Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist mein Freund Bi?

Ist mein Freund Bi?

18. September 2013 um 12:32

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

Also, ich habe gestern bei meinem Freund (wir sind schon über ein Jahr zusammen) eine entdeckung auf seinem Laptop gemacht. Ich darf den öfter mal benutzen allerdings habe ich nie schockierende entdeckungen gemacht. Mein Freund ist sehr sensibel und sehr eitel wenn es um das Aussehen geht also wirkt vllt auf andere manchmal schwul.

Ich bin auf gesamte Verläufe gegangen dort kann man sehen was alles die letzten 3 Wochen gesucht wurde. Vor 2 Wochen hat er als ich nicht da war sich Männer pornos angeschaut allerdings mit einem gezielten Namen. Er hat 3 Seiten gesucht und eine mit dem Film geöffnet. Als ich ihn vorsichtig darauf angesprochen habe, hat er das abgestritten. Nach 2 Std schrieb er von alleine das es ihm peinlich ist und er sich schämt aber die Jungs die er erst 3 Tage in der Schule kennt haben sich über einen Schwulen lustig gemacht und er wollte nicht doof dastehen also hat er es aus interesse gegooglt. er meinte das er geschockt war als er das sah. alles kein thema NUR hat er sich in einer Lüge verstrickt denn er hatt an dem Tag keine Schule hab ihn auch drauf angesprochen dann meinte er ja dann halt im Betrieb.
wir sind sehr glücklich und er sagt auch immer ich solle mir keine sorgen machen er liebt mich über alles. Zudem noch ich habe nach den 2 Wochen im verlauf nur autoseiten gefunden die er sucht d.h er war nur einmal auf so einer Seite.

Danke im vorraus )

Mehr lesen

18. September 2013 um 14:12

Hä?
woher sollen wir denn wissen, wie Dein Freund tickt.

Und davon mal abgesehen - wo ist denn das Problem?
Vielleicht steht er ja auch auf S/M, VW Polo oder Pizza Funghi. Find's halt raus und wo Du magst, mach mit und wo nicht, dann bleibt das halt sein persönliches Hobby.

Gefällt mir

19. September 2013 um 9:21

Warum?
ich weiss, dass mein Mann bi ist (was mich sehr begeistert, mal am Rande erwähnt) und er weiss, dass ich es bin. Aber was bitte sollte das ändern?

Man kommt damit klar, dass Partner(in) sich mal entsprechende Videos angucken oder nicht - hängt das davon ab, ob die Akteure da Stecker oder Dose haben?
Man kommt damit klar, dass Partner(in) mal in der Phantasie mit anderen Sex hat - oder man kommt nicht damit damit klar. Wo ist der Unterschied zwischen Männlein und Weiblein?
Wenn der Sex real ist und nicht Phantasie, gibt es tatsächlich manchmal einen Unterschied, hier und da findet ein Mann es ok, wenn die Partnerin Sex mit einer anderen Frau hat, mit einem anderen Mann jedoch nicht. Aber das muss man eh absprechen, daran ändert sich nichts mit der Frage, wer ggf. das Ziel wäre.

Also ok, es macht bestimmt einen ganz grossen Unterschied, wenn man so übermässig eifersüchtig ist, dass man nicht damit klar kommt, wenn der Partner privat oder bei manchen auch beruflich mal etwas mit anderen Frauen unternimmt. Dann muss man ihn natürlich komplett zu Hause anketten oder grundsätzlich bei Verlassen des Hauses eine Gouvernante mitgeben, wenn er bi ist. ^^

Gefällt mir

19. September 2013 um 11:20

Erleichtert
Haben alles gestern geklärt, es hat ihn nur interessiert und findet es nicht gut er war geschockt. Er sagt wenn er was zu verheimlichen hat, hätte er den verlauf gelöscht

Gefällt mir

19. September 2013 um 14:29

Nunja
Ich finde es sehr wichtig darüber zu sprechen! Ich bin 22 und war halt geschockt von den schwulen Seiten.

Gefällt mir

19. September 2013 um 14:37
In Antwort auf zauberfeee22

Nunja
Ich finde es sehr wichtig darüber zu sprechen! Ich bin 22 und war halt geschockt von den schwulen Seiten.

Das schockt Dich?
*seufz*

Ach Kindchen...

Gefällt mir

20. September 2013 um 5:58


hast Du schon mal mitgekriegt, dass ziemlich viele Männer, die selbst stock hetero sind, es recht ansprechend finden, wenn zwei Frauen miteinander herum machen? Hat mit "selbst bi" gar nichts zu tun.

Ausserdem ist ein mmw-Dreier völlig zum wenn die Herren hetero, nicht bi sind. Sind sie bi kann der hingehen *sehr* sein.

Ausserdem finde ich es völlig strange, wie die meisten hetero-Männer in der Hinsicht drauf sind. Ist Dir mal aufgefallen, dass es da einen riesen Unterschied zwischen den meisten Männern und den meisten Frauen gibt? Die meisten Frauen, die nicht bi sind, reagiert auf das Thema mit "nein, möchte ich nicht". Die meisten Männer so, als würde ihnen allein vom Ansprechen des Themas der *** abfallen. Das nervt mich völlig.

Alle Partner, die ichh vor meinem Mann hatte, waren übrigens hetero. Könnte nicht sagen, dass das "nicht gepasst" hat. Ich finde es nur *besser*, wenn ein Mann bi ist - aus den o.g. Gründen.

Wenn es mich stören würde, dass da "etwas abläuft", gäbe es keinen Unterschied, ob mit einer Frau oder einem Mann "etwas abläuft".

Hingegen wäre meine Beziehung zu einem Partner, der meinen Browserverlauf der letzten zwei Monate verfolgt, sofort beendet. Das wäre für mich ein zu eindeutiges Zeichen, dass kein Vertrauen besteht (und eine kranke Beziehung) und schlichtes Nachschnüffeln. NoGo.

Gefällt mir

20. September 2013 um 11:41
In Antwort auf ogre

Das schockt Dich?
*seufz*

Ach Kindchen...

"Das schockt Dich?"
Ja, warum soll es sie denn nicht schocken?

Es gibt nun einmal Frauen, die Sex unter Männern als abstoßend empfinden und keinen Freund wollen, der auch auf Männer steht.

Gefällt mir

20. September 2013 um 11:49

Ist mein Freund Bi?
..müsste das dann heißen, wenn man sich Männer - Pornos angeschaut und davon gleich Bi ist ..

.. Was passiert dann wenn man sich eine Kochsendung ansieht?

Gefällt mir

20. September 2013 um 12:20
In Antwort auf konfuse

"Das schockt Dich?"
Ja, warum soll es sie denn nicht schocken?

Es gibt nun einmal Frauen, die Sex unter Männern als abstoßend empfinden und keinen Freund wollen, der auch auf Männer steht.

Weil
sie schreibt, sie sei schockiert von den "schwulem Internet-Seiten".

Deswegen: Ach Kindchen. Wenn sie mal ein bisschen die Nase in die Welt steckt, ist sie nicht mehr so geschockt.

So ein bisschen Grundwissen und Allgemeinbildung (und überhaupt: jeder Ausbruch aus der pinken Flauschblase) senkt den Schockfaktor ungemein und erhöht den Toleranzfaktor im selben Maße.

Ich find Sex unter Männern auch abstoßend, aber das tolerier ich. Und falls ich eines Tages meine Freundin dabei erwische, wie sie sich Schwulenpornos anguckt - da bin ich alles mögliche, aber nicht geschockt.

Gefällt mir

20. September 2013 um 23:16


tja, nur hat er ja gar nichts verheimlicht... Nur unterstellt wurde es ihm, weil er eine Partnerin hat, die ihm hinterherschnüffeln muss.

Abgesehen davon habe ich auf "3. Du findest das also deshalb gut" geantwortet, was nun einmal falsch ist.
Was genau habe ich daran denn nicht verstanden?

Gefällt mir

21. September 2013 um 7:21

Also...
...das muss nicht gleich heissen, dass er bi ist.könnte auch nur neugier sein.Und wenn ers doch ist?ich seh da nichts schlimmes dran.Gibt viele Paare in denen einer oder beide bi sind und da klappt es,auch. Also ich würde mir über sowas "unwichtiges" keinen grossen Kopf machen oder ihn deswegen in die ecke treiben,denn du scheinst doch einen tollen freund zu haben der dich liebt und nur das zählt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen