Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es zu spät?

Ist es zu spät?

7. Oktober 2012 um 9:07

Guten Morgen,
ich möchte mir gerne etwas von der Seele schreiben.

Ich war mit meinem Ex-Freund fast 4 1/2 Jahre zusammen. Er war mein erster richtiger Freund, mit dem ich auch mein erstes Mal erlebt habe. Er war die erste große Liebe für mich, sozusagen.
Die Trennung ist nun schon 1 1/2 Jahre her.
Ich habe mich von ihm getrennt. Er hatte einige Probleme, die sich am Ende nur noch negativ auf die Beziehung auswirkten und ich sehr unglücklich wurde. Mehrere Anläufe, die Beziehung zu retten, sind gescheitert. Daher habe ich mich dann endgültig von ihm getrennt.
Die erste Zeit war wirklich schwer, für uns beide. Er hat mich über alles geliebt. Ich habe ihn auch noch geliebt, hatte aber Angst, vor einen Neubeginn und davor, dass ich wieder unglücklich sein könnte.
Er hat die erste Zeit wirklich alles gegeben, um mich zurück zu gewinnen. Wir haben uns oft gesehen und viele schöne Dinge unternommen. Die Zeit war echt toll und ich fand es irgendwie schön, bei ihm zu sein. So kam es dann dazu, dass wir 2 Mal wieder zusammen im Bett gelandet sind.
Irgendwann wurde mir diese ganze Nähe aber zu viel. So kam es dazu, dass wir uns nur noch selten gesehen haben, hatten aber fast täglich Kontakt per Internet. Ich habe mich von ihm entfernt, aber er wollte mich immernoch zurück und hat weiterhin alles versucht. Das wurde mir irgendwann zu viel und somit habe ich ihm mehrfach versucht klar zu machen, dass ich im Moment nicht mehr als Freundschaft möchte. Und das war wohl ein riesiger Fehler!!

Nun ist es nach 1 1/2 Jahren so, dass mir allmählich klar wird, dass ich ihn immernoch liebe. Ich habe nie aufgehört ihn zu lieben. Ich wollte es mir nur nicht eingestehen, aus Angst. Für mich steht fest, dass ich ihn nun zurück haben möchte. Ich kann nur noch an ihn denken und es zerreisst mir das Herz, nicht bei ihm zu sein. Die Trennung damals war wohl ein Fehler.
Ich habe all meinen Mut zusammen genommen und ihm gesagt, dass ich noch etwas für ihm empfinde. Er hat mir aber leider gesagt, dass er wohl über mich hinweg ist. Und er hat sogar gesagt, dass er sich in eine andere Frau verknallt hat. Also er ist noch nicht verliebt.
Das war für mich wie ein Schlag ins Gesicht. Und die Vorstellung, er könnte bald mit einer anderen glücklich sein, macht mich irre!
Ich war dann sehr offen zu ihm und habe gesagt, dass ich traurig und enttäuscht bin und dass ich bereue, es ihm nicht eher gesagt zu haben und dass ich sehr traurig darüber bin, dass es nun wohl keine Chance mehr auf einen Neuanfang gibt.
Er hatte mir darauf gesagt, dass verknallt sein nicht gleich Liebe bedeutet (in Bezug auf die andere Frau) und dass nur die Zeit weiß, ob nochmal etwas zwischen uns werden kann. Als er gesehen hat, dass ich so traurig bin, wurde er auch traurig und fand es schade, dass ich erst so spät etwas gesagt habe. Er hat mich getröstet und gesagt, dass ich optimistischer denken sollte und dass wenn man nicht kämpft, man schon direkt verloren hat.
Ich weiß nicht, wie ich das deuten soll. Einerseits sagt er mir, dass er über mich hinweg ist. Aber andererseits sagt er mir auf eine Weise, dass ich kämpfen soll.

Ich bin momentan am Boden zerstört und weiß nicht, was ich machen soll

Mehr lesen

7. Oktober 2012 um 13:45

Hmm...
Hat keiner einen Tipp oder Rat für mich?
Ich fühle mich momentan wirklich hilflos, da ich nicht weiß, was ich machen soll. Ich liebe ihn noch so sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich den Kontakt abbrechen ohne ihn zu verletzen?
Von: keysha_11898938
neu
7. Oktober 2012 um 12:15
Warum musste es so enden ?
Von: yasser_12177808
neu
7. Oktober 2012 um 9:49
Teste die neusten Trends!
experts-club