Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist eine Trennung besser?

Ist eine Trennung besser?

14. Februar um 20:46

Hallo ihr Lieben,

seit knapp 4 einhalb Jahren bin ich (21) nun mit meinem Freund (26) zusammen doch ich werde mir immer unsicherer ob diese Beziehung wirklich Sinn macht.
Da ich ein Duales Studium mache habe ich nur sehr wenig Zeit und deshalb sehen wir uns nur Wochenends und wenn ich dann unter der Woche mal was mit einer Freundin mache ist er direkt angepisst wieso ich für sie Zeit hab aber nicht für ihn. Das ich was mit Freunden mache kommt aber vielleicht mal alle 2-3 Monate vor da ich weiß das das nur Streit gibt. Leider zeigt er auch sehr wenig Verständnis dafür wenn ich mal gestresst bin geschweige denn das ich so wenig Zeit hab. Mittlerweile setzt er mich auch immer mehr unter Druck das er heiraten und Kinder möchte und wenn ich sage das mir das noch zu früh ist kommen nur so antworten wie " ich will aber nicht mehr so lang warten so macht das keinen sinn".
außerdem sind da noch mehr Verhaltensweisen die mich stören wie z.B. wenn er frei hat und ich arbeiten war bekommt er es nicht auf die Reihe mal einzukaufen und etwas zu essen zu kochen und wundert sich dann das ich mich ärgere.
Auch interessiert es ihn nicht wie meine Woche war wenn wir mit Azubis aus anderen Firmen zusammen Kurse hatten...
Auch das Thema Sex ist so ne Sache ich wäre mit einmal am Wochenende mehr als zufrieden aber er verlangt 2mal pro Wochenende sonst wird er richtig abweisend zu mir was ich sehr verletztend finde da ich mir dann so vorkomme als wäre ich nur für Sex gut da er mit mir so gut wie nie etwas unternimmt...
Er versucht mir auch Sachen zu verbieten das ich mir die Haare kurz schneide... Ich habe leider schon öfter mit ihm geredet doch leider hält die Besserung nur kurz (meist so 1-2 Wochen).

Mittlerweile fange ich zusätzlich noch an mich zu fragen ob ich ihn überhaupt noch Liebe oder ob ich nur noch aus Gewohnheit mit ihm zusammen bin.

Das war jetzt mal eine Zusammenfassungfalls ihr noch mehr Infos braucht um mir einen Rat zu geben fragt ruhig und danke schon mal

Mehr lesen

14. Februar um 21:54

Ich lese nichts bei dir was eine weiterführende Beziehung mit ihm rechtfertigen und dir gut tun würde. Für einen 26jährigen Mann ist er definitiv im (vor-)letzten Jahrhundert stehen geblieben und setzt dich in all jenen Dingen unter Druck, wo es nur um die Erfüllung seiner Bedürfnisse, Wünsche und Vortsellungen geht. 
Geniesse dein junges Leben, konzentriere dich auf deine Kollegen und Freunde, auf das Studium und deine Ziele. Dein Leben hat erst angefangen. Es bereits jetzt mit Heirat und Kindern zu belasten wäre das dümmste, was du tun könntest. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 2:19
In Antwort auf cursedprincess

Hallo ihr Lieben,

seit knapp 4 einhalb Jahren bin ich (21) nun mit meinem Freund (26) zusammen doch ich werde mir immer unsicherer ob diese Beziehung wirklich Sinn macht. 
Da ich ein Duales Studium mache habe ich nur sehr wenig Zeit und deshalb sehen wir uns nur Wochenends und wenn ich dann unter der Woche mal was mit einer Freundin mache ist er direkt angepisst wieso ich für sie Zeit hab aber nicht für ihn. Das ich was mit Freunden mache kommt aber vielleicht mal alle 2-3 Monate vor da ich weiß das das nur Streit gibt. Leider zeigt er auch sehr wenig Verständnis dafür wenn ich mal gestresst bin geschweige denn das ich so wenig Zeit hab. Mittlerweile setzt er mich auch immer mehr unter Druck das er heiraten und Kinder möchte und wenn ich sage das mir das noch zu früh ist kommen nur so antworten wie " ich will aber nicht mehr so lang warten so macht das keinen sinn".
außerdem sind da noch mehr Verhaltensweisen die mich stören wie z.B. wenn er frei hat und ich arbeiten war bekommt er es nicht auf die Reihe mal einzukaufen und etwas zu essen zu kochen und wundert sich dann das ich mich ärgere.
Auch interessiert es ihn nicht wie meine Woche war wenn wir mit Azubis aus anderen Firmen zusammen Kurse hatten...
Auch das Thema Sex ist so ne Sache ich wäre mit einmal am Wochenende mehr als zufrieden aber er verlangt 2mal pro Wochenende sonst wird er richtig abweisend zu mir was ich sehr verletztend finde da ich mir dann so vorkomme als wäre ich nur für Sex gut da er mit mir so gut wie nie etwas unternimmt...
Er versucht mir auch Sachen zu verbieten das ich mir die Haare kurz schneide... Ich habe leider schon öfter mit ihm geredet doch leider hält die Besserung nur kurz (meist so 1-2 Wochen).

Mittlerweile fange ich zusätzlich noch an mich zu fragen ob ich ihn überhaupt noch Liebe oder ob ich nur noch aus Gewohnheit mit ihm zusammen bin.

Das war jetzt mal eine Zusammenfassungfalls ihr noch mehr Infos braucht um mir einen Rat zu geben fragt ruhig und danke schon mal  

Bei diesem glücklichen Text solltest du gar nie heiraten. Zumindest nicht deinen Freund... 

Er hört dir 0 zu. Er macht keinen Haushalt. Er setzt dich unter Druck (wobei ich eher glaube, dass er einfach schon merkt wie du ans schlussmachen denkst und er deswegen ne sicherheit braucht? Aber gut was weiß ich). Er bedrängt dich. Er mag deine Haare nicht zu kurz. Er ist pampig.

Jetzt zu dir:
Du hast 0 Interesse an ihm. Du nörgelst rum und bist pampig. Du hast unter der Woche nie Zeit für ihn, sondern eher schaffst du nur für Freunde Zeit. Dich Interessieren andere Azubis aus anderen Firmen (das würd mich auch nicht interessieren wenn ich dein Freund wäre - wieso auch?)...

Was erwartest du von deinem Freund und was liebst du an ihm? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 3:35
In Antwort auf cursedprincess

Hallo ihr Lieben,

seit knapp 4 einhalb Jahren bin ich (21) nun mit meinem Freund (26) zusammen doch ich werde mir immer unsicherer ob diese Beziehung wirklich Sinn macht. 
Da ich ein Duales Studium mache habe ich nur sehr wenig Zeit und deshalb sehen wir uns nur Wochenends und wenn ich dann unter der Woche mal was mit einer Freundin mache ist er direkt angepisst wieso ich für sie Zeit hab aber nicht für ihn. Das ich was mit Freunden mache kommt aber vielleicht mal alle 2-3 Monate vor da ich weiß das das nur Streit gibt. Leider zeigt er auch sehr wenig Verständnis dafür wenn ich mal gestresst bin geschweige denn das ich so wenig Zeit hab. Mittlerweile setzt er mich auch immer mehr unter Druck das er heiraten und Kinder möchte und wenn ich sage das mir das noch zu früh ist kommen nur so antworten wie " ich will aber nicht mehr so lang warten so macht das keinen sinn".
außerdem sind da noch mehr Verhaltensweisen die mich stören wie z.B. wenn er frei hat und ich arbeiten war bekommt er es nicht auf die Reihe mal einzukaufen und etwas zu essen zu kochen und wundert sich dann das ich mich ärgere.
Auch interessiert es ihn nicht wie meine Woche war wenn wir mit Azubis aus anderen Firmen zusammen Kurse hatten...
Auch das Thema Sex ist so ne Sache ich wäre mit einmal am Wochenende mehr als zufrieden aber er verlangt 2mal pro Wochenende sonst wird er richtig abweisend zu mir was ich sehr verletztend finde da ich mir dann so vorkomme als wäre ich nur für Sex gut da er mit mir so gut wie nie etwas unternimmt...
Er versucht mir auch Sachen zu verbieten das ich mir die Haare kurz schneide... Ich habe leider schon öfter mit ihm geredet doch leider hält die Besserung nur kurz (meist so 1-2 Wochen).

Mittlerweile fange ich zusätzlich noch an mich zu fragen ob ich ihn überhaupt noch Liebe oder ob ich nur noch aus Gewohnheit mit ihm zusammen bin.

Das war jetzt mal eine Zusammenfassungfalls ihr noch mehr Infos braucht um mir einen Rat zu geben fragt ruhig und danke schon mal  

Oh Gott! Was hält dich bei ihm??? 

Da du noch sehr jung bist, hast du die Erfahrung wie sich eine respektvolle Beziehung anfühlt, vermutlich noch nie erlebt.. 

Darum siehst du den Zustand bei euch vermutlich als normal.. 

Naja.. du hast ja selbst gemerkt, dass es nicht grad rund läuft.. 

Kommt er aus ner anderen Kultur, weil ers so eilig hat zu heiraten??


" ich will aber nicht mehr so lang warten so macht das keinen sinn".


Hahaha.. was genau macht keinen Sinn??  Hast ihn mal gefragt?

Das sind nur fiese Psychospielechen.. Finds cool, dass du beim Heiratsantrag nicht gleich das Denken vergisst! 


Bitte folge deinem Gefühl und geh raus aus dieser Beziehung. DIE macht tatsächlich keinen Sinn (mehr)...




 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 7:00
In Antwort auf ayarelne

Bei diesem glücklichen Text solltest du gar nie heiraten. Zumindest nicht deinen Freund... 

Er hört dir 0 zu. Er macht keinen Haushalt. Er setzt dich unter Druck (wobei ich eher glaube, dass er einfach schon merkt wie du ans schlussmachen denkst und er deswegen ne sicherheit braucht? Aber gut was weiß ich). Er bedrängt dich. Er mag deine Haare nicht zu kurz. Er ist pampig.

Jetzt zu dir:
Du hast 0 Interesse an ihm. Du nörgelst rum und bist pampig. Du hast unter der Woche nie Zeit für ihn, sondern eher schaffst du nur für Freunde Zeit. Dich Interessieren andere Azubis aus anderen Firmen (das würd mich auch nicht interessieren wenn ich dein Freund wäre - wieso auch?)...

Was erwartest du von deinem Freund und was liebst du an ihm? 

 

Achso bezüglich der Zeit unter der Woche er wohnt ca 30 Minuten entfernt und arbeitet abends/Nachts und wenn ich Feierabend habe würden wir uns ca. 30 bis 60 min sehen weshalb sich meiner Meinung nach der weg nicht lohnt während die Freundinnen zum Großteil im gleichen Ort wohnen 😅

Ich fände es schön wenn er weniger eifersüchtig wäre, mehr Verständnis zeigen würde und einfühlsamer bzw liebevoller.
Mhh diese Frage habe ich mir tatsächlich noch nicht gestellt, die ist verdammt gut 🤔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 7:05
In Antwort auf lacaracol

Oh Gott! Was hält dich bei ihm??? 

Da du noch sehr jung bist, hast du die Erfahrung wie sich eine respektvolle Beziehung anfühlt, vermutlich noch nie erlebt.. 

Darum siehst du den Zustand bei euch vermutlich als normal.. 

Naja.. du hast ja selbst gemerkt, dass es nicht grad rund läuft.. 

Kommt er aus ner anderen Kultur, weil ers so eilig hat zu heiraten??


" ich will aber nicht mehr so lang warten so macht das keinen sinn".


Hahaha.. was genau macht keinen Sinn??  Hast ihn mal gefragt?

Das sind nur fiese Psychospielechen.. Finds cool, dass du beim Heiratsantrag nicht gleich das Denken vergisst! 


Bitte folge deinem Gefühl und geh raus aus dieser Beziehung. DIE macht tatsächlich keinen Sinn (mehr)...




 

Tatsächlich habe ich es ziemlich lange als normal angesehen bis Mitte Ende letzt es Jahres, da ich dann die Abteilung gewechselt habe und meine Kollegen viel von ihren Frauen/Freundinnen erzählt haben und ich da merkte das was gewaltig schief läuft 🤔

Nein er kommt aus keiner anderen Kultur, ich vermute er hat das einwenig von seinem Vater der noch extremer diese Einstellung hat 😅

Ja das hatte ich mal gesagt er meinte darauf hin die Beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 10:27
In Antwort auf cursedprincess

Tatsächlich habe ich es ziemlich lange als normal angesehen bis Mitte Ende letzt es Jahres, da ich dann die Abteilung gewechselt habe und meine Kollegen viel von ihren Frauen/Freundinnen erzählt haben und ich da merkte das was gewaltig schief läuft 🤔

Nein er kommt aus keiner anderen Kultur, ich vermute er hat das einwenig von seinem Vater der noch extremer diese Einstellung hat 😅

Ja das hatte ich mal gesagt er meinte darauf hin die Beziehung...

Ach ok.. ja und er kopiert sein Verhalten unüberlegt weiter, weil Papa ja auch schon so gemacht hat.. 


Solltest du dich entscheiden bei ihm zubleiben, was ich nicht hoffe, dann hast du ungglaublich viel Arbeit vor die.
Klar macht eine Beziehung immer Arbeit.. aber in eurer scheinst du inn alleinige sein, die "arbeitet" und Wünsche erfüllt und respektiert.. 


Nein, nein.. da gibts ZU vieletolle Männer da draussen, in die man sich genausogut verlieben kann und die einen sogar auf Händen tragen.. und gleich viel in die Beziehung investieren..  und das von selbst! ..ohne, dass du sie ersr dazu umerziehen musst.

So Junge Beziehungen zerbreuchen euch unheimlich oft, weil man sich stets, vor allem in diesem Alter weiterentwickelt..

Die, die Zusammenbleichen, haben Sinnkriesen, Betrügen ihre Partner, weilnsie feststellen, da ist noch so vieles, das ich nicht kenne!, etc..

Er wird sich von selbst nicht "ändern" .. da braucht er unglaublich viele Arschrtritte von dir, die Frage ist ob du generell Lust drauf hast und ob du in der wenigen Zeit die du hast, das noch zusätzlich machen möchtest..


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar um 10:30
In Antwort auf lacaracol

Ach ok.. ja und er kopiert sein Verhalten unüberlegt weiter, weil Papa ja auch schon so gemacht hat.. 


Solltest du dich entscheiden bei ihm zubleiben, was ich nicht hoffe, dann hast du ungglaublich viel Arbeit vor die.
Klar macht eine Beziehung immer Arbeit.. aber in eurer scheinst du inn alleinige sein, die "arbeitet" und Wünsche erfüllt und respektiert.. 


Nein, nein.. da gibts ZU vieletolle Männer da draussen, in die man sich genausogut verlieben kann und die einen sogar auf Händen tragen.. und gleich viel in die Beziehung investieren..  und das von selbst! ..ohne, dass du sie ersr dazu umerziehen musst.

So Junge Beziehungen zerbreuchen euch unheimlich oft, weil man sich stets, vor allem in diesem Alter weiterentwickelt..

Die, die Zusammenbleichen, haben Sinnkriesen, Betrügen ihre Partner, weilnsie feststellen, da ist noch so vieles, das ich nicht kenne!, etc..

Er wird sich von selbst nicht "ändern" .. da braucht er unglaublich viele Arschrtritte von dir, die Frage ist ob du generell Lust drauf hast und ob du in der wenigen Zeit die du hast, das noch zusätzlich machen möchtest..


 

Natürlich gibts auch Ausnahmen, was so junge Beziehungen angeht, das isr aber eher selten der Fall..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen