Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist meine Eifersucht gerechtfertigt gewesen?

Ist meine Eifersucht gerechtfertigt gewesen?

24. Februar 2010 um 0:42

Hallo zusammen, ich möchte gerne eure meinung zu etwas hören,
Also ich bin 22 Jahre alt und habe nach ca.7 mon mit meinem Freund schluss gemacht!

Aus dem grund das er eines abends ein Mädchen(das ich vom sehen schon länger kannte, er aber nicht) gesehn hat, und sie echt interessiert angesehen hat,er sagte er finde sie hüppsch, das allein ist ja nicht schlimm, aber er fing an mir fragen zu stellen über sie und häufig von ihr zu sprechen.
Ich wurde solangsam misstrauisch, und dann hat er sie bei wkw(ich hoffe es ist nicht verboten es zu schreiben =) )angenommen in seiner kontakt liste, und angefangen mit ihr zu schreiben. Ihr müsst wissen das er damals so gut wie nie dort online war und seit dem er mit ihr geschrieben hat jeden tag. Das hat mich alles misstrauisch gemacht, und da ich sein passwort kannte habe ich mir diese nachrichten angesehen( was ist sonst nie mache und mich auch schon bei ihm entschuldigt habe, ich weiss das man das nicht macht)
Aber was ich sagen will ist das "wie"er mit ihr geschrieben hat mich sehr verletzt hat, zb. hat er geschrieben "er habe neulich eine frau getroffen die ihn sehr interessiert, und das er jetzt an mir zweifelt" und mit dieser frau meinte er die mit der er schreibt, und als sie geschrieben hatte sie hätte nur pech mit männern meinte er "Du hast mich ja auch noch nicht getroffen".
Ich meine was soll ich da denken?!!, Ich habe ihn zur rede gestellt, und er meinte doch tatsächlich das ich nicht alles schlimmer machen soll als es ist, und als ich ihn dann gefragt habe ob er mir zu 100% schwören kann ob er nicht an ihr interessiert wäre meinte er ""NOCH nicht,.. BIS JETZT nur körperlich""er kennt die ja noch nicht richtig...und da ist mir die hutschnur geplatzt, er hatte erwartet das ich weiter mit ihm zusammen sein soll, und warten was die zukunft bringt. Er meinte er liebt mich, aber ich habe ihm ein ultimatum gestellt und gesagt wenn er weiter mit ihr schreibt dann ist es aus. Aber er wollte davon nichts hören und hat mich solange zu geredet das ich selber nicht mehr wusste was richtig und was falsch ist. Er wollte beides, er sagte er liebt mich aber war nicht bereit aufzuhören mit ihr zu schreiben, aber ich habe einen schluss strich gezogen und die sache nach langem hin und her beendet, und jetzt stellt er sich als opfer hin, und meinte ich hätte ihn verletzt!!

Jetzt möchte ich bitte wissen was ihr denkt?..wie hättet ihr reagiert?...ich denke doch auch eifersüchtig oder? auf antworten würde ich mich freuen....Danke im vorraus =)

Sry der text ist lang geworden ^^

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 9:36

ds hast du richtig gemacht!
so ein @rsch brauchst du nicht als freund.
ich hätte auch schluß gemacht!

was bildet der sich denn ein? "NOCH" ist es nichts ernstes, sondern nur körperliches, na hallo??? gehts noch?? der hat ne freundin und da schmeißt der sich so offensichtlich an ne andere ran und du sollst das akzeptieren?

wenn es zwischen euch nochmal zu einem gespräch kommen sollte, würde ich ihm an deiner stelle sagen, dass du so nicht mit dir umgehen lässt. wenn er zweigleisig fahren will, dann soll er es machen, aber nicht mit dir. die andere scheint ihm ja sowieso wichtiger zu sein, sonst hätte er ja aufgehört zu schreiben.

du hast was besseres verdient, vergiss den typen und fall ja nicht auf sein gerede rein, von wegen er liebt dich. wenn er dich wirklich lieben würde, dann würde er sich nicht an andere mädels ranschmeißen, nur weil sie hübsch sind.

glaub mir, das hätte nicht mehr lange gedauert und der hätte dich für sie abgeschossen, sobald sie auch mehr von ihm will.

der typ sollte einen gewaltigen tritt in den hintern kriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 13:27

Richtig so!
Ich kann mich da nur anschließen.
Mit welchem Recht erwartet er von dir, zu warten? Und, worauf? Es ist doch das klassische Hintertürchen: abzuwarten, ob bei der Anderen Interesse besteht und wenn alles in trockenen Tüchern ist, wirst du sitzengelassen und er hat direkt eine Neue. Das hat er sich clever ausgedacht!

Es gibt keine Garantie und oft vergeht die Liebe - aber selbst, wenn man den Partner nicht mehr liebt, verdient er Respekt. Und dazu gehört eben auch der Mut, die Beziehung zu beenden, wenn man beginnt, sich für andere zu interessieren.
Der Typ ist schlicht und einfach ein mieser Feigling, der nicht den Arsch in der Hose hat, klare Verhältnisse zu schaffen!

Natürlich stellt er sich jetzt als Opfer hin und dich als die hysterische Kuh, die völlig überreagiert und ihn unter Druck gesetzt hat. Einfach lächerlich

Ein Mann, der dich liebt, wird dich für eine harmlose Chatbekanntschaft weder verletzen wollen, noch die Beziehung aufs Spiel setzten. Ergo: es ist offensichtlich, dass sie wichtiger ist/war, als du.

Es tut mir aufrichtig Leid für dich, aber er ist nicht eine Träne wert.

Ich wünsche dir alles Gute & drücke dir die Daumen, dass du bald wieder lachen kannst.

Werbegeschenk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram