Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es normal

Ist es normal

26. Juni 2011 um 21:25

Mir brennt einiges zum Thema Beziehung schon lange auf der Seele,wusste nur nie so recht wie ich anfangen sollte.
Also, bin mit meinem Freund in einer 6 -Jährigen Bziehung.Haben schon viel zusammen erlebt, er ist Zuhause ausgezogen, ich ebenfalls aber wir wohnen nicht zusammen.
Vor ca. einem Jahr hat er mich schon einmal betrogen auf einer Party, er meinte es wäre nur ein Kuss mit einer Fremden gewesen, es tut ihm total Leid...bla bla...die übliche Masche.Ich habe nach langem überlegen die Beziehung belassen, jedoch verzeihen tue ich das nicht. Er sitzt viel am PC spielt Online-Spiele, was für mich auch kein Problem ist aber ich muss oft in letzter Zeit an den "Betrug" (jeder sieht das anders) denken und vertaue ihm in der Hinsicht am pc überhaupt nicht, wenn ich ihn drauf anspreche was er da tut, ist er immer kurz angebunden und an den laptop darf ich schon garnicht mehr ran ohne vorab zu fragen.Da spinne ich mir dann schon meine Gedanken zusammen.
Das wir dann auch nicht zusammen wohnen ist für mich ganz klar.
Er hat auch viel Besuch von Freunden und eigentlich ist ständig jemand da.Wenn ich am Wochenende bei ihm übernachtet habe,so wie heute, mache ich mich dann fertig und fahre danach meistens immer nach Hause (sind nur ca 5km) wo ich mir dann denke man könnte auch den Rest des Tages noch zusammen verbringen, vor allem wenn er mir sagt er habe für heute nichts geplant.Naja ich dann nach Hause, er machte schon so komische Andeutungen, nach nen paar Jahren mit ihm habe ich das schon raus.
Sorry irgendwie nen bissel lang.
Ja und jetzt warte ich schon den ganzen Tag darauf das er sich bei mir mal zurück meldet, er hat kein Handy, meint er bräuchte das auch nicht. So kann ich ihn auch nicht errreichen.Aber lass mich mal nen paar Stunden nicht erreichbar sein wo ich sage das ich heute Nachmittag Zeit habe?!?Oder sehe ich das zu eng??
Ich lasse ihn im Prinzip alles machen was er möchte, ich arbeite als krankenschwester und muss dann auch mal Samstags Abends arbeiten und da geht er auch raus,meldet sich nicht zurück,da ja kein Handy und dann höre ich erst am Sonntag Nachmittag was von ihm.....andersrum wäre es wieder eine Katastrophe, aber er versteht es einfach nicht wenn ich ihm das mal erklären möchte.Gestern Abend bin ich mit einer Freundin im kino gewesen, das war mal wieder ein großes Drama, überhaupt gehen zu können, wie ein kleines Kind das um Erlaubnis bitten muss.Und dabei war ich nur 3 Stunden weg und habe 2x während ich weg war angerufen und trotzdem war es Zuhause noch nicht gut....und jetzt....ist er schon den ganzen Tag unterwegs und das ist ok????
Denke ich falsch darüber, übertreibe ich es oder klammer ich zu viel?!?!?!
Ich bin keine Frau die sich von einem Mann sagen lassen muss was sie zutun hat, das bin ich noch nie gewesen.
Ich denke wohl schon das ich ihn liebe aber es kotzt mich in letzter Zeit immer mehr an,ständig hat er was auszusetzen oder meint wenn er mal Stress auf der Arbeit hat ist das kein Vergleich zu dem Stress auf meiner Arbeit, bei mir wäre das ja Kindergarten....hallo??Da ist ja ganz klar das ich ihm da Probleme nicht mehr anvertraue,oder??
Naja ich bin mal auf Antworten gespannt wie das ein Aussenstehender sieht...lg

Mehr lesen

26. Juni 2011 um 21:35

Jaaa,
Er will es unbedingt, ich könnte ja mit nem Kerl unterwegs sein, wobei das so ein Quatsch ist, er ist derjenige der mich betrogen hat und er hat meiner Meinung nach überhaupt kein Recht sowas in Frage zu stellen!!
Habe nur kurz durchgerufen gehabt als ich bei meiner Freundin war und hinterher auf dem Nachhauseweg, und das wars dann auch schon. Dazwischen interessiert mich das garnicht ob er anruft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 21:41

....
Wir sind Mitte 20 aber mir kommts vor wie 15...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper