Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es wirklich das Ende?

Ist es wirklich das Ende?

3. März 2008 um 12:24

Hallo ihr,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin schon sehr lange mit meinem Freund zusammen, so um die fast drei Jahre. Zuerst haben wir uns nie gestritten. Ich habe natürlich auch früher nicht gleich meinen Mund aufgerissen, was sich aber seit einem Jahr geändert hat. Warum kann ich nicht sagen. Oder vielleicht doch...es haben mich immer Sachen mehr genervt und meine Gutgläubigkeit wurde stellenweise bestimmt auch ausgenutzt. Dies hatte zur Folge, dass wir uns richtig krass in den haaren hatten. Aber er hat auch oft seine Fehler eingesehen und sich dafür entschuldigt. Ich natürlich auch wenn ich Mist gebaut habe, aber das kam wirklich selten vor. Er hat eine ziemlich komische Art. 1. Ist er nicht der große Redner und zweitens ist er was Diskussionen betrifft nicht gerade offen. Erst verschliesst er sich, explodiert dann und später tut es ihm leid. Nicht falsch verstehn er wird nicht gewaltätig, aber er kann mit Worten sehr verletzend sein.
Er hat sehr viele Freunde. Früher hat es mir nicht so sehr viel ausgemacht, wenn er sich mit denen zum tanzen hat. Ich fand es nicht toll, hab es aber so hingenommen. Ist ja auch wichtig für ihn. Doch jetzt geht mir das manchmal sehr auf die Nerven. Besonders bei einem seiner Kumpels...der heisst Ingo. Ingo kann mich nicht besonders gut leiden. Er sieht mich glaub ich so ein bischen als Konkurrentin. Weil bei ihm ist es so, wenn Ingo Lust hat sich mit meinem Freund zu treffen, dann will er dies auch immer durchsetzen. Man kann ihn schon als egoistisch bezeichnen. Zumal er ja auch seit kurzem eine Freundin hat. Hier jedoch legt er wert darauf, das sie immer das WE zusammen tanzen gehen oder playstation spielen. Meist hat sie am Di einen Latinokurs und immer an dem Abend ruft der Typ bei meinem Freund an und will sich verabreden. Sonst ja nicht, weil ja sonst seine Freundin für ihn Zeit hat. So bin ich meist immer einen Dienstagabend alle 2 Wochen und einen Samstagabend alle 2 Wochen allein. Irgendwie ist das doof..keine Ahnung ob das auch normal ist. Aber am meisten stresst mich dieser Ingo. Er hat vor einiger Zeit mal Ausdrücke zu mir gesagt und sich über mich ausgelassen. Mein Freund hat ihn auch daraufhin mal angesprochen. Aber zuerst hat mein Freund so getan als ob Ingo nichts verbrochen hätte. Als ich dann fragte was rauskam, meinte er einfach nur, dass Ingo nicht zugibt einen Fehler gemacht zu haben. Mein Freund weiss, dass Ingo sich mir gegenüber falsch verhalten hat, aber er ist der Meinung, dass er da jetzt auch nicht viel mehr machen kann, wenn Ingo seinen Fehler nicht einsieht und es scheint so, als ob ich es hinnehmen muss. Denn wenn ich mich darüber aufrege, bekommt mein Freund wieder eine miese laune. Ich habe gedacht, dass mein Freund mehr zu mir stehen würde. Was meint ihr? Jedenfalls ist dies auch oft ein Streitpunkt und es fällt mir sooo schwer mir nichts anmerken zu lassen. Aber das muss ich jetzt tun, denn ich liebe meinen Freund über alles. Wir wollen halt jetzt gucken wie es mit uns funktioniert, ob wir unsere Streitereien abstellen können. Wenn nicht meinte er, dann müssen wir uns wohl trotz Liebe trennen. Gerade jetzt wo ich meine Ausbildung beende...ich bin völlig fertig...habe doch so viel andere sachen im kopf. Aber ich möchte diese Liebe nicht aufgeben.

Ich bin jetzt ratlos was ich machen soll. Ich muss jetzt wohl einfach lernen nicht gleich so extrem zu reagieren? Oder was mein ihr? Und wie findet ihr die Sache mit ihm und Ingo mir gegenüber?? Hat die Beziehung überhaupt noch einen Sinn? Hat jemand schon mal damit Erfahrung gemacht und kann mir sagen, ob in einer 3-jährigen Beziehung es passieren kann, dass man eine lange Streitphase (immer wieder seit 5 Monaten) haben kann, die wieder verschwindet???
Bitte helft mir

Mehr lesen

3. März 2008 um 17:14

Danke für die antwort
Hallo,

danke für deinen Rat. jedoch ist das alles für mich nicht so einfach. Sicherlich werde ich michauch ändern...deine Einstellung zu Klaus hat mir gut geholfen...Aber mich beunruhigt halt einfach meine Zukunft, weil ich mir nicht mehr sicher bin ob er mich will. Weil es gingdarum, dass ich nach so vielen jahren langsam aber sicher einen Schritt weiter gehen möchte, sprich Kinder und heiraten.Wir hatten vor ca. einem Monat darüber gesprochen, da meinte er noch zu mir, dass es normal ist, dass ich ihn mal nicht leiden kann und er mich nicht, aber er kann sich einen gemeinsame ZUkunft mit mir vorstellen...und jetzt nach einem Streit?..oder waren es 2?? keine Ahnung, heisst es,dass wir mal schauen müssen, was die ZUkunft so bringt und wie wir uns in nächster Zeite verstehen werden..und das über einenlängeren Zeitpunkt über.also, mal Hü mal hot...das verunsichert ich. erst war ich so sicher und jetzt einen monat später haut er sowas raus. das macht mich voll fertig. und ich habe angst, dass ich mir das jetzt alles verbaut habe und bin echt total traurig
Habt ihr euch alle halbe Jahre in die haare gehabt oder ein halbes Jahr lang alle 2-3 Wochen oder so? Letzteres ist, oder hoffen wir war,nämlich bei uns der Fall.Ich weiss halt nicht, ob das eine Krise ist, die jedes Pärchen nach so langer Zeit mal durchmacht oder ob es zu Ende gehen wird??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 9:47

Danke
Hallo Du, und vielen Dank.Ich werde da auch nicht aufegebn...ich habe nur Angst , dass er es irgendwann zun wird und ich schuld daran bin...heul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 11:14

Was soll ich tun?
Hi Danke, aber was soll ich jetzt tun? Wie soll ich mich verhalten? Ich habe Angst, dass er irgendwann Schluss macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest