jahrestag nicht für Jedermann wichtig ist. Aber wenn jemand den man liebt es wichtig findet, gönnt man ihm zuliebe das dann nicht?
Ich mag auch viele Hobbies etc von ihm nicht geh dennoch mit ihm zu Veranstaltungen und der gleichen nur ihm zuliebe. Ist es dann zu viel verlangt wenigstens eine Aufmerksamkeit wie eine Nachricht, Kuss oder eine Blume zu bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 18:26

...
Ich hab keinen Aufstand gemacht, ich war traurig und habe ihn ignoriert und nur gesagt mach was du willst. Ich hab ihn ja nicht angeschrien. Es ist nur so komisch, dass dieses Mal keine Beachtung geschenkt wird und letztes Jahr schon. Deswegen meine Erwartungen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 18:29

....
und es hat ihm nicht leid getan, er war TOTAL genervt als er mir sagte dass es nicht anders gehen würde! Und meinte dann sag ich eben alles ab wegen dir.
Nur zu meiner Verteidigung das ist keine offizielle Weihnachtsfeier, denn die war schon. Und die anderen haben die anderen Termine abgesagt weil: "da läuft aber meine Lieblingsserie" oder "Ne mein Hund ist krank" usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 18:37

Wenn das nur ginge
Ich würde es ja gerne wieder hinbiegen, habe mich auch schon entschuldigt aber er bleibt stur, da hilft weder ein Kuss noch ein Wein...... (Schonmal probiert..)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club