Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist es besser wenn schluss ist?

Ist es besser wenn schluss ist?

14. Januar 2004 um 8:19

hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir mit rat zur seite stehen. ich fühle mich total sch... und könnte die ganze zeit heulen.
gestern haben mein freund und ich vom schluss machen geredet.
kurze vorgeschichte: am anfang bin ich auch noch total gern weggegangen und hab auch gern mal was getrunken und hatte bei ihm natürlich auch nichts dagegen. leider habe ich mich verändert. mir reicht es nur noch einmal am wochenende wegzugehen und ich trinke nur noch wenig. bei ihm ist das immer noch gleich, er knallt sich zu und hüft total betrunken in der disco rum. ich find das irgendwie voll schlimm das er sich dauernd so (vorsätzlich) betrinkt. ich weiß ja das männer ihre kumpels brauchen und ich hab auch nichts dagegen wenn er mal alleine mit ihnen weggeht. er hat mal zu mir gesagt es reicht ihm wenn er alle 2 monate mal allein weggeht (ansonsten geh ich immer mit ihm und seinen kumpels weg damit ich ihn auch sehn kann), dann war es einmal im monat und der aktuelle stand ist jedes zweite wochenende. er kann sich nie daran halten was er sagt, ich find das schon schlimm. er hat auch nicht das bedürfnis mal etwas "ruhiges" mit mir alleine zu machen und dann gemeinsam einzuschlafen. ich hab einfach auch keine lust mehr dauernd neben jemandem besoffenen einzuschlafen. dazu muss ich noch sagen das wir leider nicht die möglichkeit haben unter der woche bei einander zu schlafen und mir das dann halt wenn es am wochenende auch nicht geht wirklich fehlt. ihm scheint das nicht zu fehlen denn er sagt dazu immer ja dann machen wir es halt nächstes wochenende. "ich" und das was ich mit ihm tun möchte wird immer weiter geschoben damit er was mit seinen kumpels machen kann. jetzt haben wir eben gestern davon gesprochen das wir einfach nicht mehr zusammen passen und das es eigentlich vernünftig wäre schluss zu machen. ich find das so schlimm ich könnte die ganze zeit heulen. das ihm das besaufen und seine kumpels sooooo wichtig sind das er dafür mit mir schluss machen würde. ich bin total am ende. einen tag davor hat er mir noch gesagt wie sehr er mich braucht und das er mich so liebt. langsam habe ich einfach das gefühl das das schon so ist, solange er dann nicht bock hat was zu saufen und mit seinen kumpels auf "tour" zu gehn. jetzt will er nicht mal mehr das ich mitgehe da ich mich dann immer aufrege. das gebe ich zu ich habe mich die letzten male öfter aufgeregt weil er mich einfach links liegen gelassen hat wenn seine kumpels dann da waren. und darauf hab ich auch keinen bock. was soll ich nur tun? ist es denn wirklich das beste wenn schluss ist????
ich würde mir sooo wünschen das das nicht sein muss denn schon allein der gedanke daran zerreißt mir mein herz.
kann es sein das man sich liebt aber trotzdem nicht zusammen sein kann weil es nicht passt?
bin total verzweifelt und könnte heulen.
viele liebe grüsse

Mehr lesen

14. Januar 2004 um 13:00

Unterschiedliche Interessen...
Hallo Hamingja!

LIEBE bedeutet meines Erachtens die Berücksichtigung der Interessen von ZWEI Personen. Es bedeutet aufeinander zugehen, aufeinander eingehen, füreinander dasein. Es bedeutet auch miteiander reden, miteinander schlafen, miteinander "leben" *lächelt*.

Nun kannst Du für Dich aus diesem obigen Absatz Deine eigenen Schlüsse ziehen, Konsequenzen ableiten, Handlungen ableiten.

Was ich Dir allerdings gerne auf Deinen scheinbar noch sehr jungen Weg mitgeben möchte, sind ZWEI Fragen? Wieviel möchtest Du leiden (Du leidest ja jetzt schon gewaltig)? Und wieviel bist Du Dir selbst wert?

Licht und Liebe
Ewald, der.moderne.Schamane
http://www.schamane.cc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook