Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es in Ordnung das Moslems deutsche Frauen abzocken....???

Ist es in Ordnung das Moslems deutsche Frauen abzocken....???

13. April 2009 um 23:56

Es wäre schön ,wenn ihr mir darauf antworten könnt,denn ich kann es einfach von der Logik nicht nachvollziehen....
Ich bin alleinerziehend (kleine Tochter ,fast drei Jahre)..lange Zeit war ich nicht verliebt und dann habe ich einen kurdischen Mann im Chat kennengelernt....ich habe der Sache keine Bedeutung zugemessen...wir haben dann zwar oft telefoniert...aber immer völlig zwangslos....weil auch große Entfernung zwischen uns...er Berlin,ich Leipzig...dann aber mehrmals täglich...
er hat keine schleimischen Komplimente gemacht...erschien mir ehrlich und offen....dann habe ich ihn besucht in Berlin...und es war sehr schön ...und es hat gekrippelt in meinen Bauch seit langer Zeit....
dann war er eine Woche bei mir...dann kamen folgende Informationen:erst er ist arbeitslos...hat kein Geld...kann mir keine Geschenke machen...ausserdem hat er schon lange die Abschiebung ...muß eigentlich zum Militär...davor hat er angst und so ist er illegal hier....seine lage ist sehr schwierig...das war ganz schön heftig für mich...aber wenn er mich auch lieb hat,wie ich ihn...sagte ich,dann suchen wir nach Lösungen...er will mir nicht zur Last fallen.....sagte er immer...aber ich wollte nicht die Beziehung abbrechen...
er hat sogar geweint vor mir...
auf einmal meinte er ,er hat Schulden....er versuchte zu arbeiten..das klappte nicht...da wurde ich unsicher und vorsichter...ich testete ihn und fragte ihn ,ob ich ihn das Geld irgendwie besorgen sollte...erst verneinte er ,dann wollte er doch...ich fragte wieviel Geld?...circa 1000 Euro wollte er ,500 Euro schuldete er einen Mann und der machte großen Druck...rief angeblich schon die Eltern an...und 200 Euro Schulden sind im Fitnessstudio aufgelaufen....der Rest wahrscheinlich für ihn....ich sagte ,das es für mich sehr viel Geld ist...ich müßte meine Eltern anpumpen...sogar dabei war er einverstanden...ich war innerlich so entsetzt....ich habe gehofft,das er es doch ernst mit mir meint,aber er wollte wirklich eine alleinerziehende Mutter ausnehmen...nach Strich und Faden...ich meinte dann ,ich will ihn das Geld nicht geben...da hatte er plötzlich keine Zeit mehr mit mir zu reden...paar Tage später meinte ich,ich wollte ihn nur testen,meine Eltern hätten Geld und es wäre aber schade,das es ihm nur um das Eine ginge....auf einmal flammte der Kontakt wieder auf....das würde ich falsch sehen,meinte er....doch dann redete er wieder nur über seine Geldsorgen und schließlich fragte er mich direkt nach Geld...da habe ich alles beendet....
ich frage mich,ist es im Koran erlaubt Frauen aus anderen Kulturkreisen derart ausnehmen zu wollen...ich habe schon oft auch von ähnlichen Erlebnissen anderer Frauen gehört....ich habe ein Kind.....ist das nicht respektlos und ohne Ehre mit einen Menschen so umzugehen...auch wenn ich Deutsche bin... haben diese Menschen kein Gewissen...ich versteh das nicht!!!

Mehr lesen

14. April 2009 um 0:07

Nein
natürlich ist es nicht inordnung, habe selber nicht sowas erlebt weder noch gehört , aber der war ja sehr gerissen ganz ehrlich von manchen kulturen sollte man lieber die finger lassen gilt nicht für alle doch wenn man schon hört abschiebung geld den ,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 0:34

Das gibt es in jeder kultur
ich bin der meinung, dass es das in jeder kultur gibt. mein exfreund hat mich auch um geld angeheuert. gott sei dank war ich so klug und habe ihn nur "wenig" gegeben und das auch wieder zurück bekommen (ca. 100 euro). wenigstens bist du so klug und hast ihm nichts gegeben. diesen fehler machen viele - auch ich. aber aus fehlern lernt man bekanntlicherweise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 0:52

Aus musl. Sicht isses ok
Aus musl. Sicht isses ok, weil Nichtmuslime nicht als gleichwertige Menschen betrachtet werden.
Es gibt zB. auch eine "Taqqia"-Regel (sorry, weiß nicht wie man es schreibt), die besagt, dass ein Muslim einen Nichtmuslim jederzeit belügen darf.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 13:39

Grundsätzlich: abzocken ist nie ok
aber speziell menschen, die entweder kurz vor der abschiebung stehen oder unbedingt ins "gelobte" europa kommen möchten, denen sind alle mittel recht. es ist einfach traurig, aber wahr!
diese menschen haben nichts mehr zu verlieren und demnach auch kaum ein bis kein gewissen. da geht es ums blanke überleben und dafür sind alle mittel recht.
mit logik kommst du da nicht weit.
es ist unverfrorenheit, egoismus, rücksichtslosikeit, ein über leichen gehen.

aber trotzdem frage ich mich: kein job, kein aussichten, aber fitness-studio muss sein! das leistet sich unsereins oft nichtmal mit einem job!

es tut mir leid für dich!
sei froh, dass nicht mehr passiert ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 22:47

Möchte hier niemanden angreifen oder beleidigen...
mich interessiert nur ob es im Islam erlaubt ist Frauen mit anderen kulturellen Hintergrund auszunehmen bzw. eine Liebesbeziehung einzugehen und Geld zu verlangen...dürfen die das???..manche muslimische Frauen gehen sicher auch arbeiten und bringen Geld nach Hause...ich bin so traurig ,weil ich das Gefühl hatte ,das ich für seine Liebe und Zuneigung bezahlen muß...ich meine ,ich bin ein niedliches Mädchen und war wirklich warmherzig zu ihn...wir haben zwei Monate nur telefoniert...stundenlang...un d jetzt weiß ich warum...ich habe ihn auch geschrieben,wie negativ ich sein Verhalten finde....er meinte nur,das kann ihn egal sein,wie andere über ihn denken...er wäre nicht so...ich weiß nicht...ich bin christlich erzogen, aber ich finde alle Menschen müssen mit Respekt behandelt werden....also kann ich davon ausgehen,daß ich einen großen Bogen um Liebesbeziehungen mit Moslems mache,weil es nicht funktionieren kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 20:13

Abzocke deutscher Frauen
Finger weg von dem und nix wie weg!!!!!!!!!!!!!
Muslime die nur aus Kaklül deutsche Frauen heiraten sind Heuchler. Ein Muslim, der eine Frau wegen irgendwelcher Vorteile wirtschaftlicher Art heiratet ist eine schwache Natur, nichts wert für die Gründung einer Familie. Mit solchen Ideen eine Ehe zu gestalten geht daneben. Laut Koran müssen Männer Frauen versorgen können, da haben sie eine enorm grosse Verantworung. Das ist ganz klar ein Heiratsschwindler, auch wenn er braune Augen hat und brünstig ist wie ein Hirsch, gib ihm einen Tritt zurück in die Höhle woher er kommt. Es sei denn du bist Idealistin: oh, ja ich rette einen armen Kurden, mache ihm das Leben schön. Na denn, viel Spass, er wirds gern annehmen. Ekelhaft solche Kerle. Aber es gibt ja auch deutsche Damen, die stehen auf sowas, die bekommen hier nimanden mit und gehen so einén Handel ein. Das kann ja nur höchstes Glück versprechen. Dann würde ich sagen, lasst die Liebe aus dem Spiel, seit pragmatisch, froh dass es fliessend Wasser gibt und was zu essen und a bissle Sex, der Rest heisst überleben zusammen. Viel Spass.
Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 21:12
In Antwort auf yejide_12468460

Nein
natürlich ist es nicht inordnung, habe selber nicht sowas erlebt weder noch gehört , aber der war ja sehr gerissen ganz ehrlich von manchen kulturen sollte man lieber die finger lassen gilt nicht für alle doch wenn man schon hört abschiebung geld den ,

Moslems un ihr schwert
steht ned auch im koran das heiden wie wir ja sind zu töten sind?
bzw das das wort des islams mit dem schwert gepredigt werden soll ? na irgend son scheißen drack halt... aufjeden is der islam ne drecksreligion.. menschenverachtend.. religionen sidn aber generell der letzte dreck... siehe papst.. kreuzzug usw usw

sei froh das er nur dein geld wollte ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 22:26
In Antwort auf galaxy52

Abzocke deutscher Frauen
Finger weg von dem und nix wie weg!!!!!!!!!!!!!
Muslime die nur aus Kaklül deutsche Frauen heiraten sind Heuchler. Ein Muslim, der eine Frau wegen irgendwelcher Vorteile wirtschaftlicher Art heiratet ist eine schwache Natur, nichts wert für die Gründung einer Familie. Mit solchen Ideen eine Ehe zu gestalten geht daneben. Laut Koran müssen Männer Frauen versorgen können, da haben sie eine enorm grosse Verantworung. Das ist ganz klar ein Heiratsschwindler, auch wenn er braune Augen hat und brünstig ist wie ein Hirsch, gib ihm einen Tritt zurück in die Höhle woher er kommt. Es sei denn du bist Idealistin: oh, ja ich rette einen armen Kurden, mache ihm das Leben schön. Na denn, viel Spass, er wirds gern annehmen. Ekelhaft solche Kerle. Aber es gibt ja auch deutsche Damen, die stehen auf sowas, die bekommen hier nimanden mit und gehen so einén Handel ein. Das kann ja nur höchstes Glück versprechen. Dann würde ich sagen, lasst die Liebe aus dem Spiel, seit pragmatisch, froh dass es fliessend Wasser gibt und was zu essen und a bissle Sex, der Rest heisst überleben zusammen. Viel Spass.
Galaxy

Hey galaxy52,
du schreibst gute Beiträge....ich habe das längst mit dem beendet...und ich habe ihn die Meinung gegeigt...eine alleinerziehende Mutter in Liebe zu versetzen und dann abzuzocken....egal ob Moslem oder Christ oder....es ist zu heftig....und traurig,weil es wirklich immer mehr von dieser Sorte gibt....ich danke dir für deinen klugen und guten Beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 0:11
In Antwort auf galaxy52

Abzocke deutscher Frauen
Finger weg von dem und nix wie weg!!!!!!!!!!!!!
Muslime die nur aus Kaklül deutsche Frauen heiraten sind Heuchler. Ein Muslim, der eine Frau wegen irgendwelcher Vorteile wirtschaftlicher Art heiratet ist eine schwache Natur, nichts wert für die Gründung einer Familie. Mit solchen Ideen eine Ehe zu gestalten geht daneben. Laut Koran müssen Männer Frauen versorgen können, da haben sie eine enorm grosse Verantworung. Das ist ganz klar ein Heiratsschwindler, auch wenn er braune Augen hat und brünstig ist wie ein Hirsch, gib ihm einen Tritt zurück in die Höhle woher er kommt. Es sei denn du bist Idealistin: oh, ja ich rette einen armen Kurden, mache ihm das Leben schön. Na denn, viel Spass, er wirds gern annehmen. Ekelhaft solche Kerle. Aber es gibt ja auch deutsche Damen, die stehen auf sowas, die bekommen hier nimanden mit und gehen so einén Handel ein. Das kann ja nur höchstes Glück versprechen. Dann würde ich sagen, lasst die Liebe aus dem Spiel, seit pragmatisch, froh dass es fliessend Wasser gibt und was zu essen und a bissle Sex, der Rest heisst überleben zusammen. Viel Spass.
Galaxy

Stell dir mal vor
ich kenne mindestens 5 deutsche Frauen die dasselbe machen: Männer wegen wirtschaftlichen Vorteilen heiraten. Sich absichtlich nur in gewissen Kreisen rumtreiben, weil dort die Chancen einen reichen Mann kennenzulernen besonders hoch sind.
Thats life. Das hat herzlich wenig mit der Religion zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 14:59

Hmm
das hat doch nichts mit der religion so tun das ist einfach ein ................. und solche menschen gibt es in jeder religion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2009 um 16:09

Na klar...
Aber nur die hässlichen, ungläubigen, dicken und dummen...

Mal ehrlich, was ist das für eine blöde Frage? Natürlich ist es nicht normal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2009 um 16:24
In Antwort auf pattie_12842976

Na klar...
Aber nur die hässlichen, ungläubigen, dicken und dummen...

Mal ehrlich, was ist das für eine blöde Frage? Natürlich ist es nicht normal...

Ja natürlich ist es nicht normal...
ich wollte nur wissen,ob es vielleicht ne Textstelle im Koran gibt, welche das den Männern erlaubt....da bin ich nicht so bewandert....weil meiner Freundin ist auch ähnliches passiert...mit einen Moslem....und ich kenne da noch mehr Geschichten in der Art....und wir sehen beide recht gut aus ,schlank und gepflegt und auch nicht auf den Kopf gefallen...wir haben bei vielen Männern Chancen und so was ist uns aber mit Männern aus nen anderen Kulturkreis z.Bsp.deutschen Männern nicht passiert....ich möchte hier nicht gegen Moslems wettern....nur habe ich mich wirklich gefragt ,ob das in dieser Religion erlaubt ist....aber wahrscheinlich formuliert jeder Moslem die Regeln des Koran für sich selbst und wir deutschen Frauen verdienen nicht den Respekt wie die Landsfrauen...ich bin kein Mensch der in Schubladen denkt ,aber es macht einen sehr traurig solche Leute kennenzulernen,welche den Islam in den höchsten Tönen loben und dann solche Sachen abziehen...aber ok,man muß halt immer Vorsicht walten lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2009 um 17:04
In Antwort auf dervla_12162844

Ja natürlich ist es nicht normal...
ich wollte nur wissen,ob es vielleicht ne Textstelle im Koran gibt, welche das den Männern erlaubt....da bin ich nicht so bewandert....weil meiner Freundin ist auch ähnliches passiert...mit einen Moslem....und ich kenne da noch mehr Geschichten in der Art....und wir sehen beide recht gut aus ,schlank und gepflegt und auch nicht auf den Kopf gefallen...wir haben bei vielen Männern Chancen und so was ist uns aber mit Männern aus nen anderen Kulturkreis z.Bsp.deutschen Männern nicht passiert....ich möchte hier nicht gegen Moslems wettern....nur habe ich mich wirklich gefragt ,ob das in dieser Religion erlaubt ist....aber wahrscheinlich formuliert jeder Moslem die Regeln des Koran für sich selbst und wir deutschen Frauen verdienen nicht den Respekt wie die Landsfrauen...ich bin kein Mensch der in Schubladen denkt ,aber es macht einen sehr traurig solche Leute kennenzulernen,welche den Islam in den höchsten Tönen loben und dann solche Sachen abziehen...aber ok,man muß halt immer Vorsicht walten lassen

Klar, da steht: zockt sie ab, die deutschen Frauen
Och nö, dass kann doch jetzt nicht Dein Ernst sein.
Du meintest wohl, jeder interpretiert anders?! Das stimmt wohl. Aber dahin gehend, dass ein Muslim belügen und betrügen darf, ist der Koran wohl kaum und an keiner Stelle deutbar,

Vieleicht sollten Du und Deine Freundinnen einfach mal (Religions- und Herkunftsunabhängig) das Beuteschema ändern?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2009 um 18:47
In Antwort auf dervla_12162844

Ja natürlich ist es nicht normal...
ich wollte nur wissen,ob es vielleicht ne Textstelle im Koran gibt, welche das den Männern erlaubt....da bin ich nicht so bewandert....weil meiner Freundin ist auch ähnliches passiert...mit einen Moslem....und ich kenne da noch mehr Geschichten in der Art....und wir sehen beide recht gut aus ,schlank und gepflegt und auch nicht auf den Kopf gefallen...wir haben bei vielen Männern Chancen und so was ist uns aber mit Männern aus nen anderen Kulturkreis z.Bsp.deutschen Männern nicht passiert....ich möchte hier nicht gegen Moslems wettern....nur habe ich mich wirklich gefragt ,ob das in dieser Religion erlaubt ist....aber wahrscheinlich formuliert jeder Moslem die Regeln des Koran für sich selbst und wir deutschen Frauen verdienen nicht den Respekt wie die Landsfrauen...ich bin kein Mensch der in Schubladen denkt ,aber es macht einen sehr traurig solche Leute kennenzulernen,welche den Islam in den höchsten Tönen loben und dann solche Sachen abziehen...aber ok,man muß halt immer Vorsicht walten lassen

Kauf Dir
doch einen Quran damit Du suchst was drin steht.
Ein Muslim soll sich sogar vorbildlich verhalten.
Und wie ist es eigentlich mit Deinem Freund? Betet er, geht er regelmäßig in die Moschee, meidet er Alkohol, Discos, Freundschaften zum anderen Geschlecht. Wenn jemand die Punkte des islam nicht einhält so brauchst Du Dich auch nicht wundern wenn er die anderen auch nicht einhält.
Was hat er denn beim Islam in höchsten Tönen gelobt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2010 um 22:57

scherrt die Muslime nicht alle über einen Kamm!!!
Ja, das ist schon sche****, was dir passiert ist. Das war vllt. einer, der bescheuert war, aber es gibt auch andere Muslime!!!!
Es gibt welche, die keine Kohle von deutschen (oder anderen) Frauen brauchen/wollen.

Und außerdem es werden nicht nur deutsche nicht nur von Muslimen beschi****!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 14:17

Klar ist es nicht ok
es ist nicht in ordnung! was für eine frage!
laut kuran darf man niemanden ausnehmen! frauen u männer dürfen nicht ausgenommen werden! man hat nur "macht" über sein eigenes geld!
solche menschen, denken an sich selbst! wie du schon sagst, es ist respektlos. dir u deinem kind gegenüber. er ist nicht nur respektlos dir u deinem kind gegenüber...
gott sei dank, hast du es bemerkt. bevor es schlimmer gekommen ist! du bist vorher aufgewacht. leider ist es schwer, denn die meisten frauen wollen so etwas nicht sehen. u solche "männer", die in wirklichkeit keine sind- haben übung in sowas. die ziehen so eine show ab!
an dich
man sollte bei jedem mann, misstraurig bleiben.
man muss eine scheibe von dir abschneiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 16:47

Ja ja ja
deutsche frauen und männer würden sowas nie niemals machen..hahaha und wenn einer euch bittet für 1000(oder mehr) euro ihn zu heiraten damit er nach deutschland kommen darf/bleiben darf???wieviele männer und frauen haben da wohl schon nein gesagt?jep richtig kaum einer sagt nein!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 17:56

Schade schadeeee
also wenn man solche abzocker mit muslimen vergleicht. u den islam an solchen menschen misst.dann kann ich auch nichts mehr sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 2:20

Natürlich verbietet der Koran alles was mit Betrug zutun hat...
Natürlich wurde im Koran alles schlecht verboten, alles schlechte heißt alles was für uns Menschen schlecht ist, sogar liebe die unehelich ist, weil hinterher ehe nur das Herz und die Seele des Menschens darunter leiden.

Ich finde es aber nur seltsam das bei freude und das gute was moslems tun keiner davon eine bewertung abgibt nur über die schlechten sachen und dieser Kurde den du kennengelernt hast muss nicht unbedingt moslem sein viele sind aleviten oder yeziden und behaupten sie seien Moslems, ausserdem möchte ich dich eins fragen, weist du nicht das bei uns moslems eine ausser eheliche beziehung sünde ist ? Warum hast du dich nciht vorher gefragt ob dieser Person ein gut gläubiger Moslem ist ? Wieso fragst du dich jetzt erst? Man sollte die dinge von allen seiten betrachten und nicht nur von einer sicht oder von der seite die uns gut tut kein word darüber abgeben nur wenn was schief läuft.

Wenn er nach dem Islam lebt und den islam mit Herz und Seele praktiziert würde er dich ausser ehelich niemals anfassen, aber kein wunder wenn er sich sünden erlaubt wird es für diesen Menschen kein wunder sein einen anderen Menschen zu betrügen.

Und übrigens gerade, weil du eine Deutsche bist muss er mit dir gut umgehen, weil du den islam nicht kennst und er als vorbild für dich sein muss und den Islam präsentieren aber leider tun es nicht alle. Nach dem islam müsste er sich um dich genau so fürchten wie seine eigene schwester oder Frau, weil du bist auch eine Frau und er hat dich im Islam zu respektieren und deinen Körper unehelich nicht anzufassen, würdest du den islam studieren würdest du genau wissen wo deine rechte sind und glaube mir da sind für uns frauen Egallll ob deutsche oder farbige oder was auch immer, ein Mensch ist und bleibt ein Mensch und gerade eine Frau ist als eine sensible person im Koran genannt mit dem der man behutsam umzugehen hat.

Daher möchte ich alle die mein Bericht lesen, man sollte nicht alles auf dem Ruf des Islam als Religion schieben, Sehr viele Mitbürger die sich als Moslems betrachten oder nennen berücksichtigen nicht das was im Koran steht, weil sie kein wissen darüber haben oder wie man so sagt der man kann sehr gute vorsätze machen aber es im realen Leben umzusätzen ist es nicht für jeden menschen leicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 2:21

Natürlich verbietet der Koran alles was mit Betrug zutun hat...
Natürlich wurde im Koran alles schlecht verboten, alles schlechte heißt alles was für uns Menschen schlecht ist, sogar liebe die unehelich ist, weil hinterher ehe nur das Herz und die Seele des Menschens darunter leiden.

Ich finde es aber nur seltsam das bei freude und das gute was moslems tun keiner davon eine bewertung abgibt nur über die schlechten sachen und dieser Kurde den du kennengelernt hast muss nicht unbedingt moslem sein viele sind aleviten oder yeziden und behaupten sie seien Moslems, ausserdem möchte ich dich eins fragen, weist du nicht das bei uns moslems eine ausser eheliche beziehung sünde ist ?
Warscheinlich hat dieser Kurde noch nie in sein Leben einen Koran aufgeschlagen.
Warum hast du dich nciht vorher gefragt ob dieser Person ein gut gläubiger Moslem ist ? Wieso fragst du dich jetzt erst? Man sollte die dinge von allen seiten betrachten und nicht nur von einer sicht oder von der seite die uns gut tut kein word darüber abgeben nur wenn was schief läuft.

Wenn er nach dem Islam lebt und den islam mit Herz und Seele praktiziert würde er dich ausser ehelich niemals anfassen, aber kein wunder wenn er sich sünden erlaubt wird es für diesen Menschen kein wunder sein einen anderen Menschen zu betrügen.

Und übrigens gerade, weil du eine Deutsche bist muss er mit dir gut umgehen, weil du den islam nicht kennst und er als vorbild für dich sein muss und den Islam präsentieren aber leider tun es nicht alle. Nach dem islam müsste er sich um dich genau so fürchten wie seine eigene schwester oder Frau, weil du bist auch eine Frau und er hat dich im Islam zu respektieren und deinen Körper unehelich nicht anzufassen, würdest du den islam studieren würdest du genau wissen wo deine rechte sind und glaube mir da sind für uns frauen Egallll ob deutsche oder farbige oder was auch immer, ein Mensch ist und bleibt ein Mensch und gerade eine Frau ist als eine sensible person im Koran genannt mit dem der man behutsam umzugehen hat.

Daher möchte ich alle die mein Bericht lesen, man sollte nicht alles auf dem Ruf des Islam als Religion schieben, Sehr viele Mitbürger die sich als Moslems betrachten oder nennen berücksichtigen nicht das was im Koran steht, weil sie kein wissen darüber haben oder wie man so sagt der man kann sehr gute vorsätze machen aber es im realen Leben umzusätzen ist es nicht für jeden menschen leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 2:30
In Antwort auf edith_12638055

Hmm
das hat doch nichts mit der religion so tun das ist einfach ein ................. und solche menschen gibt es in jeder religion

Muss dir REcht geben solche narren gibt es überall
Der Islam verschreibt das gegenteil das eine Frau von den Man versorgt wird und er sich um sie sorgt während sie zuhause arbeitet, arbeitet der mann draußen und beklaut nicht die Frau oder lässt sie draußen und drinne arbeiten während er wie so manch einer dann auch noch arbeitslos ist und von der Bierflasche nicht wegkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 14:09

ABZOCKEN - Einzige Überlebens-Chance dort
Was da und dort versprochen wird,
würde hier keine Frau glauben -
Es passiert in Serie, immer wieder - ständig:
HIER 1001undEINEgeschichte/n von betroffenen Frauen_
...am Ende dieser Seite unten zu lesen:
.
http://sansibar-freundeskreis.de/f-r-e-u-n-d-werden.html
Gruß fotoprofi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2011 um 19:55


bloss nichts sagen ist besser so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 14:14
In Antwort auf dervla_12162844

Es wäre schön ,wenn ihr mir darauf antworten könnt,denn ich kann es einfach von der Logik nicht nachvollziehen....
Ich bin alleinerziehend (kleine Tochter ,fast drei Jahre)..lange Zeit war ich nicht verliebt und dann habe ich einen kurdischen Mann im Chat kennengelernt....ich habe der Sache keine Bedeutung zugemessen...wir haben dann zwar oft telefoniert...aber immer völlig zwangslos....weil auch große Entfernung zwischen uns...er Berlin,ich Leipzig...dann aber mehrmals täglich...
er hat keine schleimischen Komplimente gemacht...erschien mir ehrlich und offen....dann habe ich ihn besucht in Berlin...und es war sehr schön ...und es hat gekrippelt in meinen Bauch seit langer Zeit....
dann war er eine Woche bei mir...dann kamen folgende Informationen:erst er ist arbeitslos...hat kein Geld...kann mir keine Geschenke machen...ausserdem hat er schon lange die Abschiebung ...muß eigentlich zum Militär...davor hat er angst und so ist er illegal hier....seine lage ist sehr schwierig...das war ganz schön heftig für mich...aber wenn er mich auch lieb hat,wie ich ihn...sagte ich,dann suchen wir nach Lösungen...er will mir nicht zur Last fallen.....sagte er immer...aber ich wollte nicht die Beziehung abbrechen...
er hat sogar geweint vor mir...
auf einmal meinte er ,er hat Schulden....er versuchte zu arbeiten..das klappte nicht...da wurde ich unsicher und vorsichter...ich testete ihn und fragte ihn ,ob ich ihn das Geld irgendwie besorgen sollte...erst verneinte er ,dann wollte er doch...ich fragte wieviel Geld?...circa 1000 Euro wollte er ,500 Euro schuldete er einen Mann und der machte großen Druck...rief angeblich schon die Eltern an...und 200 Euro Schulden sind im Fitnessstudio aufgelaufen....der Rest wahrscheinlich für ihn....ich sagte ,das es für mich sehr viel Geld ist...ich müßte meine Eltern anpumpen...sogar dabei war er einverstanden...ich war innerlich so entsetzt....ich habe gehofft,das er es doch ernst mit mir meint,aber er wollte wirklich eine alleinerziehende Mutter ausnehmen...nach Strich und Faden...ich meinte dann ,ich will ihn das Geld nicht geben...da hatte er plötzlich keine Zeit mehr mit mir zu reden...paar Tage später meinte ich,ich wollte ihn nur testen,meine Eltern hätten Geld und es wäre aber schade,das es ihm nur um das Eine ginge....auf einmal flammte der Kontakt wieder auf....das würde ich falsch sehen,meinte er....doch dann redete er wieder nur über seine Geldsorgen und schließlich fragte er mich direkt nach Geld...da habe ich alles beendet....
ich frage mich,ist es im Koran erlaubt Frauen aus anderen Kulturkreisen derart ausnehmen zu wollen...ich habe schon oft auch von ähnlichen Erlebnissen anderer Frauen gehört....ich habe ein Kind.....ist das nicht respektlos und ohne Ehre mit einen Menschen so umzugehen...auch wenn ich Deutsche bin... haben diese Menschen kein Gewissen...ich versteh das nicht!!!

Das hat garnichts mit der Religion zu tun abgesehen davon ist dieser mann nach deinen erzählungen null religös weil er nicht mam kontakt mit dir haben dürfte weil du weder seine frau, schwester, mutter, nichte usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 1:40
In Antwort auf baldar_11979893

Aus musl. Sicht isses ok
Aus musl. Sicht isses ok, weil Nichtmuslime nicht als gleichwertige Menschen betrachtet werden.
Es gibt zB. auch eine "Taqqia"-Regel (sorry, weiß nicht wie man es schreibt), die besagt, dass ein Muslim einen Nichtmuslim jederzeit belügen darf.

Sorry, das ist aber alles quatsch was du geschrieben hast, rede bitte nicht davon wasdu hörst, rede bitte nur von Sachen,  von denen du dir sicher bist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 1:48

Liebe Jouel, 

Ich bitte dich darum, deine schlechte Erfahrung nicht auf die Religion dieses Mannes zu beziehen, denn es macht einfach keinen Sinn. 
Solche Menschen gibt es in jeder Gesellschaft und könnten zu allen Religionen gehören. Du kannst nicht sagen, dass alle Muslime Frauen anderer Kulturen ausnutzen oder abzocken, du kannst auch nicht sagen alle Christen verhalten sich am aller moralischsten.

Ich bin Moslem, habe eine deutsche Freundin, sie hat eine Tochter genauso wie du, ich bin selbstständig, kümmere mich um sie und ihre Tochter, beschenke sie, lade sie zum Essen ein und alles. 

Pauschalisieren hat mit der Logik nix zu tun, glaube mir. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2017 um 10:34

Klar, was willst du jetzt mit dieser Frage zeigen ? Dass du deine Vorurteile und Veralgemeinerungen nicht wegbekommst ? So schwierig ist das Leben ohne Scheuklappen ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram