Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist meine Freundin lesbisch?

Ist meine Freundin lesbisch?

21. September 2009 um 15:24 Letzte Antwort: 23. Oktober 2009 um 9:28

Ich glaube meine Freundin ist lesbisch?

Was würdet ihr von folgenden Dingen halten:

1 .)Sie sagt mir, dass ihre Freundin möchte dass sie zu Besuch (200 km) kommt, später ist es wegen einem Geschäftsessen. Mir sagt sie, dass sie abgesagt hat wegen unserem 1 Jährigem, dann wegen ihrem Sohn, der am nächstem Tag vom Urlaub zurückkommt.
2.) Sie geht mit der Freundin angeblich auf eine Geburtstagsüberraschung (in der Nähe ihres Wohnsitzes) und bleibt dann bei ihrer Freundin über das Wochenende. Ihre Freundin hat mit der anderen überhaupt kein Kontakt und nicht mit ihr zu tun. Ich weiß (sie schriebt es) dass sie sich von der Feier absetzen will um zu ihr zu kommen und bis dahin rast die Zeit ja bekannter Weise ..!!!!!!!!!!!!.
3.) Ihre Freundin hat ihr früher jeden Tag eine Postkarte geschrieben. Sehr oft steht in den Briefen und auf den Postkarten, deine Freundin, Deine Name, denke an dich, bin traurig das du Samstag nicht kommst. Zum Valentinstag Karte geschickt mit wünsche dir alles Gute zum Valentinstag und viele Kisses (so Tropische oder so.). Zum Geburtstag meiner Freundin rote Herzkarten ausgeschnitten und Engel Windlicht für sie gekauft. Wieder Deine Name. Hätte so GERNE mit ihr gefeiert und möchte unbedingt mit ihr nächstes Jahr feiern mit !?!.
4.) Sie sagt, dass ihre Beziehung mit der Freundin besser geworden ist seit diese einen Freund hat.
5.) Ich habe mal gesagt, dass ich es nicht dulden würde, wenn meine Freundin mit einer Frau ins Bett gehen würde. Ihre Gegenfrage das würdest du nicht dulden?.
6.) Ihre Freundin wollte sie (sagt sie) immer zu Tantra Gruppensex überreden. Sie wollte immer dass wir es probieren und uns ein Buch kaufen. Wir hatten Sex, sie meinte es ist wie Tantra Sex (woher will sie es denn wissen wie es sich anfühlt?).
7.) Sie sieht sich Pornos an, davon 90% Lesben Pornos (IE Historie).
8.) Sie hatte ihre Freundin besucht zum shoppen. Bin nachgekommen, folgende Bemerkungen sind gefallen. Wir waren nachmittags noch mal zur ihr Nachhause gefahren und haben uns in Bett gelegt, wir waren so müde (40 min hin und zurück, 5 Stockwerke, sie hat nach einem Stockwerk Herzrasen und muss Pause machen, warum nicht in der Stadt Pause machen?), nach Shopping waren noch oben duschen weil so verschwitzt und haben die Sachen herunter gebracht, damit wir sie euch zeigen können.
Sie schrieb ihr Ich freue mich tierrich auf unser Wochenende, haben ja noch zwei Wochen Zeit zu planen!!!!!!!!!! BUSSSSSSII, Antwort von Freundin Ich freue mich SEHR auf dich!!!, habe nach dem Satz im Internet gesucht, ist 98% mit Sex verbunden, Pärchen (Mann Frau, Frau Frau, Mann Mann), Swinger Gruppen, Tantra Gruppen, Dienstleister-innen im Sexgewerbe.
9.) Sie könnte eine Frau nie da unten küssen (und der Rest?).
10.) Beide verschwinden immer wenn sie sich sehen für 10 bis 15 Minuten in einem Raum und schlissen die Tür. Mir ist zweimal aufgefallen, dass meine Freundin danach rote Druckstellen im Gesicht vor allem in der Mundgegend hatte (sie ist sehr hellheutig und druckempfindlich, sah genauso aus wie wenn wir uns heiß geküsst hatten), sie hatte danach immer ihr Schminke und Lippenstift neu aufgetragen. Immer kamen dabei Rechtfertigungssätze wie Sie hat Probleme auf der Arbeit, deshalb haben wir geredet. Warum hinter verschlossener Tür, warum die roten Stellen im Gesicht?
11.) Der Name ihrer Freundin fällt übermäßig häufig.
12.) Seit dem ich sie auf die Freundin angesprochen habe ruft (sonst 2-3-mal die Woche) diese sehr viel weniger an.
13.) Demnächst möchte ihre Freundin bei meiner eine Woche wohnen, wir haben eine Messe bei uns wo sie von ihrer Firma aus hin muss. Letztes Jahr wohnte sie im Hotel. Das zahlt doch die Firma, außerdem wäre es gleich in der Nähe der Messe.
14.) Meine Freundin ist nebenberuflich abhängig von ihr.
15.) Sie steht auf große Brüste, ihre Freundin hat sehr große.
16.) Sie hatte von einer Freundin erzählt, mit der sie im Urlaub (Paris) war, diese wollte sie küssen, hätte aber nie ihre Freundin sein können. Welche Art von Freundin?
17.) Ihre Freundin möchte das sie IHR Paris ihr mal zeigt, mit dem Vermerk (nach dem du mit Freund dort war). Möchte das sie Freuen Romane schreibt (Autor Nebenberuf), möchte es als erste lesen (Ist das unverschämt? OK nach dem Liebsten!). Also möchte sie mindestens schon an zweiter Stelle stehen!
18.) Sie wollte alleine nach Paris fahren. Kein Problem für mich, hatte kein Urlaub in der Zeit, sagte ihr das sie noch einen Tag Urlaub mehr nehmen kann, dann hätte sie drei Tage Paris. Abends beim Essen meinte eine Freundin von ihr das sie es komisch finden würde, wenn ihr Freund ohne sie in Urlaub fahren würde. Sie meinte dazu Sie möchte ein Museum besuchen, kann es nicht wenn ihr Sohn dabei ist, ich meinte dazu würde gerne mitfahren, kann ja leider nicht, auf die Fotos freue ich mich aber. Am nächsten Tag meinte sie Es gibt auch tolle Bücher über das Museum, außerdem wollte sie vielleicht ja nach Wien oder einen Tag in eine andere Stadt. Sie hatte nie Zugverbindungen nach Paris, Wien oder andere Stadt gesucht, sie hat die Bahnkarte (IE Historie). Erst wie die Fotos ins Gespräch kamen, hatte sie die Reisepläne fallen lassen!
19: Hatte ihr gesagt, das ich damit zurecht komme, wenn sie ihre Neigung auf Videos beschränken würde und das wir zu einer Paartheriapie gehen sollten. Ihre Freundin hat folgend reagiert:

bin absolut nicht sauer, habs schon verstanden. KEIN THEMA!
fands traurig, was Dir passiert ist, aber die Handyhüllen-Story (hatte meine Freundin verloren und wieder gefunden) auch wieder herzergreifend!!! Du musst einfach später Frauenromane schreiben. Und ich will sie als Erste lesen! (Unverschämter Wunsch? Naja, dan halt nach dem Liebsten!)
Hab auch schon in blöden Situationen, wenn es um einen Mann ging, Dinge verloren, die er oder gar ein
anderer mir mal geschenkt hatten, und die mir wichtig waren.
Ganz komisch! Als sollte das ein Zeichen sein. Als ich mein erster richtiger Freund Klaus und ich uns in der Trennungsphase befanden, habe ich einen teuren Ring, den ich von meiner Oma geschenkt bekommen hatte, verloren.
Aber später Gott sei Dank wieder gefunden! He, ein Roman mit lauter versteckten Zeichen durch Verluste oder wieder gefundene Herzensdinge, die dann mit beeinflussen, wie die Protagonistin sich entscheiden soll oder was gerade die bessere Entscheidung wäre.
Versuche mich telefonisch heute abend mal zu melden. Wenns klappt ist es gut, wenn nicht, isses auch ok.
Holze nicht zu viele Bäume ab (sofern es in Deiner Macht steht )!!
20.) Samstags sie abgeholt, waren einkaufen, sie ohne Unterwäsche.
Sonntags zu ihr gefahren, sie wieder ohne Unterwäsche, Gabi mit Freund zu Besuch da gewesen.
Sie geht mit Gabi ins Schlafzimmer um sich umzuziehen, kommen ca. 15 min später auf die Terrasse, sie hat sich umgezogen, keine Unterwäsche! Hatte rotes Gesicht. Bin zu einem Freund um 14 Uhr, wegen PC Probleme. Kam um 19 Uhr zurück, sie erzählte gleich, das die beiden doch bis 18 Uhr da waren, wegen Gespräch über Beziehungsprobleme von beiden. Sie hatte sich wieder umgezogen mit Unterwäsche?
21.) Sie meint ich würde meine Triebe unterdrücken.
Ich bin der Meinung dass aus Respekt und Liebe zu meinem Partner sehr wohl meine Triebe im Griff haben sollte.

Ich weiß dass Frauen eine andere Art haben zu kommunizieren, aber ich denke und fühle das geht zu weit.

Was meint ihr?

Mehr lesen

21. September 2009 um 17:50

Also
ich und auch eigentlich alle frauen, die ich kenne, verhalten sich tatsächlich nicht so. die emotionale bindung ist relativ stark.
wie ist sie denn zu dir und zu männern generell? zeigt sie da ein ähnlich anhängliches verhalten? ich frage, weil vielleicht ist sie ja bi.
wenn sie zu männern in der regel nicht so ist, ist es schon relativ seltsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2009 um 18:00
In Antwort auf mina_12758409

Also
ich und auch eigentlich alle frauen, die ich kenne, verhalten sich tatsächlich nicht so. die emotionale bindung ist relativ stark.
wie ist sie denn zu dir und zu männern generell? zeigt sie da ein ähnlich anhängliches verhalten? ich frage, weil vielleicht ist sie ja bi.
wenn sie zu männern in der regel nicht so ist, ist es schon relativ seltsam.

Ihre Bindungen
Ihre Bindung zu anderen Frauen ist nicht so, zu Männer bzw. zu ihrer großen Liebe von 2000 schon, angeblich vor 1,5 Jahren abgeschlossen, aber seit dem hinter dem Rücken ihrer damaligen Beziehungen heimlich getroffen, auch in der Woche wo wir uns (Anfang) näher kamen, sie wollte ihn bis jetzt immer wieder mal sehen, wie es ihm geht, obwohl er mit ihr ins Bett wollte, hatte aber Freundin und mit ihr zusammen gelebt! Denke sie hat immer noch Gefühle für ihn! Ich hatte ihr gesagt dass ich es nicht tolerieren würde, wenn sie mit einer Frau ins Bett gehen würde. Ihre Gegenfrage Das würdest du nicht tolerieren?. Also ich hätte umgekehrt ganz anders reagiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2009 um 18:08
In Antwort auf perun_12762650

Ihre Bindungen
Ihre Bindung zu anderen Frauen ist nicht so, zu Männer bzw. zu ihrer großen Liebe von 2000 schon, angeblich vor 1,5 Jahren abgeschlossen, aber seit dem hinter dem Rücken ihrer damaligen Beziehungen heimlich getroffen, auch in der Woche wo wir uns (Anfang) näher kamen, sie wollte ihn bis jetzt immer wieder mal sehen, wie es ihm geht, obwohl er mit ihr ins Bett wollte, hatte aber Freundin und mit ihr zusammen gelebt! Denke sie hat immer noch Gefühle für ihn! Ich hatte ihr gesagt dass ich es nicht tolerieren würde, wenn sie mit einer Frau ins Bett gehen würde. Ihre Gegenfrage Das würdest du nicht tolerieren?. Also ich hätte umgekehrt ganz anders reagiert!

Ja, aber
das kann im grunde auch heissen, dass sie bi ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2009 um 18:59
In Antwort auf mina_12758409

Ja, aber
das kann im grunde auch heissen, dass sie bi ist.

Bi?
Das denke ich auch, aber sie outet sich nicht, obwohl ich sie darauf angesprochen habe. Sie möchte das ihr Partner nur mit ihr Sex hat, das lässt sich natürlich nicht mit ihrerm Doppelbeziehungsleben vereinbaren, da sie keine offene Beziehung möchte!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2009 um 19:08

Antw.: Ähm
Vollkommen richtig erraten, bin durch ihr merkwürdiges Verhalten, reden, Andeutungen, usw. darauf gekommen das da etwas nicht stimmt. Nur bevor ich mir irgendetwas einbilden sollte, hole ich mir lieber auch andere Meinungen ein. Denke auch dass sie eine sexuelle Bindung mit ihr hat, von ihrer Bindung zu ihrer großen Liebe vor 8 Jahren will ich gar nicht reden..... Denke schon das sie mich mit ihr betrügt, für mich spielt es keine Rolle ob sie mit einer Frau oder Mann ins Bett geht. eigentlich sollte ich meine Konsequenzen ziehen und mich auf mich konzentrieren. Denke sie ist nicht Beziehungsunfähig und sagt mir dass sie Verlustängste hat. Denke sie weiß nicht was sie will, einerseits beste Bindung (Ehe), Kind, Zusammenleben andererseits ausleben wie sie möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2009 um 10:07

Hosen an...
es gibt bei uns keiner der etwas bestimmt, wir reden über unse Idee und Wünsche (Urlaub, Ausgehen, etc.) und finden fast immer einen Weg wie wir es machen. Klar, mal gibt der eine nach, mal der andere. Mit Druck kann sie nicht umgehen, da blockiert sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2009 um 11:13

Aufzählung
Das sind die Dinge, die ich seit 13 Monten mitbekommen habe. Also ist es OK, das eine Frau sich 90% Frauenpornos ansieht und keine Neigung dazu hat? Wenn ein Mann sich so viele Männerpornos ansehen würde, wäre das dann ja auch normal und er ist Hetero!? Aber das hat ja jeder seine eigene Ansicht. Wenn mir meine Freundin sagt, "Ich würde es tolerieren, wenn mein Freund mit einem Mann Sex hat und er dies nicht direkt ausschließt oder fragt "das würdest du nicht tolerieren?" ist wohl eine eindeutige Antwort, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2009 um 12:59

Hmm also ich finds normal
ich habs nicht ganz gelesen, aber meine beste Freundin und ich kennen uns jetzt seit 13 Jahren und wir sind genauso...oder schlimmer, wir haben auch scho "zusammen" geduscht, wir haben auch ma geknutscht aus spaß, wir gehen aufs KLo zusammen ...das dauerd manchmal 1 std oder so...wie sagen uns auch gegenseitig das wir uns "lieben"...das heißt ned das wir lesben sind oder so...mittlerweile sind wir beide mit männern verheiratet und sie hat sogar einen kleinen sohn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2009 um 21:28
In Antwort auf perun_12762650

Bi?
Das denke ich auch, aber sie outet sich nicht, obwohl ich sie darauf angesprochen habe. Sie möchte das ihr Partner nur mit ihr Sex hat, das lässt sich natürlich nicht mit ihrerm Doppelbeziehungsleben vereinbaren, da sie keine offene Beziehung möchte!

...
Hmm also ich findes erstens schön dass deine Freundin recht offen ist. Viele Männer beklagen sich dass das fehlt?!

Das andere ist dass man mit ner besten Freundin ne sehr innige Bezeihung haben kann und dass es nicht um Liebe oder so geht sondern man versteht sich etc.

Cool wenn du sie angesproche hast, aber wenn die ganze Liste soo lang ist machs besser nochmals, ist nicht gut in ner Beziehung wenn du so viele Gedanken dran verschwenden musst. Wenns sich um nen Mann gehandelt hötte hattest du wohl shcon laaange eingegriffen ung gesagt so nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 0:59
In Antwort auf perun_12762650

Bi?
Das denke ich auch, aber sie outet sich nicht, obwohl ich sie darauf angesprochen habe. Sie möchte das ihr Partner nur mit ihr Sex hat, das lässt sich natürlich nicht mit ihrerm Doppelbeziehungsleben vereinbaren, da sie keine offene Beziehung möchte!

Sie
hat vielleicht angst, sich zu outen, ist ja schon ein gewisser schritt. und sie denkt wohl, dass sie mehr recht hat, dich zu "betrügen" mit einer frau, als du sie mit einer andern frau. denn wenn sie auch auf frauen steht, dann kann sie quasi nichts dafür und findet das halt nicht bei männern, was sie bei frauen sucht.
du sagst, es wäre für dich untolerierbar, wenn sie bi wäre und mit einer frau ins bett gehen würde. ich finde es im grunde gar nicht so schlimm, es ist einfach was anderes. wenn ihr euch liebt, sollte das doch irgendwie gehen. die freundin darf einfach nicht einen zu grossen platz einnehmen, sie darf eure partnerschaft nicht blockieren.
wie ist denn dein gefühl: denkst du, sie liebt und begehrt dich? du sprichst immer von der freundin und von dem mann, den sie vor acht jahren liebte. bist du dir sicher, dass sie dich liebt, unabhängig von bi oder nicht bi?
wenn nicht, das wäre für auch meiner ansicht nach ein trennungsgrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 1:03
In Antwort auf lavina_12767801

Hmm also ich finds normal
ich habs nicht ganz gelesen, aber meine beste Freundin und ich kennen uns jetzt seit 13 Jahren und wir sind genauso...oder schlimmer, wir haben auch scho "zusammen" geduscht, wir haben auch ma geknutscht aus spaß, wir gehen aufs KLo zusammen ...das dauerd manchmal 1 std oder so...wie sagen uns auch gegenseitig das wir uns "lieben"...das heißt ned das wir lesben sind oder so...mittlerweile sind wir beide mit männern verheiratet und sie hat sogar einen kleinen sohn.

@kensbarbie
ist das dein mann auf dem foto oder dein richtiger bester freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 8:29
In Antwort auf mina_12758409

Sie
hat vielleicht angst, sich zu outen, ist ja schon ein gewisser schritt. und sie denkt wohl, dass sie mehr recht hat, dich zu "betrügen" mit einer frau, als du sie mit einer andern frau. denn wenn sie auch auf frauen steht, dann kann sie quasi nichts dafür und findet das halt nicht bei männern, was sie bei frauen sucht.
du sagst, es wäre für dich untolerierbar, wenn sie bi wäre und mit einer frau ins bett gehen würde. ich finde es im grunde gar nicht so schlimm, es ist einfach was anderes. wenn ihr euch liebt, sollte das doch irgendwie gehen. die freundin darf einfach nicht einen zu grossen platz einnehmen, sie darf eure partnerschaft nicht blockieren.
wie ist denn dein gefühl: denkst du, sie liebt und begehrt dich? du sprichst immer von der freundin und von dem mann, den sie vor acht jahren liebte. bist du dir sicher, dass sie dich liebt, unabhängig von bi oder nicht bi?
wenn nicht, das wäre für auch meiner ansicht nach ein trennungsgrund.

"Sie und Er"
Sie könnte mir doch die Karten auf den Tisch legen. Sie möchte aber nicht das ich mit einer Frau oder mit einem Mann etwas hätte. Sie möchte keine offene Beziehung oder Gruppensex. sie hat Angst ich könnte mich in eine andere verlieben! Ihren Ex hatte sie im Sommer auch angerufen, in der Zeit wo sie Urlaub hatte. sie sagte mir das sie ihre Freundin hässlich findet, hat zu große Oberweite, aber genau solche Filme sieht sie sich an. Sie sagt und schreibt mir sehr oft das sie mich liebt und begehrt, sie sucht ja einen Mann für die Zukunft. Sie hat sich aber auch Notizen in die Richtung "sucht einen Versorger für sich und Sohn, Heiraten, Kind bekommen, er muss was bieten können, Sex ist nicht wichtig, kann ja ihren "Ex" anrufen wenn sie es braucht oder nimmt sich einen Liebhaber, der sie ... wenn sie es braucht". Für mich ist das sehr berechnend. Sie möchte ein Kind von mir! Sie hatte eine Zeit (nach Trennung, dann mit Ex eine Beziehung mit vielen Trennungen und Streit) wo sie mit dem Vater vom Sohn sich wieder näher kam, der Ex ruft an und sie geht mit ihm ins Bett, besser noch sie möchte mit beiden ins Bett gehen, fühlt sich intrigant. Sie hatte eine Beziehung und liebte dieses und ihren Ex gleichzeitig, 7 Jahre lang. Für mich sieht es so aus, das sie eine Absicherung möchte, aber sich alle Freiheiten nehmen möchte, nur der Partner nicht, der könnte sich ja in jemand anders verlieben und gehen. Bin dabei erst mal etwas auf Abstand zu gehen. Sie kann nicht verlangen, das sie alle Freiheiten nimmt, aber der Partner gehört nur ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 8:33

Anderes
Sie hatte immer kleine Bemerkungen wegen Frauen mir gegenüber gemacht, denke um meine Reaktion zu testen. Sie selbst möchte aber nicht das ich mit Frau oder Mann etwas habe, möchte mich ja nicht verlieren. Wenn sie mit einer Frau etwas hat, dann ist das eine offene Beziehung, nur dies möchte sie nicht von meiner Seite aus. Das ist für mich ein Wiederspruch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 8:45
In Antwort auf peigi_11905687

...
Hmm also ich findes erstens schön dass deine Freundin recht offen ist. Viele Männer beklagen sich dass das fehlt?!

Das andere ist dass man mit ner besten Freundin ne sehr innige Bezeihung haben kann und dass es nicht um Liebe oder so geht sondern man versteht sich etc.

Cool wenn du sie angesproche hast, aber wenn die ganze Liste soo lang ist machs besser nochmals, ist nicht gut in ner Beziehung wenn du so viele Gedanken dran verschwenden musst. Wenns sich um nen Mann gehandelt hötte hattest du wohl shcon laaange eingegriffen ung gesagt so nicht!

Antw.:....
Offen sein ist OK für mich, aber nicht einseitig. Sie möchte, aber von mir erwartet sie Treue, egal welche Richtung! sie hatte mir von einem Bekannten erzählt, er ist schwul, hatte mit 18 eine Beziehung mit einem Mann, auch eine Affäre mit einem verheirateten Familienvater, trifft sich für Sex mit anderen Männer. Was hat das mit uns zu tun? Warum spricht sie nicht klar was sie will? Durch die Blume kann auch einiges falsch verstanden werden! Wir sind ja in einer Paartherapie, wo sie ja nicht hin möchte, dort ist für uns die letzte Möglichkeit, das sie mir die Karten auf den Tisch legt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 8:47
In Antwort auf peigi_11905687

...
Hmm also ich findes erstens schön dass deine Freundin recht offen ist. Viele Männer beklagen sich dass das fehlt?!

Das andere ist dass man mit ner besten Freundin ne sehr innige Bezeihung haben kann und dass es nicht um Liebe oder so geht sondern man versteht sich etc.

Cool wenn du sie angesproche hast, aber wenn die ganze Liste soo lang ist machs besser nochmals, ist nicht gut in ner Beziehung wenn du so viele Gedanken dran verschwenden musst. Wenns sich um nen Mann gehandelt hötte hattest du wohl shcon laaange eingegriffen ung gesagt so nicht!

Nachtrag.....
Wenn es um ein Mann geht, spreche ich sie ja auch darauf an, z.B. ihre große Liebe von 2000, den sie immer noch getroffen hat und auch mit ihm telefoniert. Sie möchte aber nicht das ich mit einer Ex Kontakt habe, die wie er mit ihr noch mit mir ins Bett möchte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 8:59

Antw.: Hast du dich....
Ja habe ich.
hier geht es um Beziehung, Familie, Zukunft, das ist für mich ganz etwas anderes.
sie hatte mich von Anfang an mit Fragen gelöchert, um zu wissen wie ich zu bestimmten Themen eingestellt bin.


lg
Happy2009p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 10:20

Antw.: OK, sorry
Jeder schreibt mal aus dem Bauch raus, ist doch normal.

Möchte ja nicht vorschnell Urteilen, deshalb habe ich sie ja auch auf die Punkte angesprochen. Bekomme nur keine klare antworten, sollte damit leben oder für mich entscheiden ob das sas richtige ist für mich! Das Herz sagt ja, aber der Kopf meint da stimmt etwas nicht. Ist ein innerliches hin und her, das macht mich selbst kaputt. Möchte sie nicht kontrollieren, bringt mir ja nicht viel, außer das ich z.B. mitbekomme das sie ihren Ex anruft etc.!

Sie kann mit mir über alles reden, nur bei den Themen windet sie sich wie ein fisch im Wasser.

LG
Happy2009p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 12:26

Aber wann
immer sich jemand ins forum setzt und sagt. ich habe nachspioniert! wird gesagt: also, das ist wirklich das allerletzte! sowas nennst du liebe?? geht gar nicht!

was ich denke, ist dass sie eh die falsche ist für ihn. strawberryannie und ihr freund sind ja auch beide bisexuell und die haben eine ganz andere art, miteinander umzugehen. es gibt männer, die frauen mögen, die auch mit frauen unterwegs sind. sie bräuchte so einen mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 12:30
In Antwort auf perun_12762650

Antw.: OK, sorry
Jeder schreibt mal aus dem Bauch raus, ist doch normal.

Möchte ja nicht vorschnell Urteilen, deshalb habe ich sie ja auch auf die Punkte angesprochen. Bekomme nur keine klare antworten, sollte damit leben oder für mich entscheiden ob das sas richtige ist für mich! Das Herz sagt ja, aber der Kopf meint da stimmt etwas nicht. Ist ein innerliches hin und her, das macht mich selbst kaputt. Möchte sie nicht kontrollieren, bringt mir ja nicht viel, außer das ich z.B. mitbekomme das sie ihren Ex anruft etc.!

Sie kann mit mir über alles reden, nur bei den Themen windet sie sich wie ein fisch im Wasser.

LG
Happy2009p

Also wenn
dir hier jemand die klare antwort geben würde: sie ist lesbisch! dann würdest du dich trennen? das heisst, dann würdest du die hosen anziehen? desgleichen, wenn jemand sagen würde: sie ist bi und liebt ihren ex mehr als dich?

was dir fehlt für einen hosenschritt ist die klarheit der situation? glaube ich dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 12:38
In Antwort auf perun_12762650

"Sie und Er"
Sie könnte mir doch die Karten auf den Tisch legen. Sie möchte aber nicht das ich mit einer Frau oder mit einem Mann etwas hätte. Sie möchte keine offene Beziehung oder Gruppensex. sie hat Angst ich könnte mich in eine andere verlieben! Ihren Ex hatte sie im Sommer auch angerufen, in der Zeit wo sie Urlaub hatte. sie sagte mir das sie ihre Freundin hässlich findet, hat zu große Oberweite, aber genau solche Filme sieht sie sich an. Sie sagt und schreibt mir sehr oft das sie mich liebt und begehrt, sie sucht ja einen Mann für die Zukunft. Sie hat sich aber auch Notizen in die Richtung "sucht einen Versorger für sich und Sohn, Heiraten, Kind bekommen, er muss was bieten können, Sex ist nicht wichtig, kann ja ihren "Ex" anrufen wenn sie es braucht oder nimmt sich einen Liebhaber, der sie ... wenn sie es braucht". Für mich ist das sehr berechnend. Sie möchte ein Kind von mir! Sie hatte eine Zeit (nach Trennung, dann mit Ex eine Beziehung mit vielen Trennungen und Streit) wo sie mit dem Vater vom Sohn sich wieder näher kam, der Ex ruft an und sie geht mit ihm ins Bett, besser noch sie möchte mit beiden ins Bett gehen, fühlt sich intrigant. Sie hatte eine Beziehung und liebte dieses und ihren Ex gleichzeitig, 7 Jahre lang. Für mich sieht es so aus, das sie eine Absicherung möchte, aber sich alle Freiheiten nehmen möchte, nur der Partner nicht, der könnte sich ja in jemand anders verlieben und gehen. Bin dabei erst mal etwas auf Abstand zu gehen. Sie kann nicht verlangen, das sie alle Freiheiten nimmt, aber der Partner gehört nur ihr.

Ähm
so extrem befriedigend für dich hört sich das alles nicht wirklich an..... sorry, dass ich lache, aber es hat etwas lustiges, obwohl ich dich gut verstehen kann.

kann schon sein, dass du eher der versorger bist für sie. und daneben ist sie bi. das alles ist möglich. sogar gut möglich. dass sie dir nicht dasselbe zugesteht, ist unfair.
du musst einfach sehen, ob du das so möchtest. wenn nicht, dann musst du dich trennen. sie wird schon nicht von der brückle springen. sie hat ja sowieso noch die freundin und den ex !
dieser fall wäre ein gefundenes fressen für paleimo..,.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 12:46

DAS
würde ich auch nicht liebe nenne, wenn man jemanden braucht, den man anlügen und unterbuttern kann. und doch sage ich mir, dass doch jeder mensch liebesfähig ist, wenn er oder sie denn die richtige person findet. wohl auch sie.

vielleicht wäre eine strawberryanniegeschichte auch nicht das richtige,ok. aber irgendeine konstellation sollte es doch geben, wo auch sie liebesfähig ist. meiner meinung nach ist das nicht er.

er hat rigendwann mal gesagt, dass es ihn stören würde, wenn seine frau mit frauen was hätte. daher dachte ich, dass ihn das effektiv auch stört. aber vielleicht könnte er das tatsächlich überwinden. und dann bliebe nur noch das betrogen werden. und die tatsache, dass er nicht dasselbe darf wie sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 17:37

Was sie braucht / möchte
Sie braucht / möchte jemanden der über ihre Affären hinweg sieh oder halt nicht sieht (zu blöd oder was weiß ich), der aber selbst Treu ist. Das passt aber nicht. Habe keine Lust mehr mir Lügen, Scheinargumente anzuhören und kein nerv mehr, ihr hinterher zu fragen oder ihr eine Falle (Handy Video) zu stellen. Möchte nicht eine Partnerin die für kocht oder sonstige dinge tut, das kann man sich sehr wohl teilen, bin in der Hinsicht absolut selbständig, was ihr natürlich so sehr gefällt. Das sie mir nicht di Karten auf den Tisch legen möchte ist mir klar, sie möchte ja nicht weiter zur Paartherapie, da könnte sie ja Rede und Antwort stehen müssen. Bin dabei meine Sachen von ihrer Wohnung mitzunehmen. Wie ich ihr schon geschrieben hatte Unsere Einstellung zu Beziehung, Treue und Ausrichtung passt nicht, das sollte dir und mir klar sein und besser unsere Konsequenzen daraus ziehen. Angeblich haben wir dieselbe Einstellung, aber sie sucht einen Versorger, Familie, einen Mann, einen Mann für ihren Sohn. Das hat sie ja in mir (bis auf Versorger, sie geht ja arbeiten, hat aber keinen Bock dazu). Sie meinte durch ein Kind, hätten wir eine stärkere Bindung. Nicht mit mir, bei solch eine unterschiedliche Lebensart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 17:42
In Antwort auf perun_12762650

Was sie braucht / möchte
Sie braucht / möchte jemanden der über ihre Affären hinweg sieh oder halt nicht sieht (zu blöd oder was weiß ich), der aber selbst Treu ist. Das passt aber nicht. Habe keine Lust mehr mir Lügen, Scheinargumente anzuhören und kein nerv mehr, ihr hinterher zu fragen oder ihr eine Falle (Handy Video) zu stellen. Möchte nicht eine Partnerin die für kocht oder sonstige dinge tut, das kann man sich sehr wohl teilen, bin in der Hinsicht absolut selbständig, was ihr natürlich so sehr gefällt. Das sie mir nicht di Karten auf den Tisch legen möchte ist mir klar, sie möchte ja nicht weiter zur Paartherapie, da könnte sie ja Rede und Antwort stehen müssen. Bin dabei meine Sachen von ihrer Wohnung mitzunehmen. Wie ich ihr schon geschrieben hatte Unsere Einstellung zu Beziehung, Treue und Ausrichtung passt nicht, das sollte dir und mir klar sein und besser unsere Konsequenzen daraus ziehen. Angeblich haben wir dieselbe Einstellung, aber sie sucht einen Versorger, Familie, einen Mann, einen Mann für ihren Sohn. Das hat sie ja in mir (bis auf Versorger, sie geht ja arbeiten, hat aber keinen Bock dazu). Sie meinte durch ein Kind, hätten wir eine stärkere Bindung. Nicht mit mir, bei solch eine unterschiedliche Lebensart.

Ich würde
mich trennen. es gibt zwar schon diskrepanzen, die sich mit der zeit legen, wenn beide reifer werden und die dinge plötzlich anders sehen. aber in solchen fällen ist es meist schon von anfang an so, dass wenigstens ein dialog stattfindet. das heisst, es gibt streit aber es zeigen sich gewisse veränderungen.

ich denke auch, dass du eher der versorger bist. und das ist meiner meinung nach das hauptproblem.

offenbar könntest du bei mehr offenheit ihrerseits ja sogar mit ihrer bisexualität leben. also was erwartet sie noch?

eins zwei drei trennung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2009 um 9:56
In Antwort auf mina_12758409

Ich würde
mich trennen. es gibt zwar schon diskrepanzen, die sich mit der zeit legen, wenn beide reifer werden und die dinge plötzlich anders sehen. aber in solchen fällen ist es meist schon von anfang an so, dass wenigstens ein dialog stattfindet. das heisst, es gibt streit aber es zeigen sich gewisse veränderungen.

ich denke auch, dass du eher der versorger bist. und das ist meiner meinung nach das hauptproblem.

offenbar könntest du bei mehr offenheit ihrerseits ja sogar mit ihrer bisexualität leben. also was erwartet sie noch?

eins zwei drei trennung...

Gestern Abend...
Hallo zusammen,
hatten gestern uns unterhalten, werde nur zwei Themen nennen. Sie möchte einfach glücklich sein, auf meine Frage wie sie sich glücklich sein vorstellt oder was sie möchte, einfach nur glücklich sein als Antwort. Also ich habe da meine konkreten Vorstellungen!
Sie fing mit ihrer Checkliste an (ihre Art Partner zu bewerten!), sprach sie darauf an was sie tun würde, wenn der Sex nicht so wäre wie sie es gerne hätte, sie würde ein minus eintragen. Passt aber nicht mit ihren Aufzeichnungen Sex nicht wichtig, kann ja Ex anrufen wenn ich es brauche oder nehmen mir einen Liebhaber, der mich ... wenn ich es brauche. Habe sie darauf angesprochen Warum kann man sich doch woanders holen?. Sie würde mit einem Menschen der so denkt nicht zusammen leben können! Habe ihr es gezeigt, sie ist ausgerastet, ich hätte ihr Herz gebrochen. Wie blöd muss man sein, einen Ringblock im Schlafzimmer auf dem Boden liegen zu lassen, dachte es wäre von ihrem Sohn, der als seine Schulsachen in der Wohnung verteilt, wollte s ihm zurück geben, nur es war halt nicht von ihm! Bin nach Hause gefahren. Mehr möchte ich gar nicht zitieren was da noch so drin steht (((

LG
Happy2009p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2009 um 11:16

"prust" no sorry!
Richtig, ist nur noch zum lachen

Sie meinte ich hätte ihr Herz gebrochen.
Ne, sie mir, aber lasse sie mal im Glauben das ich an allem Schuld bin.
Soll jeder glücklich werden auf seine Weise und Weg / Partner.
Paartherapie war ein guter Ansatz, bring aber nichts, da sie nur weiter lügt und nicht die Karten auf den Tisch legt.

LG
Happy2009p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2009 um 1:50
In Antwort auf mina_12758409

@kensbarbie
ist das dein mann auf dem foto oder dein richtiger bester freund?

Ne
es ist mein bester freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2009 um 2:10
In Antwort auf lavina_12767801

Ne
es ist mein bester freund


süss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2009 um 13:45
In Antwort auf mina_12758409

Also wenn
dir hier jemand die klare antwort geben würde: sie ist lesbisch! dann würdest du dich trennen? das heisst, dann würdest du die hosen anziehen? desgleichen, wenn jemand sagen würde: sie ist bi und liebt ihren ex mehr als dich?

was dir fehlt für einen hosenschritt ist die klarheit der situation? glaube ich dir.

Wenn....
Habe mich von ihr getrennt. Normaler Kontakt zum EX ist für mich OK, damit habe ich kein Problem, aber hinter dem rücken treffen hat ja schon seinen Grund. Wenn sie bi ist, kann sie es mir sagen, geht aber nicht, da sie möchte das der Partner nur ihr gehört. Dazu braucht sie einen blinden oder dummen Typen, aber mit mir nicht. Habe schon genug darauf angesprochen und nur komische Antworten erhalten, Aufrichtigkeit ist auch sehr wichtig. Das Leben geht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2009 um 21:14
In Antwort auf perun_12762650

Wenn....
Habe mich von ihr getrennt. Normaler Kontakt zum EX ist für mich OK, damit habe ich kein Problem, aber hinter dem rücken treffen hat ja schon seinen Grund. Wenn sie bi ist, kann sie es mir sagen, geht aber nicht, da sie möchte das der Partner nur ihr gehört. Dazu braucht sie einen blinden oder dummen Typen, aber mit mir nicht. Habe schon genug darauf angesprochen und nur komische Antworten erhalten, Aufrichtigkeit ist auch sehr wichtig. Das Leben geht weiter.


denke, das war der richtie schritt, das hätte eh nie gepasst. sie lernt vielleicht auch was draus. viel spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2009 um 21:17
In Antwort auf perun_12762650

Wenn....
Habe mich von ihr getrennt. Normaler Kontakt zum EX ist für mich OK, damit habe ich kein Problem, aber hinter dem rücken treffen hat ja schon seinen Grund. Wenn sie bi ist, kann sie es mir sagen, geht aber nicht, da sie möchte das der Partner nur ihr gehört. Dazu braucht sie einen blinden oder dummen Typen, aber mit mir nicht. Habe schon genug darauf angesprochen und nur komische Antworten erhalten, Aufrichtigkeit ist auch sehr wichtig. Das Leben geht weiter.

Ich glaube,
dein entschluss ist richtig.

diese achterbahn hält keiner lange aus.

ich wünsche dir viel kraft, die nächste zeit gut zu überstehen und viel glück für eine neue liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 9:28

Ho.
ich als frau schaue auch lesbenpornos.
ja und?das heisst doch nicht das man lesbisch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest