Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist er wirklich getrennt?

Ist er wirklich getrennt?

4. Januar um 12:47

Hallo

Hallo zusammen,Seit Tagen zermartere ich mir das Hirn und weiss keine Antwort.Vor einigen Monaten habe ich einen Mann kennengelernt und die Kennenlernphase war ziemlich schön. Im Übergang zur Beziehung habe ich dann zufällig erfahren, dass er noch mit Ex und Kind zusammen wohnt. Habe ihn direkt damit konfrontiert und er sagte mir, dass er Angst hatte mir das zu sagen, weil er dachte ich wäre dann direkt weg. Angeblich wären sie getrennt und würden schon lange getrennt schlafen. Er will zu Hause alles glatt ziehen und hofft dann, dass wir beide nochmal eine Chance haben. Seitdem haben wir so gut wie keinen Kontakt mehr.Irgendwie drängt sich mir auch immer öfters die Frage auf, ob er wirklich mit offenen Karten spielt. Habe schon überlegt die ex zu kontaktieren. Was würdet ihr machen? Danke

Mehr lesen

4. Januar um 12:51

Ich wäre bei solchen Aussagen ganz vorsichtig.
Hast du ihm deine Bedenken mitgeteilt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 12:52
In Antwort auf valentina

Hallo

Hallo zusammen,Seit Tagen zermartere ich mir das Hirn und weiss keine Antwort.Vor einigen Monaten habe ich einen Mann kennengelernt und die Kennenlernphase war ziemlich schön. Im Übergang zur Beziehung habe ich dann zufällig erfahren, dass er noch mit Ex und Kind zusammen wohnt. Habe ihn direkt damit konfrontiert und er sagte mir, dass er Angst hatte mir das zu sagen, weil er dachte ich wäre dann direkt weg. Angeblich wären sie getrennt und würden schon lange getrennt schlafen. Er will zu Hause alles glatt ziehen und hofft dann, dass wir beide nochmal eine Chance haben. Seitdem haben wir so gut wie keinen Kontakt mehr.Irgendwie drängt sich mir auch immer öfters die Frage auf, ob er wirklich mit offenen Karten spielt. Habe schon überlegt die ex zu kontaktieren. Was würdet ihr machen? Danke

Ich würde die Ex nicht kontaktieren - weil die wäre die Leidtragende von dem Ganzen . Zudem sie nicht die Ex ist - das erschwert das Ganze noch etwas .

Er hat dich nicht belogen, weil er Angst hatte, dass du dann weg bist - er hat dich belogen, weil ich denke das dies seine Masche ist . Viele geben sich als - wir sind gerade in Trennung, bei uns läuft nix mehr, wir gehen schon lange getrennte Wege (bla, bla) .

Wenn sie getrennt sind, dann schlafen sie nicht nur in getrennten Schlafzimmern (selbst das erachte ich als Lüge), sondern würden in getrennten Wohnungen sein .

Du hast 2 Möglichkeiten - entweder du wartest ab - ob er tatsächlich "glatt" zieht und sich wieder meldet - oder - du lässt es gut sein !

Unter der Gegebenheit dieser Fakten (die du hier preis gibst) - wäre ich auf Grund der Anfangslüge leider nicht bereit von einer Kennenlernphase in eine Beziehung zu gehen - und sein - sich nicht mehr melden - spricht in meinen Augen Bände !

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 12:57
In Antwort auf mopi16

Ich wäre bei solchen Aussagen ganz vorsichtig.
Hast du ihm deine Bedenken mitgeteilt?

Klar habe ich ihm meine Bedenken mitgeteilt. Wir hatten da auch vorm Kontaktabbruch lange drüber gesprochen. Er sagt ich müsse ihm vertrauen, auch wenn die Situation nicht einfach wäre. Es würde ihm ebenfalls das Herz brechen, aber er will ab jetzt fair sein und deswegen erstmal alles klären....
daher würde ich natürlich gerne wissen wie die angebliche Ex über die Situation denkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:00
In Antwort auf valentina

Klar habe ich ihm meine Bedenken mitgeteilt. Wir hatten da auch vorm Kontaktabbruch lange drüber gesprochen. Er sagt ich müsse ihm vertrauen, auch wenn die Situation nicht einfach wäre. Es würde ihm ebenfalls das Herz brechen, aber er will ab jetzt fair sein und deswegen erstmal alles klären....
daher würde ich natürlich gerne wissen wie die angebliche Ex über die Situation denkt

Die angebliche Ex - keine Ahnung wie die über die Situation denkt . Wir kennen  seine Situation nicht - seine Beweggründe sich zu trennen und ob und überhaupt .

Wobei ich nicht davon weg gehe, dass er ein Blender ist . D.h. dann - die angebliche Ex gibt es nicht in dieser Form . Es ist seine Ehefrau und ist ahnungslos !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:05
In Antwort auf beulah_12891185

Die angebliche Ex - keine Ahnung wie die über die Situation denkt . Wir kennen  seine Situation nicht - seine Beweggründe sich zu trennen und ob und überhaupt .

Wobei ich nicht davon weg gehe, dass er ein Blender ist . D.h. dann - die angebliche Ex gibt es nicht in dieser Form . Es ist seine Ehefrau und ist ahnungslos !

Würdet ihr es nicht wissen wollen als Ehefrau, wenn euer Mann euch betrügt? Ich glaube ich wäre in so einer Situation dankbar, wenn mir jemand die Augen öffnen würde. Wahrscheinlich belügt er mich, ja. Aber sie eben auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:11

Mir geht's darum die Wahrheit zu erfahren. Von welcher Seite auch immer. weil leider habe ich trotz allem irgendwie die rosarote Brille immer noch nicht abgesetzt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:12
In Antwort auf valentina

Würdet ihr es nicht wissen wollen als Ehefrau, wenn euer Mann euch betrügt? Ich glaube ich wäre in so einer Situation dankbar, wenn mir jemand die Augen öffnen würde. Wahrscheinlich belügt er mich, ja. Aber sie eben auch.

Du möchtest es der Frau undingt sagen - und was gewinnst du damit ?

Ich habe leider das Talent jede Kleinigkeit zu (be)merken, das ist echt lästig in Anbetracht, dass mir nicht mal die geringste Lüge entgeht . Und zu meinem Talent kommt hinzu, dass ich da keine 2. und 3. brauchen würde - weil meine Empfindsamkeit etwas höher angelegt ist . Du kannst es auch den 7. Sinn nennen .

Einen Betrug würde ich auf 1000 Kilometer riechen .

Es stellt sich mir daher nicht die Frage - ob die Frau das wissen möchte, genau so belogen worden zu sein wie du und auch noch betrogen !
Viell. schickt es sich - bei dir selbst anzufangen - nachzudenken, warum das so weit gekommen ist und du dich dahingehend beeinflussen hast lassen, dass ER dich benutzt . Dein verletztes Ego kommt da zum Tragen und frage nicht - wie verletzt das Ego einer verh. Frau sein kann, die ahnungslos ist !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:13
In Antwort auf valentina

Mir geht's darum die Wahrheit zu erfahren. Von welcher Seite auch immer. weil leider habe ich trotz allem irgendwie die rosarote Brille immer noch nicht abgesetzt...

Ich hadere immer noch damit, dass ja evtl doch was wahres an der Geschichte ist. Normalerweise bin ich kein Naivchen und stehe mit beiden Beinen im Leben, aber wenn man verliebt ist, bringt aller Verstand nichts

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 13:15
In Antwort auf valentina

Ich hadere immer noch damit, dass ja evtl doch was wahres an der Geschichte ist. Normalerweise bin ich kein Naivchen und stehe mit beiden Beinen im Leben, aber wenn man verliebt ist, bringt aller Verstand nichts

Dann frag ihn, wie weit er mit dem "glatt" ist !
Doch nicht seine Ehefrau .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 14:51
In Antwort auf valentina

Mir geht's darum die Wahrheit zu erfahren. Von welcher Seite auch immer. weil leider habe ich trotz allem irgendwie die rosarote Brille immer noch nicht abgesetzt...

Die Wahrheit kennst du doch schon. Er spielte ein falsches Spiel mit dir und hättest du es nicht zufällig erfahren, wüsstest du vermutlich immer noch nichts davon.

Er ist ein ganz typischer Fremdgänger mit den ebenso üblichen Ausreden. Das sollte dir eigtl. reichen. Im übrigen bin ich der gleichen Meinung wie die anderen Mädels hier: Lass seine Frau aus dem Spiel. Es würde dir danach nicht besser gehen und ihr mit Sicherheit auch nicht. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 14:57
In Antwort auf valentina

Hallo

Hallo zusammen,Seit Tagen zermartere ich mir das Hirn und weiss keine Antwort.Vor einigen Monaten habe ich einen Mann kennengelernt und die Kennenlernphase war ziemlich schön. Im Übergang zur Beziehung habe ich dann zufällig erfahren, dass er noch mit Ex und Kind zusammen wohnt. Habe ihn direkt damit konfrontiert und er sagte mir, dass er Angst hatte mir das zu sagen, weil er dachte ich wäre dann direkt weg. Angeblich wären sie getrennt und würden schon lange getrennt schlafen. Er will zu Hause alles glatt ziehen und hofft dann, dass wir beide nochmal eine Chance haben. Seitdem haben wir so gut wie keinen Kontakt mehr.Irgendwie drängt sich mir auch immer öfters die Frage auf, ob er wirklich mit offenen Karten spielt. Habe schon überlegt die ex zu kontaktieren. Was würdet ihr machen? Danke

Nicht die 'ex' kontaktieren. Das steht dir nicht zu. Er soll ausziehen und dann kann er sich melden. Ob er getrennt ist, wissen nur die beiden. Finger weg. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 16:09
In Antwort auf valentina

Würdet ihr es nicht wissen wollen als Ehefrau, wenn euer Mann euch betrügt? Ich glaube ich wäre in so einer Situation dankbar, wenn mir jemand die Augen öffnen würde. Wahrscheinlich belügt er mich, ja. Aber sie eben auch.

klar NEIN - ich würde es vorziehen, ihn persönlich zu ertappen, um dann eine Aussprache herbeizuführen, die ist nunmal erforderlich - für beide Partner, dabei spielt kaum eine Rolle, ob die beiden Ex sind oder es werden wollten - es geht darum, dass die Frau die Realität erkennt. Und glaub es mir - dabei will sie KEINEN Kontakt mit einer ihr fremden Frau!!!

Und so ganz nehme ich Dir Deinen ''Edelmut'' auch nicht ab, dass es Dir dabei um die ''arme betrogene Frau'' gehen soll.

Reicht es Dir denn noch nicht, von einem Mann hinters Licht geführt worden zu sein?

So schön kann doch KEIN MANN sein ?? (())

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 17:58

Wie weit wohnt ihr entfernt voneinander? 
Woher kennt ihr euch?
Warum hast du  vorher nie gefragt, warum du nicht zu ihm zuhause kommen darfst? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen