Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist Online-Dating peinlich? (ernstgemeinte Frage!)

Ist Online-Dating peinlich? (ernstgemeinte Frage!)

18. Juni 2015 um 1:42

Hallo liebe Community! Danke schonmal fürs Anklicken.^^
Um's möglichst knapp zu halten: Ich (m) war die meiste Zeit der letzten Jahre in festen Beziehungen. Bin jetzt seit einem Jahr Single und allmählich auf der Suche nach etwas Neuem. Ich kann eigentlich ganz gut mit Menschen. Nur bei völlig Fremden fällt mir das gelegentlich etwas schwer.
Das wäre eigentlich kein Problem, man lernt ja die meisten Leute über Freunde kennen, "Freundesfreunde" sozusagen.
Das Problem: Ich bin vor zwei Jahren 700km weit hierhergezogen wegen Studium, d.h. mein Umfeld hier ist überwiegend spießig, unerfahren und irgendwie auch ignorant. Keiner von uns kennt irgendeinen, der gebürtig aus der Stadt kommt und hier seinen Freundeskreis o.Ä. hat.
Kurz: Keine große Hilfe, wenn man jemanden kennen lernen möchte, der das genaue Gegenteil ist!

(Klar gibts noch alternative Clubs, Konzerte, etc. aber da dann mit 2-3 Leuten hinzugehen oder mit einer größeren, dafür unmotivierten Gruppe ist auch uncool irgendwie..)

Bleiben nicht mehr so viele Möglichkeiten. Die einzigen interessanten Frauen, die ich in letzter Zeit kennengelernt habe, sind eine unglaublich süße Verkäuferin ausm Supermarkt (stilvoll & ghetto <3) und eine unglaublich coole Dozentin, die ich wohl vom Fleck weg heiraten würde..
(Beides leider unrealistisch.^^)

Eine dritte Option wäre eben Singlebörsen im Internet. Nachdem heutzutage ja sowieso jeder Lovoo, etc. hat, wäre das ja prinzipiell eine elegante Lösung, nette Leute auch ohne dritte "Verbindungsmenschen" kennenzulernen.
Allerdings stört es mich gewaltig, dass mein Profil dort für jeden offen sichtbar ist, d.h. jeder mein Gesicht dort sehen kann. D.h. prinzipiell weiß dann jeder, dass ich bei so einem Teil angemeldet bin.

Meine Frage also: Was haltet ihr von Menschen, die Online-Plattformen zur Partnersuche benutzen? Steht ihr dem neutral gegenüber? Findet ihr es vielleicht sogar cool? Oder kommen solche Leute euch eher unsympathisch vor?

Kann das echt schwer einschätzen. Deswegen wäre ich um Eure Einschätzung dankbar!

Danke für's Durchlesen bis hierher. Würde mich über ein paar Antworten freuen, was ihr von Online-Datern haltet oder was ihr sonst für Tipps und Beiträge habt.

Viele Grüße!

Mehr lesen

18. Juni 2015 um 2:09

Nein
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 6:47

Kannst du gerne machen,
hab ich auch schon versucht, aber falls du kein Dressman oder Millionär sein solltest, wird es schwer werden, jemanden zu finden. Und da die Mädels das auch schon überrissen haben (bloß geht es bei denen halt um Titten und innere Werte=waschen, bügeln, putzen), preisen sie sich entsprechend an. Im Gesamtergebnis eine sinnlose Brühe von einigen Pin-ups, die von Hunderten Verehrern belagert werden, einige erkennbare Fakes, die nicht weiter beachtet werden und einem großen Haufen von bemüht aufgehübschten Profilen. Insgesamt ein gnadenloser, weil atavistischer Markt der Eitelkeiten, wo du kaum jemand treffen wirst, der sich selber ehrlich beschreibt (das ist im echten Leben schon schwer genug).

Und noch was: wenn du dich noch nicht einmal traust, ein Profühl anzulegen, weil da könnte man ja... dann lasse doch einfach die Finger davon. Halt dich lieber an die Süße von der Rewe-Kasse. Das ist nämlich echtes Leben, während diese ganzen Online-Börsen zum größten Teil nur Hirnwichserei und Spiegelbild völlig überzogener Erwartungen sind.

Ich habe meine jetzige Partnerin übrigens in diesem Forum getroffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 9:56
In Antwort auf py158

Kannst du gerne machen,
hab ich auch schon versucht, aber falls du kein Dressman oder Millionär sein solltest, wird es schwer werden, jemanden zu finden. Und da die Mädels das auch schon überrissen haben (bloß geht es bei denen halt um Titten und innere Werte=waschen, bügeln, putzen), preisen sie sich entsprechend an. Im Gesamtergebnis eine sinnlose Brühe von einigen Pin-ups, die von Hunderten Verehrern belagert werden, einige erkennbare Fakes, die nicht weiter beachtet werden und einem großen Haufen von bemüht aufgehübschten Profilen. Insgesamt ein gnadenloser, weil atavistischer Markt der Eitelkeiten, wo du kaum jemand treffen wirst, der sich selber ehrlich beschreibt (das ist im echten Leben schon schwer genug).

Und noch was: wenn du dich noch nicht einmal traust, ein Profühl anzulegen, weil da könnte man ja... dann lasse doch einfach die Finger davon. Halt dich lieber an die Süße von der Rewe-Kasse. Das ist nämlich echtes Leben, während diese ganzen Online-Börsen zum größten Teil nur Hirnwichserei und Spiegelbild völlig überzogener Erwartungen sind.

Ich habe meine jetzige Partnerin übrigens in diesem Forum getroffen...


Und keinen in unserer Bekanntschaft hat es seit dem gestört, dass wir uns "übers Internet" kennengelernt haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 11:20

Nicht peinlich...
Ich habe meinen Partner über eine Dating-Plattform kennengelernt.

Finde es persönlich wichtig nicht zu lange herumzueiern und zeitnah ein Treffen zu vereinbaren damit man schauen kann ob es passt.

Meine beste Freundin und meine Schwester haben ihre Ehemänner auch über das Internet kennengelernt.

P.s. Nicht bei jedem Onlineportal muss man ein Profilbild hochladen...Bei Interesse kann man sich ja auch einfach ein Bild per Mail zukommen lassen.

Lalea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2015 um 16:53

Online-Dating ist mittlerweile zeitgemäß
Ich selbst und auch mehrere Freundinnen und Bekannte im Alter von Mitte 20 / Anfang 30 nutzen sowohl Lovoo, als auch Tinder zur ERNSTHAFTEN Partnersuche.

Ist zugegeben die Suche nach der Nadel im Heuhaufen aber man kann durchaus nette Menschen kennenlernen. Ob es dann funkt ist die andere Frage.

Zugegeben: 90% der dort anzutreffenden Männer sind Freaks, Prolls, Perverse oder schlicht völlig ungebildet - ebenso die Frauen, wie man so munkelt. Aber, und das dürfte hier entscheidend sein, es bleiben noch immer 10% an potentiell geeigneten Partnern. Die lohnt es kennenzulernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 0:50

Also ich kann nix Schlechtes drüber sagen
Habe meine jetzige Partnerin dort kennengelernt: seit 7 Jahren nun zusammen und seit 1 verheiratet

Ich denke es hängt sehr von der Plattform ab (bei mir wars damals "websingles" - aber keine Ahnung, ob die noch wie früher gratis ist bzw. was taugt), welche Menschen man anschreibt bzw. ob man nur aufs Bild guckt - oder auch auf den intellektuellen Background + Interessen + Vorstellungen etc.

Einfahren kann man real genauso wie virtuell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 12:38

Das stimmt....

Aber wenn Jemand einen interessanten Profiltext hat dann möchte man eventuell auch ohne Bild mehr von der Person erfahren.

Und dann wird auch meistens angeboten das ein Foto gemailt werden kann....

Lalea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Monate um mich gekämpft aber jetzt will er doch noch keine feste Beziehung
Von: luna67810
neu
22. Juni 2015 um 11:04
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen