Forum / Liebe & Beziehung

Ist es normal ?

11. März um 21:10 Letzte Antwort: 12. März um 16:15

 Ich bin nicht deutsch, vielleicht ist die deutsche Mentalität so?
mein Freund hat ein Mädchen kkennengelernt, das ihm ihre Nummer gegeben hat und gefragt hat ob sie zusammen was trinken gehen. Ich glaube, sie möchte bestimmt ein Date. Er will ihr schreiben und mit ihr ausgehen. Er sagt, dass er will einfach eine Freundschaft, sie ist nicht sein Typ und ich soll ihm vertrauen und lassen dass er sich seine Freundschaften macht . Ich finde schon gut dass er mir alles erzählt hat, aber trotzdem nicht schön dass er mit einem Mädchen das er nicht kennt ausgeht (es wäre doch okay wenn er mit einer guten Freundin sich trifft). Bin ich komisch? Ist es normal? Er weiß dass ich das nicht okay finde aber er würde es trotzdem machen 

Mehr lesen

12. März um 10:19

Hallo,

ich glaub nicht, dass das eine Frage von "deutsch" oder "nicht deutsch" ist.

Klar, es gibt Kulturen, da sind Freundschaften zu Personen des anderen Geschlechts von vornherein off limits ... da ist die deutsche Kultur schon lockerer. Aber was ich als Biodeutsche selber auch merkwürdig finde, ist, dass dein Freund ein Mädel frisch kennenlernt und ne Freundschaft zu ihr aufbauen will, während er mit dir zusammen ist. Wieso? Freundschaften beschließt man üblicherweise nicht, sondern die wachsen organisch - meistens zu Leuten, mit denen man Gemeinsamkeiten (wie z.B. gemeinsamen Job oder gemeinsame Hobbys) hat, oder halt die berühmten Sandkastenfreunde, die man schon seit der Kindheit hat und mit denen man einfach auf ner gemeinsamen Wellenlänge ist. Dein Freund will diese (angebliche) Freundschaft quasi forcieren, mit nem Mädel, das er (noch) gar nicht kennt. Wieso, wenn die beiden nicht grade irgendein ungewöhnliches Hobby teilen oder in derselben Abteilung arbeiten? Da liegt der Verdacht schon nahe, dass er sie einfach attraktiv findet und sein Interesse doch nicht rein freundschaftlich ist, denn für ne Freundschaft wär das Aussehen ja eher egal.

Also, ich find's nicht komisch, dass dich sein "Vorhaben" stört, deutsch oder nicht. Ich würd an deiner Stelle auf jeden Fall Augen und Ohren offenhalten, wenn er sich mit ihr trifft. Wird das so ein Schreibkontakt der Art, dass er alles um sich rum vergisst? Versteckt er sein Handy vor dir, wenn er mit ihr schreibt? Verheimlicht er Treffen (ok, das kann auch reines Stressvermeidungslügen sein), oder ist er seltsam wortkarg nach Treffen mit ihr und erzählt dir nicht - oder nicht freiwillig -, was er mit ihr unternommen hat? Ich weiß z.B., dass ich mir in meiner Beziehung keine Sorgen um Freundschaften meines Mannes machen muss, weil er (wie ich auch) immer schon von selber raussprudelt, was bei einem Treffen mit Freunden so gelaufen ist, so wie bei anderen Erlebnissen von ihm auch, und bei mir ist es genauso.

lg
cefeu

2 -Gefällt mir

12. März um 10:38
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub nicht, dass das eine Frage von "deutsch" oder "nicht deutsch" ist.

Klar, es gibt Kulturen, da sind Freundschaften zu Personen des anderen Geschlechts von vornherein off limits ... da ist die deutsche Kultur schon lockerer. Aber was ich als Biodeutsche selber auch merkwürdig finde, ist, dass dein Freund ein Mädel frisch kennenlernt und ne Freundschaft zu ihr aufbauen will, während er mit dir zusammen ist. Wieso? Freundschaften beschließt man üblicherweise nicht, sondern die wachsen organisch - meistens zu Leuten, mit denen man Gemeinsamkeiten (wie z.B. gemeinsamen Job oder gemeinsame Hobbys) hat, oder halt die berühmten Sandkastenfreunde, die man schon seit der Kindheit hat und mit denen man einfach auf ner gemeinsamen Wellenlänge ist. Dein Freund will diese (angebliche) Freundschaft quasi forcieren, mit nem Mädel, das er (noch) gar nicht kennt. Wieso, wenn die beiden nicht grade irgendein ungewöhnliches Hobby teilen oder in derselben Abteilung arbeiten? Da liegt der Verdacht schon nahe, dass er sie einfach attraktiv findet und sein Interesse doch nicht rein freundschaftlich ist, denn für ne Freundschaft wär das Aussehen ja eher egal.

Also, ich find's nicht komisch, dass dich sein "Vorhaben" stört, deutsch oder nicht. Ich würd an deiner Stelle auf jeden Fall Augen und Ohren offenhalten, wenn er sich mit ihr trifft. Wird das so ein Schreibkontakt der Art, dass er alles um sich rum vergisst? Versteckt er sein Handy vor dir, wenn er mit ihr schreibt? Verheimlicht er Treffen (ok, das kann auch reines Stressvermeidungslügen sein), oder ist er seltsam wortkarg nach Treffen mit ihr und erzählt dir nicht - oder nicht freiwillig -, was er mit ihr unternommen hat? Ich weiß z.B., dass ich mir in meiner Beziehung keine Sorgen um Freundschaften meines Mannes machen muss, weil er (wie ich auch) immer schon von selber raussprudelt, was bei einem Treffen mit Freunden so gelaufen ist, so wie bei anderen Erlebnissen von ihm auch, und bei mir ist es genauso.

lg
cefeu

Vielen Dank für die Hilfe. Das frage ich mich auch. Sie ist nicht eine alte Freundin, das ist das Problem. Mit seinen Freundinnen habe ich gar kein Problem. Er hat ihr noch nicht geschrieben (also so hat er erzählt), ich glaube er weiß dass es nicht richtig ist. Ich glaube, entweder möchte er mit einer anderen Frau "ausprobieren", da unsere Beziehung gerade Probleme hat.. oder er möchte mit mir schauen wie "frei" ist er. Er sagt immer dass ich ihm keine Freiheit gebe, wegen ein paar schlechten Erfahrungen in den Vergangenheit, wo ich eifersüchtig war und auch in Depression. Obwohl ich seit langem nicht mehr so bin, und er darf WIRCKLICH machen was er möchte (natürlich immer in meinem Reapekt), glaubt er das immer wieder und nimmt immer diese 2 Sachen aus dem Vergangenheit. Ich finde gut, dass er mir davon erzählt hat - also wenn er mich betrügen möchte, dann hätte er alles versteckt. Aber wie Du sagst, ich passe darauf auf, ich möchte auf jeden Fall respektiert werden. Wir haben ja unterschiedliche Mentalität, ich würde nie mit einem Mann treffen, außer er ein guter Freund von mir ist. Er sagt, wenn ich das irgendwann mache, dass ich mit einem Mann ausgehe, hätte er gar keinen Problem.... quasi möchte ich versuchen das wirklich zu machen, um seine Reaktion zu sehen.. Vielleicht versteht er wircklich dass es nicht schön ist.

Gefällt mir

12. März um 10:46

Das stimmt, er hätte ja auch komplett die Klappe halten können, wenn er sich quasi hinter deinem Rücken schon mal deine Nachfolgerin hätte klarmachen wollen. Aber vielleicht denkt er dafür auch nicht strategisch genug , oder er hat befürchtet, dass du's auch so irgendwie rausfindest und dann noch misstrauischer wirst ...

Dass du selber "freundschaftlich" mit nem anderen Mann ausgehst, hört sich natürlich erstmal nach ner guten Idee an, um ihm sein Verhalten zu spiegeln, ich wär aber vorsichtig damit. Denn dein Freund wird dann ja merken, dass du's extra drauf angelegt hast, ihm sein eigenes Verhalten unter die Nase zu reiben, und das kann das Beziehungsklima noch mehr vergiften - irgendwo sollte man seinen Partner ja schon noch als Partner und nicht als Gegner ansehen. Und andersrum, wenn er's nicht merkt, nimmt er dein Treffen hinterher womöglich als Argument nach dem Motto "Siehst du, du machst es ja auch, also ist es völlig in Ordnung, dass ich mich weiter mit XY treffe".

Du schreibst, eure Beziehung hat grade "Probleme"? Kann es sein, dass diese Probleme der eigentliche Schlüssel zu seinem Verhalten sind?

lg
cefeu

Gefällt mir

12. März um 11:11

Du hast voll Recht. Erstmal gucke ich dass er wirklich sich mit ihr trifft. Es kann sein, dass er das einfach gesagt hat. 
wir haben eineine Fernbedienung, das ist der Schlüssel zu unseren Problemen. Wenn wir uns sehen (und manchmal sehen wir uns auch für ein ganzen Monat), gibt's nicht so viele Probleme mehr ... Natürlich wir streiten, aber wir können auch besser damit umgehen. Wenn wir uns dann für ein Monat nicht mehr sehen, fangen die Probleme an. Bei ihm kommt es immer wieder dass er nicht frei ist - das ich bescheuert finde, weil er ist in seiner Stadt und kann machen was er will. Und wenn er dieses Gefühl hat, dann ärgert sich mit mir für jede kleine Sache. Besonders diese Woche konnte ich nicht mehr und ich habe es ihm gesagt, dass er immer böse und respektlos zu mir war und es fällt mir so sehr schwer. Die Schuld war natürlich meine, er sagt ich bin ein Kind, ich bin sehr empfindlich und emotional. Empfindlich bin ich auch, aber wenn mein Freund sagt dass "ich keine Liebe verdiene" , oder ich höre von ihm dass er mich weniger liebt, dann ist es doch ein Grund sich zu beschweren wegen seinem Verhalten. Der Tag danach dann liebt er mich voll und sagt total andere Sachen. Wir wollten auch zusammen ziehen, er hatte mich es gefragt. Dann plötzlich will er nicht mehr. Und danach will er das wieder. Natürlich ich habe kein Vertrauen zusammen zu ziehen, ist okay es zu versuchen aber ich nehme doch nicht das Risiko mit einer Person die so durcheinander ist. Am meistens ist er so wenn er gestresst wegen Arbeit oder andere Sache ist, und er hat noch nicht gelernt mit Stress umzugehen. Und auch nicht verstanden dass man die Persone nicht so schlecht behandelt soll, wenn man so gestresst ist. Wenn er weniger Stress hat, habe ich bemerkt dass er zu mir netter ist und mir Liebe gibt. Auf jeden Fall eine sehr schwere Person, aber ich hatte immer genug Motivation..die momentan nicht so hoch mehr ist, weil ich davon müde bin dass er mich so behandelt.

Gefällt mir

12. März um 11:13

In weniger Worten, er möchte "single" sein wenn er zu viel zu tun hat und möchte seine Ruhe haben... und wir sind in dieser Zeitpunkt. Und ich bin der Meinung dass ich habe keine Schuld wegen seinem Stress... und wenn er doch keine Zeit hat, dann soll er auch nicht mit einem neuen Mädchen die Zeit finden auszugehen..

Gefällt mir

12. März um 14:34
In Antwort auf

 Ich bin nicht deutsch, vielleicht ist die deutsche Mentalität so?
mein Freund hat ein Mädchen kkennengelernt, das ihm ihre Nummer gegeben hat und gefragt hat ob sie zusammen was trinken gehen. Ich glaube, sie möchte bestimmt ein Date. Er will ihr schreiben und mit ihr ausgehen. Er sagt, dass er will einfach eine Freundschaft, sie ist nicht sein Typ und ich soll ihm vertrauen und lassen dass er sich seine Freundschaften macht . Ich finde schon gut dass er mir alles erzählt hat, aber trotzdem nicht schön dass er mit einem Mädchen das er nicht kennt ausgeht (es wäre doch okay wenn er mit einer guten Freundin sich trifft). Bin ich komisch? Ist es normal? Er weiß dass ich das nicht okay finde aber er würde es trotzdem machen 

Dein Freund hat keinen Respekt vor dir. Zieh die Konsequenzen.

Spätestens bei dem Spruch "du sollst ihm vertrauen" hättest du hellhörig werden sollen.

"Vertrau mir!" "Mir kannst du vertrauen!" "Vertrau mir einfach!" Alle solche Sätze zeigen das man den Personen eben in keinster Weise vertrauen sollte.

Vertrauen verdient man sich!

Gefällt mir

12. März um 14:40
In Antwort auf

In weniger Worten, er möchte "single" sein wenn er zu viel zu tun hat und möchte seine Ruhe haben... und wir sind in dieser Zeitpunkt. Und ich bin der Meinung dass ich habe keine Schuld wegen seinem Stress... und wenn er doch keine Zeit hat, dann soll er auch nicht mit einem neuen Mädchen die Zeit finden auszugehen..

Hm, anscheinend sucht er bei dem anderen Mädel unkomplizierte Gefühle (oder eher, unkompliziertes Begehrtwerden) und findet bei euch alles etwas schwierig, denn du stellst ja Ansprüche, die andere tut das bestimmt (noch) nicht. Find ich ein Stück weit verständlich, aber auch sehr unloyal eurer Beziehung gegenüber. Wenn er dich nicht mehr aushält, dann soll er sich doch trennen und nicht quasi-zweigleisig (anderthalbgleisig?) fahren.

Aber hör mal, er sagt zu dir "Du hast keine Liebe verdient"? Nach dem Satz wär der Typ bei mir hochkant rausgeflogen, egal was der Kontext war.

Und ja, der Satz "vertrau mir einfach" ist für mich auch eher ein Grund zum Misstrauen

lg
cefeu

Gefällt mir

12. März um 16:15
In Antwort auf

 Ich bin nicht deutsch, vielleicht ist die deutsche Mentalität so?
mein Freund hat ein Mädchen kkennengelernt, das ihm ihre Nummer gegeben hat und gefragt hat ob sie zusammen was trinken gehen. Ich glaube, sie möchte bestimmt ein Date. Er will ihr schreiben und mit ihr ausgehen. Er sagt, dass er will einfach eine Freundschaft, sie ist nicht sein Typ und ich soll ihm vertrauen und lassen dass er sich seine Freundschaften macht . Ich finde schon gut dass er mir alles erzählt hat, aber trotzdem nicht schön dass er mit einem Mädchen das er nicht kennt ausgeht (es wäre doch okay wenn er mit einer guten Freundin sich trifft). Bin ich komisch? Ist es normal? Er weiß dass ich das nicht okay finde aber er würde es trotzdem machen 

Ja, dass ist normal

Gefällt mir