Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es gerechtfertigt, dass ich die Beziehung beendet habe?

Ist es gerechtfertigt, dass ich die Beziehung beendet habe?

14. Februar um 20:07

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

Mehr lesen

14. Februar um 20:30
In Antwort auf thcandtilidine

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

 

Sie zu verlassen war das beste was du tun könntest. Habe nie wieder kontskt zu dieser bösartigen und kranken Person! Sie tut dir nicht gut. 

alles gute für dich!!!!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 20:35
In Antwort auf thcandtilidine

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

 

Das du die Beziehung beendet hast war richtig, weil Liebe bedeutet, dass man respektvoll miteinander umgeht und nicht so wie es bei euch abgelaufen ist. 

Du brauchst eine sensible, eher ruhige nette Freundin, welche dich nicht rummkomandiert, sondern mit dir auf Augenhöhe redet. Für deine Freundin warst du einfach zu soft und deshalb habt ihr nicht zusammen gepasst. 

Was Suizid angeht, so darfst du nicht wegen nur einem Menschen dein komplettes Leben aufgeben. Viele Probleme kann man lösen, so auch deins. Das Leben ist kurz genug, du musst es nicht noch kürzer machen. Überleg was du damit Menschen welche dich lieben und dich gern haben antuen würdest. Das wäre irgendwie egoistisch, oder? 

Wenn du dir das Leben nimmst dann beweist du damit keinem etwas. Das Mädchen wird erst trauern und danach dich komplett vergessen. 

Merk dir: du wirst erst dann eine Glückliche Beziehung haben, wenn du lernst dich selbst zu respektieren und dir bewusst wirst was du Wert bist 
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 20:43
In Antwort auf fresh0089

Sie zu verlassen war das beste was du tun könntest. Habe nie wieder kontskt zu dieser bösartigen und kranken Person! Sie tut dir nicht gut. 

alles gute für dich!!!!

Danke für die antwort, und da muss ich mir mühe gegeben da ich sie immernoch so sehr liebe und sie mich auch schon wieder anschreibgt undso... oh mann

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 20:46
In Antwort auf wunderkind1989

Das du die Beziehung beendet hast war richtig, weil Liebe bedeutet, dass man respektvoll miteinander umgeht und nicht so wie es bei euch abgelaufen ist. 

Du brauchst eine sensible, eher ruhige nette Freundin, welche dich nicht rummkomandiert, sondern mit dir auf Augenhöhe redet. Für deine Freundin warst du einfach zu soft und deshalb habt ihr nicht zusammen gepasst. 

Was Suizid angeht, so darfst du nicht wegen nur einem Menschen dein komplettes Leben aufgeben. Viele Probleme kann man lösen, so auch deins. Das Leben ist kurz genug, du musst es nicht noch kürzer machen. Überleg was du damit Menschen welche dich lieben und dich gern haben antuen würdest. Das wäre irgendwie egoistisch, oder? 

Wenn du dir das Leben nimmst dann beweist du damit keinem etwas. Das Mädchen wird erst trauern und danach dich komplett vergessen. 

Merk dir: du wirst erst dann eine Glückliche Beziehung haben, wenn du lernst dich selbst zu respektieren und dir bewusst wirst was du Wert bist 
 

Das ding ist, dass sie zu allen anderen ausser mir und ihrer familie so lieb und nett ist.
Wenn man sie nicht so gut kennt würde man sie für einen engel halten, das tuen übrigrnds auch ihre freunde, da sie sich vor ihnen auch verstellt.
Die wird alles und jeden auf mich hetzen, aber naja mir ist es langsam ehrlich gesagt egal...
Und danke für die antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 20:54

Ich weiss nicht ich habe einfach angst sie zu unrecht verletzt zu haben.
Man will ja eine beziehung auch nicht einfach so wegschmeissen...
Und ebenfalls vielen dank für deine antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 20:54
In Antwort auf thcandtilidine

Das ding ist, dass sie zu allen anderen ausser mir und ihrer familie so lieb und nett ist.
Wenn man sie nicht so gut kennt würde man sie für einen engel halten, das tuen übrigrnds auch ihre freunde, da sie sich vor ihnen auch verstellt.
Die wird alles und jeden auf mich hetzen, aber naja mir ist es langsam ehrlich gesagt egal...
Und danke für die antwort!

Achte Mal darauf, die meisten Menschen verstellen sich und passen sich an. Die verhalten sich privat ganz anders als zum Beispiel bei der Arbeit vor dem Chef oder wenn sie unter Freunden sind. Deine Freundin ist keine Aufnahme in dieser Hinsicht und es ist irgendwo etwas völlig normales. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:01
In Antwort auf thcandtilidine

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

 

"Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem."

schon mit diesem Satz ist es gerechtfertigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:12
In Antwort auf thcandtilidine

Danke für die antwort, und da muss ich mir mühe gegeben da ich sie immernoch so sehr liebe und sie mich auch schon wieder anschreibgt undso... oh mann

Du bist zu sehr auf dieses eine Mädchen fixiert, weil du es nicht weißt wie schön mit anderen Mädchen sein kann. Andere Mütter haben auch hübsche, kluge Töchter, welche dich auch respektieren würden aber du bleibst in deiner kleinen Welt, weil du Angst davor hast über den Tellerrand zu schauen. Vergiss die endlich, sie schreibt dir, weil sie deine Aufmerksamkeit braucht, gerade Langweile hat und du vermutlich Zeitvertreib für sie bist. Was bringt es dir, wenn du ihr antwortest? Genau, nichts, du landest wieder im alten Beziehungsmuster und machst den Schund mit, den sie mit dir macht. Liebe muss gut tun und nicht weh tun und bei dir ist eher das zweite und damit tust du dir selber keinen Gefallen, wenn du Kontakt zu ihr aufnimmst. 

Steh zu deinem Mann und zu deinen Prinzipien. Beziehung beendet, heißt beendet ohne wenn und aber. Wenn du so konsequent handelst und denkst, dann wirst du selbstsicherer und attraktiver als Junge und später als Mann. Wenn du attraktiver wirst macht es dich glücklicher und wenn du glückliches Leben führst wirst du auch nicht depressiv. Alles hängt von der Liebe zu dir selbst und wie du zu dir stehst. Lern dich endlich zu schätzen. Das Mädchen hat es nicht getan und wer dich nicht zu schätzen weiß, hat auch keinr zweite Chance verdient, nir so lernt sie vielleicht. Wir schätzen etwas erst dann wenb es weg ist. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:16
In Antwort auf wunderkind1989

Du bist zu sehr auf dieses eine Mädchen fixiert, weil du es nicht weißt wie schön mit anderen Mädchen sein kann. Andere Mütter haben auch hübsche, kluge Töchter, welche dich auch respektieren würden aber du bleibst in deiner kleinen Welt, weil du Angst davor hast über den Tellerrand zu schauen. Vergiss die endlich, sie schreibt dir, weil sie deine Aufmerksamkeit braucht, gerade Langweile hat und du vermutlich Zeitvertreib für sie bist. Was bringt es dir, wenn du ihr antwortest? Genau, nichts, du landest wieder im alten Beziehungsmuster und machst den Schund mit, den sie mit dir macht. Liebe muss gut tun und nicht weh tun und bei dir ist eher das zweite und damit tust du dir selber keinen Gefallen, wenn du Kontakt zu ihr aufnimmst. 

Steh zu deinem Mann und zu deinen Prinzipien. Beziehung beendet, heißt beendet ohne wenn und aber. Wenn du so konsequent handelst und denkst, dann wirst du selbstsicherer und attraktiver als Junge und später als Mann. Wenn du attraktiver wirst macht es dich glücklicher und wenn du glückliches Leben führst wirst du auch nicht depressiv. Alles hängt von der Liebe zu dir selbst und wie du zu dir stehst. Lern dich endlich zu schätzen. Das Mädchen hat es nicht getan und wer dich nicht zu schätzen weiß, hat auch keinr zweite Chance verdient, nir so lernt sie vielleicht. Wir schätzen etwas erst dann wenb es weg ist. 

*nur so lernt sie vlt etwas in ihrem Leben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:22

Selbst wenn du kein Mädchen findest ist es immernoch besser Single zu sein als mit so einer, meinst du nicht? Du hast einfach nur Angst vor dem alleine sein, musst du aber nicht. Es gibt Menschen die single sind und ihr Leben in vollen Zügen genießen im Gegensatz zu denen, welche in einer Beziehung sind und einander jeden Tag ertragen müssen. Schaff endlich alles aus deinem Leben weg, was dich nicht glücklich macht und beginne ab heute ein neues Leben. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:27
In Antwort auf wunderkind1989

Du bist zu sehr auf dieses eine Mädchen fixiert, weil du es nicht weißt wie schön mit anderen Mädchen sein kann. Andere Mütter haben auch hübsche, kluge Töchter, welche dich auch respektieren würden aber du bleibst in deiner kleinen Welt, weil du Angst davor hast über den Tellerrand zu schauen. Vergiss die endlich, sie schreibt dir, weil sie deine Aufmerksamkeit braucht, gerade Langweile hat und du vermutlich Zeitvertreib für sie bist. Was bringt es dir, wenn du ihr antwortest? Genau, nichts, du landest wieder im alten Beziehungsmuster und machst den Schund mit, den sie mit dir macht. Liebe muss gut tun und nicht weh tun und bei dir ist eher das zweite und damit tust du dir selber keinen Gefallen, wenn du Kontakt zu ihr aufnimmst. 

Steh zu deinem Mann und zu deinen Prinzipien. Beziehung beendet, heißt beendet ohne wenn und aber. Wenn du so konsequent handelst und denkst, dann wirst du selbstsicherer und attraktiver als Junge und später als Mann. Wenn du attraktiver wirst macht es dich glücklicher und wenn du glückliches Leben führst wirst du auch nicht depressiv. Alles hängt von der Liebe zu dir selbst und wie du zu dir stehst. Lern dich endlich zu schätzen. Das Mädchen hat es nicht getan und wer dich nicht zu schätzen weiß, hat auch keinr zweite Chance verdient, nir so lernt sie vielleicht. Wir schätzen etwas erst dann wenb es weg ist. 

Nee zeitvertreib bin ich nicht für sie, sie sagt immer das sie bis an ihr lebensende mit mir zusammenbleiben will und das meint sie aufh ernst nur verhält sie sich ganz und garnicht so...
ihr verhalten ist generell wiedersprüchlich ich habe sie schonmal fast verlassen und sie hat wirklich geklammert und alles und geweint wie sonst was nur direkt danach gings wieder los wie du ja auch gesagt hast.
Ich werde es also denke ich übers herz bringen müssen sie komplett aus meinem leben zu verbannen, nur möchte ich ihr das germe persönlich sagen, oder meinst du ich kann mir erlauben das einfach über whatsapp zu machen um ihr eins reinzuwürgen?
auch wenn das eig nivzt meine art ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 21:47
In Antwort auf thcandtilidine

Nee zeitvertreib bin ich nicht für sie, sie sagt immer das sie bis an ihr lebensende mit mir zusammenbleiben will und das meint sie aufh ernst nur verhält sie sich ganz und garnicht so...
ihr verhalten ist generell wiedersprüchlich ich habe sie schonmal fast verlassen und sie hat wirklich geklammert und alles und geweint wie sonst was nur direkt danach gings wieder los wie du ja auch gesagt hast.
Ich werde es also denke ich übers herz bringen müssen sie komplett aus meinem leben zu verbannen, nur möchte ich ihr das germe persönlich sagen, oder meinst du ich kann mir erlauben das einfach über whatsapp zu machen um ihr eins reinzuwürgen?
auch wenn das eig nivzt meine art ist.

Sie möchte mit dir bis an ihr Lebensende zusammen sein? Das ist Blödsinn und bisschen pubertäres blablub. Sie wird mit 30 ganz anders denken, als sie jetzt mit 16 tut. Wenn sie dich jetzt nicht ertragen kann, wie soll es denn mit euch weiter gehen? Außerdem denk Mal nach, ob du mit so einer weiter zusammen leben würdest, wo du kein Spaß hast, ob es nun der Sex sei oder eure Beziehung. 

Wenn du die Eier hast ihr es persönlich zu sagen, ohne weich zu werden, dann solltest du das auch tun. Es ist immer besser persönlich als wie ein Feigling unpersönlich über WhatsApp. 

Aber in eurem Alter denke ich ist es etwas völlig normales über WhatsApp schluss zu machen, weil ihr keine ernsten Beziehungen eingeht und alles nur noch oberflächlich zu sein scheint. 

Ich an deiner Stelle würde es persönlich tun und mich dann nie zurück melden.

Eine Frage noch, du hast doch die Beziehung bereits beendet, was willst du da noch klären? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 22:05

Weinen bringt nichts, wenn sie nicht bereit ist sich zu ändern. Sie weint, weil sie weiß das zieht bei dir ganz gut. Ein bisschen auf die Tränendrüse drücken und schon hat sie dich umgestimmt. 

Ein Mann bleibt hart und konsequent.

Hast du schon mal kleine Kinder gesehen, die anfangen zu weinen, damit die Eltern denen das geben, was sie möchten? Ich schon. Anstatt, dass die Eltern konsequent bleiben machen sie dann das, was ihr Kind will und so werden dann kleine verwöhnte Gören erzogen.

Mama kann ich Schokolade? Und wenn die Mutter Nein sagt, dann fängt es an zu weinen, zu schreien, sich auf dem Boden zu rollen, zu schluchzen und weiss nicht was alles und alle Menschen gucken sich die Mutter an und denken was für eine schlimme Mutter sie gibt ihm ja keine Schokolade. Eine richtige Rabenmutter. 

In deinem Fall ist deine Freundin die kleine Göre und du die Mutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 7:32
In Antwort auf thcandtilidine

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

 

Sei froh das Du die los bist. Lösche ihr Nummer un block alles ab was noch von ihr kommt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 8:02
In Antwort auf thcandtilidine

Hallo alle zusammen.
Ich habe heute mit meiner Freundin schlussgemacht, da ich in unserer Beziehung sehr unglücklich war und das schon seid längerem.
Nur habe ich jetzt ein schlechtes gewissen, bzw meine Freundin macht mir eins, die ganze Geschichte warum ich schluss gemacht habe folgt jetzt.
Sehr wichtig ist, dass ich schon vor unserer Beziehung an Depresionen leide, und generell nicht gerade das grösste selbstbewusstsein habe.
Nunja ich habe Schluss gemacht, da meine Freundin mich meiner meinung nach wie der letzte Dreck behandelt hat.
Sie hat immer von oben auf mich herab gesehen und mich rumkommandiert.
Immer wenn sie scheisse gebaut hat war es egal und wenn ich die kleinste kleinigkeit verbockt habe, ging direkt die welt unter.
Ausserdem hat sie mich Körperlich misshandelt.
Sie hat mir immer, wenn wir zsm im Bett lagen mit voller wucht in den Genitalbereich geschlagen und keinerlei anstalten gemacht sich dafür zu entschuldigen.
Ich habe sogar mal überlegt zurückzuschlagen, jedoch könnte ich ihr soetwas niemals antuen und ich wäre dann natürlich der misshandelnde gewalttäige freund.
Ausserdem hat sie mir nie bei meinen depressioen geholfen oder ist mir beigestanden, nein sie hat es sogar schlimmer gemacht.
Sie hat immer gesagt das Depressionen doch garnicht schlimm seien und ich keine pussy sein soll und aufhören soll in selbstmitleid zu baden und viele andere sachen, die einfach bewirkt haben, dass ich mich noch viel schlechter in sachen depressionen fühle.
Sie hat nie versucht meine bedürfnisse zu erfüllen, nicht einmal in den 9 Monaten die wir zusammen waren.
Ich weiss 9 Monate sind nichts, jedoch kann man in der Zeit ruhig mal versuchen den Partner glücklich zu machen...
Man muss dazu sagen, dass wir beide noch jung sind (16 jahre) und Jungfrauen.
Das wird jetzt wichtig, denn sie hat auch nie versucht mich auf Sexueller ebene glücklich zu machen.
Ich konnte sie immer schön Fingern und auf andere weise befriedigen, jedoch hat sie NIE etwas dergleichen bei mir gemacht, es hieß dann immer ihr wäre sowas unangenehm.
Und wenn ich mal gesagt habe, dass ich keine lust habe sie zu befriedigen, da ich noch nie was zurück bekommen habe, gab es immer stress.
Ich bin immernoch etwas durcheinander und schreibe grade einfach auf, was mir durch den Kopf geht, deshalb bei unverständlichkeiten einfach nachfragen.
Ich liebe sie immernoch, nur möchte ich langsam anfangen das beste für micg zu tuen, da ich vor einer woche auch versucht habe suizid zu begehen und ich auch selber glaube, dass dieser versuch viel mit unserer Beziehung unteranderem zu tun hatte.
Ich habe mich seid ich sie kenne nur darauf konzentriert sie glücklich zu machen und bekam nie wirklich was zurück.
Sie liebt mich auch, das weiss ich, nur möchte ich im moment zumindest einfach keine Beziehung mit ihr mehr haben.
Es gibt noch 1000 andere sachen, die ich hier jetzt aufzählen könnte, die sie „falsch gemacht“ hat, nur ist mir das ehrlich gesagt zu mühsam jetzt und möchze grade auch garnicht so drüber nachdenken^^
Nun möchte ich wissen, ob es eurer meinung nach gerechtfertgt war die beziehung zu beenden oder nicht, mir bleibt nämlich immer dieser spruch „Liebe ist Bedingungslos“ im HInterkopf...

 

Eins noch, sie hat von oben herab mit dir geredet? Dich rummkomandiert? Dich körperlich misshandelt und in deine Eier getreten? 

Also nach einem normalen Mädchen hört sich das nicht an, eher nach einer psychisch labilen, die eine Maske aufgesetzt hat. 

Das man sich von soetwas trennt ist selbstverständlich und wäre nicht mal einen Thread Wert. 

Das du die nicht geschlagen hast war richtig, denn Männer die Frauen schlagen sind keine richtigen Männer. 

In so einem Fall aber würde dem einen oder anderen Mann die Hand ausrutschen und sie würde kassieren, denn wenn die Gewalt von ihr ausgeht warum sollte sich der Mann das alles gefallen lassen und vielleicht genau solche gewalttätigen Männer braucht sie.

Es gibt "Beziehungen" wo das Mädel und der Typ sich ständig schlagen, beleidigen, zich mal schluss machen, dann erneut wieder zusammen kommen, vielleicht ist es das wonach die Göre sucht. Eine kranke Beziehung eben. 

Es war eine richtige Entscheidung, dass du dich von ihr getrennt hast, weil durch sie würden unteranderem deine Depressionen sich verschlimmern. Du brauchst Menschen, welche dir gut tun und nur Gutes wollen, nur so lernst du mit deiner Krankheit besser umzugehen. 

Alles Gute an dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen