Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist meine Freundin fremdgegangen?

Ist meine Freundin fremdgegangen?

23. Februar 2016 um 13:07

Hallo,

erstmal zu mir. Ich bin 22 Jahre alt und Student. Ich bin seit 4 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich war bis jetzt immer überglücklich in der Beziehung. Ich vertraute meiner Freundin stets zu 100%. Jedoch muss ich auch sagen dass ich etwas eifersüchtig bin, wenn Sie am Wochenende feiern geht mit ihren Freundinnen Frage ich am nächsten Tag schon nach wer alles dabei war und so. (würde aber nicht sagen dass ich krankhaft eifersüchtig bin, kontrolliere nicht ihr handy etc..)
Ab und zu hat sie sich schon beschwert dass ich solche fragen nicht stellen soll. Ich bemühe mich dies auch zu unterlassen. Doch nun gab es eine Situation mit der ich nicht zurecht komme.

Nun zur Situation:
Vor 2 Wochen hat sie bei mir übernachtet, am Morgen lag sie neben mir und war am Handy. Als ich mich umgedreht habe, habe ich auf das Handy geschaut und gesehen dass Instagram geöffnet ist. Sie das Handy dann gleich weggedreht und auf den Homebutton gedrückt. Ich fragte was das gerade war, ob sie etwas verbergen will.(Sah schon verdächtig aus) Sie sagte nein, öffnete direkt Facebook und Whatsapp und zeigte mir freiwillig ihre Chatverläufe (waren auch Jungs dabei). Dann sagte ich, dass sie ja gerade Instagram geöffnet hatte und es dort auch einen Chat gibt. Ab da war sie ganz anders als sonst. Sie sagte darauf dass sie nicht wüsste dass es dort einen chat gäbe. Da ich ihr das nicht glauben konnte(da sie schon aktiv in Insta ist) habe ich nachgebohrt. Die Situation wurde richtig komisch, eine lüge nach der anderen, nur dass ich den Chat nicht sehe. Ich sagte ihr, dass wir den Chat ja gemeinsam suchen könnten wenn sie es wirklich nicht weis. Daraufhin begann ihr Herz so zu klopfen dass ich es sehen und hören konnte. Da ist sie aufgestanden, hat behauptet einer Freundin zu schreiben und hat in dem Zuge einen Chatverlauf mit einem Typen gelöscht. Das Stritt sie anfangs auch ab. Da sie sich total komisch verhalten hat, bohrte ich weiter und weiter bis sie dann zugab einen chat gelöscht zu haben und mich angelogen hat.
Sie war total fertig, hat geweint und hat versucht es mir zu erklären. Sie sagte dass sie nicht wollte dass ich eifersüchtig werde, dass sie nur kurz geschreiben hätten und das sonst nicht gewesen wäre. Dann ist sie gegangen.
Zwei Tage später trafen wir uns wieder und redeten über das Ganze. Sie hat versucht mir das zu erklären und zum größten Teil hat es sich plausibel angehört.
Doch sobald sie weg war habe ich mir wieder Gedanken gemacht.
Sie erklärte dass sie nur geschrieben haben, und sie ihm nur aus Höflichkeit zurück geschrieben hat. Jedoch sagt sie auch dass sie relativ oft geschrieben haben(täglich/wöchentlich über 3 Monate hinweg)
Außerdem haben sie sich insgesamt 3 mal gesehen. Ein mal kennengelernt (seit dem schreiben sie auch) und dann noch 2 mal danach aus "zufall" in einer Bar.
Als ich es nicht aus gehalten hatte musste ich sie ein paar tage später nochmal drauf ansprechen da mir alles so komisch vorkam. Bei diesem Gespräch wirkte sie sehr nervös. Ich hatte das Gefühl dass sie mir etwas verheimlicht, und das habe ich immernoch. Beim Gespräch hatte sie: Kaltschweiß an den Händen, hat sich zurück gezogen, war total steif, ihre Pupillen waren so groß wie ich sie davor noch nie gesehen habe. Doch sie schaffte es mich wieder zu beruigen. Am nächsten tag als sie wieder gegangen ist, stellte ich mir jedoch wieder viele Fragen weil mir einiges wiedersprüchlich vorkommt.
Mein Problem ist, ihr nun zu glauben, sie hat den Chatverlauf gelöscht und sie kann mir nicht beweisen dass sie wirklich nur über unwichtiges geschrieben haben.
Dazu kommt, dass ihre beste Freundin wieder Single ist nach einer langen Beziehung. Die zwei sind in letzter Zeit sehr oft feiern gegangen (an 2 Abenden hat meine Freundin dann den Typ gesehen, aber anscheinen auch nichts geredet nur einmal kurz)
Sie könnte den Typen ja noch viel öfters gesehen haben?
Vll hatten sie sogar eine Affäre oder etwas ähnliches.
Als ich sie im zuge des Gesprächs darauf angesprochen habe hatte sie sogar ein leichtes grinsen im gesicht und hat nichts gesagt wie" Schatzi soetwas würde ich doch nie machen etc.."

Wieso sollte Sie den Chat mit dem Typ löschen und sagen dass sie nicht wollte dass ich zu eifersüchtig werde? Dafür zeigt sie mir aber Chats mit anderen Jungs freiwillig, Da müsste sie ja dann auch angst haben dass ich fragen stellen würde oder?
Wieso wird sie extrem nervös wenn ich das Thema anspreche?
Danach sagte sie es bringt nicht sie nocheinmal zu fragen da sie mir immer die gleiche geschichte erzählen wird, weil dies die Wahrheit ist. Jedoch kommt es mir so vor als ob ihr das Thema auch sehr unangenehm ist. Dies bestärkt auch meine Angst dass sie etwas angestellt hat.
Ich habe einfach das Gefühl das sie mich belügt und mir etwas vorenthält. Aber sie versichert mir das nichts war. Ich bin total fertig und weiß nicht mehr weiter. Ich will ihr vertrauen, ich liebe sie über alles. Aber sie verhält sich einfach so wie sie sich noch nie verhalten hat.
Selbst wenn sie etwas angestellt hat, kann sie doch mit mir reden. Nur mit der Lüge kann ich nicht leben. Ich weiß echt nicht mehr weiter...
Der Text ist relativ lang geworden, alle Details konnte ich nicht beschreiben. Aber wie würdet Ihr die Situation einschätzen?

Lg EK1805

Mehr lesen

23. Februar 2016 um 13:11

Nachtrag


Dazu kommt, dass sie sich seit dem Morgen als ich es herausgefunden habe, sehr komisch verhält. Sie redet sehr wenig, wirkt zurückhaltend und wir finden keine Gesprächsthemen mehr.
Mit meiner Mutter versteht sie sich blendend, und meine Mutter redet nur in den höchsten Tönen von ihr. Als ich Ihr jedoch die Situation erklärt habe, sagte Sie, dass ihr auch aufgefallen ist dass sich meine Freundin komisch verhält. Jeder meiner Freunde, und wie gesagt jetzt sogar meine Mutter finden ihr verhalten total komisch...ich weiß nicht mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2016 um 17:34

...
Mir würde z.B einfach eine Einschätzung langen.

Reagiere ich über?
Oder sind zweifel berechtigt?
Denkt ihr das was dran ist, oder sollte ich ihr vertrauen wenn sie sagt da war nichts?

Wie spreche ich am besten mit Ihr um die Wahrheit zu erfahren? Weil so wie wir bis jetzt geredet haben, erklär ich ihr meine Probleme. Sie antwortet und entkräftigt es und ich nehme es hin.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ich sage Ihr ich weiß dass du lügst sag mir die Wahrheit oder ich bin gleich weg.
Entweder sie sagt die Wahrheit, oder sie verlässt mich dann..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2016 um 17:46
In Antwort auf sa'dia_12507281

...
Mir würde z.B einfach eine Einschätzung langen.

Reagiere ich über?
Oder sind zweifel berechtigt?
Denkt ihr das was dran ist, oder sollte ich ihr vertrauen wenn sie sagt da war nichts?

Wie spreche ich am besten mit Ihr um die Wahrheit zu erfahren? Weil so wie wir bis jetzt geredet haben, erklär ich ihr meine Probleme. Sie antwortet und entkräftigt es und ich nehme es hin.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ich sage Ihr ich weiß dass du lügst sag mir die Wahrheit oder ich bin gleich weg.
Entweder sie sagt die Wahrheit, oder sie verlässt mich dann..

Hallo
Das ist doch Unsinn, dir ist doch selber klar das sie nicht derart lügen würde, wenn da nichts gewesen wäre.

Und außerdem, könntest du ihr nach den ganzen lügen noch was glauben ?
Selbst wenn sie jetzt die Wahrheit sagt ?
Wie sinnvoll ist eine Beziehung ohne vertrauen ?

Entweder du glaubst ihr oder eben nicht und ziehst deine Konsequenzen da draus, alles andere ist schwachsinniges rumgeeier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 13:43

Und was ist,
wenn da was gelaufen ist?
Sie lügt dich nicht an, sondern sagt es dir? Geht es dir dann besser?
Was willst du dann machen?
Das Problem, wenn man eine Frage stellt: bin ich bereit für die Antwort?
Das Sprichwort heißt nicht umsonst: was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2016 um 0:33

Freundin vieleicht, fremdgegeangen?
Setz einen guten Freund auf Sie an wenn Sie Dich verlässt, um tanzen oder zu der besagten Freundin geht, manche Freundinnen geben ein gutes Alibi wenn die Andere fremdgeht, aber es muss ein sehr guter Freund sein nicht ,dass er, hingeht und erzählt ihr alles und bekommt ein Freifick, dann bist Du wieder der gelackmeierte oder geh Ihr selber nach dann bist Du dir sicher, hoffe sie sagt die Wahrheit und wenn nicht raste nicht aus, andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2016 um 11:21

Wow, das ist wirklich eine unangenehme Situation, in der du dich befindest. So wie du die Geschichte schilderst, würde ich auch dazu tendieren, dass sie dich anlügt und dir etwas verheimlicht. Die ganzen Zusammenhänge sind doch sehr merkwürdig... Eine Beziehung ohne Vertrauen, geht meiner Meinung gar nicht, und das is bei euch momentan sehr angeschlagen. Doch was wäre, wenn du die Wahrheit wüsstest? Könntest du ihr verzeihen? Alles, alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2016 um 11:34

Wenn der Partner einen nicht frei ins Handy schauen laesst wird man mit hoher Sicherheit verarscht. Das zeigt das Forum hier mehr als deutlich und ist auch meine persoenliche Erfahrung.

In Zukunft solltest du als Mann hier absoluter Hardliner sein, offene Handykultur verlangen, die du natuerlich auch selbst bietest. Bei den brauchbaren Damen/Herren funktioniert das problemlos Am Anfang sind manche natuerlich mehr als neugierig, aber das flacht schnell ab wenn sie deine Ehrlichkeit eingesehen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen