Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es noch Liebe oder Gewohnheit

Ist es noch Liebe oder Gewohnheit

9. November 2017 um 20:03

Hallo ich (21) bin mittlerweile seit über 6 Jahren mit meinem mittlerweile Verlobten (25) zusammen. Wir leben jetzt schon über 2 Jahre zusammen und davor immer Periodenweise. Seit ca. 2 Monaten haben wir wieder eine Wochenendbeziehung und es erleichtert mich irgendwie. Es läuft jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gut. Vor ca. 3 Jahren hatten wir schon einmal überlegt ob wir uns trenne solleten, jedoch sind wir zusammengeblieben. Aber mittlerweile weiß ich nicht mehr ob das so eine gute Entscheidung war. Wir hatten unsere Streitigkeiten schon vor unserem zusammenziehen, jedoch wurden sie jetzt...nicht unbedingt schlimmer aber die Themen haben sich verändert. Zum Beispiel hilft er mir vllt. zu 5% im Haushalt. Er erwartet das ich immer für ihn Koche, jedoch kommt er selbst nicht auf den Gedanken dann auch mal abzuwaschen, selbst wenn ich ihn frage murrt er rum. Wenn ich ihn bitte mal Staub zu saugen tut er dies nur oberflächlich und auch wenn ich ihm schon 200 mal gesagt habe was er vergisst meckert er nur rum das er da und dort gesaugt hat obwohl man genau sieht an das es dort noch dreckig ist.
Er hat mich schon mehrmals vor vollendete Tatsachen gestellt was seine Karriere anging und mir gesagt ich könnte nein sagen, obwohl nur noch eine Unterschrift übrig war um die Ausbildung anzunehmen. Ich habe für unsere gemeinsame Zukunft meine Heimat verlassen und bin mit ihn gemeinsam weg und zusammengezogen. Das habe ich gerne gemacht da ich ja mit ihm zusammenleben wollte, jedoch bin ich ihm erneut hinterher.
Während meiner einen Prüfungsphase im Studium bin ich aus dem Arbeitszimmer ins Wohnzimmer gezogen damit er in ruhe Zocken kann. Sein dank dafür war das wir einen 2 Tägigen Streit hatten dadrüber das ich ja keine Zeit für ihn habe (unnötig zu sagen das ich in der Zeit nichts vom gelernten beibehalten habe). Selbst als ich ihm erklärt habe das in einem gewissen Zeitraum das Lernen und Studium wichtiger sei als aufeinander zu hocken war er sauer und hat nicht mal versucht sich in meine Lage zu versetzen (er hatte auch mal 5 Semester lang studiert und ich habe ihm alle Zeit gelassen die er zum lernen gebraucht hatte). Allgemein ist er unfähig Fehler ein zu sehen. Wenn er einen macht und man es ihm sagt wird er entweder sauer, spricht nicht mehr oder grinst einen einfach nur dumm an.
Auch wenn wir uns streiten und er merk das er keine Gegenargumente hat, weil er falsch liegt, verdreht er mir entweder die Worte, behauptet das ich dinge gesagt habe die ich nie gesagt habe oder spricht einfach nicht mehr. Oft weiß er selber nicht was los ist und dann muss ich ihn erst Analysieren um ihm zu sagen was genau sein Problem ist.
Machmal haut er auch Sprüche raus die extrem verletzend sind wie "in unserer Beziehung dreht sich immer alles nur um dich" oder "du hältst dich wohl auch für was besseres".
Und vom Sex muss ich erst gar nicht erst anfangen. In den 6 Jahren hatte ich nicht einmal meinen Höhepunkt mit ihm. Er hält nicht lange durch, also wirklich der reine Akt geht mit viel Glück mal 2min., und wenn ich ihm sage das er die eine Sache nicht so machen soll macht er sie 2 sec. wieder genau so.
Und um ehrlich zu sein möchte ich zur zeit noch nicht Heiraten, wenn unsere Beziehung jetzt schon so kompliziert ist habe ich Angst davor wie es ist wenn wir Verheiratet sind.
Es gibt noch viele andere Sachen jedoch könnte ich damit noch 10 Seiten füllen, was glaube ich etwas viel wäre.
Ich habe schon über eine Trennung nachgedacht und was das alles bedeutet mit Auszug und alle dem, jedoch bin ich irgendwie noch nicht so weit zu gehen. Immer wenn ich über solche dinge nachdenke macht er eine liebe Geste, jedoch weiß ich nicht ob diese lieben Gesten die anderen Sachen aufwiegen können.


Ich selbst stelle mir also die Frage: Ist es noch liebe was mich bei ihm hält oder sind es nur die Erinnerungen an die Glücklichen Zeiten. Ich weiß das es zum Schluss immer meine Entscheidung ist, jedoch würde es mich sehr freuen auch ein Paar Meinungen von euch zu hören. LG

Mehr lesen

10. November 2017 um 12:01

Hallo

Mir stellst sich hier viel mehr die Frage, ob du dich weiter so behandeln lassen möchtest, als ob du ihn noch liebst.

Er scheint sehr egoistisch zu sein und geht auf die Probleme nicht ein bzw. gibt dir die Schuld. Du sollst auf ihn eingehen, aber er nimmt deine Bedürfnisse nicht Ernst. Es dreht sich alles um ihn. Wirklich helfen im Haushalt tut er nicht und wenn nur halbpatzig, das wirkt so, wenn es dir so eh nicht passt, mach es selber. Er wertet dich ab und macht sich lustig über dich.

bei solchen Männern ist es leider meist so, dass sie sich nicht ändern. Wieso auch, ist doch praktisch, wenn sie jemanden haben, der nach ihrer Pfeiffe tanzt und sehr praktisch wenn sich alles nur um seine Bedürfnisse dreht.

ich an deiner Stelle würde mir sehr gut überlegen, ob du so den Rest des Lebens verbringen willst und dich immer hinten anstellst. Glaub mir das macht dich auf Dauer unglücklich. Jeder hat jemand verdient der die Bedürfnisse des anderen Ernst nimmt. Hier sehe ich das leider nicht gegeben.

egal ob du ihn Liebst, überleg dir gut ob du dein Leben als 2. Geige verbringen willst.

ganz liebe Grüsse Pilzli, die das viel zu lange mit sich hat machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2017 um 12:01

Hallo

Mir stellst sich hier viel mehr die Frage, ob du dich weiter so behandeln lassen möchtest, als ob du ihn noch liebst.

Er scheint sehr egoistisch zu sein und geht auf die Probleme nicht ein bzw. gibt dir die Schuld. Du sollst auf ihn eingehen, aber er nimmt deine Bedürfnisse nicht Ernst. Es dreht sich alles um ihn. Wirklich helfen im Haushalt tut er nicht und wenn nur halbpatzig, das wirkt so, wenn es dir so eh nicht passt, mach es selber. Er wertet dich ab und macht sich lustig über dich.

bei solchen Männern ist es leider meist so, dass sie sich nicht ändern. Wieso auch, ist doch praktisch, wenn sie jemanden haben, der nach ihrer Pfeiffe tanzt und sehr praktisch wenn sich alles nur um seine Bedürfnisse dreht.

ich an deiner Stelle würde mir sehr gut überlegen, ob du so den Rest des Lebens verbringen willst und dich immer hinten anstellst. Glaub mir das macht dich auf Dauer unglücklich. Jeder hat jemand verdient der die Bedürfnisse des anderen Ernst nimmt. Hier sehe ich das leider nicht gegeben.

egal ob du ihn Liebst, überleg dir gut ob du dein Leben als 2. Geige verbringen willst.

ganz liebe Grüsse Pilzli, die das viel zu lange mit sich hat machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2017 um 12:02

Hallo

Mir stellst sich hier viel mehr die Frage, ob du dich weiter so behandeln lassen möchtest, als ob du ihn noch liebst.

Er scheint sehr egoistisch zu sein und geht auf die Probleme nicht ein bzw. gibt dir die Schuld. Du sollst auf ihn eingehen, aber er nimmt deine Bedürfnisse nicht Ernst. Es dreht sich alles um ihn. Wirklich helfen im Haushalt tut er nicht und wenn nur halbpatzig, das wirkt so, wenn es dir so eh nicht passt, mach es selber. Er wertet dich ab und macht sich lustig über dich.

bei solchen Männern ist es leider meist so, dass sie sich nicht ändern. Wieso auch, ist doch praktisch, wenn sie jemanden haben, der nach ihrer Pfeiffe tanzt und sehr praktisch wenn sich alles nur um seine Bedürfnisse dreht.

ich an deiner Stelle würde mir sehr gut überlegen, ob du so den Rest des Lebens verbringen willst und dich immer hinten anstellst. Glaub mir das macht dich auf Dauer unglücklich. Jeder hat jemand verdient der die Bedürfnisse des anderen Ernst nimmt. Hier sehe ich das leider nicht gegeben.

egal ob du ihn Liebst, überleg dir gut ob du dein Leben als 2. Geige verbringen willst.

ganz liebe Grüsse Pilzli, die das viel zu lange mit sich hat machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2017 um 12:02

Hallo

Mir stellst sich hier viel mehr die Frage, ob du dich weiter so behandeln lassen möchtest, als ob du ihn noch liebst.

Er scheint sehr egoistisch zu sein und geht auf die Probleme nicht ein bzw. gibt dir die Schuld. Du sollst auf ihn eingehen, aber er nimmt deine Bedürfnisse nicht Ernst. Es dreht sich alles um ihn. Wirklich helfen im Haushalt tut er nicht und wenn nur halbpatzig, das wirkt so, wenn es dir so eh nicht passt, mach es selber. Er wertet dich ab und macht sich lustig über dich.

bei solchen Männern ist es leider meist so, dass sie sich nicht ändern. Wieso auch, ist doch praktisch, wenn sie jemanden haben, der nach ihrer Pfeiffe tanzt und sehr praktisch wenn sich alles nur um seine Bedürfnisse dreht.

ich an deiner Stelle würde mir sehr gut überlegen, ob du so den Rest des Lebens verbringen willst und dich immer hinten anstellst. Glaub mir das macht dich auf Dauer unglücklich. Jeder hat jemand verdient der die Bedürfnisse des anderen Ernst nimmt. Hier sehe ich das leider nicht gegeben.

egal ob du ihn Liebst, überleg dir gut ob du dein Leben als 2. Geige verbringen willst.

ganz liebe Grüsse Pilzli, die das viel zu lange mit sich hat machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2017 um 12:02

Hallo

Mir stellst sich hier viel mehr die Frage, ob du dich weiter so behandeln lassen möchtest, als ob du ihn noch liebst.

Er scheint sehr egoistisch zu sein und geht auf die Probleme nicht ein bzw. gibt dir die Schuld. Du sollst auf ihn eingehen, aber er nimmt deine Bedürfnisse nicht Ernst. Es dreht sich alles um ihn. Wirklich helfen im Haushalt tut er nicht und wenn nur halbpatzig, das wirkt so, wenn es dir so eh nicht passt, mach es selber. Er wertet dich ab und macht sich lustig über dich.

bei solchen Männern ist es leider meist so, dass sie sich nicht ändern. Wieso auch, ist doch praktisch, wenn sie jemanden haben, der nach ihrer Pfeiffe tanzt und sehr praktisch wenn sich alles nur um seine Bedürfnisse dreht.

ich an deiner Stelle würde mir sehr gut überlegen, ob du so den Rest des Lebens verbringen willst und dich immer hinten anstellst. Glaub mir das macht dich auf Dauer unglücklich. Jeder hat jemand verdient der die Bedürfnisse des anderen Ernst nimmt. Hier sehe ich das leider nicht gegeben.

egal ob du ihn Liebst, überleg dir gut ob du dein Leben als 2. Geige verbringen willst.

ganz liebe Grüsse Pilzli, die das viel zu lange mit sich hat machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sie will sich nur "freundschaftlich" treffen
Von: heyaaron
neu
10. November 2017 um 11:46
Ganz zurückziehen oder wie verhalten?
Von: pilzli
neu
10. November 2017 um 10:40
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen