Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist Schmusen Fremdgehen?

Ist Schmusen Fremdgehen?

11. November 2005 um 14:36

Also,
eine Freundin von mir hat mir erzählt, sie schmuse mit einem verheirateten Mann, der sie auch intim berührt und oral verwöhnt. Sie behauptet, sie sei keine Geliebte, denn sie hätten ja keinen Sex.

Wie seht ihr das?????

Mehr lesen

11. November 2005 um 14:50

Hä???
EIne Freundin von mir und ihr Mann sind sich darüber einig, dass knutschen kein Fremdgehen sei. Das fängt bei ihnen erst beim fummeln an.

Für mich persönlich ist aber bereits knutschen Untreue.
Schmusen, fummeln, Oralverkehr fällt für mich unter Sex => Untreu / Geliebte.

Also manche Leute kommen auf Gedanken, nur damit sie kein schlechtes Gewissen haben... tze tze tze....


LG
Pluster

Gefällt mir

11. November 2005 um 15:02

Fremdgehen fängt im kopf an




manndel

Gefällt mir

11. November 2005 um 15:09

Ein richtiges Fremdgehen
ist das ganz sicher nicht. Denn Fremdgehen = Sex und das ist ja mehr als ein bißchen Schmusen.

Also, vielleicht seh ich das ein wenig zu locker, aber deine Freundin ist meiner Meinung nach keine Geliebte.

Gefällt mir

11. November 2005 um 15:14

Wenn wir auf unsere Gedanken achten
ich habs absichtlich etwas "eng" gefasst und meine damit auch nicht das kopfkino.

für die freiheit auch der gedanken

manndel

Gefällt mir

11. November 2005 um 15:22

Das ist altmodisch...
Schmusen und ein bißchen Fummeln ist ganz sicher nicht Fremdgehen. Fremdgehen ist, wenn das Glied die Scheide oder den After penetriert und dann beide die Chance auf einen Orgasmus haben, was bei Oralverkehr nicht der Fall ist. Also ist Oralverkehr auch nicht Fremdgehen, zumindest nicht laut meiner Definition!!!

Gefällt mir

11. November 2005 um 15:32

Definition
Jeder definiert fremdgehen anders.

Allerdings würde ich persönlich würde es schon als fremdgehen sehen, wenn mein Mann (Freund) eine andere oral verwöhnen würde. Meiner Ansicht nach ist Oralverkehr sehr intim und könnte ich es meinem Freund nie verzeihen, und schon gar nicht wenn er sich damit rechtfertigen würde, dass es ja kein Sex sei!

Gefällt mir

11. November 2005 um 17:16
In Antwort auf bienchen62

Ein richtiges Fremdgehen
ist das ganz sicher nicht. Denn Fremdgehen = Sex und das ist ja mehr als ein bißchen Schmusen.

Also, vielleicht seh ich das ein wenig zu locker, aber deine Freundin ist meiner Meinung nach keine Geliebte.

Das meinst du nicht ernst!
Die Überschrift ist ein wenig irreführend, denn unter schmusen versteh ich was anderes. Auch eine platonische Freundschaft stelle ich mir anders vor. Sorry, aber das kann nicht euer Ernst sein.

Es gibt echt die tollsten Ausreden. *kopfschüttel*

Gefällt mir

11. November 2005 um 17:52

Fremdgehen! Meine Definition:
Ganz klar fängt das Fremdgehen schon im Kopf an! Also empfinde ich jegliches Gefühl meines Partners eine andere Frau zu begehren bzw. mit ihr in irgendeiner Weise Nähe auszutauschen als Fremdgehen!

Das heißt jetzt nicht das ich es schlimm finde wenn mein Freund eine andere Frau als atraktiv oder sexy bezeichnet!
Es ist so wie ich das oben beschrieben habe! Das ganze fängt im Kopf, in den Gedanken an!

She202
(die, die alles ein bisschen enger sieht)

Gefällt mir

11. November 2005 um 18:47

Für mich definitiv
"fremdgehen" seitens des Mannes...und deine Freundin ist eine Geliebte/Affäre. Bin da so auch bissel altmodisch eingestellt, für mich ist "fremd küssen" schon ein fremdgehen und ein Vertrauensmisbruch.

herbstlaub

Gefällt mir

11. November 2005 um 21:52
In Antwort auf marie6746

Das ist altmodisch...
Schmusen und ein bißchen Fummeln ist ganz sicher nicht Fremdgehen. Fremdgehen ist, wenn das Glied die Scheide oder den After penetriert und dann beide die Chance auf einen Orgasmus haben, was bei Oralverkehr nicht der Fall ist. Also ist Oralverkehr auch nicht Fremdgehen, zumindest nicht laut meiner Definition!!!

Mmmh
Also wenn dein Freund mit ner anderen 69er praktizieren würde, würdest du ihn nicht als fremdgeher bezeichnen.

Es nennt sich doch OralVERKEHR...demnach ist es doch verkehr.

Gefällt mir

12. November 2005 um 0:00

Also fremdgehen ist fremdgehen
Also ich sehe das so, wenn mein freund das mit einer anderen frau macht dann würde ich durchdrehen. Denn er holt sich dann die dinge die er braucht von jemanden anderen. Das ist unakseptabel. Für mich ist das eindeutig fremdgehen!

Gefällt mir

12. November 2005 um 8:25
In Antwort auf dannymaus

Also fremdgehen ist fremdgehen
Also ich sehe das so, wenn mein freund das mit einer anderen frau macht dann würde ich durchdrehen. Denn er holt sich dann die dinge die er braucht von jemanden anderen. Das ist unakseptabel. Für mich ist das eindeutig fremdgehen!

Du sagst es, Danny,
hast es auf den Punkt gebracht!
Dieses "sich woanders holen" definiere ich als Untreue. Ob es sich um emotionale Untreue oder körperliche Liebe handelt, ist dabei unerheblich. Der landläufige Ausspruch "ich glaube, der/die will was von mir" ziegt eindrücklich, worum es gehrt. Um Begehren. Es bleibt also zu berücksichtigen, ob da jemand ist, dessen Herz vor Liebe überläuft und der in der Begegnung mit Nahestehenden es dann auch auslebt, was ja eine eigentlich unser Endziehl sein sollte, oder ob jemand noch nicht so weit ist und nach Zuneigung hungert.
Die Frage, die sich nun aber auch ergibt: Was ist mit dem Partner und SEINEN Gefühlen. Denn ich finde, wir sind hier auch bei dem Thema EIFERSUCHT angelangt.

Herzlichst, Werner

Gefällt mir

12. November 2005 um 14:28

Ach nee...

.. das ist also kein Sex??

Na dann kann der Verheirate ja auch unbekümmert zu seiner Frau sagen: "Du Schatzi, heute wird es leider etwas später; ich muß nur noch kurz zu einer Bekannten, die ich ab und zu ein bißchen oral verwöhne. Bis später dann Mausi

Bumsen ist Bumsen - Oralverkehr ist Oralverkehr

Aber das alles ist Sex !!! Oralverkehr ist dabei noch sehr viel intimer als nur "Rein und Raus"

Ne ne, man kann sich auch alles schönreden und somit verharmlosen...

Gefällt mir

12. November 2005 um 14:55

Ähm
zwischen "nur" schmusen und es sich oral besorgen lassen ist für mich ein riesiger unterschied...

Gefällt mir

12. November 2005 um 15:02
In Antwort auf hellblauer

Ähm
zwischen "nur" schmusen und es sich oral besorgen lassen ist für mich ein riesiger unterschied...

Riesiger unterschied...
so riesig sind 16 cm auch nicht.

manndel

Gefällt mir

12. November 2005 um 15:34
In Antwort auf manndel

Riesiger unterschied...
so riesig sind 16 cm auch nicht.

manndel


hehe

Gefällt mir

12. November 2005 um 18:46

Wenn ich dir ein messer in die hand gebe..
dich anschliessend mit gelandener pistole dazu zwinge dir selbst die pulsadern aufzuschneiden und dich anschliessend verbluten lasse, das ganze auf video aufnehme (inkl. meiner person) und dem staatsanwalt zukommen lasse

meinst du er plädiert dann auf selbstmord?


Gefällt mir

12. November 2005 um 23:34
In Antwort auf marie6746

Das ist altmodisch...
Schmusen und ein bißchen Fummeln ist ganz sicher nicht Fremdgehen. Fremdgehen ist, wenn das Glied die Scheide oder den After penetriert und dann beide die Chance auf einen Orgasmus haben, was bei Oralverkehr nicht der Fall ist. Also ist Oralverkehr auch nicht Fremdgehen, zumindest nicht laut meiner Definition!!!

Unglaublich
glaubst du das wirklich?
Oralverkehr ist also kein fremdgehen ?
Mannomann...
da fehlt mir echt die sprache.

Gefällt mir

22. November 2005 um 18:22
In Antwort auf snitty

Definition
Jeder definiert fremdgehen anders.

Allerdings würde ich persönlich würde es schon als fremdgehen sehen, wenn mein Mann (Freund) eine andere oral verwöhnen würde. Meiner Ansicht nach ist Oralverkehr sehr intim und könnte ich es meinem Freund nie verzeihen, und schon gar nicht wenn er sich damit rechtfertigen würde, dass es ja kein Sex sei!

Jaja....
also oralsex ist ja wohl viel intimer als "normaler" geschlechtsverkehr.
Oralverkehr sei kein Fremdgehen? Das ist das Blödeste was ich seit langem gehört habe. Nach dieser defintion ist also alles erlaubt, solange man nicht "mit dem herzen fremdgeht". Ich find's cool und höchst interessant was manche menschen einem weismachen wollen- und das auch selbst noch glauben!!!*lach*

Gefällt mir

22. November 2005 um 20:54

Fremdgehen beginnt im Kopf!
Also, ich denke ja wikrlich dass man in so einer Situation unbedingt von fremdgehen reden muss! Ich finde dass fremdgehen schon in der Phanasie beginnt und wenn er sie intim berührt, dann macht er das bestimmt nicht nur, weil es sie errregt und um ihr etwas gutes zu tun!
Deshalb geht er seiner Frau auf jeden Fall fremd, und dazu gehören ja immer zwei! Deswegen ist sie meiner Ansicht nach seine Geliebte, ob sie das jetzt abstreitet oder nicht!
Außerdem besteht nicht nur aus Geschlechtsverkehr..... auch Oralverkehr zähle ich dazu, ich persönlich könnte meinem Freund noch weniger verzeihen wenn er eine Andere oral befriedigt, als wenn er mit ihr schläft, ich finmde OV viel viel intimer.....
Lg Me89w

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen