Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist mein Freund geizig?

Ist mein Freund geizig?

30. Dezember 2012 um 1:46

Hallo! Ich bin seit ca. 2 Monaten mit meinem Freund zusammen, es läuft eigentlich alles gut, aber da gibt es etwas, das mich stört und mir zu denken gibt. von anfang an hat er mich nie eingeladen und wir haben immer alles 50/50 gezahlt. es ist so, dass wir beide derzeit auf jobsuche sind und deshalb wenig geld haben. ich will auch gar nicht, dass er mich ständig einlädt und teure sachen kauft, das würde ich gar nicht annehmen. aber was ich nicht verstehe ist, dass er mir nicht mal nen kaffee ausgibt oder mir eine kleine aufmerksamkeit mitbringt. oder was mich letztens sehr gestört hat: er war zu besuch bei meinen eltern und wir haben beide einige tage bei denen verbracht und er ist nicht drauf gekommen, ihnen etwas kleines als gastgeschenk bzw. kennenlerngeschenk oder wenigstens zum abschied mitzubringen. ich meine, das mache ich sogar, wenn ich einfach zu freunden zu besuch gehe, mit leeren händen find ich unmöglich. natürlich denke ich mir die ganze zeit, er hat keinen job und muss geld sparen, aber wird sich das wirklich ändern, wenn er einen job hat?? wenn ich jetzt nix sage, denkt er, ich finde das ok so?? außerdem kauft er sich ja auch ständig i-was, was er nicht unbedingt braucht und dann frage ich mich, wieso spart er dann bei mir so arg??
wie spreche ich ihn darauf an, ohne dass er denkt ich wäre auf sein geld aus?? das bin ich nicht!! mir gehts einfach ums prinzip und es verletzt mich einfach, dass ich ihm offensichtlich nicht mal 3 euro wert bin. wisst ihr was ich meine?? zum beispiel würden manche meiner freundinnen so einem nicht mal ne chance geben, die lassen sich generell alles bezahlen und wenn der das nicht macht, wird er abgeschossen, was ich aber schon übertrieben finde. ich finde nicht, dass der mann alles zahlen muss, aber wenn er es nicht mal anbietet, frage ich mich, ob ich ihm nicht wichtig genug bin?? ich verstehe das einfach nicht. mein vorheriger freund hatte auch überhaupt nicht viel geld, aber er hat mich trotzdem eingeladen und hat mir kleine geschenke gemacht...was meint ihr? hat so etwas zukunft?

Mehr lesen

30. Dezember 2012 um 2:00

Aber
wie sage ich ihm das, ohne dass er es falsch versteht? das problem ist auch, wir haben eine fernbeziehung und sehen uns nicht oft und unregelmäßig...am telefon will man sowas nicht grad diskutieren und wenn man sich mal sieht, dann eigentlich auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 12:37

...
Hast du ihn denn schon mal eingeladen oder ihm ein kleines Geschenk gemacht? Vermutlich nicht. Also weshalb erwartest du dann, dass er es tut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 12:45

Ich weiß genau was du meinst,
mein ex war genau gleich.
wir waren beide studenten und hatten beide nicht viel geld. deshalb hab ich mir auch ständig eingeredet es läge nur daran und es würde sich bestimmt ändern, wenn er später mehr geld zur verfügung hat. 2 jahre später begann er dann zu arbeiten und verdiente dabei nicht schlecht. aber in bezug aufs einladen änderte sich NICHTS. kein kaffee, NICHTS.
seither hab ich mir vorgenommen, niiie wieder mit so einem mann zusammen zu sein. es kommt ja nicht auf den wert der kleinen aufmerksamkeiten an, egal wieviel geld einem zur verfügung steht, mal ein kaffee oder essen ist immer drin. und wenn man wo eingeladen ist, sollte es auch selbstverständlich sein, eine kleine aufmerksamkeit mitzubringen. muss ja nicht viel kosten, eine bessere tafel schokolade kostet 2 euro, das sollte niemanden in den ruin treiben. es geht ja auch nicht ums geschenk sondern um die geste.
also für mich hätte so etwas keine zukunft mehr. mit solchen männern habe ich abgeschlossen. meiner meinung handelt es sich dabei auch um nichts was man ändern kann, das ist ein charakterzug.
alles gute für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 16:42

Mal ganz ehrlich...
was ist daran so schlimm, wenn er deinen Eltern nichts mitbringt??? Das habe ich als Frau bei seinen Eltern nicht gemacht und er bei meinen Eltern auch nie... Den Eltern ist es nur wichtig, dass ihre Kinder glücklich sind... Und was ist daran so schlimm, wenn ein mensch geizig ist??? Mein Freund bringt mir vielleicht ein oder zweimal im Jahr blumen mit... Aber ich finde, es ist auch ein gutes Zeichen, wenn ihr alles 50/50 teilt... Das heißt für mich, er nimmt dich als gleichberechtigt uns selbstständig wahr... Es kann auch sein, dass er dich testen will... Keine Ahnung, sprich mit ihm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 16:48
In Antwort auf cherrymo

Mal ganz ehrlich...
was ist daran so schlimm, wenn er deinen Eltern nichts mitbringt??? Das habe ich als Frau bei seinen Eltern nicht gemacht und er bei meinen Eltern auch nie... Den Eltern ist es nur wichtig, dass ihre Kinder glücklich sind... Und was ist daran so schlimm, wenn ein mensch geizig ist??? Mein Freund bringt mir vielleicht ein oder zweimal im Jahr blumen mit... Aber ich finde, es ist auch ein gutes Zeichen, wenn ihr alles 50/50 teilt... Das heißt für mich, er nimmt dich als gleichberechtigt uns selbstständig wahr... Es kann auch sein, dass er dich testen will... Keine Ahnung, sprich mit ihm...

Außerdem
kommt es bei Geschenken nicht auf Geld an... Man kann auch kostenlose Geschenke machen, zum Beispiel einen Blumenstrauß am Straßenrand pflücken oder ein kleines Blümchen als aufmerksamkeit... Wieso muss es immer gleich was mit Geld zu tun haben??? Reicht es nicht, wenn er mit dir einen schönen Spaziergang macht oder sich für dich mal etwas hübsch macht??? Oder bei sich zu Hause etwas schönes für dich vorbereitet??? (Vorausgesetzt, er tut es... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest