Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist er verliebt?

Ist er verliebt?

6. Oktober 2007 um 23:51

Wir kennen uns nun seit knapp 13/4 Jahren, haben uns an einem Anlass kennengelernt, er hat mich überhaupt nicht beeindruckt, als ich den Anlass verlassen habe, hatte ich ihn schon vergessen. Knapp ein halbes Jahr begegneten wir uns wieder und er hat mich vor versammelten Publikum über den grünen Klee hinaus gelobt, was mich total verlegen machte, habe mich dann bei ihm für seine netten Worte bedankt!Da merkte ich zum ersten Mal, dass mir dieser Mann gefallen könnte....Ein paar Wochen später musste ich mit ihm etwas besprechen, er hat mich dann zu einem Kaffee eingeladen und mich angehört, er hat dafür seine Freizeit geopfert, was er nicht hätte tun müssen, an diesem Abend habe ich mich in ihn verliebt, da er ganz süss und aufmerksam war. Ich konnte ihn nicht einfach so anrufen und mich mit ihm verabreden, er ebensowenig, wir sind uns aber immer wieder begegnet. Im März dieses Jahres nahm ich dann meinen ganzen Mut zusammen und bat ihn unter einem Vorwand um ein Treffen, in das er auch einwilligte. Bei dieser Gelegenheit riss ich ihm seine Handynummer heraus. Seit Ende April sind wir regelmässig am Simsen und wir treffen uns auch so einmal im Monat, ganz brav zum Kaffeetrinken oder zum Mittagessen, daneben haben wir auch beruflich miteinander zu tun. Es kommen auch SMS von ihm und er beantwortet alle meine SMS. Vor ca. 2 Monaten rastete er aus und fuhr mich ziemlich grob an, ich schwieg daraufhin 4 Wochen. Anlässlich einer Besprechung trafen wir uns wieder und er lächelte mich die ganze Zeit sehr süss an, ich lächelte zurück, machte ihm aber durch meine Körpersprache klar, dass ich ziemlich auf ihn sauer bin. In der Pause kam er auf mich zu und tat so, als sei nichts geschehen, ich reagierte ziemlich abwehrend und sprach ihn auf seine SMS an. Er sagte ja klar, wir können darüber reden, kamen aber nicht mehr dazu. Zwei Wochen später das gleiche; dieses Mal hatten wir Gelegenheit miteinander zu reden und er stürzte sich regelrecht auf mich und entschuldigte sich auch für seine barsche Reaktion. Nun ist es wieder wie vorher, wir haben uns gestern den ganzen Nachmittag SMS geschrieben.........Ich habe mich vor kurzem von meinem Mann getrennt, er weiss es und seitdem ist er viel direkter, sprich frecher in seinen SMS; er lebt allerdings in einer Beziehung, macht aber ab und zu sehr seltsame Bemerkungen.....................

Ich spüre an seinem Verhalten, dass ich ihm nicht egal bin, denn er hat beispielsweise schon mehr als einmal seine Freizeit geopfert, um mir zu helfen, beantwortet alle meine SMS und schreibt auch von sich aus welche, schlägt von sich aus Treffen vor und sagt immer wieder, wie sehr er sich freut, mich zu sehen oder mit mir zu sprechen und macht mir dauernd Komplimente, über meine Art, mein Aussehen, mein Outfit, wünscht mir schöne Ferien etc. pp.

Wie soll ich sein Verhalten deuten? Es ist zu sagen, dass er in einer sehr schwierigen beruflichen Situation ist, momentan ersäuft er in der Arbeit, aber auf Ende Jahr verliert er seinen Job, wird von seinem jetzigen Arbeitgeber noch ein paar Monate lang weiterbeschäftigt, aber dann ist Schluss.

Mehr lesen

6. Oktober 2007 um 23:56

Was überlegst du noch?
Wenn er erstens in einer Beziehung ist (das ist ja wohl schon mal der Hauptgrund) und zudem noch eklig wird wo ihr nicht mal zusammen seid entschuldige mal?? Wenn du meine ehrliche Meinung hören willst: Keine Sekunde an ihn verschwenden! Ausserdem kann man sich auch was einreden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:02
In Antwort auf summer247

Was überlegst du noch?
Wenn er erstens in einer Beziehung ist (das ist ja wohl schon mal der Hauptgrund) und zudem noch eklig wird wo ihr nicht mal zusammen seid entschuldige mal?? Wenn du meine ehrliche Meinung hören willst: Keine Sekunde an ihn verschwenden! Ausserdem kann man sich auch was einreden!

Was soll
denn sein Verhalten? Meinst du er spielt nur mit mir? Okay, er war nicht gerade nett zu mir, aber da hat er gerade drei Wochen durchgearbeitet und dann meine ich wirklich durchgearbeitet (rund um die Uhr praktisch) und vor allem: er hat sich ENTSCHULDIGT!! Ist doch auch was, oder, wenn es ihm egal wäre, könnte er das mit der Entschuldigung sein lassen, meinst du nicht auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:05
In Antwort auf suvi_12491155

Was soll
denn sein Verhalten? Meinst du er spielt nur mit mir? Okay, er war nicht gerade nett zu mir, aber da hat er gerade drei Wochen durchgearbeitet und dann meine ich wirklich durchgearbeitet (rund um die Uhr praktisch) und vor allem: er hat sich ENTSCHULDIGT!! Ist doch auch was, oder, wenn es ihm egal wäre, könnte er das mit der Entschuldigung sein lassen, meinst du nicht auch?

Nein!
Weil man sich so oder so entschuldigt wenn man ekelhaft war! Ob er nun superverliebt ist oder dich hasst, sowas macht man einfach! Das mit dem durcharbeiten ist seine Sache aber keine Erklärung! Ich bin der Meinung wie du schon selber sagst dass er es nicht ernst meint! Kleine Abwechslung zur Beziehung aber mehr schon nicht! Und wenn du rechtzeitig die Notbremse ziehen willst dann tu es jetzt bevor du dich in was verrennst!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:11
In Antwort auf summer247

Nein!
Weil man sich so oder so entschuldigt wenn man ekelhaft war! Ob er nun superverliebt ist oder dich hasst, sowas macht man einfach! Das mit dem durcharbeiten ist seine Sache aber keine Erklärung! Ich bin der Meinung wie du schon selber sagst dass er es nicht ernst meint! Kleine Abwechslung zur Beziehung aber mehr schon nicht! Und wenn du rechtzeitig die Notbremse ziehen willst dann tu es jetzt bevor du dich in was verrennst!

Lg

Schon zu
spät Da bin ich nicht gleicher Meinung; wenn ich zu jemandem eklig bin der mir egal ist, entschuldige ich mich nicht!!! Vor allem - er ist auf mich zugekommen, ich hätte ihn ignoriert!
Was macht dich denn so sicher, dass er es nicht ernst meint?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:17
In Antwort auf suvi_12491155

Schon zu
spät Da bin ich nicht gleicher Meinung; wenn ich zu jemandem eklig bin der mir egal ist, entschuldige ich mich nicht!!! Vor allem - er ist auf mich zugekommen, ich hätte ihn ignoriert!
Was macht dich denn so sicher, dass er es nicht ernst meint?

Erstens
weil er in einer Beziehung ist! Wenn er nicht glücklich wäre und an DIR interessiert wäre hätte er zumindest seine Beziehung längst beendet! Zweitens wenn du sein entschuldigen schon so lobst, warum kommt es dann nach einem Monat?? Nach einem Monat bei wem entschuldigen in den ich mich verliebt habe?? Allein dass er dich grob anfährt wäre für mich schon Grund genug dass er nicht an mir interessiert wäre, am Anfang tut man doch alles um zu gefallen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:28
In Antwort auf summer247

Erstens
weil er in einer Beziehung ist! Wenn er nicht glücklich wäre und an DIR interessiert wäre hätte er zumindest seine Beziehung längst beendet! Zweitens wenn du sein entschuldigen schon so lobst, warum kommt es dann nach einem Monat?? Nach einem Monat bei wem entschuldigen in den ich mich verliebt habe?? Allein dass er dich grob anfährt wäre für mich schon Grund genug dass er nicht an mir interessiert wäre, am Anfang tut man doch alles um zu gefallen!!

Zweitens......
war ich bis vor kurzem sehr verheiratet, und das hat er gewusst, wieso soll er sich für eine Frau trennen, die mit ihrem Mann zusammenlebt?
Drittens, jeder Trennung geht ein Prozess voraus, oder läufst du mit fliegenden Fahnen zum nächsten über, wenn du in einer Beziehung lebst? Ich kenne einen solchen Fall; da hat einer eine Frau kennengelernt und er hat seiner Ehefrau gesagt, er verlasse sie wegen dieser Frau obwohl er noch gar nicht wusste, ob die andere überhaupt an ihm interessiert ist. Ich finde dieses Verhalten um einiges seltsamer! Es kann ja sein, dass er in einem Prozess ist und dieser dauert halt, wir werden immer vertrauter miteinander.......wenn er nur mit mir spielen würde, hätte er mich schon längst verabschieden flachlegen können und sich dann auf Nimmerwiedersehen verabschieden.
Viertens, wir flirten erst seit 5 Monaten miteinander.
fünftens: weil wir uns nicht vorher gesehen haben, schon dass er sich entschuldigt, bedeutet sehr viel, denn ER ist nämlich der Boss.....

Seine Situation ist sehr speziell: Schwierige und belastende Arbeitssituation und siebtens kommt hinzu, dass wir in einem Abhängigkeitsverhältnis stehen, wenn herauskommt, dass wir derart intensiv miteinander flirten, ist der Skandal perfekt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:33
In Antwort auf suvi_12491155

Zweitens......
war ich bis vor kurzem sehr verheiratet, und das hat er gewusst, wieso soll er sich für eine Frau trennen, die mit ihrem Mann zusammenlebt?
Drittens, jeder Trennung geht ein Prozess voraus, oder läufst du mit fliegenden Fahnen zum nächsten über, wenn du in einer Beziehung lebst? Ich kenne einen solchen Fall; da hat einer eine Frau kennengelernt und er hat seiner Ehefrau gesagt, er verlasse sie wegen dieser Frau obwohl er noch gar nicht wusste, ob die andere überhaupt an ihm interessiert ist. Ich finde dieses Verhalten um einiges seltsamer! Es kann ja sein, dass er in einem Prozess ist und dieser dauert halt, wir werden immer vertrauter miteinander.......wenn er nur mit mir spielen würde, hätte er mich schon längst verabschieden flachlegen können und sich dann auf Nimmerwiedersehen verabschieden.
Viertens, wir flirten erst seit 5 Monaten miteinander.
fünftens: weil wir uns nicht vorher gesehen haben, schon dass er sich entschuldigt, bedeutet sehr viel, denn ER ist nämlich der Boss.....

Seine Situation ist sehr speziell: Schwierige und belastende Arbeitssituation und siebtens kommt hinzu, dass wir in einem Abhängigkeitsverhältnis stehen, wenn herauskommt, dass wir derart intensiv miteinander flirten, ist der Skandal perfekt!!!

Das musst du doch selber wissen!
Rechtfertigen brauchst du dich nicht! Allein dein letzter Satz ist für mich auch schon wieder Grund genug dass es keinen Sinn hat und da mehr ist was du dir eingestehst aber ok...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:40
In Antwort auf summer247

Das musst du doch selber wissen!
Rechtfertigen brauchst du dich nicht! Allein dein letzter Satz ist für mich auch schon wieder Grund genug dass es keinen Sinn hat und da mehr ist was du dir eingestehst aber ok...

Verstehe nicht
was du meinst, könntest du dich bitte deutlicher ausdrücken? Wieso hat es keinen Sinn nur weil wir in einem Abhängigkeitverhältnis stehen? Wenn schon bin ICH die Chefin, nicht er Und dieser Abhängigkeitsverhältnis wird Ende Jahr zu Ende sein, hat etwas mit seinem Job zu tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 0:50
In Antwort auf suvi_12491155

Verstehe nicht
was du meinst, könntest du dich bitte deutlicher ausdrücken? Wieso hat es keinen Sinn nur weil wir in einem Abhängigkeitverhältnis stehen? Wenn schon bin ICH die Chefin, nicht er Und dieser Abhängigkeitsverhältnis wird Ende Jahr zu Ende sein, hat etwas mit seinem Job zu tun!

...
"sehr viel, denn ER ist nämlich der

"Wenn schon bin ICH die Chefin, nicht er"

...auch wenn dus dir noch so schön drehst alles...es hat in meinen Augen keinen Sinn und dabei bleibe ich! Das weißt du selber auch daber willst es nicht wahrhaben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 3:58
In Antwort auf summer247

...
"sehr viel, denn ER ist nämlich der

"Wenn schon bin ICH die Chefin, nicht er"

...auch wenn dus dir noch so schön drehst alles...es hat in meinen Augen keinen Sinn und dabei bleibe ich! Das weißt du selber auch daber willst es nicht wahrhaben!

Er ist
der Chef in seinem Laden, aber ich bin seine Chefin, capito? Dann ist er aber in deinen Augen ein ziemliches Arsch oder sehe ich das falsch? Und wie erklärst du dir sein Verhalten? Freude an einem monatelangen Flirt? Das Ganze ist aber ziemlich anstrengend für ihn! Und wie erklärst du dir, dass er mir zuliebe seine Freizeit opfert? Auch aus Freude am Spiel? Das müsste er nämlich nicht, auch wenn ich seine Chefin bin....er könnte einen seiner Uhus schicken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 6:26
In Antwort auf summer247

Was überlegst du noch?
Wenn er erstens in einer Beziehung ist (das ist ja wohl schon mal der Hauptgrund) und zudem noch eklig wird wo ihr nicht mal zusammen seid entschuldige mal?? Wenn du meine ehrliche Meinung hören willst: Keine Sekunde an ihn verschwenden! Ausserdem kann man sich auch was einreden!

Sehr gut auf den Punkt gebracht!
Ich sehe das auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 6:30
In Antwort auf vena_11880019

Sehr gut auf den Punkt gebracht!
Ich sehe das auch so.

Und um deine Frage zu beantworten
Deine Eingangsfrage: nein, ich denke, er ist nicht verliebt. Er will "spielen" und benutzen.

Aus seiner Sicht sieht das so aus: Er sagt sich "Toll, da ist eine Frau, die sich weder davon abschrecken läßt, dass ich eine Beziehung habe noch davon, daß ich sie wie Scheiße behandle. Zwischendurch muß ich nur mal kurz einen auf reumütig machen und ihr vorjammern, wie schwer ich es gerade habe - schon hat sie Verständnis wie eine Krankenschwester. Die will ich jetzt mal zu meinem Vorteil benutzen."

Ich habe das jetzt extra so sarkastisch formuliert, um des dir zu verdeutlichen. Meine Worte gehen nicht gegen dich, sondern ich hoffe, daß deine Augen sich öffnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 6:56
In Antwort auf vena_11880019

Und um deine Frage zu beantworten
Deine Eingangsfrage: nein, ich denke, er ist nicht verliebt. Er will "spielen" und benutzen.

Aus seiner Sicht sieht das so aus: Er sagt sich "Toll, da ist eine Frau, die sich weder davon abschrecken läßt, dass ich eine Beziehung habe noch davon, daß ich sie wie Scheiße behandle. Zwischendurch muß ich nur mal kurz einen auf reumütig machen und ihr vorjammern, wie schwer ich es gerade habe - schon hat sie Verständnis wie eine Krankenschwester. Die will ich jetzt mal zu meinem Vorteil benutzen."

Ich habe das jetzt extra so sarkastisch formuliert, um des dir zu verdeutlichen. Meine Worte gehen nicht gegen dich, sondern ich hoffe, daß deine Augen sich öffnen.

Er behandelt mich
NICHT wie Scheisse Das war ein einmaliger Ausrutscher, für den er sich auch entschuldigt hat! Er hat im Gegenteil schon sehr viel für mich gemacht und vor allem braucht er mir nichts vorzujammern, hat er auch nicht, ich sehe ja selber, wieviel er zu tun hat! Hey Mädels, habt ihr gelesen, dass er schon seine Freizeit geopfert hat nur um mir aus der Patsche zu helfen? Ist das etwa nichts?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 13:09
In Antwort auf suvi_12491155

Er ist
der Chef in seinem Laden, aber ich bin seine Chefin, capito? Dann ist er aber in deinen Augen ein ziemliches Arsch oder sehe ich das falsch? Und wie erklärst du dir sein Verhalten? Freude an einem monatelangen Flirt? Das Ganze ist aber ziemlich anstrengend für ihn! Und wie erklärst du dir, dass er mir zuliebe seine Freizeit opfert? Auch aus Freude am Spiel? Das müsste er nämlich nicht, auch wenn ich seine Chefin bin....er könnte einen seiner Uhus schicken...

Ich habs dir schon mal gesagt:
Häng dich dran auf dass er seine bescheuerte Freizeit für dich opfert. Dann ist ja alles ok?? Versteh nur nicht wieso du hier rumfrägst wenn du eh überzeugt bist dass er dich will?? Es gibt eben Leute die das nicht so sehen aus fertig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook