Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist er im Recht? Bitte Hilfe!!

Ist er im Recht? Bitte Hilfe!!

29. Dezember 2006 um 12:35

Hallo, ich hoffe, ich finde hier ein paar Meinungen. Mein Freund (wenn er das noch ist) ist heute Morgen einfach aufgestanden und gegangen, hat seinen Ring hier gelassen und seine Sachen mitgenommen.

Seit gestern hab ich ne neue Handynummer, und hab diese dann in einer Rundmail an alle Leute in meinem Adressbuch verschickt. Unter anderem auch an einen ehemaligen Arbeitskollegen, mit dem mal was lief, was aber schon vor unserer Beziehung vorbei war.
Der hat mir dann zurückgeschrieben, er wünscht mir auch ein schönes Silvester (hatte das in der Mail allen gewünscht). So, das hat er gelesen als ich noch geschlafen habe (bei dem Handy sieht man als Erstes den Namen desjenigen, der schreibt, vorne auf dem Display) und mir daraufhin das Handy hingehalten.
Dann meinte er, ich könne ja mit ihm feiern, einmal N****, immer N****
Und ist raus. Was sagt ihr dazu????????

Mehr lesen

29. Dezember 2006 um 12:44

Was sagt ihr dazu????????
das klingt doch ziemlich irrational irgendwie.
nicht gefragt, nix gesagt, nur weg. häh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 12:44

Hm, ...
... sieht für mich so aus, als wäre es vorbei! Deutlicher hätte er es dir nicht sagen oder zeigen können. Er ist zutiefst verletzt - mit Recht, finde ich. Würd es dir nicht genauso gehen? Ich sag' mir immer: Behandel deinen Partner so wie du selbst behandelt werden möchtest. In deinem Falle eben: tu nichts, was deinen Partner verletzen könnte. Selbst wenn die 'Geschichte' schon so lange zurückliegt, dein Freund weiß, dass du mit deinem Arbeitskollegen mal was hattest. Also ich wäre da auch enttäuscht! Auf der anderen Seite überlege ich mir gerade, ob da vielleicht schon vorher so Manches war, was ihn gestört hat und du nun das Faß zum Überlaufen gebracht hast. So wirkt sein Verhalten auf mich. Wie willst du dich aus der Sache herausreden? Was gibt es für eine Begründung für dein Verhalten? Mir fällt dazu nichts ein!

Tut mir echt leid für dich.
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 13:30

Der ist immer so..
dasselbe war z.B. bei den Weihnachtsgeschenken. Seine waren teurer, und seine Gesamtaussage ist: er gibt immer mehr als ich.
Seiner Meinung nach hätte ich die Nr. halt nicht an andere Männer weitergeben sollen. Er hat das ja auch nicht getan. Am besten wäre seiner Meinung nach sowieso, ich hätte zu keinem Mann mehr Kontakt. Da ist er ganz übel. Hauptsache, er kann mir erzählen, wie toll er doch ist, was er für ne nette Art hat, und das er ja viele kriegen würde, aber ja nur mich will.
Finde er hat auch nicht das Recht deswegen gleich abzuhauen und alles zu beenden. Das ist kindisch und total überzogen.
Hatte nur eine ganz neutrale SMS an ALLE geschickt und dann kam auch nur ein "danke, wünsch dir auch n guten Rutsch". Ist das soo schlimm??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 14:15

Ich lese Deine Story
und denke mir, dass da doch mehr hinterstecken muss. Nur weil da eine Ex Dir etwas schickt, würde doch niemand die Beziehung beenden.

Ob jemand im Recht ist oder nicht, mag ich nicht bewerten, denke sogar, dass es niemand bewerten kann.

Aber was ist da noch alles bei Euch gewesen? Die Beziehung scheint schon einen Knacks gehabt zu haben..., oder?

Lg, Webhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 14:41

Danke- werde ich machen
hätte ich geantwortet.

Ich persönlcih finde es eine Frechheit und dann noch auf beleidigte Leberwurst tun - Kindergarten -Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 14:42

Bist Du
Hobbypsychologe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 15:13

HÄ?
Ich glaube hinter seiner Reaktion steckt mehr. Einfach so hat er meiner Meinung nach nicht reagiert. Da muss mehr sein bei Euch, was jetzt das Fass zum überlaufen gebracht hat. Wäre es eine glückliche Beziehung, dann müsste er nicht an Dir zweifeln. Ich würde gerne mal seine Sicht hören.

Von ihm gefällt mir seine Wortwahl nicht. Man sagt nicht zur eigenen Freundin N****. Sowas geht nicht. Dann frage ich mich, was er in Deinem Handy zu suchen habt. Habt ihr eine Beziehung die aus gegenseitiger Kontrolle besteht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:02
In Antwort auf webhamster04

Ich lese Deine Story
und denke mir, dass da doch mehr hinterstecken muss. Nur weil da eine Ex Dir etwas schickt, würde doch niemand die Beziehung beenden.

Ob jemand im Recht ist oder nicht, mag ich nicht bewerten, denke sogar, dass es niemand bewerten kann.

Aber was ist da noch alles bei Euch gewesen? Die Beziehung scheint schon einen Knacks gehabt zu haben..., oder?

Lg, Webhamster

Naja...
...auf jeden fall hat keiner das recht einen anderen menschen zu beleidigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:04
In Antwort auf yeva_12643827

Der ist immer so..
dasselbe war z.B. bei den Weihnachtsgeschenken. Seine waren teurer, und seine Gesamtaussage ist: er gibt immer mehr als ich.
Seiner Meinung nach hätte ich die Nr. halt nicht an andere Männer weitergeben sollen. Er hat das ja auch nicht getan. Am besten wäre seiner Meinung nach sowieso, ich hätte zu keinem Mann mehr Kontakt. Da ist er ganz übel. Hauptsache, er kann mir erzählen, wie toll er doch ist, was er für ne nette Art hat, und das er ja viele kriegen würde, aber ja nur mich will.
Finde er hat auch nicht das Recht deswegen gleich abzuhauen und alles zu beenden. Das ist kindisch und total überzogen.
Hatte nur eine ganz neutrale SMS an ALLE geschickt und dann kam auch nur ein "danke, wünsch dir auch n guten Rutsch". Ist das soo schlimm??

Lass dir nichts verbieten...
...sorry, aber ein partner der solche forderungen stellt, würde für mich nie in frage kommen. und so toll kann er garnicht sein, den möchte ich nicht geschenkt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:04
In Antwort auf jaana_11887320

Naja...
...auf jeden fall hat keiner das recht einen anderen menschen zu beleidigen.

Emotionen sind etwas,
was Menschen schwer unterdrücken können. Oft sagen wir etwas in Wut, was wir nicht so meinen bzw. bereuen. Wer ohne Sünde ist, ist sicher ein glücklicher Mensch

Aber die Kernmessage ist: Da steckt mehr hinter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:23
In Antwort auf webhamster04

Emotionen sind etwas,
was Menschen schwer unterdrücken können. Oft sagen wir etwas in Wut, was wir nicht so meinen bzw. bereuen. Wer ohne Sünde ist, ist sicher ein glücklicher Mensch

Aber die Kernmessage ist: Da steckt mehr hinter...

Sorry...
...aber auch wenn ich noch so wütend bin oder sauer, ich habe noch nie meinen freund als was weiss ich was bezeichnet. und wenn mein freund mich wegen einer sms an einen anderen mann als n**** bezeichnen würde, wäre das erste und das letzte mal.

mit emotionen lässt sich natürlich vieles erklären: beleidigungen, gewalt (wo ist die grenze)...usw. ich bleibe dabei, keiner hat das recht dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:34
In Antwort auf shena_12375982

Bist Du
Hobbypsychologe?

Oft ließt man von Dir in Antworten
über psychische Störung, die Du meinst aus der Erzählung erkennen zu können, und die die Leute hebn könnten.

Muß denn jeder, der sich anders verhält als man es weitläufig erwartet oder es gar selber tut, gestört sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 16:37

Oben steht die Antwort
........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:13
In Antwort auf noele_12695472

HÄ?
Ich glaube hinter seiner Reaktion steckt mehr. Einfach so hat er meiner Meinung nach nicht reagiert. Da muss mehr sein bei Euch, was jetzt das Fass zum überlaufen gebracht hat. Wäre es eine glückliche Beziehung, dann müsste er nicht an Dir zweifeln. Ich würde gerne mal seine Sicht hören.

Von ihm gefällt mir seine Wortwahl nicht. Man sagt nicht zur eigenen Freundin N****. Sowas geht nicht. Dann frage ich mich, was er in Deinem Handy zu suchen habt. Habt ihr eine Beziehung die aus gegenseitiger Kontrolle besteht?

Oh so viele Antworten, danke!
Naja, ich kontrolliere ihn nicht, nur er besteht darauf dass keiner von uns getrennt weggeht am WE, sprich in Diskos etc. Ist das Kontrolle seinerseits? Ich bin nämlich schon der Meinung, dass, wenn man sich vertraut, man alleine weggehen kann. Natürlich nur ab und zu. Aber das will er nicht. Gleichzeitig sagt er, er vetraut mir. Er könne aber den Gedanken nicht ertragen dass mich jemand anmacht und wenn ich ihn abweise, schlecht über mich redet.
Sowas hab ich vorher auch noch nie gehört.
Zeitweise muss ich ihn sogar ermuntern, seine Kollegen (nicht viele) anzurufen. Tut mir ja leid, dass ich mehr soziale Kontakte habe und die auch pflegen will!

Wenn wir Urlaub zusammen haben, soll ich mir, wenns geht, keine Termine machen, sondern nur mit ihm meine Zeit verbringen. Da er alle 2 Wochen Spätschicht hat, hätte ich doch genügend Zeit, um meine Freundinnen zu sehen..

Für ihn war das mit dem Arbeitskollegen billig, daher kommt beizeiten dieser Ausdruck, er spricht das Wort allerdings nie ganz aus.

Jetzt hat er grade angerufen, werde wohl mal zurück rufen.. oh je.
Ne, jetzt hat er sogar geschrieben, er hat für mich was bei der Telekom erledigt. Was ist denn jetzt los? Naja, erstmal anrufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:16
In Antwort auf yeva_12643827

Oh so viele Antworten, danke!
Naja, ich kontrolliere ihn nicht, nur er besteht darauf dass keiner von uns getrennt weggeht am WE, sprich in Diskos etc. Ist das Kontrolle seinerseits? Ich bin nämlich schon der Meinung, dass, wenn man sich vertraut, man alleine weggehen kann. Natürlich nur ab und zu. Aber das will er nicht. Gleichzeitig sagt er, er vetraut mir. Er könne aber den Gedanken nicht ertragen dass mich jemand anmacht und wenn ich ihn abweise, schlecht über mich redet.
Sowas hab ich vorher auch noch nie gehört.
Zeitweise muss ich ihn sogar ermuntern, seine Kollegen (nicht viele) anzurufen. Tut mir ja leid, dass ich mehr soziale Kontakte habe und die auch pflegen will!

Wenn wir Urlaub zusammen haben, soll ich mir, wenns geht, keine Termine machen, sondern nur mit ihm meine Zeit verbringen. Da er alle 2 Wochen Spätschicht hat, hätte ich doch genügend Zeit, um meine Freundinnen zu sehen..

Für ihn war das mit dem Arbeitskollegen billig, daher kommt beizeiten dieser Ausdruck, er spricht das Wort allerdings nie ganz aus.

Jetzt hat er grade angerufen, werde wohl mal zurück rufen.. oh je.
Ne, jetzt hat er sogar geschrieben, er hat für mich was bei der Telekom erledigt. Was ist denn jetzt los? Naja, erstmal anrufen.

??
Mehr wollte er gar nicht. Gleich holt er seine Sachen ab. Das soll mal einer verstehen. Bestimmt erwartet er dass ich dann gleich wieder losheule. Aber diesmal nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:17

@cefeu
das kommt doch ganz darauf an. Wenn das jemand wäre, mit der er nur eine kurze Beziehung hatte, dann schon. Er war z.B. schon einmal verheiratet. Und wenn er ihr so eine sms schreiben würde, würde ich mir nichts dabei denken. Das kommt doch immer auf die Situation an. Bei manchen Menschen wäre man eben eifersüchtig und bei anderen wiederum nicht. Und das ist doch - finde ich - völlig normal! Und außerdem sollte man mit Exen *lol* keinen Kontakt mehr haben. Da sind mein Mann und ich uns einig

LG
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:50

??
das kann man immer in beide richtungen sehen: würde er sie lieben, würde er ihr nicht den kontakt zu anderen menschen verbieten.

menschen die sich nur auf den partner konzentieren wissen nicht wie wichtig freunde sind...aber wenn die beziehung mal zu ende ist, werde sie meist sehr schnell merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:54
In Antwort auf yeva_12643827

??
Mehr wollte er gar nicht. Gleich holt er seine Sachen ab. Das soll mal einer verstehen. Bestimmt erwartet er dass ich dann gleich wieder losheule. Aber diesmal nicht.

Mit einem menschen..
...der so wenig selbstvertrauen hat, eine beziehung zu führen ist nicht leicht. er klammert und braucht deine ständige bestätigung. ausserdem vertraut er dir keinewegs. er muss erst einmal mit sich ins reine kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 20:36
In Antwort auf jaana_11887320

Sorry...
...aber auch wenn ich noch so wütend bin oder sauer, ich habe noch nie meinen freund als was weiss ich was bezeichnet. und wenn mein freund mich wegen einer sms an einen anderen mann als n**** bezeichnen würde, wäre das erste und das letzte mal.

mit emotionen lässt sich natürlich vieles erklären: beleidigungen, gewalt (wo ist die grenze)...usw. ich bleibe dabei, keiner hat das recht dazu.

Das Recht hat keiner dazu,
es zeugt auch nicht von einer emotionalen Reife, da hast Du vollkommen Recht

Jedoch schau Dich im Forum herum, andere betrügen und lügen. Dies ist genauso wenig Recht, und dennoch passiert es und keiner denkt sich etwas dabei. Jemanden mit einer Tat zu verletzen setze ich mit der verbalen Gewalt gleich.

Lg & guten Rutsch, Webhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 20:43

Ich habe nicht gezählt
aber irgendwie fiel es mir auf, daß der Grundtenor Deine Antworten meist die psychische Störung ist

Wow, Du als Laie kannst eine soche Störung erkennen wenn der Betreffende Dir ein paar Stunden lang gegenüber sitz - Leistung

Naja......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 21:09

Stimmt, es ist nicht verboten
und soll ja auch jeder machen wie er mag, mir ist das nur aufegfallen und darum habe ich es angesprochen.

Abgesehen davon finde ich es eher gewagt jemandem der nur über seine Freund erzählt, der überreagiert hat und im Grunde nichts getan hat, als etwas, was unter die Rubrik "beleidigt", "eifersüchtig" oder "abgekratztes Ego" fällt zu sagen der Freund habe eine narzistische Störung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 15:08

Ich kann einerseits...
... gut verstehen, dass er verletzt ist..!!!
Ich habe auch keine Handynummern von Ex- Freunden / Liebschaften gespeichert, das muss ja nicht sein, wenn man eh keinen Kontakt mehr hat... da sollte finde ich ein sauberer Schlussstrich gezogen werden.
Trotzdem geht es nicht, dass er die eine N**** nennt, das finde ich schon fast schlimmer wie alles andere and er Geschichte...! Ausserdem finde ich hätte er gar nicht an dein Handy gehen dürfen. Mein Freund und ich sind fünf Jahre zusammen und ich habe nie sein Handy angefasst ( gut wenn es mal klingelt und er ist nicht im Raum, dann gehen ich schon ran, wenn ich die Person kenne die anruft was bei uns zu 99% der fall ist, nach 5 Jahren) aber trotzdem, so was gehört sich nicht, das ist ein Zeichen von Misstrauen finde ich...
Ich würde jetzt ein paar tage verstreichen lassen und sehen was passiert... wenn du es nicht aushälst dann such das Gespäch zu ihm, erklär ihm alles... meiner meinung nach ist es ein blödes Missverständnis... aber schon komisch, dass der andere dir gleich zurückschreibt... wie lange ist das denn her? Hattet ihr echt keinen Kontakt mehr? ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 15:11

Ach...
... und noch ein wenn er dich für ne N**** hält, wieso ist er dann mit dir zusammen???
Der Spruch ist so heftig, dass er fast nur aus verletzter Eitelkeit gesagt werden konnte... Denke dafür ist eh ne Entschuldigung fällig... das hätte mich voll getroffen ...!!!

Bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 15:41
In Antwort auf yeva_12643827

Oh so viele Antworten, danke!
Naja, ich kontrolliere ihn nicht, nur er besteht darauf dass keiner von uns getrennt weggeht am WE, sprich in Diskos etc. Ist das Kontrolle seinerseits? Ich bin nämlich schon der Meinung, dass, wenn man sich vertraut, man alleine weggehen kann. Natürlich nur ab und zu. Aber das will er nicht. Gleichzeitig sagt er, er vetraut mir. Er könne aber den Gedanken nicht ertragen dass mich jemand anmacht und wenn ich ihn abweise, schlecht über mich redet.
Sowas hab ich vorher auch noch nie gehört.
Zeitweise muss ich ihn sogar ermuntern, seine Kollegen (nicht viele) anzurufen. Tut mir ja leid, dass ich mehr soziale Kontakte habe und die auch pflegen will!

Wenn wir Urlaub zusammen haben, soll ich mir, wenns geht, keine Termine machen, sondern nur mit ihm meine Zeit verbringen. Da er alle 2 Wochen Spätschicht hat, hätte ich doch genügend Zeit, um meine Freundinnen zu sehen..

Für ihn war das mit dem Arbeitskollegen billig, daher kommt beizeiten dieser Ausdruck, er spricht das Wort allerdings nie ganz aus.

Jetzt hat er grade angerufen, werde wohl mal zurück rufen.. oh je.
Ne, jetzt hat er sogar geschrieben, er hat für mich was bei der Telekom erledigt. Was ist denn jetzt los? Naja, erstmal anrufen.

Hi
Das kenne ich zu gut. Mein Freund behauptet genauso er würde mir vertrauen, aber jedes mal hatten wir Streit, wenn ich alleine weggegangen bin. Ich habe ihm vorgeworfen, dass er kein Vertrauen hätte. Er behauptet er hätte welches. An Silvester hat er gestanden, dass er ruhig schlafen kann, wenn ich alleine weggehe. Hallo wo ist den das Problem? Ich bin ruhig wenn er alleine weggeht. Wenn ich alleine weg war, bin ich ausgeglichener und habe was zu erzählen.

Wie ist es bei Euch weitergegangen? Ende?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest