Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist mein Partner zu anhänglich oder bin ich zu kühl?

Ist mein Partner zu anhänglich oder bin ich zu kühl?

9. März um 17:36 Letzte Antwort: 10. März um 17:18

Liebe Mädels, 

ich brauche dringend eure Einschätzung, da meine Selbsteinschätzung versagt. 
ich bin seit 5 Monaten mit meinem Partner zusammen und wir sind frisch zusammengezogen. Ich war davor eine halbe Ewigkeit alleine und hatte mich auch daran gewöhnt. Als ich meinen jetzigen Partner traf, war ich hin und weg. Wir waren auf der selben Wellenlänge und ich dachte mir dass er der richtige ist. 
jetzt stelle ich fest, dass er Tag für Tag immer anhänglicher wird, zunächst hat es mich nicht gestört aber gestern wurde es mir zu viel. Wir haben eine neue Mitarbeiterin in unserer Abteilung mit der ich mich sehr gut verstehe. Wir verstehen so gut, dass wir uns außerhalb der Arbeitszeiten über WhatsApp Texten , aber rein freundschaftlich! Da ich ein einsamer Wolf war, weiß ich es umso mehr zu schätzen, wenn ich jemanden begegne, der einem ähnlich ist. Aufjedenfall ist mein Freund extrem eifersüchtig auf Sie und sagt mir jeden Tag dass er sich bedroht durch sie fühlt. Anfangs war ich noch verständnisvoll und habe ihn beruhigt aber jetzt reicht es mir langsam und ich fühle mich sehr in meiner Privatsphäre eingeschränkt. Auch sonst möchte er JEDE einzelne Minute mit mir verbringen und umarmen. 

was meint ihr, ist das normal oder bin ich zu kalt, weil ich es gewohnt bin, alleine zu sein? 
 

Mehr lesen

9. März um 18:14

nein das ist nicht normal!!   wieso zieht man so schnell zusammen??

1 LikesGefällt mir
9. März um 18:43
In Antwort auf loretta92maria

Liebe Mädels, 

ich brauche dringend eure Einschätzung, da meine Selbsteinschätzung versagt. 
ich bin seit 5 Monaten mit meinem Partner zusammen und wir sind frisch zusammengezogen. Ich war davor eine halbe Ewigkeit alleine und hatte mich auch daran gewöhnt. Als ich meinen jetzigen Partner traf, war ich hin und weg. Wir waren auf der selben Wellenlänge und ich dachte mir dass er der richtige ist. 
jetzt stelle ich fest, dass er Tag für Tag immer anhänglicher wird, zunächst hat es mich nicht gestört aber gestern wurde es mir zu viel. Wir haben eine neue Mitarbeiterin in unserer Abteilung mit der ich mich sehr gut verstehe. Wir verstehen so gut, dass wir uns außerhalb der Arbeitszeiten über WhatsApp Texten , aber rein freundschaftlich! Da ich ein einsamer Wolf war, weiß ich es umso mehr zu schätzen, wenn ich jemanden begegne, der einem ähnlich ist. Aufjedenfall ist mein Freund extrem eifersüchtig auf Sie und sagt mir jeden Tag dass er sich bedroht durch sie fühlt. Anfangs war ich noch verständnisvoll und habe ihn beruhigt aber jetzt reicht es mir langsam und ich fühle mich sehr in meiner Privatsphäre eingeschränkt. Auch sonst möchte er JEDE einzelne Minute mit mir verbringen und umarmen. 

was meint ihr, ist das normal oder bin ich zu kalt, weil ich es gewohnt bin, alleine zu sein? 
 

Nein, ist nicht normal. Ich würde den Verstand verlieren. Ein absolutes nogo fuer mich. 

1 LikesGefällt mir
9. März um 20:30

Fällt unter Psychoterror.

Gefällt mir
9. März um 20:33
In Antwort auf loretta92maria

Liebe Mädels, 

ich brauche dringend eure Einschätzung, da meine Selbsteinschätzung versagt. 
ich bin seit 5 Monaten mit meinem Partner zusammen und wir sind frisch zusammengezogen. Ich war davor eine halbe Ewigkeit alleine und hatte mich auch daran gewöhnt. Als ich meinen jetzigen Partner traf, war ich hin und weg. Wir waren auf der selben Wellenlänge und ich dachte mir dass er der richtige ist. 
jetzt stelle ich fest, dass er Tag für Tag immer anhänglicher wird, zunächst hat es mich nicht gestört aber gestern wurde es mir zu viel. Wir haben eine neue Mitarbeiterin in unserer Abteilung mit der ich mich sehr gut verstehe. Wir verstehen so gut, dass wir uns außerhalb der Arbeitszeiten über WhatsApp Texten , aber rein freundschaftlich! Da ich ein einsamer Wolf war, weiß ich es umso mehr zu schätzen, wenn ich jemanden begegne, der einem ähnlich ist. Aufjedenfall ist mein Freund extrem eifersüchtig auf Sie und sagt mir jeden Tag dass er sich bedroht durch sie fühlt. Anfangs war ich noch verständnisvoll und habe ihn beruhigt aber jetzt reicht es mir langsam und ich fühle mich sehr in meiner Privatsphäre eingeschränkt. Auch sonst möchte er JEDE einzelne Minute mit mir verbringen und umarmen. 

was meint ihr, ist das normal oder bin ich zu kalt, weil ich es gewohnt bin, alleine zu sein? 
 

Wenn Du hingegen jede freie Minute mit ihr am Handy textest, verstehe ich Deinen Freund durchaus. Das geht nämlich unter Ignorieren des Partners. 

1 LikesGefällt mir
9. März um 20:44

Hat er selber keine Freunde?

Gefällt mir
10. März um 14:03

versteh ich es richtig? Du bist weiblich, dein Partner männlich und die Arbeitskollegin weiblich? Aber warum ist er dann auf sie eifersüchtig oder bist du Bisexuell dass er sich deswegen bedroht fühlt?

1 LikesGefällt mir
10. März um 15:45

Aber das sind für mich total irrationale Gründe um eifersüchtig zu sein. Da ist man vielleicht neidisch aber nimmt es doch jemanden nicht übel wenn er etwas mit der Familie, Freunde, Katze etc. macht

Gefällt mir
10. März um 17:18
In Antwort auf user1117289446

versteh ich es richtig? Du bist weiblich, dein Partner männlich und die Arbeitskollegin weiblich? Aber warum ist er dann auf sie eifersüchtig oder bist du Bisexuell dass er sich deswegen bedroht fühlt?

wieso sollte man nur geschlechtsspezifisch eifersüchtig sein können??

Gefällt mir