Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist er mir fremdgegangen?

Ist er mir fremdgegangen?

28. Februar um 20:13

Hallo zusammen,

ich möchte euch ein Frage stellen die mich sehr belastet. Bei meinem Partner wurde Genitalherpes diagnostiziert. Ich habe nun die Vermutung ich wurde betrogen. Warum ich das denke ist, dass wir seit 10 Jahren ( ich war seine „Erste&ldquo zusammen sind und ers ja praktisch von niemandem sonst haben könnte. Ich für meinen Teil hatte noch NIE Genitalherpes, allerhöchstens mal an der Lippe. Dies sprach ich beim Arzt auch an und dieser meinte, dass eine Infektion mur aübertragen wird, wenn der Spender gerade in der akuten Phase ist. Ich hatte in 10 Jahren 2 Ausbrüche an der Lippe und wir haben uns nicht geküsst in dieser Zeit. Was mir nehr sorgen macht ist, dass der Arzt meint, dass wenn der erste Ausbruch im Genitalbereich bei einer Person erfolgt, dieser auch entsprechend bei Geschlechtsverkehr oder halt enen beim intim werden passiert. Da wöre der Fall ja klar für mich, trotzdem liest man im Internet diverse Möglichkeiten. Hat hierzu wer Erfahrung?

Mehr lesen

28. Februar um 20:23
In Antwort auf yurika

Hallo zusammen,

ich möchte euch ein Frage stellen die mich sehr belastet. Bei meinem Partner wurde Genitalherpes diagnostiziert. Ich habe nun die Vermutung ich wurde betrogen. Warum ich das denke ist, dass wir seit 10 Jahren ( ich war seine „Erste&ldquo zusammen sind und ers ja praktisch von niemandem sonst haben könnte. Ich für meinen Teil hatte noch NIE Genitalherpes, allerhöchstens mal an der Lippe. Dies sprach ich beim Arzt auch an und dieser meinte, dass eine Infektion mur aübertragen wird, wenn der Spender gerade in der akuten Phase ist. Ich hatte in 10 Jahren 2 Ausbrüche an der Lippe und wir haben uns nicht geküsst in dieser Zeit. Was mir nehr sorgen macht ist, dass der Arzt meint, dass wenn der erste Ausbruch im Genitalbereich bei einer Person erfolgt, dieser auch entsprechend bei Geschlechtsverkehr oder halt enen beim intim werden passiert. Da wöre der Fall ja klar für mich, trotzdem liest man im Internet diverse Möglichkeiten. Hat hierzu wer Erfahrung?

Ich bin auch von diesen glücklichen Lippenträgern und das erste Mal würde bei mir durch Prüfungsstress ausgelöst. Ich glaube, die Viren sind ähnlich, sodass du es entweder als Lippenherpes oder Genitalherpes kriegst (Stress, Immunschwäche). An deiner Stelle würde ich das natürlich ansprechen und fragen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:24
In Antwort auf yurika

Hallo zusammen,

ich möchte euch ein Frage stellen die mich sehr belastet. Bei meinem Partner wurde Genitalherpes diagnostiziert. Ich habe nun die Vermutung ich wurde betrogen. Warum ich das denke ist, dass wir seit 10 Jahren ( ich war seine „Erste&ldquo zusammen sind und ers ja praktisch von niemandem sonst haben könnte. Ich für meinen Teil hatte noch NIE Genitalherpes, allerhöchstens mal an der Lippe. Dies sprach ich beim Arzt auch an und dieser meinte, dass eine Infektion mur aübertragen wird, wenn der Spender gerade in der akuten Phase ist. Ich hatte in 10 Jahren 2 Ausbrüche an der Lippe und wir haben uns nicht geküsst in dieser Zeit. Was mir nehr sorgen macht ist, dass der Arzt meint, dass wenn der erste Ausbruch im Genitalbereich bei einer Person erfolgt, dieser auch entsprechend bei Geschlechtsverkehr oder halt enen beim intim werden passiert. Da wöre der Fall ja klar für mich, trotzdem liest man im Internet diverse Möglichkeiten. Hat hierzu wer Erfahrung?

Genitalherpes ist meines Erwissen nur durch Geschlechtsverkehr übertragbar . Du darfst dich jetzt bei deinem Partner doppelt bedanken - a) dass er dich betrogen hat (er muss es sich geholt haben) und b) kann das jederzeit wieder ausbrechen .

Ich bin jemand der sehr gerne Lippenherpes hat und auch sehr ausufernde . Aber Genitalherpes hatte ich noch nie !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:26
In Antwort auf beulah_12891185

Genitalherpes ist meines Erwissen nur durch Geschlechtsverkehr übertragbar . Du darfst dich jetzt bei deinem Partner doppelt bedanken - a) dass er dich betrogen hat (er muss es sich geholt haben) und b) kann das jederzeit wieder ausbrechen .

Ich bin jemand der sehr gerne Lippenherpes hat und auch sehr ausufernde . Aber Genitalherpes hatte ich noch nie !

Genitalherpes wird NUR durch Geschlechtsverkehr übertragen und hat mit Lippenherpes nix am Hut .

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:31
In Antwort auf beulah_12891185

Genitalherpes wird NUR durch Geschlechtsverkehr übertragen und hat mit Lippenherpes nix am Hut .

Aber wieso sollte man in dem Fall kein OV habe , wenn man einen akuten Lippenherpes hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:31

und ihr seit euch da ganz sicher ja? Weil ich lese zum Teil auch Lippenherpes kann Genitalherpes auslösen. Wenn er es mir ja verheimlichen wollen würde, hätte er mich bestimmt nicht mit zum Artzt genommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:32

Auch in Bezug auf Erstausbruch unmittelbar nach Infektion. Da lese ich auch unterschiedliches. Weiss das wer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:35
In Antwort auf yurika

und ihr seit euch da ganz sicher ja? Weil ich lese zum Teil auch Lippenherpes kann Genitalherpes auslösen. Wenn er es mir ja verheimlichen wollen würde, hätte er mich bestimmt nicht mit zum Artzt genommen. 

Nein, ich Zweifel an, dass es komplett 2 Unterschiedliche Sachen sind, ehrlichgesagt. Ich kann mir einfach nur vorstellen,  dass es bei einem oben und anderem Unten ausbricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:40
In Antwort auf merumeru

Nein, ich Zweifel an, dass es komplett 2 Unterschiedliche Sachen sind, ehrlichgesagt. Ich kann mir einfach nur vorstellen,  dass es bei einem oben und anderem Unten ausbricht

was dann heissen müsste auch wenn ers von mir hätte ( Lippenherpes habe ich)- ers trotzdem nicht von mir hat weils ja seine Erstinfektiin wäre und er dann sofort innert Tagen oder wenige Wochen den Erstausbruch gehabt haben müsste. Mein letzter Lippenherpes war vor gut 5 Monaten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:41
In Antwort auf yurika

was dann heissen müsste auch wenn ers von mir hätte ( Lippenherpes habe ich)- ers trotzdem nicht von mir hat weils ja seine Erstinfektiin wäre und er dann sofort innert Tagen oder wenige Wochen den Erstausbruch gehabt haben müsste. Mein letzter Lippenherpes war vor gut 5 Monaten...

Nein, jeder Mensch der Windpocken hatte, trägt den Herpes Virus in sich. Manche haben Glück und das bricht nie aus, andere, wie du und ich müssen uns damit plagen. Und somit heißt es nicht ,dass er sich unbedingt anstecken müsste. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:46
In Antwort auf merumeru

Nein, jeder Mensch der Windpocken hatte, trägt den Herpes Virus in sich. Manche haben Glück und das bricht nie aus, andere, wie du und ich müssen uns damit plagen. Und somit heißt es nicht ,dass er sich unbedingt anstecken müsste. 

dass ich aber noch nie im Genitalbereich entsprechendes hatte und er bis jetzt auch nicht find ich dann aber trotzdem sehr sehr komisch. Zumal wir gerade 2 Wochen Funkstille hatten. Aber vermutlich hast du schon recht und ich steigere mich gerade nur in etwas rein .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:47
In Antwort auf yurika

was dann heissen müsste auch wenn ers von mir hätte ( Lippenherpes habe ich)- ers trotzdem nicht von mir hat weils ja seine Erstinfektiin wäre und er dann sofort innert Tagen oder wenige Wochen den Erstausbruch gehabt haben müsste. Mein letzter Lippenherpes war vor gut 5 Monaten...

Wann hatte er seinen letzten Herpes ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:50
In Antwort auf beulah_12891185

Wann hatte er seinen letzten Herpes ?

er hatte noch nie Herpes, darum meine Befürchtung. Er selbst hat es mir gesagt, er hatte es noch nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 20:56
In Antwort auf yurika

er hatte noch nie Herpes, darum meine Befürchtung. Er selbst hat es mir gesagt, er hatte es noch nie.

Dann muss er sich angesteckt haben

Wenn dein Lippenherpes so lange her ist - woher hat er dann Herpes ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:00
In Antwort auf beulah_12891185

Dann muss er sich angesteckt haben

Wenn dein Lippenherpes so lange her ist - woher hat er dann Herpes ?

ja ich bin mir eben nicht sicher ob das wirklich so ist, dass man bei einer Erstansteckung unmittelbar einen Ausbruch hat.

Sollte wirklich mein Lippenherpes verantwortlich sein ( den ich vor 5 Monaten hatte) ist es möglich dass dies beim im Intimbereich erst 5 Monate später eine Reaktion auslöst? ( Obwohl enen, hanen eigentlich während ich die Bläschen an der Lippe hatten keinen Kontakt Küssen etc.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:05
In Antwort auf merumeru

Nein, ich Zweifel an, dass es komplett 2 Unterschiedliche Sachen sind, ehrlichgesagt. Ich kann mir einfach nur vorstellen,  dass es bei einem oben und anderem Unten ausbricht

Es gibt 2 Typen von Herpes .
Einer der zuständig ist für den Lippenherpes und man kann davon auch Genitalherpes bekommen (allerdings sind die Chancen gering).
Der zweite Virus ist für Genitalherpes zuständig .

Die Mehrheit bekommt Genitalherpes durch Genitalherpes .

Allerdings MUSS er den Virus in sich tragen um ihn weiter zu geben und infiziert gewesen sein . Trägt man den Herpes Virus in sich - bricht er aus . D.h. man wird angesteckt - mir sind 2 - 3 Personen im Erwachsenenalter bekannt, die kein Herpes haben . Der Rest ist davon betroffen - allerdings von Lippenherpes .

Meine Tochter hatte mal nach einer schweren Infektion im Gesicht Herpes bekommen - sie musste Handschuhe tragen, damit sie sich selbst nicht weiter ansteckt und ihr Umfeld . Da war sie fast 3 Wochen von der Schule zu Hause . Das wurde vom Hautarzt abgeklärt, damit sie keine Gefahr mehr für andere darstellt .

Die Vermutung, dass sie diesen schweren Herpesschub durch die Infektion bekam lag sehr nahe .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:07
In Antwort auf yurika

ja ich bin mir eben nicht sicher ob das wirklich so ist, dass man bei einer Erstansteckung unmittelbar einen Ausbruch hat.

Sollte wirklich mein Lippenherpes verantwortlich sein ( den ich vor 5 Monaten hatte) ist es möglich dass dies beim im Intimbereich erst 5 Monate später eine Reaktion auslöst? ( Obwohl enen, hanen eigentlich während ich die Bläschen an der Lippe hatten keinen Kontakt Küssen etc.)

Dann dürftest du deinen Freund NIE mehr küssen
Wenn es sich so verhaltet .

Säuglinge bringt man übrigens mit einem Herpes Virus in Lebensgefahr . Aus diesem Grund darf man das Baby nicht küssen, wenn man von Herpes an der Lippe betroffen ist . Also steckt man sich wann an ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:14

nun ja, aber sollte ich ja den Genitalherpes in mir tragen, so hätte ich ja minimum einmal in meinem Leben im Genitalbereich einen Ausbruch haben müssen. Das hatte ich noch nie.

Er in 10 Jahren hatte hingegen noch nie einen Lippenherpes und auch auf Nachfrage erwähnte er, er hätte noch nie einen solchen gehabt.

Es kommt mir spanisch vor, hat er nun ausgerechnet im Genitalbereich den Herpes. Dies lässt ja quasi darauf schliessen, dass er schon mal sicher den über den GV ansteckenden bekommen hat, und das aufgrund des Erstausbruches erst kürzlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:17
In Antwort auf beulah_12891185

Dann dürftest du deinen Freund NIE mehr küssen
Wenn es sich so verhaltet .

Säuglinge bringt man übrigens mit einem Herpes Virus in Lebensgefahr . Aus diesem Grund darf man das Baby nicht küssen, wenn man von Herpes an der Lippe betroffen ist . Also steckt man sich wann an ?

Darum habe ich ihn während der akuten Phase nie geküsst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:20
In Antwort auf yurika

nun ja, aber sollte ich ja den Genitalherpes in mir tragen, so hätte ich ja minimum einmal in meinem Leben im Genitalbereich einen Ausbruch haben müssen. Das hatte ich noch nie.

Er in 10 Jahren hatte hingegen noch nie einen Lippenherpes und auch auf Nachfrage erwähnte er, er hätte noch nie einen solchen gehabt.

Es kommt mir spanisch vor, hat er nun ausgerechnet im Genitalbereich den Herpes. Dies lässt ja quasi darauf schliessen, dass er schon mal sicher den über den GV ansteckenden bekommen hat, und das aufgrund des Erstausbruches erst kürzlich.

Er hat sich über Genitalherpes angesteckt .
Oder er hat eine Dame geküsst die Lippenherpes bekommen hat - das sich dann bei ihm als Genitalherpes bemerkbar gemacht hat . Das eher die Minderheit ist .

Im Endeffekt kannst du es drehen und wenden wie du möchtest . 

Ich hatte Zeit meines Lebens Lippenherpes und ich hatte noch nie Genitalherpes und alle die ich kenne - niemand davon war jemals von Genitalherpes betroffen .
Nicht einmal meine Tochter die einen unglaublichen Ausbruch von Herpes hatte und eine Freundin bei der war die linke Gesichtshälfte gelähmt, weil sie sich an einem Glas geschnitten hat an der Lippe und nicht zum Arzt ging . Die Blase im Gesicht war groß und erst als sie die Gesichtshälfte nicht mehr spürte ging sie zum Arzt . Der meinte - dass sich das über die Nervenbahnen ausgebreitet hat und Herpes ist - das sie sich beim Schneiden an der Lippe durch das Glas geholt hat und auf gut Deutsch "explodiert" ist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:24
In Antwort auf beulah_12891185

Er hat sich über Genitalherpes angesteckt .
Oder er hat eine Dame geküsst die Lippenherpes bekommen hat - das sich dann bei ihm als Genitalherpes bemerkbar gemacht hat . Das eher die Minderheit ist .

Im Endeffekt kannst du es drehen und wenden wie du möchtest . 

Ich hatte Zeit meines Lebens Lippenherpes und ich hatte noch nie Genitalherpes und alle die ich kenne - niemand davon war jemals von Genitalherpes betroffen .
Nicht einmal meine Tochter die einen unglaublichen Ausbruch von Herpes hatte und eine Freundin bei der war die linke Gesichtshälfte gelähmt, weil sie sich an einem Glas geschnitten hat an der Lippe und nicht zum Arzt ging . Die Blase im Gesicht war groß und erst als sie die Gesichtshälfte nicht mehr spürte ging sie zum Arzt . Der meinte - dass sich das über die Nervenbahnen ausgebreitet hat und Herpes ist - das sie sich beim Schneiden an der Lippe durch das Glas geholt hat und auf gut Deutsch "explodiert" ist .

damit willst du mir aber sagen, dass praktisch ausschliesslich lippenherpes lippenherpes bleibt und in nur ganz wenigen Fällen aus Lippenherpes Genitalherpes wird.


Sprich, ich mit Lippenherpes habe oralen Verkehr mit einem gesunden Mann, dieser bekommt ihn dann im Intimbereich und nicht im Gesicht, ich habe ihm unten die Erstinfektiin beschert (gehen wir davon aus er hate den Vieus noch nicht in sich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:33
In Antwort auf yurika

damit willst du mir aber sagen, dass praktisch ausschliesslich lippenherpes lippenherpes bleibt und in nur ganz wenigen Fällen aus Lippenherpes Genitalherpes wird.


Sprich, ich mit Lippenherpes habe oralen Verkehr mit einem gesunden Mann, dieser bekommt ihn dann im Intimbereich und nicht im Gesicht, ich habe ihm unten die Erstinfektiin beschert (gehen wir davon aus er hate den Vieus noch nicht in sich)

Frag deinen Frauenarzt, mit welchem Typus Herpes du dich angesteckt hast - mit 1 oder 2 - dann kennst du die Antwort .

Man kann sich mit herpes infizieren und der Virus "versteckt" sich . D.h. er bricht nicht sofort aus . Kommt jedoch zutage, wenn man angeschlagen ist . Herpes ist auch abhängig vom Immunsystem . 

Mich an seiner Stelle würde das schon interessieren - wenn ich noch NIE Herpes hatte und plötzlich mit Genitalherpes konfrontiert werde - und andere damit anstecke . Vor allem wenn man an Genitalherpes erkrankt dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es wieder ausbricht . Wie mit dem Lippenherpes !
Nur mal so am Rande !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 10:24
In Antwort auf yurika

Hallo zusammen,

ich möchte euch ein Frage stellen die mich sehr belastet. Bei meinem Partner wurde Genitalherpes diagnostiziert. Ich habe nun die Vermutung ich wurde betrogen. Warum ich das denke ist, dass wir seit 10 Jahren ( ich war seine „Erste&ldquo zusammen sind und ers ja praktisch von niemandem sonst haben könnte. Ich für meinen Teil hatte noch NIE Genitalherpes, allerhöchstens mal an der Lippe. Dies sprach ich beim Arzt auch an und dieser meinte, dass eine Infektion mur aübertragen wird, wenn der Spender gerade in der akuten Phase ist. Ich hatte in 10 Jahren 2 Ausbrüche an der Lippe und wir haben uns nicht geküsst in dieser Zeit. Was mir nehr sorgen macht ist, dass der Arzt meint, dass wenn der erste Ausbruch im Genitalbereich bei einer Person erfolgt, dieser auch entsprechend bei Geschlechtsverkehr oder halt enen beim intim werden passiert. Da wöre der Fall ja klar für mich, trotzdem liest man im Internet diverse Möglichkeiten. Hat hierzu wer Erfahrung?

https://www.gesundheitsinformation.de/genitalherpes.2568.de.html


lies dir die seite mal durch. ist seriös.


dort erfährst du, dass die durchseuchung der bevölkerung mit herpes-viren relativ hoch ist, jedoch bricht ein herpes bei längst nicht allen viren-trägern aus.


ferner erfährst du, dass dein freund sich schon vor jahren mit diesem virus infiziert haben kann, also seit jahren virenträger ist, ohne es auch nur zu bemerken.
ein ausbruch einer herpeserkrankung erfolgt meistens dann, wenn das immunsystem geschwächt ist oder der körper "gestresst" ist. selbst ein so simples ding wie eine erkältung kann zu einem herpesausbruch führen.


schliess also NICHT daraus, dass dein freund dir fremdgegangen ist.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 10:32
In Antwort auf apfelsine8

https://www.gesundheitsinformation.de/genitalherpes.2568.de.html


lies
dir die seite mal durch. ist seriös.


dort erfährst du, dass die durchseuchung der bevölkerung mit herpes-viren relativ hoch ist, jedoch bricht ein herpes bei längst nicht allen viren-trägern aus.


ferner erfährst du, dass dein freund sich schon vor jahren mit diesem virus infiziert haben kann, also seit jahren virenträger ist, ohne es auch nur zu bemerken.
ein ausbruch einer herpeserkrankung erfolgt meistens dann, wenn das immunsystem geschwächt ist oder der körper "gestresst" ist. selbst ein so simples ding wie eine erkältung kann zu einem herpesausbruch führen.


schliess also NICHT daraus, dass dein freund dir fremdgegangen ist.

 

waas mir dazu noch einfällt:
euer arzt ist offenbar nicht gerade die hellste kerze auf dem baum.

wenn da ein schreckerfülltes paar vor ihm sitzt und ihn gebannt anstarrt, kann er sich doch denken, dass solche ängste wie ein betrug im raum stehen.

der arzt hätte euch das alles erklären sollen, nicht irgendeine internet-seite.
daumen runter für den herrn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 11:06
In Antwort auf yurika

er hatte noch nie Herpes, darum meine Befürchtung. Er selbst hat es mir gesagt, er hatte es noch nie.

herpes wird via geschlechtsverkehr übertragen.

er müsste daher direkt mit seinem besten teil mit deinen lippen in kontakt getreten sein. alternativ mit seinem finger und dann gleich mit dem finger auf sein bestes teil gegriffen haben. und das auch noch genau zu dem zeitpunkt wo dein lippenherpes infektiös war. und das passiert selten weil anderer virus - sogar falls es zu den kontakten gekommen ist.

vom küssen unwahrscheinlich. weil dann hätte er es sichtbar auf den lippen bekommen müssen und es selbst dann durch weitere kontakte in den intimbereich gebracht haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 11:17
In Antwort auf apfelsine8

https://www.gesundheitsinformation.de/genitalherpes.2568.de.html


lies
dir die seite mal durch. ist seriös.


dort erfährst du, dass die durchseuchung der bevölkerung mit herpes-viren relativ hoch ist, jedoch bricht ein herpes bei längst nicht allen viren-trägern aus.


ferner erfährst du, dass dein freund sich schon vor jahren mit diesem virus infiziert haben kann, also seit jahren virenträger ist, ohne es auch nur zu bemerken.
ein ausbruch einer herpeserkrankung erfolgt meistens dann, wenn das immunsystem geschwächt ist oder der körper "gestresst" ist. selbst ein so simples ding wie eine erkältung kann zu einem herpesausbruch führen.


schliess also NICHT daraus, dass dein freund dir fremdgegangen ist.

 

lies du dir mal das eingangsposting.

sie sind 10 jahre zusammenm und sie war scheinbar die erste und einzige frau von ihm. 

genitalherpes kommt nicht gebeamt durch die luft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 12:00
In Antwort auf himalayafan

lies du dir mal das eingangsposting.

sie sind 10 jahre zusammenm und sie war scheinbar die erste und einzige frau von ihm. 

genitalherpes kommt nicht gebeamt durch die luft.

ich dachte, es wäre jetzt klar.
offenbar nicht.

also dann hier nochmal: es ist höchstwahrscheinlich, dass der freund der te sich bei ihr selber infiziert hat.
sie hat lippenherpes. und das virus 1, welches lippenherpes verursacht, KANN auch genitalherpes verursachen. kommt nur drauf an, an welcher stelle des körpers sich virenansammlungen befinden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 12:14
In Antwort auf apfelsine8

ich dachte, es wäre jetzt klar.
offenbar nicht.

also dann hier nochmal: es ist höchstwahrscheinlich, dass der freund der te sich bei ihr selber infiziert hat.
sie hat lippenherpes. und das virus 1, welches lippenherpes verursacht, KANN auch genitalherpes verursachen. kommt nur drauf an, an welcher stelle des körpers sich virenansammlungen befinden.

ich halte es für höchst unwwahrscheinlich.

es kann aber leicht abgeklärt werden indem der partner der TE den virenstamm feststellen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:14

Wenn man sich etwas damit auseinander setzt, sollte klar sein, das Herpes Typ 1 sehr wohl verantwortlich für Herpes Typ 2 ist. Bei einer Ansteckung mit dem Virus, bedeutet es nicht, dass danach sofort der Herpes ausbricht, es kann Wochen, Monate sogar Jahre vergehen, bis der Herpes das erste mal ausbricht und nur weil man momentan keinen Herpes hat, bedeutet das nicht, dass du nicht ansteckend bist, die Herpesviren sitzen gerne mal auf den Schleimhäuten ohne auszubrechen. Viren sind erstaunlich wenn es darum geht, sich möglichst zu vermehren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:35
In Antwort auf yurika

was dann heissen müsste auch wenn ers von mir hätte ( Lippenherpes habe ich)- ers trotzdem nicht von mir hat weils ja seine Erstinfektiin wäre und er dann sofort innert Tagen oder wenige Wochen den Erstausbruch gehabt haben müsste. Mein letzter Lippenherpes war vor gut 5 Monaten...

Das ist Schwachsinn, du kannst ihn auch schon am Anfang eurer Beziehung angesteckt haben und erst jetzt das erste Mal bei ihm zum Ausbruch geführt haben. Lippenherpes ist vom ersten jucken an der Lippe ansteckend bis zum letzten Rest Schorf. Die Viren sitzen auch  immer wieder in symptomfreien Phasen auf deinen Schleimhäuten,  bedeutet auch wenn du keinen Ausbruch bekommen hast, kannst du ihm beim Oralverkehr damit angesteckt haben. Ich leide leider auch an Lippenherpes, ich habe mir Viren aber auch zum Schwerpunkt in meinem Studium gemacht. Euer Arzt hätte euch besser Aufklären sollen, dann hättet ihr jetzt nicht diesen Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:45
In Antwort auf beulah_12891185

Genitalherpes wird NUR durch Geschlechtsverkehr übertragen und hat mit Lippenherpes nix am Hut .

doch es gibt durch Oralpraktiken inzw auch Lippenherpes  im Intimbereich 

.
Vor zwei drei Generationen war das noch anders 

Aber das kann man durch einen Test ganz einfach feststellen  weil das unterschiedliche Virentypen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:47
In Antwort auf merumeru

Nein, jeder Mensch der Windpocken hatte, trägt den Herpes Virus in sich. Manche haben Glück und das bricht nie aus, andere, wie du und ich müssen uns damit plagen. Und somit heißt es nicht ,dass er sich unbedingt anstecken müsste. 

Windpocken sind Varizellen. Das ist etwas ganz anderes. Das wasFu meist ist Hepes Zoster Guertelrose. Hat mit dem Lippen und Genitalgerpes nicht zu tun das
Ist das Herpes simplex virus zwei verschiedene Subtypen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:49
In Antwort auf yurika

ja ich bin mir eben nicht sicher ob das wirklich so ist, dass man bei einer Erstansteckung unmittelbar einen Ausbruch hat.

Sollte wirklich mein Lippenherpes verantwortlich sein ( den ich vor 5 Monaten hatte) ist es möglich dass dies beim im Intimbereich erst 5 Monate später eine Reaktion auslöst? ( Obwohl enen, hanen eigentlich während ich die Bläschen an der Lippe hatten keinen Kontakt Küssen etc.)

nein es gibt eig immer eine Erstreaktion. Die muss nicht stark sein .

Ich will nicht sagen, dass er luegt aber das alles passt hinten und vorne nicht zu einer Ansteckung durch Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:49
In Antwort auf yurika

ja ich bin mir eben nicht sicher ob das wirklich so ist, dass man bei einer Erstansteckung unmittelbar einen Ausbruch hat.

Sollte wirklich mein Lippenherpes verantwortlich sein ( den ich vor 5 Monaten hatte) ist es möglich dass dies beim im Intimbereich erst 5 Monate später eine Reaktion auslöst? ( Obwohl enen, hanen eigentlich während ich die Bläschen an der Lippe hatten keinen Kontakt Küssen etc.)

bist Du denn getrstet auf Genitalherpes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:53
In Antwort auf apolline1.22211

nein es gibt eig immer eine Erstreaktion. Die muss nicht stark sein .

Ich will nicht sagen, dass er luegt aber das alles passt hinten und vorne nicht zu einer Ansteckung durch Dich

erstreaktion kann auch nur geschwollene lymphknoten bedeuten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 15:57
In Antwort auf herzchen2912

Wenn man sich etwas damit auseinander setzt, sollte klar sein, das Herpes Typ 1 sehr wohl verantwortlich für Herpes Typ 2 ist. Bei einer Ansteckung mit dem Virus, bedeutet es nicht, dass danach sofort der Herpes ausbricht, es kann Wochen, Monate sogar Jahre vergehen, bis der Herpes das erste mal ausbricht und nur weil man momentan keinen Herpes hat, bedeutet das nicht, dass du nicht ansteckend bist, die Herpesviren sitzen gerne mal auf den Schleimhäuten ohne auszubrechen. Viren sind erstaunlich wenn es darum geht, sich möglichst zu vermehren. 

Sorry, ich meinte das anders. Lippenherpes kann auch im intimbereich auftauchen. Typ 1 und 2 sind natürlich unterschiedlich, aber Typ 1 kann auch im Intimbereich zu herpes führen, so meinte ich das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 16:05
In Antwort auf herzchen2912

Sorry, ich meinte das anders. Lippenherpes kann auch im intimbereich auftauchen. Typ 1 und 2 sind natürlich unterschiedlich, aber Typ 1 kann auch im Intimbereich zu herpes führen, so meinte ich das

Aus diesem Grund wäre es ja ratsam sich beim Arzt zu informieren und den Intimherpes testen zu lassen - woher er wirklich kommt .
Typ 1 oder Typ 2 - dann weiß sie ob er sie betrogen hat - oder nicht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 13:10

Zwischenzeitlich habe ich mit 2 Ärzten gesprochen.

Beide waren der Meinung, dass Herpes im Genitalbereich nach gut 30 Jahren nicht einfach so ausbricht. Falls es in Vergangenheit irgendwann mal eine Ansteckung gegeben haben sollte(Lippenherpes) so wäre es zu 99% sicherlich auch im Gesichtsbereich aufgetreten. Da der Patient noch nie Herpes in seinem Leben hatte sei es doch unwarscheinlich, dass dieser ausgerechnet im Intimbereich zum ersten Mal ausbricht. Ausser eben es sei direkt Genitalherpes in Form von Geschlechtskrankheit.

Eine Typbestimmung wird nicht vorgenommen, die Diagnose ist Herpes. Ob jetzt HSV1 oder HSV2 spielt in diesem Falle gemäss Arzt keine Rolle da die Behandlung dieselbe ist. 

WIe gesagt wurde mir im persönlichen Gespräch mit dem Arzt aber obiges erklärt.

Trotzdem liesst man im Internet, dass man sich irgendwann mal angesteckt haben kann und der Ausbruch dann halt eben erst Jahre später kommt und auch im Intimbereich.

irgendwann mal angesteckt und nach Jahren bemerkbar machen ist eines, dass gleich 30!! Jahre vergehen das Andere.  Weiss nicht ob das so normal ist, ich kanns nicht beurteilen.

Die Wahrheit wies scheint bezüglich Ansteckung wird nicht mehr ans Licht kommen.


Ich hingegen kann für alle da draussen mit Sicherheit sagen, dass ich mit ab und zu Lippenherpes mein LEBENLANG noch nie Herpes im Genitalbereich hatte.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 19:37

ich denke,  er hat Dich in der Beziehungspause betrogen. Und will es jetzt nicht zugeben.

ich finde es zwar immer lustig wie versucht wird seltene unwahrscheinliche Moeglichkeiten als Grund zu konstruieren nur um die Verantwortung abzuschieben. Dabei gibt es eine Regel: Haeufiges ist haeufig und seltenes ist selten

Fuer Dich ist es weniger lustig.
Bei mir waere der unten durch

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 21:29

Meine Vorredner hatten doch auch bereits mehrfach gesagt, die Ansteckung könnte durchaus trotzdem von mit gekommen sein )=

Wenn ich ihn verlasse und er hat mich gar nicht betrogen ist das auch sehr hart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 21:39

"Meine Vorredner hatten doch auch bereits mehrfach gesagt, die Ansteckung könnte durchaus trotzdem von mir gekommen sein "

"Wenn ich ihn verlasse und er hat mich gar nicht betrogen ist das auch sehr hart"

"Wenn ers doch nicht von einer anderen hat und ich habe es ihm gegeben"

"Wenn, falls, obwohl, könnte, würde"

Du kennst deinen Freund und du weisst worauf du gehen kannst. Da kann dir niemand helfen.


(Entschuldigt Doppelpost, ausversehen zu früh auf antworten gekommen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 5:42
In Antwort auf cindy3020

Meine Vorredner hatten doch auch bereits mehrfach gesagt, die Ansteckung könnte durchaus trotzdem von mit gekommen sein )=

Wenn ich ihn verlasse und er hat mich gar nicht betrogen ist das auch sehr hart

diese Varianteist natürlich nie auszuschliessen. Aber sie ist sehr unwahrscheinlich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen