Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es vorbei?

Ist es vorbei?

14. August 2009 um 0:41

hallo

ich weiss im moment leider nicht woran ich bei meinem freund bin und frage mich ob er überhaupt noch gefühle für mich hat. wir sind seit 3 jahren zusammen und haben einen kleinen altersunterschied von 6 jahren. ausserdem ist er moslem und stammt also aus einer anderen kultur als ich, obwohl ich auch südländerin bin und daher vielleicht seiner kultur ein wenig näher.. es gibt auf jeden fall gerade eine menge probleme bei uns zum teil denke ich, dass es mit der kultur zu tun hat und vielleicht erkennt ja jemand was bekanntes in seinem verhalten..

ich mach grad im ausland eine weiterbildung für ein paar wochen und er war schon seit vielen wochen in seiner heimat. zwar sollte ich ihn besuchen, das klappte jedoch aus versch gründen nicht und so kaufte ich ihm nen flug damit er zu mir kommt für 2 wochen. die zeit die wir miteinander verbrachten war ein reiner horrortripp!

ich hatte ja nunmal den kurs also den ganzen tag zu tun, habe flug und unterkunft bezahlt, ihm jeden tag 2 mal gekocht und seine wäsche gewaschen, obwohl ich sowas noch nie sonst für jemanden getan habe. mit 21 lerne ich eig gerade erst, mal für mich allein zu sorgen und so war ich dann doch ziemlich genervt, dass er verlangt hat (und das nicht freundlich), dass ich all das für ihn tun soll, da er ja ein mann wäre obwohl er den ganzen tag zu hause rumsass. ich kam mir vor wie seine private putzfrau, alles musste ich allein tun und wenn er gegessen hatte verliess er einfach die küche und liess mich abspülen. er hat nie mal was nettes über meine ersten kochversuche gesagt sondern war immer schlecht gelaunt und wollte kaum reden oder motzte mich nur an was ich alles falsch machen würde.

nach den ersten paar tagen stritten wir uns also wegen seines verhaltens (er von seiner seite meinte ICH würde mich nicht gut ihm gegenüber verhalten) und er buchte sich einen rückflug für den nächsten tag!! ich war so extrem gekränkt und traurig darüber.. irgendwie vertrugen wir uns aber wiedr und er liess den flug sausen

aber es wurde trotzdem immer schlimmer von tag zu tag und wir stritten uns viel, und fast jeden tag endete es in tränen und damit, dass er mich ohrfeigte und ich konnte ihm gar nichts mehr sagen weil ich ja sonst von ihm eine runtergehauen bekommen hätte!!

trotz dessen wollte er aber ständig mit mir schlafen naja wenigstens waren wir uns dadurch irgendwie auch mal nah und er behandelte mich mal zur abwechslung etwas liebevoller

aber immer wieder dieser streit und wie hässlich er mit mir redete und dass er mich fast jeden abend schlug oder zum weinen brachte, das war natürlich richtig schlecht. am letzten abend wollte er sogar schluss machen weil wir uns nicht verstehen würden und er überhaupt keine schöne zeit mit mir verbracht hätte und gesehen hätte dass ich eigentlich ein fauler und egoistischer mensch wäre (sehe ich aber nicht so) und eine medallie haben wollte fürjede kleinigkeit die ich für meinen mann tue und ihn so eine frau aufregt. ich sei ja nur fürs bett gut und würde nicht wissen wie man sonst einen mann glücklich macht. letztendlich wieder irgendwie versöhnung jedoch, wobei ich immer die ganze arbeit tun muss dass wir uns wieder verstehen weil er rückt kein stück von seiner position. naja letztlich verbringen wir dann doch auch ein wenig schöne zeit miteinander und er sagt mir dann auch liebe sachen aber das ist eher dieausnahme gewesen

ich klammere mich an seine aussagen wie dass er nicht 3 jahre mit mir zusammen ist um dann schluss zu machen und sowas, womit er mir halt zu verstehen gibt dass er mich liebt und so, aber so kalt und so fies war er noch nie gewesen. vor allem hat er mich noch nie geschlagen oder so!!! und jetzt das...

wir haben uns ja wieder vertragen aber er hat mich mal wieder nicht angerufen heute und ich erreiche ihn nicht, das zeigt einfach dass er nicht an mich denkt oder mich nicht vermisst

er hat ja recht wenn er sagt wir verstehen uns nicht und passen vielleicht deshalb einfach nicht zusammen aber ich kann nicht enfach die 3 jahre mit ihm vergessen und mich auf der stelle entlieben. ich bin einfach nur richtig traurig darüber dass es jetzt so ist und ich finde es auch unfair da ich ihm immer alles gegeben habe von mir und mich so für ihn angestrengt hatte, dachte ich, und er tritt das einfach mit füssen. ich finde ich hätte es verdient dass wir eine schöne beziehung haben und dass ich sein schatz bin nicht eine "sch.lampe".

eigentlich hasse ich ihn irgendwie dass ich wegen ihm traurig sein muss und nicht von ihm loskomme und deswegen in einer richtig schlechten beziehung stecke in der ich mich inzwischen total unzufrieden fühle (früher war es so schön zwischen uns!!)

ich will dass er wieder so ist wie früher, was kann ich tun??

Mehr lesen

14. August 2009 um 0:50

Wirklich?
Lies einfach nochmal was du geschrieben hast! Dann solltest du wissen was zu tun ist.
3 Jahre hin oder her, mit 21 willst du dich in so etwas stürzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 0:55
In Antwort auf ismael_12558861

Wirklich?
Lies einfach nochmal was du geschrieben hast! Dann solltest du wissen was zu tun ist.
3 Jahre hin oder her, mit 21 willst du dich in so etwas stürzen?

Genau...
Seh ich genauso...
Jetzt kommt langsam sein wahres Gesicht zum Vorschein.
Ihr lebt in verschiedenen Kulturen, du in einer wo Frauen emanzipiert sind und er in einer wo Frauen die "Sklaven" der Männer sind. Wenn du seine "Sklavin" bist wird er dich mögen, wenn nicht dann hassen.... Also überleg was du lieber sein willst, eine Frau die steht's auf ihren Freund hören muss damit dein Freund gut gelaunt ist oder eine freie, emanzipierte Frau die mit beiden Beinen im Leben steht und sich nicht wie eine Sklavin ihres Freundes behandeln lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 1:05
In Antwort auf lucilu46

Genau...
Seh ich genauso...
Jetzt kommt langsam sein wahres Gesicht zum Vorschein.
Ihr lebt in verschiedenen Kulturen, du in einer wo Frauen emanzipiert sind und er in einer wo Frauen die "Sklaven" der Männer sind. Wenn du seine "Sklavin" bist wird er dich mögen, wenn nicht dann hassen.... Also überleg was du lieber sein willst, eine Frau die steht's auf ihren Freund hören muss damit dein Freund gut gelaunt ist oder eine freie, emanzipierte Frau die mit beiden Beinen im Leben steht und sich nicht wie eine Sklavin ihres Freundes behandeln lässt.

Hm
kultur hin oder her, ich finde so einen umgang mit einer frau total verachtend und nein, so sieht nicht mein traum vom leben aus.

ich fühl mich viel zu jung und hab zu viel vor als mich in die küche verbannen zu lassen. ich muss mir doch nicht die liebe des partners erarbeiten!! bin empört

andererseits ist es in 90% der haushalten die realität dass die frau jegliche hausarbeit incl kochen erledigt, oder nicht?

aber mein gott ich bin bei weitem noch nicht bereit selbst in die rolle der frau und mutter gedrängt zu werden. ich will ihn nicht umsorgen und bemuttern ich fühl mich dabei dann so alt und mekrwürdig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 1:07
In Antwort auf lucilu46

Genau...
Seh ich genauso...
Jetzt kommt langsam sein wahres Gesicht zum Vorschein.
Ihr lebt in verschiedenen Kulturen, du in einer wo Frauen emanzipiert sind und er in einer wo Frauen die "Sklaven" der Männer sind. Wenn du seine "Sklavin" bist wird er dich mögen, wenn nicht dann hassen.... Also überleg was du lieber sein willst, eine Frau die steht's auf ihren Freund hören muss damit dein Freund gut gelaunt ist oder eine freie, emanzipierte Frau die mit beiden Beinen im Leben steht und sich nicht wie eine Sklavin ihres Freundes behandeln lässt.

Seh ich nicht ganz so
Das mit den kulturen kann ja sein, oberflächlich gesehn.
Aber selbst wenn es in seiner kultur brauch ist frauen wie besitztümer zu behandeln, würde er das nicht machen wenn ihr zwei allein seit und er dich liebt. Wenn man eine frau liebt dann trägt man sie auf händen.

Wenn er vor seinen familienmitgliedern etwas kühl zu dir wär um seinen stolz/seine männlichkeit zu zeigen aber daheim liebevoll, dann wär es vll noch akzeptabel aber so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 7:41

Himmel oder Hölle
kann man hier ja als Überschrift benutzten. Ist ja grausam was du das erzählst. Er missachtet dich, schlägt dich, verlangt dinge von dir, nutzt dich aus und was bekommst du positives? NUR SEX? Wow... *gähn* Sex ist meistens immer schön, ganz egal mit wem du ihn hast. Also lad mal nicht alles ab, dass es "manchmal auch schöne Minuten gibt". Ist doch voll der Quatsch. Wenn ich das so lese, von dir oder auch von anderen Frauen, dann bleibt da für mich echt null Verständnis. Ganz ehrlich: Du bist gerade in der Hölle und willst die beibehalten, weil du es schon 3 Jahre lang kennst?
Was für eine dumme Begründung. Ich muss mich dem anschließen, was meine Vorrednerrinen geschrieben haben: Es hat keinen Sinn. Du entdeckst jetzt sein wahres Ich und das ist etwas, was dir nicht gefällt. Also gefällt dir der Mensch nicht. Was hält dich dann noch an ihm. Meinst du nicht, dass es dir gut geht, wenn du all das oben genannte nicht mehr zu spüren bekommst? Trenn dich von diesem Ego-Schwein. Das kann ja nicht sein. Und du verlangst dann auch noch von uns, dass wir dir Tipps geben, wie du in deiner Hölle besser zurecht kommst? Ist ja quasi so, als würde ich mich erhängen wollen und euch alle frage, welches Seil (dicke, länge usw..) ich benutzen muss, damit ich keine großen Schmerzen erleide... Ist quatsch, mekst du hoffentlich selbst.

Lass ihn doch einfach gehen, wenn du ihm nicht gut genug bist. Er ist ja auch nicht gut genug für dich. Wenn du ihn gehen lässt und er mit viel Einsicht und Entschuldigungen wiederkommt und er dir das auch beweist, OHNE DASS DU IHM HINTERHERLÄUFST, dann wäre das vielleicht was anderes, aber er benutzt diesen Druck, dass er gehen will nur, damit du ihm noch besser bist,als du es schon bist. Das ist keine Liebe. Das ist wie, als ob er einen Opel von jemanden geschenkt bekommen hat und Stück für Stück nen Porsche draus machen will. Klappt ja nicht, denn aus nem Opel wird nie ein Porsche werden. Den müsste er eventuell eintauschen, Abwrackpremie einkassieren und sich dann mit ner ordentlichen Zuzahlung nen Porsche kaufen. Ist ihm aber wohl zu teuer, wie ich das lese. Aber sein Plan geht und wird niemals aufgehen.

Ich weiß nicht mit welcher Absicht er an eure Beziehung gegangen ist, aber auf dem ersten Blick erkennt man nen Opel oder nen Porsche.
Du bist in seinen Augen kein Porsche, aber er will ihn haben. Er ist nur zu pleite um sich einen Porsche zu holen. Glaube nämlich kaum, dass es da draussen eine Frau geben wird, die all das erfüllen wird, was er sucht.

Wenn du allerdins damit Leben kannst so nach und nach ein Porscheimitat zu werden, dann bekommst du kein Mitleid von mir.

"Hey, geiles Ed Hardy Shirt, wie war dein Urlaub in der Türkei?"

Boar, ich hasse fakes und er macht einen aus dir, merkst du das nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 11:37
In Antwort auf brady_12886583

Himmel oder Hölle
kann man hier ja als Überschrift benutzten. Ist ja grausam was du das erzählst. Er missachtet dich, schlägt dich, verlangt dinge von dir, nutzt dich aus und was bekommst du positives? NUR SEX? Wow... *gähn* Sex ist meistens immer schön, ganz egal mit wem du ihn hast. Also lad mal nicht alles ab, dass es "manchmal auch schöne Minuten gibt". Ist doch voll der Quatsch. Wenn ich das so lese, von dir oder auch von anderen Frauen, dann bleibt da für mich echt null Verständnis. Ganz ehrlich: Du bist gerade in der Hölle und willst die beibehalten, weil du es schon 3 Jahre lang kennst?
Was für eine dumme Begründung. Ich muss mich dem anschließen, was meine Vorrednerrinen geschrieben haben: Es hat keinen Sinn. Du entdeckst jetzt sein wahres Ich und das ist etwas, was dir nicht gefällt. Also gefällt dir der Mensch nicht. Was hält dich dann noch an ihm. Meinst du nicht, dass es dir gut geht, wenn du all das oben genannte nicht mehr zu spüren bekommst? Trenn dich von diesem Ego-Schwein. Das kann ja nicht sein. Und du verlangst dann auch noch von uns, dass wir dir Tipps geben, wie du in deiner Hölle besser zurecht kommst? Ist ja quasi so, als würde ich mich erhängen wollen und euch alle frage, welches Seil (dicke, länge usw..) ich benutzen muss, damit ich keine großen Schmerzen erleide... Ist quatsch, mekst du hoffentlich selbst.

Lass ihn doch einfach gehen, wenn du ihm nicht gut genug bist. Er ist ja auch nicht gut genug für dich. Wenn du ihn gehen lässt und er mit viel Einsicht und Entschuldigungen wiederkommt und er dir das auch beweist, OHNE DASS DU IHM HINTERHERLÄUFST, dann wäre das vielleicht was anderes, aber er benutzt diesen Druck, dass er gehen will nur, damit du ihm noch besser bist,als du es schon bist. Das ist keine Liebe. Das ist wie, als ob er einen Opel von jemanden geschenkt bekommen hat und Stück für Stück nen Porsche draus machen will. Klappt ja nicht, denn aus nem Opel wird nie ein Porsche werden. Den müsste er eventuell eintauschen, Abwrackpremie einkassieren und sich dann mit ner ordentlichen Zuzahlung nen Porsche kaufen. Ist ihm aber wohl zu teuer, wie ich das lese. Aber sein Plan geht und wird niemals aufgehen.

Ich weiß nicht mit welcher Absicht er an eure Beziehung gegangen ist, aber auf dem ersten Blick erkennt man nen Opel oder nen Porsche.
Du bist in seinen Augen kein Porsche, aber er will ihn haben. Er ist nur zu pleite um sich einen Porsche zu holen. Glaube nämlich kaum, dass es da draussen eine Frau geben wird, die all das erfüllen wird, was er sucht.

Wenn du allerdins damit Leben kannst so nach und nach ein Porscheimitat zu werden, dann bekommst du kein Mitleid von mir.

"Hey, geiles Ed Hardy Shirt, wie war dein Urlaub in der Türkei?"

Boar, ich hasse fakes und er macht einen aus dir, merkst du das nicht?

Also
du meinst also er akzeptiert mich nicht so wie ich bin und findet eigentlich nicht, dass ich seinen ansprüchen gerecht werde??

es ist doch immer irgendwie ein geben und nehmen und manchmal weiss ich echt nicht ob vielleicht ich falsch liege und er recht hat...

er sagt er gibt immer so viel geld für mich aus, z.b. zum essen einladen oder so, das stimmt ja auch, obwohl ich auch oft ablehne bzw nie danach frage da ich ehrlich seine grosszügigkeit in der hinsicht nicht ausnutzen will.. aber andererseits geb ich auch für ihn was aus, eigentlich gehen pro monat bis zu 200 euro an handyrechnungen wegen ihm drauf und er ruft sehr selten an. diesmal hab ich ihm sogar den flug bezahlt und er hat hier nur zweimal lebensmittel gekauft aber er hat es geschafft innerhalb ein paar tagen nur das gesammte geld was er mitgebracht hatte auszugeben, und erwartete dann dass ich ihm jeden abend nen sixpack bier kaufe, und ehrlich gesagt war es mir das geld nicht wert (ich mein 7 euro ist doch ne menge dafür und das jeden tag??). vor allem da ich selber noch kein geld verdiene da ich noch in der ausbildung bin und meine eltern mir z.b. diesen kurs finanziert haben

deswegen finde ich es auch unfair wenn er meint ich wäre egoistisch oder was auch immer, vielleicht sollte ER sich mal schämen dass er als 27 jähriger mann von seiner freundin erwartet, mindestens das gleiche an geld auszugeben (was ich sowieso tue) und mir unterstellt, alles für klamotten auszugeben, dabei war ich nicht sondern er mehrmals in dieser zeit shoppen!!

früher hätte er nie sowas gesagt, er hätte mich mit liebe und komplimnten überschüttet und vielleicht sogar für mich gekocht aber vielleicht ist seine liebe einfach abgekühlt oder nicht mehr da?

wenn ich was für ihn tuen soll dann will ich doch wenigstens wertvoll sein, und nicht als dank noch geohrfeigt werden?!!

kann denn da noch liebe hinter sein???

und wenn er meint, er würde sich ja nur so verhalten weil er sich so unwohl und ungeliebt fühlt so wie ich mich verhalte, dann kann ich das gar nicht nachvollziehen weil ich kein schlechter mensch bin, und vor allem kann er dann nicht zur strafe rückflüge buchen oder den ganzen tag bis spät abends weggehen damit ich ja "merke" dass ihm nichts recht ist...

naja und was heisst porsche oder nicht porsche, es beruht auf gegenseitigkeit wenn eine beziehung funktionieren soll und jemanden umerziehen kann man wenn überhaupt dann nur mit viel liebe, doch nicht so!!??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2009 um 16:42

Lieber heute als morgen..
... ich an deiner Stelle würde diesen Mann auf der stelle verlassen. Er benutzt dich und geschlagen wirst du auch noch?? Na Bravo... Ich weiß ehrlich gesagt nicht was dich noch hält.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wieso finde ich niemanden der zu mir passt?
Von: blondielocks
neu
16. Oktober 2009 um 13:57
Noch mehr Inspiration?
pinterest