Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist mein Kollege in mich verliebt?

Ist mein Kollege in mich verliebt?

23. Mai 2012 um 14:07

Mein Kollege arbeitet normalerweise von Zuhause aus. Seit einem halben Jahr kommt er fast täglich ins Büro. Er fragt mich fast jeden Tag ob wir zusammen Mittag essen, danach lädt er mich meistens auf ne Tasse Kaffee ein. Wir reden sehr viel über privates. Er schaut mir oft tief in die Augen. Auf Geschäftsreisen im Zug setzt er sich immer neben mich, auch wenn gegenüber alles frei ist. Er rückt dann nah neben mich, sodass sich unsere arme berühren. Wenn ich was lese lehnt er sich an meine Schulter und fragt was ich lese. Wir waren auch nach Kundenterminen abends oft noch was trinken. Wenn er im Urlaub ist ruft er an und fragt wie es mir geht. Er merkt sofort wenn ich nicht so gut drauf bin. Bringt mir dann zur aufheiterung Schokolade oder Kuchen mit. Einmal ist privat bei ihm etwas schlimmes passiert, ich war gerade in seinem buero und ihm standen Traenen in den augen. Ich habe meine Hand auf seine Schulter gelegt und ihn getroestet. Auf einmal sagt er ohne mich anzuschauen, dass er mich sehr gerne mag. Danach ging er gleich zum Tagesgeschaeft ueber. Er ist 50 und Single, ich 30. Ist er in mich verliebt oder mag er mich nur. Wie kann ich das herausfinden ohne ihn direkt zu fragen?

Mehr lesen

23. Mai 2012 um 14:13

Er mag dich nicht nur.....
ich glaube das da mehr dahinter steckt.
Deine Geschichte erinnert mich stark an meine aktuelle Situation.
Kleine Berührungen der Hände ...wenn meine Kollegin mir etwas gibt streiche ich sanft über ihre Handfläche.
Wenn es ihr nicht gut geht bringe ich ihr etwas mit.
Ich lade sie öfter zum Kaffe ein oder wenn sie nicht von Ihrem Arbeitsplatz weg kann bringe ich ihr einen Kaffee.

Ich mag sie mehr als nur als Kollegin oder Freundin.

Bei dir ist das ist schon um vieles mehr als nur kollegiales Interesse.

Wie sieht es denn mit privaten Freizeitaktivitäten aus?
Essen gehen, Kino, Theater.....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 14:17
In Antwort auf ferdy_12494646

Er mag dich nicht nur.....
ich glaube das da mehr dahinter steckt.
Deine Geschichte erinnert mich stark an meine aktuelle Situation.
Kleine Berührungen der Hände ...wenn meine Kollegin mir etwas gibt streiche ich sanft über ihre Handfläche.
Wenn es ihr nicht gut geht bringe ich ihr etwas mit.
Ich lade sie öfter zum Kaffe ein oder wenn sie nicht von Ihrem Arbeitsplatz weg kann bringe ich ihr einen Kaffee.

Ich mag sie mehr als nur als Kollegin oder Freundin.

Bei dir ist das ist schon um vieles mehr als nur kollegiales Interesse.

Wie sieht es denn mit privaten Freizeitaktivitäten aus?
Essen gehen, Kino, Theater.....

lg

Aw
Mit privaten Treffen war bis jetzt noch nix. Frag mich warum er nicht den ersten Schritt macht, wenn er wirklich verliebt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 14:21

Erster Schritt...
also ich kann nur von mir aus sprechen.....

ich hab ein ein paar Mal versucht privat etwas auszumachen.
Zu diesem Zeitpunkt hat es halt nicht gepasst und irgendwann hab ich mich nicht mehr getraut zu fragen.
Vielleicht geht es ihm so ähnlich.

Dann evtl. der Altersunterschied.
Ich denk mir das auch oft.... das schafft Hemmungen.

U.U. braucht er wirklich einen Anstoss von deiner Seite.
Probier es einfach mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 14:29
In Antwort auf ferdy_12494646

Erster Schritt...
also ich kann nur von mir aus sprechen.....

ich hab ein ein paar Mal versucht privat etwas auszumachen.
Zu diesem Zeitpunkt hat es halt nicht gepasst und irgendwann hab ich mich nicht mehr getraut zu fragen.
Vielleicht geht es ihm so ähnlich.

Dann evtl. der Altersunterschied.
Ich denk mir das auch oft.... das schafft Hemmungen.

U.U. braucht er wirklich einen Anstoss von deiner Seite.
Probier es einfach mal.

Warum hat er
mir damals nur gesagt er mag mich sehr gern und nicht dass er in mich verliebt ist. Habe Angst dass ich seine Zeichen falsch deute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 14:33
In Antwort auf gudrun_12869266

Warum hat er
mir damals nur gesagt er mag mich sehr gern und nicht dass er in mich verliebt ist. Habe Angst dass ich seine Zeichen falsch deute.

Mag und lieben
nun ...sicher stecken hinter diesen beiden Worten so unendlich viele Möglichkeiten der Interpretation.

Ich liebe dich.....ist endgültig. Das sagt man nicht nur so.

Ich mag dich...sehe ich als Vorstufe zu o.g..
Da kann man darauf aufbauen.
Ich mag dich...impliziert....ich kann dich gut leiden, ich hab dich gerne um mich...ich höre dir gerne zu.... ich berühre dich gerne...usw.

Ich sehe das als Anfang zur Liebe.
Nutze diese Chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club