Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist Sex wirklich am wichtigsten ?

Ist Sex wirklich am wichtigsten ?

2. Mai 2006 um 15:34

Hab da mal ne Frage an Männlein und Weiblein...:

Welche Faktoren in eurer Beziehung sind am wichtigsten?

Sex / auf einer Wellenlänge sein / gemeinsamer Humor... etc. etc.?

Ich muss leider zugeben, dass sich mein "Sex-Interesse" in Grenzen hält - ich mich aber mit meinem Partner trotzdem wunderbar verstehe! Wir können immer und überall sooooo miteinander lachen!

Wie ist es bei euch so?

Bin gespann! Gruß, Mausezahn

Mehr lesen

2. Mai 2006 um 15:39

Ähnlich
uns ist das gemeinsame Lachen / Verstehen am wichtigsten. Wir mögen allerdings auch den Alltag. Ist wohl nicht überall so.

Gruß

Ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 15:44

Wenn Ihr doch glücklich seid....
... warum hinterfragst Du Dich / Euch dann?¿

Ich persönlich finde, dass ALLES in einer Beziehung wichtig ist und irgendwie ausgeglichen sein sollte. Unter alles verstehe ich Dinge wie reden können, Humor, Wünsche, Zukuftsvorstellungen, Sex und und und.... aber auch Sex.

Ich muss "zugeben", dass unser Sex auch weniger geworden ist. Die Rammeln-wie-die-Karnickel-Zeiten sind vorbei. Dafür sind andere Sachen nachgerückt.... Sie ersetzen die 4 Nummern pro Tag nicht, sind aber "anders" wichtig.
Allerdings sollte es für beide Partner so gut sein wie es ist.
Es gibt Paare, die leben ihre Beziehung im Bett aus, verstehen sich aber am Tisch nicht.
Dann gibt es Paare, die verstehen sich am Tisch, aber im Bett weniger..... Ich persönlich finde das etwas unausgeglichen. Es sollte "überall" passen.

Fragst Du, weil andere Paare anders sind? Oder weil Dein Freund mehr Sex möchte?


LG Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 15:47
In Antwort auf alanis_12681975

Wenn Ihr doch glücklich seid....
... warum hinterfragst Du Dich / Euch dann?¿

Ich persönlich finde, dass ALLES in einer Beziehung wichtig ist und irgendwie ausgeglichen sein sollte. Unter alles verstehe ich Dinge wie reden können, Humor, Wünsche, Zukuftsvorstellungen, Sex und und und.... aber auch Sex.

Ich muss "zugeben", dass unser Sex auch weniger geworden ist. Die Rammeln-wie-die-Karnickel-Zeiten sind vorbei. Dafür sind andere Sachen nachgerückt.... Sie ersetzen die 4 Nummern pro Tag nicht, sind aber "anders" wichtig.
Allerdings sollte es für beide Partner so gut sein wie es ist.
Es gibt Paare, die leben ihre Beziehung im Bett aus, verstehen sich aber am Tisch nicht.
Dann gibt es Paare, die verstehen sich am Tisch, aber im Bett weniger..... Ich persönlich finde das etwas unausgeglichen. Es sollte "überall" passen.

Fragst Du, weil andere Paare anders sind? Oder weil Dein Freund mehr Sex möchte?


LG Pluster

Ich frage
rein interesshalber. Stimmt schon, dass mein Freund "mehr Sex" braucht als ich - er bekommt natürlich auch den Sex, den er sich wünscht. Nur mein Verlangen ist nicht so groß wie seins. Heißt nicht, dass ich ihm nicht seine Wünsche erfülle

Mich interessieren einfach nur die Meinungen der anderen.

LG, Mausezahn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 16:01

Glaubs oder glaubs nicht...
... aber ich bin 174 cm groß - mein Freund nur 172 cm.

Tut mir leid, dass ich deine Theorie damit etwas durcheinander bringen muss

LG, Mausezahn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest