Forum / Liebe & Beziehung

Jahrelanger bester freund .. was meint ihr?

Letzte Nachricht: 17. Oktober 2012 um 23:59
17.10.12 um 3:26

hallo liebe user,

ich danke jedem der sich durch diesen roman kämpft!
aber es ist mir sehr wichtig verschiedene meinungen zu hören.

also ich habe seit ich 11 bin einen besten freund. er ist 1 jahr älter. nach paar jahren als ich so 13,14 war warn wir mal ineinander verliebt aber mehr außer das wir es einander gesagt haben, eine zeitlang uns dann ignoriert haben und es einfach unter den tisch geschoben haben war nicht.

ich bin dann recht jung mit meinem freund zusammen gekommen und war bis vor 4 monaten mit ihm zusammen.
anfangs war es eine on off beziehung und ich hatte noch kontakt zu meinem freund.
in den letzten 2 jahren war es aber fest und daher hatte ich nichtmehr so viel kontakt zu ihm. hatte dann länger nixmehr von ihm gehört wegen sinnlosen streiterein (dazu unten). seit 2 monaten haben wir wieder kontakt.

er war schonimmer eifersüchtig auf meinen freund und die zwei haben schonmal fast geschlägert weil er erfahren hat dass ich mich verloben werde. er meinte zu mir ich darf ihn nicht heiraten, er ist nicht gut zu mir (obwohl ich nie mit ihm über meine beziehung gesprochen habe oder er es sonst woher hören sollte hat er es gewusst)

einmal hat er mich um 2 uhr nachts angerufen da hat er sich betrunken und mir gesagt er versteht mich nicht wieso ich mich an diesen idioten hergebe (er meinte weil ich mein erstes mal mit ihm hatte was er nicht zu 100% wusste aber er ist davon ausgegangen weil er von der verlobung gehört hat, ich gehöre doch zu ihm usw. wir haben lang geredet und er hat mir andauernd gesagt wie schön ich bin und dass er mich vermisst, dass er es mir nie sagen konnte wie sehr er schon lang verliebt ist usw.
irgendwann hat er gemeint ich leg jetz auf ich kann nicht vor dir weinen.. dazu muss ich sagen er ist normal nicht so er ist 24 stunden auf hart haha er ist nicht so nahe am wasser gebaut
um 5 uhr morgens steht er dann bei mir im garten mit verschiedenen pralinen, und ganz vielen fererro küsschen weil ich die so mag und ich so zu ihm spinnst du wenn dich mein vater sieht! und er hat sie mir gegeben und gesagt wenn ich dich für paar minuten glücklich machen kann dann mach ich es.. ich war da aber noch mit meinem jetzigen exfreund zusammen.

so typisch er, haben wir weiter nichtmehr darüber geredet. nach 2 wochen auf einer party von einer gemeinsamen freundin haben wir uns dann wieder gesehn und den ganzen abend lang nix miteinander geredet.
später als er schon angetrunken war ist er zu mir hergekommen und hat mich gefragt wo mein freund ist.
ich war ja gekränkt weil wir uns nichtmal begrüßt haben und hab dann einfach mit den schultern gezuckt aber hab damit eigentlich gemeint dass es ihn nichts angeht.
darauf meinte er "hat er dich endlich bekommen und fallen lassen?" - flachgelegt und stehngelassen (da erfüllt er wohl das klischee vom machotürken, wenn türke sich verliebt darf diese sich nicht einem anderen hingeben sonst explodiert er)
ich hab ihm dann eine mitgegeben und bin raus gegangen.
er ist mir nachgegangen und hat mich am arm gepackt und dann gegen die wand gedrückt und angeschrien ob ich das nicht verstehe dass ich die einzige bin die ihm wichtig ist, die anderen tussis da drinnen interessieren ihn nicht usw.. er hat aus lauter wut ein loch in die wand geboxt.. nach paar minuten als sich die situation gelegt hat ist mein freund gekommen um mich abzuholen und hat gesehn dass ich weine und hat mich so lang gefragt und angeschrien was passiert ist bis ich es ihm sagen musste
habe dann nur gesagt dass ich mit ihm gestritten hab wegen dieser bemerkung, nicht dass er mich danach gepackt hat usw.
deswegen sind sie aufeinander losgegangen..

sooo dann hatten wir ja lange keinen kontakt bis jetzt eben.
er verwirrt mich total, er hat andauernd mit anderen was am laufen, geht fort disco und hat soviele freundinnen
wenn darunter mädls sind die ich kenne sagt er ihnen aber dass ich seine beste freundin bin.
letztens warn wir mit freunden normal draußen und plötzlich umarmt er mich und ich steh so wie gelähmt da und er so "ja umarm mich.. niemand umarmt mich" das hat er aber so zum spaß gesagt und ich hab ihn dann so halb umarmt
er hat mich irgendwie zu lang nicht ausgelassen..
ich weiß jetz nicht wie ich das deuten soll. wenn ein freund von ihm nach mir fragt macht er sofort klar dass derjenige es sich abschminken kann. er macht blöde bemerkungen wenn ich mal freizügiger angezogen bin, was e schon selten vorkommt.

kurzes gespräch vor paar tagen:
ich: du kannst deinen beschützerinstinkt ruhig runterschrauben, ich bin keine 13 mehr.
er: ich pass immer auf dich auf und für mich bist du die kleine das weißt du.
ich: ja aber ich bau nie mist ich tu das und das nicht ich bin keine schlampe oder sonst was dass du dich einmischen musst wenn ich ein kleid anhabe.
er: ich weiß, von einer schlampe bist du weit entfernt aber trotzdem.

einmal beschimpft er mich weil er nur denkt dass ich keine jungfrau mehr sein könnte und dann bin ich weit von einer schlampe entfernt? ich kenn mich nichtmehr aus.. er sendet sehr widersprüchliche signale.
meine freundinnen fragen sich oft wie ich es mit ihm aushalte
er ist aber nicht immer ein macho und ein arsch. er macht oft kleinigkeiten die beweisen dass ich ihm wichtig bin.

ist er verliebt in mich? ich kanns einfach nicht deuten? wenn ja sollte ich mich distanziern? was denkt ihr??
danke an alle die antworten

Mehr lesen

17.10.12 um 3:41

Na supi
Du bist ja ein Häschen...

Selbstverständlich ist der Typ verknallt in Dich. Seit Jahren. Es ist übrigens kein Wiederspruch, in jemanden verknallt zu sein und den als beste Freundin zu sehen.
Klar bist Du ihm wichtig, und dass Du das erst siehst, wenn er Löcher in die Wand boxt...nun ja.

Andererseits ist halt die Frage, ob Du den Typen willst.
Also...es wär nicht der erste Macho der ein wunderbarer Beschützer (und so aufmerksam) ist, aber die Kehrseite der Medaille ist, dass Du immer die Kleine bist und bei einem Fehler die Schlampe.

Tja. Mach was draus! Und hör auf, andere Jungs für Dich kämpfen zu lassen, kämpf gefälligst selbst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.10.12 um 23:59
In Antwort auf

Na supi
Du bist ja ein Häschen...

Selbstverständlich ist der Typ verknallt in Dich. Seit Jahren. Es ist übrigens kein Wiederspruch, in jemanden verknallt zu sein und den als beste Freundin zu sehen.
Klar bist Du ihm wichtig, und dass Du das erst siehst, wenn er Löcher in die Wand boxt...nun ja.

Andererseits ist halt die Frage, ob Du den Typen willst.
Also...es wär nicht der erste Macho der ein wunderbarer Beschützer (und so aufmerksam) ist, aber die Kehrseite der Medaille ist, dass Du immer die Kleine bist und bei einem Fehler die Schlampe.

Tja. Mach was draus! Und hör auf, andere Jungs für Dich kämpfen zu lassen, kämpf gefälligst selbst.

Haha ja schon
aber er ist ja zu anderen mädls auch so.. er hat echt stimmungsschwankungen und verhält sich auch was andere dinge angeht widersprüchlich.

das stimmt echt einerseits ist es was gutes andererseits ist man bei einem kleinen fehler schon die schlampe..
er ist übrigens jungfrau im sternzeichen, ich hab eigentlich nie so an das geglaubt aber bei ihm trifft das übertrieben penible und urteilhafte total zu. ^^

was das kämpfen angeht - ich habe 4 jahre mit ganzer kraft gekämpft, umsonst für einen undankbaren betrüger.

danke für die antwort

Gefällt mir