Forum / Liebe & Beziehung

Ist es noch zu retten oder schon alles verloren

25. Januar um 19:21 Letzte Antwort: 26. Januar um 11:37

Hallo ihr lieben.

Kurz zu mir meine Frau und ich sind seit 11 Jahren zusammen davon 6 Jahre verheiratet und haben 2 Kinder.

Nach dem es Zwischen uns seit längerem keine bis kaum noch zärtlichkeit gibt hatten wir  vor kurzem Mal wieder ein ernstes Gespräch über unsere Zukunft.
In diesem sagte sie dann das sie mich zwar noch lieben würde aber keine Gefühle mehr für mich da wären ( es in meinen Augen dann auch keine Liebe mehr ist). Da sie das gefühl hätte einfach nur noch funktionieren zu müssen.Auf meine Frage was ich machen könnte oder was sie von mir erwartet kam bis heute keine Antwort.
Was meint ihr kann man da noch was retten?
Mit geht es deswegen richtig Scheisse und ich will unsere gemeinsame Zeit nicht wegwerfen müssen.

Mehr lesen

25. Januar um 19:29
In Antwort auf

Hallo ihr lieben.

Kurz zu mir meine Frau und ich sind seit 11 Jahren zusammen davon 6 Jahre verheiratet und haben 2 Kinder.

Nach dem es Zwischen uns seit längerem keine bis kaum noch zärtlichkeit gibt hatten wir  vor kurzem Mal wieder ein ernstes Gespräch über unsere Zukunft.
In diesem sagte sie dann das sie mich zwar noch lieben würde aber keine Gefühle mehr für mich da wären ( es in meinen Augen dann auch keine Liebe mehr ist). Da sie das gefühl hätte einfach nur noch funktionieren zu müssen.Auf meine Frage was ich machen könnte oder was sie von mir erwartet kam bis heute keine Antwort.
Was meint ihr kann man da noch was retten?
Mit geht es deswegen richtig Scheisse und ich will unsere gemeinsame Zeit nicht wegwerfen müssen.

Alles zu dürftig beschrieben. So kann dur keiner helfen. Orakel? 

Was fehlt ihr denn? Was muss anders werden? Das muss geklärt werden. 

Gefällt mir

25. Januar um 19:29
In Antwort auf

Hallo ihr lieben.

Kurz zu mir meine Frau und ich sind seit 11 Jahren zusammen davon 6 Jahre verheiratet und haben 2 Kinder.

Nach dem es Zwischen uns seit längerem keine bis kaum noch zärtlichkeit gibt hatten wir  vor kurzem Mal wieder ein ernstes Gespräch über unsere Zukunft.
In diesem sagte sie dann das sie mich zwar noch lieben würde aber keine Gefühle mehr für mich da wären ( es in meinen Augen dann auch keine Liebe mehr ist). Da sie das gefühl hätte einfach nur noch funktionieren zu müssen.Auf meine Frage was ich machen könnte oder was sie von mir erwartet kam bis heute keine Antwort.
Was meint ihr kann man da noch was retten?
Mit geht es deswegen richtig Scheisse und ich will unsere gemeinsame Zeit nicht wegwerfen müssen.

Alles zu dürftig beschrieben. So kann dur keiner helfen. Orakel? 

Was fehlt ihr denn? Was muss anders werden? Das muss geklärt werden. 

Gefällt mir

25. Januar um 19:30
In Antwort auf

Alles zu dürftig beschrieben. So kann dur keiner helfen. Orakel? 

Was fehlt ihr denn? Was muss anders werden? Das muss geklärt werden. 

Sorry hatte ich vergessen mit reinzuschreiben. Genau da liegt das Problem bekomme keine Antwort von ihr genau das hatte ich dir auch gefragt

Gefällt mir

25. Januar um 19:36
In Antwort auf

Sorry hatte ich vergessen mit reinzuschreiben. Genau da liegt das Problem bekomme keine Antwort von ihr genau das hatte ich dir auch gefragt

Solange sie nicht offen redet, kannst du ihr nicht entgegen kommen.  Keine Besserung in sicht

Gefällt mir

25. Januar um 19:36
In Antwort auf

Sorry hatte ich vergessen mit reinzuschreiben. Genau da liegt das Problem bekomme keine Antwort von ihr genau das hatte ich dir auch gefragt

Solange sie nicht offen redet, kannst du ihr nicht entgegen kommen.  Keine Besserung in sicht

Gefällt mir

25. Januar um 20:06

Wenn sie dich noch liebt, aber sagt, sie hätte keine Gefühle mehr für dich, dann würde ich aus dem Kontext heraus darauf tippen, dass sie keine "erotischen Gefühle" mehr für dich hat, sich aber ansonsten schon noch wohl fühlt bei und mit dir.

Nach einem Schlussstrich klingt das jedenfalls nicht, eher nach einem Hilfeschrei. Du musst dich und die gemeinsame Zeit mit deiner Frau emotional neu anstreichen, sie mehr verwöhnen, Situationen schaffen, wo sie sich bei und mit dir geborgen fühlt. Das ist nicht einfach, du musst dich wirklich bemühen - und nicht bloß ein paar Tage lang. Wahrscheinlich stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich das Feuer wieder entzünden lässt und die Erotik wieder zurückkehrt.

Aufgeben bevor man sich bemüht hat, die Beziehung zu retten, ist die schlechteste Option. 

1 LikesGefällt mir

25. Januar um 20:18
In Antwort auf

Hallo ihr lieben.

Kurz zu mir meine Frau und ich sind seit 11 Jahren zusammen davon 6 Jahre verheiratet und haben 2 Kinder.

Nach dem es Zwischen uns seit längerem keine bis kaum noch zärtlichkeit gibt hatten wir  vor kurzem Mal wieder ein ernstes Gespräch über unsere Zukunft.
In diesem sagte sie dann das sie mich zwar noch lieben würde aber keine Gefühle mehr für mich da wären ( es in meinen Augen dann auch keine Liebe mehr ist). Da sie das gefühl hätte einfach nur noch funktionieren zu müssen.Auf meine Frage was ich machen könnte oder was sie von mir erwartet kam bis heute keine Antwort.
Was meint ihr kann man da noch was retten?
Mit geht es deswegen richtig Scheisse und ich will unsere gemeinsame Zeit nicht wegwerfen müssen.

Kann dich verstehen bin in einer ähnlichen Situation bloß das mein (Ex) Freund eine Beziehungspause mit mir durchzieht die ich so nicht wollte. Wir haben versucht über die Beziehung zu reden. Er wollte kämpfen nur ich merke nichts davon. Vielleicht solltest du mit ihr nochmal das Gespräch suchen oder ihr einen Brief schreiben. Wenn sie dich liebt aber keine Gefühle mehr für dich hat ist das ziemlich Pro/Kontra in einem .
Vielleicht ist sie sehr verunsichert.  Aber Reden ist das wichtigste. Wenn das alles nur einseitig ist gehst du daran kaputt. Lg

Gefällt mir

26. Januar um 10:54

Ich finde das nicht zweideutig von ihr, nur verdammt unfair. Es klingt nach der Sorte Frau, die ihren Mann kein Stück mehr begehrt und meint, der Rest wär aber ach so toll und sie will sich nicht trennen. Der TE wird hier binnen kurzem schreiben, dass er seit Monaten keinen Sex mehr hatte und seine Frau es nicht mehr braucht.

Um eine Beziehung kämpfen kann man halt nur zu zweit 

Gefällt mir

26. Januar um 11:37

Hallo,

erstmal, tut mir für Dich wirklich leid......und auch für eure Kinder, denn die leiden wohl auch darunter auch wenn sich Eltern darüm bemühen sollten...

Sie braucht einfach Zeit...Vielleicht hat sie das Gefühl, was im Leben verpasst zu haben oder sie hat sich in jemand anderen verguckt. Das alles geht denke ich mal davon hinaus, dass sie eine Abwechslung braucht. Das sie ihre eigene Bedürfnisse mal ausleben möchte und vielleicht auch die Monotonie, die eine Beziehung mitsich bringt, mal zu durchbrechen. Gib ihr diesen Raum. Gib ihr zu verstehen, dass du für sie da bist, wenn sie reden möchte und Verständnis aufbringst. Wenn sie dir sagt, was sie will, arbeitet dran. Wenn sie sich dir nicht öffnet, könnte es auch daran liegen, dass sie das Gefühl hat, nicht verstanden zu werden. Was wir hier lesen ist immer einseitig und viele sind nicht objektiv genug um richtig zu reflektieren.
Ich stelle es mir schwierig vor, wenn Paare Jahre lang darauf hinarbeiten alles hinkriegen zu müssen. Ehe, Arbeit, Kinder, Haus etc......wenn dann der Ausgleich nicht da ist, geht einem irgendwann die Puste aus......

Ich wünsche, dass alles gut wird für euch ......

Gefällt mir