Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist unsere heutige Generation sexuell orientierungslos?!

Ist unsere heutige Generation sexuell orientierungslos?!

21. Juli 2015 um 8:23 Letzte Antwort: 21. Juli 2015 um 9:38

Hallo liebes Forum,

kurz zu mir: Bin 28 (m) und war bis Ende letzten Jahres in einer 5-jährigen Beziehung. Danach wurde alles irgendwie kompliziert und wollte mal eure Meinung dazu hören....

Bin vor einem Monat mit einem 22 jährigen Mädel zusammen gekommen, es harmonierte ganz gut am Anfang und ja, wie es so am Anfang halt ist ne Nach und nach erzählte sie mir: Ja ich hatte was mit dem Typen für zwei Wochen, dann ich hatte hier was und schließlich hat sie mir gesagt, dass sie schon über 20 Geschlechtspartner hatte....Ich habe ihr jedes mal natürlich auch zu verstehen gegeben, dass ich so was nicht hören wollte. Für mich war das jedes mal so ein krasser Schlag in die Magengrube und hab bis jetzt noch daran zu knabbern. Es ist jetzt meine 5 Beziehung, hatte neben den Beziehungen glaub nur 3 ONS und wurde mit so etwas noch nie konfrontiert o_0. Auch in meinen verschiedenen Freundeskreisen hab ich letztens noch erlebt wie sich ne Gruppe von Mädels unterhielten: Ja, sie hat ja auch mit meinem jetzigen Freund geschlafen und danach direkt mit dem und den...

Mein Problem bei der ganzen Sache ist, dass irgendwie mein ganzes Wertesystem nach meiner letzten Trennung komplett in Frage gestellt wurde, weil ich so was in der Form halt noch nie erlebt hatte. Meine jetzige ist zwar an sich ganz ok, aber allein dieses offene reden und die Anzahl ihrer Geschlechtspartner entsetzt mich und ich weiß nicht wie ich damit klar kommen soll. Sie macht es auch nicht mehr, hatte ein Machtwort gesprochen. Ich weiß das hier die ganzen Emanzen (habe mir auch viele andere Foreneinträge durchgelesen ) wieder sofort rumschreien und mir geht es nicht eine Jungfrau oder dergleichen zu haben, ich finde es sogar gut wenn Frauen vor mir Typen hatten. Und ich bin keine 40 Jahre, wo sich so eine Anzahl von Geschlechtspartnern, die über meine jetzige Freundin rübergerutscht sind, aus meiner Sicht zu rechtfertigen sind. Mich macht es einfach stutzig in so eine Person und Beziehung zu investieren und überlege die Beziehung (auch wenn sich von meiner Seite schon viele Gefühle aufgebaut haben) zu beenden....

Vielleicht hat jemand für mich ein paar Denkanstöße?

Mehr lesen

21. Juli 2015 um 9:38

Naja
Man setzt sich nicht zusammen und kaut das durch. Sie hat es mir einfach gesagt! Ich habe auch noch nie ein sterbenswörtchen darüber erzählt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Frustschreiben
Von: gale_11898821
neu
|
21. Juli 2015 um 8:57
Nach 2 Jahren Beziehung trennt er sich von mir
Von: katinka921
neu
|
21. Juli 2015 um 4:18
Teste die neusten Trends!
experts-club