Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es möglich, dass ich meine Partnerin nicht (mehr) liebe?

Ist es möglich, dass ich meine Partnerin nicht (mehr) liebe?

29. Oktober um 22:50

Okay, ich weiß nicht wo ich genau anfangen soll aber um es auf dem Punkt zu bringen, habe ich keine Ahnung ob ich meine Partnerin wirklich Liebe, ob es doch nur Freundschaftlich ist oder nur das ich einfach etwas anders bin. Und zwar fühle ich mich wegen meiner nicht eindeutigen Gefühle schon lange nicht mehr prächtig.Wohlbemerkt ist sie meine erste Partnerin überhaupt und ich habe nie wirklich verstanden, woran man merkt, dass man verliebt ist. (Ich habe ihr auch schon oft, vor unserer Beziehung gesagt, dass ich nicht weiß, woran ich erkennen kann ob ich mich in jemanden verliebt hab; das weiß sie.) Wie auch immer:In letzter Zeit merke ich, dass ich nicht mehr machen möchte als sich zu umarmen, kuscheln, solches Zeug. Um ehrlich zu sein mir hat selbst das Küssen noch nie wirklich gefallen, es hat für mich keinen Reiz. Von French Kissing möchte ich erst gar nicht anfangen... Flatternde Herzen, Schmetterlinge oder dieses Kribbeln im Bauch habe ich nur minimal bis gar nicht; war schon immer so. Ich fühle mich zwar am wohlsten bei ihr und ich möchte am liebsten die ganze Zeit in ihren Armen sein... Aber trotzdem fällt es mir manchmal schwer zu sagen, dass ich sie liebe. Ich kann mich einfach immer weniger davon überzeugen, dass ich sie wirklich liebe. Dabei hat sie alles was ich von meinem Partner oder Partnerin haben wollte. Trotzdessen wünschte ich einfach, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte...Das wir einfach nur sehr gute Freunde geblieben wären.Anderseits hätte ich nichts dagegen mit ihr meine Zukunft zu verbringen.So zu denken ist doch sicher nicht normal? Ich habe angst sie zu verletzen, daher möchte ich erstmal mir klar über meine Gefühle werden. Allerdings habe ich einfach keine Vergleiche um das zu wissen. Liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass sie meine erste Partnerin ist und ich davor nur „Erfahrungen“ aus Mangas oder Büchern sammeln konnte. Vielleicht solltet ihr noch wissen, dass ich eigentlich auch nie an Beziehungen interessiert war. Ich mag es andere Leute zu sehen, wie sie ihr Leben zu zweit glücklich verbringen.. aber ich konnte es nie wirklich selbst bei mir vorstellen und dachte mir, dass es vielleicht in der „Fernen-Zukunft“ anders ist...Ich habe auch schon oft nach Recherchiert ob ich nicht vielleicht sogar Aromantisch sein könnte. Ich konnte mich meistens damit identifizieren, was allerdings nicht heißt, dass es wirklich übereinstimmen muss..
.
.Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, sie hat es nicht verdient, sollte ich wirklich nicht was für sie empfinden. Daher möchte ich ihr und mir selbst gerne mehr Einblick in meine Gefühle geben können.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

30. Oktober um 15:14
In Antwort auf yoonmins_religion

Okay, ich weiß nicht wo ich genau anfangen soll aber um es auf dem Punkt zu bringen, habe ich keine Ahnung ob ich meine Partnerin wirklich Liebe, ob es doch nur Freundschaftlich ist oder nur das ich einfach etwas anders bin. Und zwar fühle ich mich wegen meiner nicht eindeutigen Gefühle schon lange nicht mehr prächtig.Wohlbemerkt ist sie meine erste Partnerin überhaupt und ich habe nie wirklich verstanden, woran man merkt, dass man verliebt ist. (Ich habe ihr auch schon oft, vor unserer Beziehung gesagt, dass ich nicht weiß, woran ich erkennen kann ob ich mich in jemanden verliebt hab; das weiß sie.) Wie auch immer:In letzter Zeit merke ich, dass ich nicht mehr machen möchte als sich zu umarmen, kuscheln, solches Zeug. Um ehrlich zu sein mir hat selbst das Küssen noch nie wirklich gefallen, es hat für mich keinen Reiz. Von French Kissing möchte ich erst gar nicht anfangen... Flatternde Herzen, Schmetterlinge oder dieses Kribbeln im Bauch habe ich nur minimal bis gar nicht; war schon immer so. Ich fühle mich zwar am wohlsten bei ihr und ich möchte am liebsten die ganze Zeit in ihren Armen sein... Aber trotzdem fällt es mir manchmal schwer zu sagen, dass ich sie liebe. Ich kann mich einfach immer weniger davon überzeugen, dass ich sie wirklich liebe.  Dabei hat sie alles was ich von meinem Partner oder Partnerin haben wollte. Trotzdessen wünschte ich einfach, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte...Das wir einfach nur sehr gute Freunde geblieben wären.Anderseits hätte ich nichts dagegen mit ihr meine Zukunft zu verbringen.So zu denken ist doch sicher nicht normal?  Ich habe angst sie zu verletzen, daher möchte ich erstmal mir klar über meine Gefühle werden. Allerdings habe ich einfach keine Vergleiche um das zu wissen. Liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass sie meine erste Partnerin ist und ich davor nur „Erfahrungen“ aus Mangas oder Büchern sammeln konnte. Vielleicht solltet ihr noch wissen, dass ich eigentlich auch nie an Beziehungen interessiert war. Ich mag es andere Leute zu sehen, wie sie ihr Leben zu zweit glücklich verbringen.. aber ich konnte es nie wirklich selbst bei mir vorstellen und dachte mir, dass es vielleicht in der „Fernen-Zukunft“ anders ist...Ich habe auch schon oft nach Recherchiert ob ich nicht vielleicht sogar Aromantisch sein könnte. Ich konnte mich meistens damit identifizieren, was allerdings nicht heißt, dass es wirklich übereinstimmen muss..
.
.Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, sie hat es nicht verdient, sollte ich wirklich nicht was für sie empfinden. Daher möchte ich ihr und mir selbst gerne mehr Einblick in meine Gefühle geben können.

du bist nicht in sie verliebt. 

wenn du verliebt bist oder gar liebe spürst, dann merkst du es von alleine. dieses gefühl wird dich überwältigen. 

du magst sie als mensch und du schätzt sie. das ist wunderbar allerdings reicht das für eine beziehung nicht aus. du magst keine körperlichkeiten und hast keine emotionale nähe zu ihr. 

ich vermute, dass du sehr jung und unerfahren bist und einfach noch nicht die richtige gefunden hast. warte einfach ab, genieße dein leben. wenn die richtige kommt, dann weißt du wie es sich anfühlt.

mit deiner freundin solltest du allerdings schluss machen. ihr zur liebe. sie hat es verdient, einen richtigen partner zu haben. das kannst du ihr nicht sein.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 23:51

Was bedeutet denn Dein Nachname "Religion"?  könnte wichtig sein, um Dein Problem zu verstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 8:58
In Antwort auf nele2411

Was bedeutet denn Dein Nachname "Religion"?  könnte wichtig sein, um Dein Problem zu verstehen!

das scheint irgendeine K-Pop Band zu sein... Google gibt da schnell Aufschluss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:34

Wie wäre es mir ein paar zusätzlichen Angaben, wie alt seid ihr, wie lange zusammen?Wie sieht es mit Dir aus, hast Du engen Kontakt zu Deiner Familie, wie ausgeprägt pflegst Du Freundschaften? Du hast nur vom Küssen gesprochen, wie ist es mit weitergehender sexueller Lust bei Dir (und bei Deiner Freundin)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:55
In Antwort auf yoonmins_religion

Okay, ich weiß nicht wo ich genau anfangen soll aber um es auf dem Punkt zu bringen, habe ich keine Ahnung ob ich meine Partnerin wirklich Liebe, ob es doch nur Freundschaftlich ist oder nur das ich einfach etwas anders bin. Und zwar fühle ich mich wegen meiner nicht eindeutigen Gefühle schon lange nicht mehr prächtig.Wohlbemerkt ist sie meine erste Partnerin überhaupt und ich habe nie wirklich verstanden, woran man merkt, dass man verliebt ist. (Ich habe ihr auch schon oft, vor unserer Beziehung gesagt, dass ich nicht weiß, woran ich erkennen kann ob ich mich in jemanden verliebt hab; das weiß sie.) Wie auch immer:In letzter Zeit merke ich, dass ich nicht mehr machen möchte als sich zu umarmen, kuscheln, solches Zeug. Um ehrlich zu sein mir hat selbst das Küssen noch nie wirklich gefallen, es hat für mich keinen Reiz. Von French Kissing möchte ich erst gar nicht anfangen... Flatternde Herzen, Schmetterlinge oder dieses Kribbeln im Bauch habe ich nur minimal bis gar nicht; war schon immer so. Ich fühle mich zwar am wohlsten bei ihr und ich möchte am liebsten die ganze Zeit in ihren Armen sein... Aber trotzdem fällt es mir manchmal schwer zu sagen, dass ich sie liebe. Ich kann mich einfach immer weniger davon überzeugen, dass ich sie wirklich liebe.  Dabei hat sie alles was ich von meinem Partner oder Partnerin haben wollte. Trotzdessen wünschte ich einfach, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte...Das wir einfach nur sehr gute Freunde geblieben wären.Anderseits hätte ich nichts dagegen mit ihr meine Zukunft zu verbringen.So zu denken ist doch sicher nicht normal?  Ich habe angst sie zu verletzen, daher möchte ich erstmal mir klar über meine Gefühle werden. Allerdings habe ich einfach keine Vergleiche um das zu wissen. Liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass sie meine erste Partnerin ist und ich davor nur „Erfahrungen“ aus Mangas oder Büchern sammeln konnte. Vielleicht solltet ihr noch wissen, dass ich eigentlich auch nie an Beziehungen interessiert war. Ich mag es andere Leute zu sehen, wie sie ihr Leben zu zweit glücklich verbringen.. aber ich konnte es nie wirklich selbst bei mir vorstellen und dachte mir, dass es vielleicht in der „Fernen-Zukunft“ anders ist...Ich habe auch schon oft nach Recherchiert ob ich nicht vielleicht sogar Aromantisch sein könnte. Ich konnte mich meistens damit identifizieren, was allerdings nicht heißt, dass es wirklich übereinstimmen muss..
.
.Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, sie hat es nicht verdient, sollte ich wirklich nicht was für sie empfinden. Daher möchte ich ihr und mir selbst gerne mehr Einblick in meine Gefühle geben können.

wie alt seid ihr denn?

wieso bist du dann damals überhaupt eine beziehung eingegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 14:40
In Antwort auf sophos75

Wie wäre es mir ein paar zusätzlichen Angaben, wie alt seid ihr, wie lange zusammen?Wie sieht es mit Dir aus, hast Du engen Kontakt zu Deiner Familie, wie ausgeprägt pflegst Du Freundschaften? Du hast nur vom Küssen gesprochen, wie ist es mit weitergehender sexueller Lust bei Dir (und bei Deiner Freundin)?

Sie ist 16 und ich bin 17 und zusammen sind wir jetzt gute zwei Monate.

Ich habe recht engen Kontakt zu meiner Familie und ich denke, dass ich mich sehr aktiv mit meinen zwei Freunden beschäftige und diese Beziehung zu ihnen auch sehr schätze und pflege.

Bei ihr ist ihre Lust ziemlich normal ausgeprägt, finde ich. Bei mir ist sowas allerdings noch nie so wirklich vorgekommen.. Weder Lust noch sonstiges.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 14:42
In Antwort auf nele2411

Was bedeutet denn Dein Nachname "Religion"?  könnte wichtig sein, um Dein Problem zu verstehen!

Oh, also ich bin nicht besondrs religiös, damit hat das nichts zu tun. (Falls du darauf hinaus wolltest)
Yoonmin steht für ein Shipping (Yoongi x Jimin) in einer Kpop Boyband. ^^;;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 15:06
In Antwort auf jasmin7190

wie alt seid ihr denn?

wieso bist du dann damals überhaupt eine beziehung eingegangen?

Als sie mich gefragt hat, habe ich ja gesagt,  weil ich mir zu den Zeitpunkt so ziemlich sicher war, das ich in sie verliebt war.
Anderweitig wäre ich nie die Beziehung mit ihr eingegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 15:14
In Antwort auf yoonmins_religion

Okay, ich weiß nicht wo ich genau anfangen soll aber um es auf dem Punkt zu bringen, habe ich keine Ahnung ob ich meine Partnerin wirklich Liebe, ob es doch nur Freundschaftlich ist oder nur das ich einfach etwas anders bin. Und zwar fühle ich mich wegen meiner nicht eindeutigen Gefühle schon lange nicht mehr prächtig.Wohlbemerkt ist sie meine erste Partnerin überhaupt und ich habe nie wirklich verstanden, woran man merkt, dass man verliebt ist. (Ich habe ihr auch schon oft, vor unserer Beziehung gesagt, dass ich nicht weiß, woran ich erkennen kann ob ich mich in jemanden verliebt hab; das weiß sie.) Wie auch immer:In letzter Zeit merke ich, dass ich nicht mehr machen möchte als sich zu umarmen, kuscheln, solches Zeug. Um ehrlich zu sein mir hat selbst das Küssen noch nie wirklich gefallen, es hat für mich keinen Reiz. Von French Kissing möchte ich erst gar nicht anfangen... Flatternde Herzen, Schmetterlinge oder dieses Kribbeln im Bauch habe ich nur minimal bis gar nicht; war schon immer so. Ich fühle mich zwar am wohlsten bei ihr und ich möchte am liebsten die ganze Zeit in ihren Armen sein... Aber trotzdem fällt es mir manchmal schwer zu sagen, dass ich sie liebe. Ich kann mich einfach immer weniger davon überzeugen, dass ich sie wirklich liebe.  Dabei hat sie alles was ich von meinem Partner oder Partnerin haben wollte. Trotzdessen wünschte ich einfach, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte...Das wir einfach nur sehr gute Freunde geblieben wären.Anderseits hätte ich nichts dagegen mit ihr meine Zukunft zu verbringen.So zu denken ist doch sicher nicht normal?  Ich habe angst sie zu verletzen, daher möchte ich erstmal mir klar über meine Gefühle werden. Allerdings habe ich einfach keine Vergleiche um das zu wissen. Liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass sie meine erste Partnerin ist und ich davor nur „Erfahrungen“ aus Mangas oder Büchern sammeln konnte. Vielleicht solltet ihr noch wissen, dass ich eigentlich auch nie an Beziehungen interessiert war. Ich mag es andere Leute zu sehen, wie sie ihr Leben zu zweit glücklich verbringen.. aber ich konnte es nie wirklich selbst bei mir vorstellen und dachte mir, dass es vielleicht in der „Fernen-Zukunft“ anders ist...Ich habe auch schon oft nach Recherchiert ob ich nicht vielleicht sogar Aromantisch sein könnte. Ich konnte mich meistens damit identifizieren, was allerdings nicht heißt, dass es wirklich übereinstimmen muss..
.
.Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, sie hat es nicht verdient, sollte ich wirklich nicht was für sie empfinden. Daher möchte ich ihr und mir selbst gerne mehr Einblick in meine Gefühle geben können.

du bist nicht in sie verliebt. 

wenn du verliebt bist oder gar liebe spürst, dann merkst du es von alleine. dieses gefühl wird dich überwältigen. 

du magst sie als mensch und du schätzt sie. das ist wunderbar allerdings reicht das für eine beziehung nicht aus. du magst keine körperlichkeiten und hast keine emotionale nähe zu ihr. 

ich vermute, dass du sehr jung und unerfahren bist und einfach noch nicht die richtige gefunden hast. warte einfach ab, genieße dein leben. wenn die richtige kommt, dann weißt du wie es sich anfühlt.

mit deiner freundin solltest du allerdings schluss machen. ihr zur liebe. sie hat es verdient, einen richtigen partner zu haben. das kannst du ihr nicht sein.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 15:33
In Antwort auf yoonmins_religion

Als sie mich gefragt hat, habe ich ja gesagt,  weil ich mir zu den Zeitpunkt so ziemlich sicher war, das ich in sie verliebt war.
Anderweitig wäre ich nie die Beziehung mit ihr eingegangen.

das muss ja auch nicht gelogen gewesen sein. in eurem alter ändern sich die gefühle manchmal schnell, und nicht selten täuscht man sich halt auch selbst...

mach, was fresh geraten hat. sag deiner freundin ehrlich, dass es mit euch keine zukunft hat, und schau, was das leben sonst noch zu bieten hat!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 15:51
In Antwort auf fresh000

du bist nicht in sie verliebt. 

wenn du verliebt bist oder gar liebe spürst, dann merkst du es von alleine. dieses gefühl wird dich überwältigen. 

du magst sie als mensch und du schätzt sie. das ist wunderbar allerdings reicht das für eine beziehung nicht aus. du magst keine körperlichkeiten und hast keine emotionale nähe zu ihr. 

ich vermute, dass du sehr jung und unerfahren bist und einfach noch nicht die richtige gefunden hast. warte einfach ab, genieße dein leben. wenn die richtige kommt, dann weißt du wie es sich anfühlt.

mit deiner freundin solltest du allerdings schluss machen. ihr zur liebe. sie hat es verdient, einen richtigen partner zu haben. das kannst du ihr nicht sein.

Danke für deine Antwort.

Ich werde definitiv mit ihr darüber reden und wenn es hart auf hart kommt auch mit ihr Schluss machen.

Ich muss allerdings etwas zu deiner Aussage noch sagen:Es ist nicht so, dass ich ihre körperliche Nähe nicht mag; im Gegenteil ich liebe die Nähe von ihr und ehrlich gesagt auch nur von ihr.Das einzige was ich nicht gerade prickelnd finde ist das küssen. Mit allem anderen bin ich komplett zu frieden und fühle mich wohl dabei... ^^;;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 16:04
In Antwort auf yoonmins_religion

Danke für deine Antwort.

Ich werde definitiv mit ihr darüber reden und wenn es hart auf hart kommt auch mit ihr Schluss machen.

Ich muss allerdings etwas zu deiner Aussage noch sagen:Es ist nicht so, dass ich ihre körperliche Nähe nicht mag; im Gegenteil ich liebe die Nähe von ihr und ehrlich gesagt auch nur von ihr.Das einzige was ich nicht gerade prickelnd finde ist das küssen. Mit allem anderen bin ich komplett zu frieden und fühle mich wohl dabei... ^^;;

soweit ich verstanden habe, liegst du in ihren armen. das magst du.

habt ihr denn auch sex? 

trotzdem, egal wie. wenn das gefühl nicht stimmt, dann passt es nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 16:33
In Antwort auf fresh000

soweit ich verstanden habe, liegst du in ihren armen. das magst du.

habt ihr denn auch sex? 

trotzdem, egal wie. wenn das gefühl nicht stimmt, dann passt es nicht. 

Wir haben keinen Sex, nein. Wir fühlen uns beide noch nicht bereit; wir sind ja auch noch nicht arg lange zusammen.
Und... Ehrlich gesagt möchte ich auch keinen Sex. Ich bin nicht daran interessiert es zu haben, egal ob mit Mann oder mit Frau.
Ich hege keine Abneigung gegenüber Geschlechtsverkehr aber haben möchte ich es auch nicht.

Ich weiß, danke für deine Erläuterung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 20:06
In Antwort auf yoonmins_religion

Wir haben keinen Sex, nein. Wir fühlen uns beide noch nicht bereit; wir sind ja auch noch nicht arg lange zusammen.
Und... Ehrlich gesagt möchte ich auch keinen Sex. Ich bin nicht daran interessiert es zu haben, egal ob mit Mann oder mit Frau.
Ich hege keine Abneigung gegenüber Geschlechtsverkehr aber haben möchte ich es auch nicht.

Ich weiß, danke für deine Erläuterung.

Dann bist du entweder noch nicht reif genug oder du bist asexuell. Es wird die Zeit zeigen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 21:34
In Antwort auf fresh000

Dann bist du entweder noch nicht reif genug oder du bist asexuell. Es wird die Zeit zeigen
 

Das glaube ich auch, ich werde Mal sehen was sich so ergibt im Laufe der Zeit. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen