Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es so schlimm für den Partner, wenn man Gogo tanzt

Ist es so schlimm für den Partner, wenn man Gogo tanzt

12. Dezember 2012 um 22:54

Ich bin 23 und mache seit ich 19 bin Gogo Dance !
Drauf gekommen bin ich durch einen guten Freund.
Es macht mir wirklich sehr Spass !!! Seit knapp 7 Monaten habe ich einen festen Freund, er ist 33 und muslim. Ich habe ihn damals während ich Gogo getanzt habe in einer Disko kennen gelernt! Anfangs war das mit uns nur eine Bettbeziehung, also stelle sich auch nicht dir Frage, wann ich mit dem Tanzen aufhöre! Mittlerweile konfrontiert mich mein Freund immer damit das es ihm nicht passt, was ich da mache !!! Er ist der festen Überzeugung das ich ihm fremdgehen könnte, seit den 7 Monaten Beziehung habe ich nicht einmal ein falsches Auge auf einen anderen Mann geworfen! Das sage ich ihm auch immer wieder, aber er meint dann das ich ihn ja auch beim Gogo tanzen kennen gelernt habe! Ich habe die ständige Diskussion so satt und ihm das Ultimatum gesetzt, das ich für keinen Mann der Welt mit dem Gogo Dance aufhören würde, es sei dem mir vergeht im Alter mal die Lust dazu! Er hat mich dann als Schlampe bezeichnet und aus seiner Wohnung geworfen !!! Später folgte dann eine Sms das es ihm leid tut! Ich bin echt stinksauer, weil so wie er mich kennen gelernt hat, muss er mich akzeptieren! Was meint ihr zu meiner Situation ? Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Mehr lesen

13. Dezember 2012 um 10:21

Das liest sich ja wie ein Filmplot...
Ist das eine echte Geschichte? Wirklich jetzt?
Es geht ja letztendlich nicht um das Gogo alleine, es geht darum, dass er versucht über dich zu bestimmen. Er hat Angst dich an einen anderen zu verlieren, und verstärkt diese Gefahr auch noch durch sein Verhalten.
Lass dich nicht unter Druck setzen. Das ist kein Ausdruck von Liebe, der von seiner Seite aus stattfindet. Du schreibst ihm hoffentlich auch nicht vor, was er zu tun und zu lassen hat. Wenn du weiterhin tanzen willst - tu das. Dein Leben, dein Körper, deine Entscheidung.
Wenn du damit aufhören würdest, was würde er als nächstes verlangen um sich deiner sicher zu fühlen? Keine männlichen Freunde mehr sehen? Dazu darfst du es gar nicht kommen lassen.
Habe mit meinem Partner ähnliche Erfahrungen gemacht bezüglich männlicher Freunde. Habe das in den Griff bekommen. Ich habe ihm, wenn er mal wieder irgendwas angedeutet hat in einem freundlichem aber bestimmten Ton gesagt, dass ich sowas nicht hören will. Dass er sich mal locker machen soll. Punkt.
Aber mein Partner ist auch vermutlich etwas anders sozialisiert als dein Freund.
Wenn du also auf diese Beziehung zählst, musst du deine Bedürfnisse als gleichwertig durchsetzen, sonst gibt es keine für beide Seiten befriedigende Zukunftschancen.

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 12:19
In Antwort auf luella_12513619

Das liest sich ja wie ein Filmplot...
Ist das eine echte Geschichte? Wirklich jetzt?
Es geht ja letztendlich nicht um das Gogo alleine, es geht darum, dass er versucht über dich zu bestimmen. Er hat Angst dich an einen anderen zu verlieren, und verstärkt diese Gefahr auch noch durch sein Verhalten.
Lass dich nicht unter Druck setzen. Das ist kein Ausdruck von Liebe, der von seiner Seite aus stattfindet. Du schreibst ihm hoffentlich auch nicht vor, was er zu tun und zu lassen hat. Wenn du weiterhin tanzen willst - tu das. Dein Leben, dein Körper, deine Entscheidung.
Wenn du damit aufhören würdest, was würde er als nächstes verlangen um sich deiner sicher zu fühlen? Keine männlichen Freunde mehr sehen? Dazu darfst du es gar nicht kommen lassen.
Habe mit meinem Partner ähnliche Erfahrungen gemacht bezüglich männlicher Freunde. Habe das in den Griff bekommen. Ich habe ihm, wenn er mal wieder irgendwas angedeutet hat in einem freundlichem aber bestimmten Ton gesagt, dass ich sowas nicht hören will. Dass er sich mal locker machen soll. Punkt.
Aber mein Partner ist auch vermutlich etwas anders sozialisiert als dein Freund.
Wenn du also auf diese Beziehung zählst, musst du deine Bedürfnisse als gleichwertig durchsetzen, sonst gibt es keine für beide Seiten befriedigende Zukunftschancen.

Hi
Naürlich ist das eine wahre Geschichte, ich denke mir eben, das er immer und immer wieder mit diesem Thema anfangen wird, das hat er ja in der 7 Monaten auch schon oft getan. Ich find es einfach nur scheise, anfangs hat es ihn nicht gestört und jetzt soll ich für ihn das tanzen lassen ?!!! Wie gesagt ich würde für niemanden damit aufhören!

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 12:21

Hi
Das hat sich damals eben so ergeben, anfangs hat es ihn ja auch nicht gestört !!! Also ich lass mich da nicht verbiegen, es ist schlieslich meine Leidenschaft Gogo zu tanzen !

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 12:23

Hi
ICh denke auch wenn ich weiter bei ihm bleiben würde, das dann wie du scho sagst Dauerfrust angesagt ist! Denn in den 7 Monaten hat er mich auch ständig mit diesem Thema konfrontiert! Entweder er akzeptiert mich als Gogo Dancer oder fertig !

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 13:45

Nun, mit einer gewissen Logik,
hat dein Freund schon Recht. Du tanzt gogo und hast deinen Freund so kennengelernt und es wurde zu einer "Bettgeschichte".

Aber ganz unabhaengig davon, auch dass die Logik falsch ist, da sich die Voraussetzungen dafuer in der Beziehung aendern, und auch unabhaengig davon, dass er Muslim ist (es gibt auch vernuenftige, saekulaere Muslime), wuerde sich doch keine Frau so behandeln lassen.

Er wird sich niemals aendern. Willst du dich fuer ihn aendern?

Gefällt mir

13. Dezember 2012 um 14:22

Naja da er es vorher wusst...
Zu dem Agument das du ihn ja auch über Gogo kennengelernt hast, sag ihm das du da aber singel warst und das ist ja nu ein rießen Unterschied.
Er wusste vorher auf was er sich einlässt, wenn er jetzt nicht damit klar kommt ist das sein Problem, wenn du weiter Gogo tanzen willst, dan mach das auch, entweder kriegt sich dein Freund wieder ein oder du suchst dir eben jemand der auch im Kopf alt genung ist um damit umzugehn.

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 16:06

Gogo tanzen - ganz schlimm für den Partner
Ja sicher ist es schlimm, vor allem wenn er jetzt eine ernsthafte Beziehung mit Dir eingegangen ist. Er hat halt seriöse Absichten mit Dir, sonst würde es im egal sein. Weiterhin ist es für die Männer nicht schön, wenn die Freunde und Kollegen wissen, dass Du mit anderen Männern Champagner trinkst und ihnen auf dem Schoss rumtanzt und Dich auch mal ausziehst. Wenn Du Deinen Job liebst, bitte übe ihn aus, irgendwann bist Du ja sowieso zu alt und findest Niemand mehr der mit Dir ein Leben zusammen verbringen möchte. Ich hatte auch eine solche Erfahrung und damals hat meine Freundin damit aufgehört und würde es auch nie mehr machen. Der Job ist was für 1 Jahr um Geld zu verdienen, aber ich würde es keiner Frau anraten das länger zu machen. Danach sind die Männer halt nur Nummern und man vergleicht sie mit den Kunden welche Dich sowieso immer anlügen. Hast Du ihn mal gefragt ob er einschlafen konnte, während Du getanzt hast? Du würdest die 1. seine welche Theater machen würde, wenn er einen solchen Job ausüben würde.. da bin ich mir sicher.. Trotzdem viel Glück im Leben!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen